20. Vattenfall Cyclassics, Hamburg (Vorschau)

Benutzeravatar
VeloC
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 429
Registriert: 05.10.2010, 13:55
Wohnort: Duisburg

20. Vattenfall Cyclassics, Hamburg (Vorschau)

Beitragvon VeloC » 06.01.2015, 21:43

So, 23.08.2015 geht es los!

Olaf und ich sind gemeldet:
  • 100 km,
    Teamwertung: ja,
    Teamname: Helmuts Fahrrad Seiten
:D

PS: Ich war mir jetzt nicht sicher, ob wir den Faden mit den Neuerungen 2015 als Vorschau weiterführen oder den lieber getrennt stehen lassen, hab daher einfach mal einen neuen aufgemacht. Ansonsten bitte in den anderen verschieben, Helmut. THX :wink:

http://www.vattenfall-cyclassics.de/
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: 20. Vattenfall Cyclassics, Hamburg 23.08.

Beitragvon Helmut » 07.01.2015, 01:35

VeloC hat geschrieben:Ich war mir jetzt nicht sicher, ob wir den Faden mit den Neuerungen 2015 als Vorschau weiterführen oder den lieber getrennt stehen lassen, hab daher einfach mal einen neuen aufgemacht. Ansonsten bitte in den anderen verschieben
Danke, alles gut so. Bin auch wieder dabei, zwei Mal über die Köhlbrandbrücke (100 km). Vermutlich fahre ich dann noch die Zusatzschleife über Wedel und den Kösterberg (155 km). Ja ich weiß, wer von der gemeldeten Strecke (bei mir 155) auf eine andere abzweigt, wird disqualifiziert. Das ist mir egal, weil ich eh immer auf "gute Fotos" statt auf "gute Zeit" fahre. Sollte ich die von mir gemeldete Langstrecke tatsächlich fahren und nicht vom Besenwagen überholt werden, wird mein Ergebnis ebenfalls für das Team "Helmuts Fahrrad Seiten" zählen. Unter diesem Teamnamen (bitte genaue Schreibweise beachten) kann man sich auf allen Distanzen anmelden.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 10.01.2015, 13:40

Neu bei den Cyclassics ist auch, dass die Preisstaffel nicht nach Zeiträumen, sondern der Anzahl vorliegender Meldungen gestaffelt ist. Drei Wochen nach Anmeldestart zur Jubiläumsausgabe der Vattenfall Cyclassics sind gut 6.500 der insgesamt 22.000 Startplätze vergeben. In der Frühbucherkategorie, die unbefristet bis zur Schwelle von 7.500 verbuchten Startplätzen gilt, sind demnach noch 1.000 Startplätze im Angebot – unabhängig von der zu wählenden Distanz.

http://www.vattenfall-cyclassics.de/ind ... /jedermann
Zuletzt geändert von Helmut am 14.05.2015, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 522
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Beitragvon Mike667 » 10.01.2015, 20:31

Helmut hat geschrieben:Neu bei den Cyclassics ist auch, dass die Preisstaffel nicht nach Zeiträumen, sondern der Anzahl vorliegender Meldungen gestaffelt ist. Drei Wochen nach Anmeldestart zur Jubiläumsausgabe der Vattenfall Cyclassics sind gut 6.500 der insgesamt 22.000 Startplätze vergeben. In der Frühbucherkategorie, die unbefristet bis zur Schwelle von 7.500 verbuchten Startplätzen gilt, sind demnach noch 1.000 Startplätze im Angebot – unabhängig von der zu wählenden Distanz.
Unter anderem dieses Gebaren habe ich bereits in diesem Fred kritisiert ...

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=8890

//Michael
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Beitragvon axiom 1 » 10.01.2015, 20:58

In Kürze kommen die Firmenkontingente dazu. Bin gespannt, ob sie noch 1000 Frühbucher "einsammeln", bevor die zur Anmeldung kommen.

Bisher haben die Firmen ihre Startplätze vor dem offiziellen Anmeldebeginn reservieren können, deshalb waren immer schnell die Hälfte der Plätze weg.
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
SloMo
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 22
Registriert: 19.08.2014, 22:53
Wohnort: Berlin

Angemeldet.

Beitragvon SloMo » 21.01.2015, 22:41

So, die Anmeldung über 100 km ist weg - mit einem leichten Ziehen im Bauch, denn mehr als die 63 km beim Velothon im letzten Jahr habe ich bisher am Stück nicht aufzuweisen.

