Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 891
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon sonja1 » 16.12.2020, 11:02

Ich mache mal aus Übersichtlichkeitsgründen einen neuen Fred. In einem anderen Fred, in dem die gemeinsame Abschlußtour zum Wilseder Berg abgesagt wurde, hat Fori Tomcat das hier vorgeschlagen:
Tomcat hat geschrieben:
14.12.2020, 19:37
Wie wäre es denn, wenn jeder, der noch dieses Jahr zum Wilseder Berg fährt, ein Foto von sich und seinem Rad macht und das hier in diesem Thread postet?

Dann geht die Tradition nicht ganz flöten.

Gruß

Thomas
Diese Idee stieß auf große Zustimmung :GrosseZustimmung: . Ich schlage daher vor, daß wir in diesem Fred die Fotos von den jeweils einzelnen Auffahrten auf den Wilseder Berg sammeln. Vielleicht läßt sich daraus Ende Januar/Mitte Februar eine kleine Collage basteln - quasi ein virtuelles Jahresabschlußtreffen...
Zuletzt geändert von Besenwagenflüchtling am 15.02.2021, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Aktion abgelaufen BF
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 266
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Tomcat » 19.12.2020, 16:36

Na, dann fange ich mal an :)
HFS_WB_19. Dezember 2020.jpg
HFS_WB_19. Dezember 2020.jpg (201.83 KiB) 2641 mal betrachtet
Bin heute bei dem schönen Wetter los und war überrascht, dass der Parkplatz in Undeloh aus den Nähten platzte :shock:

Selten so oft in der Lüneburger Heide klingeln müssen :)

Weil's am Wilseder Berg so voll war, habe ich das Foto dann nicht am Stein, sondern auf der abgelegenen Seite gemacht.
HFS_WB_2020.JPG
HFS_WB_2020.JPG (42.58 KiB) 2641 mal betrachtet
Kleiner Radsport-Jahresrückblick; aus der geplanten Wochen Südtirol wurde eine Woche Winterberg, aus dem Wochenende Rad am Ring wurde ein Wochenende Willingen. Beides waren super Alternativen und eine großartige Zeit. Wer Lust hat:
https://thomas-tremmel.de/winterberg-20 ... d-bikepark
https://thomas-tremmel.de/willingen-202 ... t-its-best

Ein weiteres Highlight war meine 5-Tages Tour durch Schleswig-Holstein. Da bin ich echt auf den Geschmack gekommen.
https://thomas-tremmel.de/tommys-tour-2 ... -am-wasser

Einzige RTF in diesem Jahr war die Has und Igel in Buxtehude.

Auf das es in 2021 wieder gemeinsame Touren gibt.

Gruß

Thomas
Hans47
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 02.01.2013, 19:52
Wohnort: Hamburg

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Hans47 » 19.12.2020, 18:40

Da hätten wir uns ja eigentlich treffen müssen - ich war heute auch auf der "Schnapsrunde".

Ja, die Sonne hat (sehr) viele Spaziergänger rausgelockt aber oben auf dem Berg war ich tatsächlich eine kurze Zeit mal gaaaanz allein. War für das Foto ganz okay ABER ich wäre viel lieber mit ALLEN HFS-Radlern unterwegs gewesen. Hoffen wir, dass das nächstes Jahr wieder möglich ist.

Bleibt alle gesund und munter!
Dateianhänge
HFS_Schnaps_2020.jpg
HFS_Schnaps_2020.jpg (250.81 KiB) 2629 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2020-12-19 um 18.31.03.png
Bildschirmfoto 2020-12-19 um 18.31.03.png (351.14 KiB) 2629 mal betrachtet
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 482
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Kanarienvogel » 25.12.2020, 14:38

Fröhliche Weihnachten euch allen :Rentierschlitten:

Ich hoffe ihr habt eine schönen heiligen Abend verlebt. Bei uns war es ruhig und trotzdem sehr gesellig. Daher ging es heute morgen gleich los nach Undeloh um ein wenig gegen den Weihnachtsspeck zu arbeiten.

Nicht all zu früh aber immer noch rechtzeitig und das war auch gut so......denn was wir zu sehen bekamen als wir den Parkplatz nach dem Rückweg wieder erreichten war schlicht und ergreifend Waaaaahnsinn.

Der offizielle Weg nach Wilsede glich einer Völkerwanderung :shock: ...... alle Parkplätze brechend voll.....immer noch fuhren suchende Fahrer durch die besetzten Reihen und suchten eine freie Stelle. Ich glaube ja, Corona gibt es bei manchen wirklich nicht, so wie sie sich verhalten.

Wir starteten so wie es sich gehört um 11:00 Uhr vom Parkplatz (da war er noch leer) und fuhren den obligatorischen Weg hinauf zum Gipfel. Auch hier waren kaum Wanderer zu sehen und es ging gut unsere Bilder zu machen um sie hier einzustellen.

Bitteschön.....

Bild


Danach ging es noch kurz zum Totengrund aber "nur" um die schöne Aussicht zu genießen.

Bild

Umfahren wollte Marion ihn nicht......ich weiß garnicht warum :Sehrlachend:

Bild

Mal auf einen anderen Weg als gewohnt ging es dann wieder zurück zum Parkplatz, wo uns die oben angesprochenen Menschenansammlungen erwarteten.

Daher ging es für uns Ruckzuck wieder nach Hause...... Ja es stimmt für einen der direkt in der Nähe wohnt ist das leicht gesagt, wir könnten jeder Zeit schnell wiederkommen und die Tour so oder anders wiederholen.......

.....und genau aus diesem Grund werde ich mich auch etwas später noch einmal melden :Zwinkern: ......

Bis dahin wünsche ich euch weiterhin schöne Weihnachten :Rentierschlitten:

Lars
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 891
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon sonja1 » 25.12.2020, 19:09

Erster Weihnachtstag – das ist doch der ideale Tag, um … ja, richtig, um den Wilseder Berg hochzufahren :Tanzen: . Das gilt jedenfalls dann, wenn so geniales Wetter wie heute lockt :Sonnenschein: . Ok, es war mit um die Null Grad recht frisch, aber die Sonne machte das locker wett :cool: . Und so ging´s auch für uns heute nach Undeloh zum Parkplatz, der morgens um 10:30 Uhr (Kanarienvogel haben wir wohl knapp verpaßt ;-) ) so leer war, wie wir es erwartet hatten. Von dort fuhren wir auch zum Wilseder Berg – allerdings mit einem „kleinen Umweg“ von ca. 45 km… Die Anfahrt nach Undeloh muß sich ja lohnen.

Auf unserer kleinen Schleife kamen wir auch am obligatorischen Fotostopp :foto: vorbei und machten – na klar, ein Foto. Da gerade keine weiteren Fußgänger in der Nähe waren, konnte/mußte ich die Selbstauslöserfunktion meiner Kamera ausprobieren. Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen:
Wilseder_Berg-2020-12-25-001.jpg
Wilseder_Berg-2020-12-25-001.jpg (718.31 KiB) 2494 mal betrachtet
Weiter ging´s durch die Heide. Da wir hier schon das eine oder andere Mal mit Kanarienvogel unterwegs waren, standen uns gute Routenführungen zur Verfügung – eine schöne Mischung aus breiten Waldwegen, technischen Singletrails (immer wieder schön ist der Seevetrail :GrosseZustimmung: ), Mullersand etc. Da ist für jeden was dabei. Es war dort auch nicht überlaufen, so daß man gut fahren konnte.

Anders wurde das dann am Wilseder Berg. Hier steppte wirklich der Bär. Das hätte ich Weihnachten nicht erwartet. Aber mit einem freundlichen „Moin“ und „Frohe Weihnachten“ kamen wir doch ganz gut zurecht und bahnten uns den Weg nach oben. Schwierigkeiten machte mir dabei nur manchmal die Sonne, da ich nicht immer sehen konnte, OB dort Fußgänger sind… Ich habe aber alle umfahren und keinen umgefahren :Sehrlachend: .

Oben konnten wir die Sonne und die Aussicht genießen.
Wilseder_Berg-2020-12-25-013.jpg
Wilseder_Berg-2020-12-25-013.jpg (623.04 KiB) 2494 mal betrachtet
Hier waren auch ausreichend Leute, die das obligatorische Foto machen konnten, so daß ich nicht erneut den Selbstauslöser betätigen mußte. Und hier ist es:
Wilseder_Berg-2020-12-25-011.jpg
Wilseder_Berg-2020-12-25-011.jpg (752.86 KiB) 2494 mal betrachtet
Und noch eins ohne mich:
Wilseder_Berg-2020-12-25-008.jpg
Wilseder_Berg-2020-12-25-008.jpg (690.45 KiB) 2494 mal betrachtet
Kurze Zeit später ging´s bergab – Slalom, aber eben nicht auf Ski, sondern mit dem Rad. Zurück in Undeloh haben wir noch das letzte Stollen-Konfekt aus dem Auto heraus vertilgt und uns an Tee gewärmt. Schön war´s. Hoffentlich sind wir nächstes Jahr wieder gemeinsam oben.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
bernie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 77
Registriert: 17.03.2007, 17:12
Wohnort: HH rahlcity

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon bernie » 26.12.2020, 22:39

[img[20201226_105153][/img]
Zuletzt geändert von bernie am 29.12.2020, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber auf ner Waldautobahn, als Asphalt unterm Reifen
Benutzeravatar
bernie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 77
Registriert: 17.03.2007, 17:12
Wohnort: HH rahlcity

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon bernie » 26.12.2020, 22:40

[img[20201226_105153][/img]
20201226_105153.jpg
20201226_105153.jpg (3.08 MiB) 2420 mal betrachtet
Lieber auf ner Waldautobahn, als Asphalt unterm Reifen
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 482
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Kanarienvogel » 27.12.2020, 10:27

So liebe HFS`ler,

ich wollte mich ja noch einmal melden :wink: .

Jo, dieses Jahr war richtig blöd :? . Vieles was sonst für uns selbstverständlich war, war nicht „erlaubt“ oder nicht realisierbar. Ob es jetzt ein Kino, - Theater, Konzertbesuch war oder der ganz normale Gang zum Friseur……oder oder oder.

Eigentlich…..ja eigentlich haben wir es da mit unserem Hobby noch ganz gut getroffen :D . Wir können es die ganze Zeit ausüben, im Gegensatz zu vielen anderen. Wir sind an der frischen Luft, ob auf der Straße oder im Wald. Der ein oder andere, vielleicht, im Moment lieber im Keller auf der Rolle :Zwinkern