Immerhin hat sich im letzten Oktober ein Speed-/Fitness-Bike zu meinem nach über zehn Dienstjahren doch schon leicht angegrauten Slomo-Rad hinzuges(t)ellt. Auch wenn Mensch es vorher ahnen konnte, den Unterschied zwischen einem Trekking-Rad und einem Sport-Rad tatsächlich zu erleben ist schon beeindruckend; vorher sind mir Durchschnittstempi jenseits der 30 km/h immer etwas unvorstellbar gewesen, nun ahne ich wenigstens, daß so etwas wirklich möglich sein könnte (wenn auch in meinem Fall vielleicht nicht gleich über 100 km :-).

Sei's drum, ich freue mich jetzt schon auf HH und hoffe auf ähnlich schönes Wetter wie 2014 - mit vielleicht etwas weniger Gegenwind und ein klein wenig mehr Celsius...

So long, vielleicht trifft Mensch sich ja schon vorher beim Velothon an der Spree (dort wird's wahrscheinlich die 60 km-Strecke).

SloMo
Benutzeravatar
der Gregor
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 50
Registriert: 14.01.2011, 06:43
Kontaktdaten:

Angemeldet.

Beitragvon der Gregor » 23.01.2015, 10:13

Hallo SloMo!
SloMo hat geschrieben:So, die Anmeldung über 100 km ist weg - mit einem leichten Ziehen im Bauch, denn mehr als die 63 km beim Velothon im letzten Jahr habe ich bisher am Stück nicht aufzuweisen.
Die restlichen 37 km schaffst Du auch! :D
SloMo hat geschrieben:... den Unterschied zwischen einem Trekking-Rad und einem Sport-Rad tatsächlich zu erleben ist schon beeindruckend; vorher sind mir Durchschnittstempi jenseits der 30 km/h immer etwas unvorstellbar gewesen, nun ahne ich wenigstens, daß so etwas wirklich möglich sein könnte (wenn auch in meinem Fall vielleicht nicht gleich über 100 km :-).
Auch mit einem Trekking-Rad ist ein Schnitt > 30 km/h möglich ... jedenfalls über 55 km. :sieg:
SloMo hat geschrieben:Sei's drum, ich freue mich jetzt schon auf HH und hoffe auf ähnlich schönes Wetter wie 2014 - mit vielleicht etwas weniger Gegenwind und ein klein wenig mehr Celsius...
Das geht klar, das richten wir so ein. :mrgreen:

Letztes Jahr hatte ich pausiert, aber diese Jahr soll es wieder auf die 'Kurz-Strecke' gehen. Anmeldung ist raus und das Geld wurde schon abgebucht.

Ich wünsche Dir alles Gute,
aus dem Norden

Gregor
Benutzeravatar
Benotto
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 18.10.2011, 23:02
Wohnort: Hamburg Neuallermöhe-West

Auch Angemeldet.

Beitragvon Benotto » 23.01.2015, 23:34

starte wieder für mein Firmenteam auf 155 km.
SloMo hat geschrieben:Immerhin hat sich im letzten Oktober ein Speed-/Fitness-Bike zu meinem nach über zehn Dienstjahren doch schon leicht angegrauten Slomo-Rad hinzuges(t)ellt. Auch wenn Mensch es vorher ahnen konnte, den Unterschied zwischen einem Trekking-Rad und einem Sport-Rad tatsächlich zu erleben ist schon beeindruckend; vorher sind mir Durchschnittstempi jenseits der 30 km/h immer etwas unvorstellbar gewesen, nun ahne ich wenigstens, daß so etwas wirklich möglich sein könnte (wenn auch in meinem Fall vielleicht nicht gleich über 100 km :-).
Ich bin jahrelang mit einem alten Stahl-Mountainbike von 1990 gefahren.
26 x 1,5 Straßenreifen und Klickpedalen. Damit waren 100 km mit 35 km/h Schnitt immer drin.

Benotto
Benutzeravatar
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 417
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 24.01.2015, 11:26

Solange du ein rad hast, das gut gewartet und leicht laufend ist, genug gänge und slicks hat, dann ist es relativ egal, ob trekking, mtb oder rennrad. Die gruppe in der du fährst; entscheidet dann wie weit du über den 30 km/h schnitt kommst. ;)
Benutzeravatar
g.o.t.
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 24
Registriert: 27.06.2010, 20:39

Re: Auch Angemeldet.

Beitragvon g.o.t. » 24.01.2015, 17:46

Benotto hat geschrieben:Ich bin jahrelang mit einem alten Stahl-Mountainbike von 1990 gefahren.
26 x 1,5 Straßenreifen und Klickpedalen. Damit waren 100 km mit 35 km/h Schnitt immer drin.

Benotto
Ich kenn Leute, die haben ein 9000,-€ Zeitfahrrad mit Scheibenrädern und schaffen keinen 28er Schnitt...........
Pirat Heiko
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 55
Registriert: 03.12.2014, 10:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Pirat Heiko » 24.01.2015, 18:20

Na ja.... Zumindest sind die mit dem 9000 euro zeitfahrrad definitiv nicht bei den cyclassics zu sehen... :-)
Irgendwie will ich auch nochmal starten, haette lust nochmal Plaetze weiter nach vorne zu kommen.... :-) vielleicht ergibt sich ja mit ein paar Gleichgesinnten hier im Forum (die im selben block starten) eine Kooperation? Jacfm?
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 804
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 25.01.2015, 18:16

Ich hatte ja nach etlichen Teilnahmen den Spaß verloren und die beiden letzten Jahre ausgesetzt, aber da sich nun ein bisschen was an der Strecke geändert hat und ich das "zum DM-Preis-Preis-von-1996"-Angebot bekommen habe, werde ich wohl noch mal auf die 100er-Runde gehen, schätzungsweise aus Block B.
Benutzeravatar
Fülle
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 518
Registriert: 12.04.2006, 08:33
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Fülle » 25.01.2015, 21:10

So, die 100er ist gebucht, mal sehen, was für ein Block rausspringt, hatte ca. 2:45 auf der Uhr und irgendwas bei Platz 850+ im letzten Jahr... vielleicht D?
Zuletzt geändert von Fülle am 26.01.2015, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Orakel
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 12.08.2013, 16:34
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Orakel » 26.01.2015, 09:10

Ich hatte schon letztes Jahr, gleich am ersten Tag, die 100er Strecke gebucht.
Ich starte wieder mit meinen Arbeitskollegen und habe daher nicht mit dem Teamnamen: Helmuts Fahrrad Seiten gemeldet.
Man sieht sich dann ja, entweder auf der Strecke oder nach dem Rennen.

Orakel.
Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.
Benutzeravatar
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 417
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Beitragvon Jacfm » 27.01.2015, 22:16

Pirat Heiko hat geschrieben:Irgendwie will ich auch nochmal starten, haette lust nochmal Plaetze weiter nach vorne zu kommen.... :-) vielleicht ergibt sich ja mit ein paar Gleichgesinnten hier im Forum (die im selben block starten) eine Kooperation? Jacfm?
Theoretisch wäre ich dabei, praktisch ist noch so weit weg ;)
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

zahlreich dabei

Beitragvon axiom 1 » 28.01.2015, 10:16

ich habe uns wieder als Firmenteam von Schindler Aufzüge und Fahrtreppen angemeldet, mit insgesamt 38 Startern, plus family and friends sind das dann ca. 50.

Es sind immer einige Neulinge dabei, deshalb starten wir gemeinsam von weiter hinten. Die HFS-Raketen sehe ich dann erst am Bierstand in der MÖ ...

Janibal hat mal gesagt "100 km geht immer", die fahre ich.
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1033
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Firmenteams

Beitragvon Knud » 08.02.2015, 00:06

Wer hat Erfahrung mit der Organisation eines Firmenteams bzw. plant ein solches an den Start zu bringen?

Knud
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1171
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Firmenteams

Beitragvon Tribelix » 08.02.2015, 08:29

Knud hat geschrieben:Wer hat Erfahrung mit der Organisation eines Firmenteams bzw. plant ein solches an den Start zu bringen?
Ich
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Superwosi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 650
Registriert: 19.05.2010, 23:27
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Superwosi » 08.03.2015, 23:04

... Bin auf der 100 dabei, Team Helmuts-Fahrrad-Seiten!
"Fahr im Training so viel oder wenig wie du willst. Aber fahr." (Eddy Merckx)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.07.2015, 00:48

Der Veranstalter schrieb:

Die Anmeldephase dauert noch genau eine Woche!!! Also sei dabei, wenn die Vattenfall Cyclassics ihr 20-jähriges Jubiläum feiert und erfahre die vielen Neuerungen in diesem Jahr!!!

http://www.vattenfall-cyclassics.de/ind ... /jedermann
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Startplatz frei!

Beitragvon axiom 1 » 14.07.2015, 13:53

Moin,

auch noch mal an dieser Stelle:

ich habe einen Startplatz über 100 km in unserem Firmenteam frei. Start unter eigenem Namen und kostenlos. Anmeldung bis 17.7. hier über "pn" an mich!
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1033
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Knud » 14.07.2015, 21:58

Veranstalter hat geschrieben:Die Anmeldephase dauert noch genau eine Woche!!! Also sei dabei, wenn die Vattenfall Cyclassics ihr 20-jähriges Jubiläum feiert und erfahre die vielen Neuerungen in diesem Jahr!!!
Und sie werben, für einen günstigen Preis könne man an der "Feuer und Flamme Ride teilnehmen. Offenbar wird hier der neu erfundene Hamburg-Ride umfunktioniert und stark verbilligt. Werden die Leute, die sich zu regulären Preisen dafür angemeldet haben, auch als Olympia-Fans vereinnahmt?

Aber wahrscheinlich hängt Lagadere so stark von der Stadt ab, dass man...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 15.07.2015, 00:59

Knud hat geschrieben:Und sie werben, für einen günstigen Preis könne man an der "Feuer und Flamme Ride teilnehmen.
Das ist die Einladung, die Knud meint:

Feuer-und-Flamme-Ride unterstützt Hamburger Olympia-Bewerbung

Im Rahmen des 20. Jubliläums der Vattenfall Cyclassics wird erstmalig der Feuer-und-Flamme Ride stattfinden. Dieser unterstreicht das Bemühen, Breitensportwettbewerbe zukünftig in Olympische und Paralympische Spiele zu integrieren. Der Feuer-und-Flamme-Ride wird auf der 55 Kilometer langen, klassischen Westschleife stattfinden, als aktive Botschafter bzw. Team-Chefs des Team Allympics fungieren Horst Hrubesch und Hockeylegende Christian „Büdi“ Blunck.

Der Ride wurde als Ausfahrt im Rahmen der Vattenfall Cyclassics initiiert, um speziell Genuss- und Fun-Radlern, Pedelec-Fahrern sowie explizit radsportfernen Zielgruppen, die Möglichkeit zu geben, die Veranstaltung in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Getreu dem Motto „Miteinander statt gegeneinander“ wird symbolisch auf die Zeitnahme verzichtet. Ein moderater Minimalschnitt von 23 km/h ermöglicht es auch nicht austrainierten Radfahrern, Europas größtes Fahrradfestival aktiv kennenzulernen

In diesem Zuschnitt und nicht zuletzt als Premiere passt dieses Format ideal als Plattform zur Unterstützung des Bewerbungsverfahrens Deutschlands und der Stadt Hamburg um Olympische und Paralympische Spiele 2024. Keine andere Hamburger Veranstaltung veranschaulicht das Konzept der Allympics, d.h. die Verbindung von Breiten- und Leistungssport im Rahmen Olympischer und Paralympischer Spiele mehr, als die Vattenfall Cyclassics.

Das gibt’s nur einmal

Teilnehmer, die die Idee der Allympics sowie Hamburgs Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele 2024 unterstützen, können unter Angabe eines auf der Feuer und Flamme-Rides Website aufgeführten Gutscheincodes für den symbolischen Betrag von 20,24 Euro statt der üblichen 67,50 Euro an dem Feuer und Flamme Ride teilnehmen.
Im Anhang finden Sie das offizielle Veranstaltungslogo zur freien Verwendung.

Weitere Infos unter: www.feuer-und-flamme-ride.de
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 29.07.2015, 01:39

Gefunden im Pressespiegel des BDR:

http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_94688.htm
Greipel will nun auch in Hamburg brillieren – bei den Vattenfall Cyclassics

So haben wir auch nach unserem Rennen was zu Gucken. Vielleicht ja auch wieder vorher.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20102.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
nord_mann
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 64
Registriert: 27.05.2014, 18:32
Wohnort: Westlich von Hamburg

Beitragvon nord_mann » 31.07.2015, 07:21

Hallo zusammen,

ich fahre in diesem Jahr das erste Mal die Cyclassics.

Es kann ja im August sehr heiß werden und ich werde vermutlich ca. 5 Stunden unterwegs sein. Wie funktioniert das eigentlich auf den Cyclassics mit der Verpflegung. Hält man an den Wasserstellen an? Ist das nicht ein riesiges Chaos und sehr unfallträchtig?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste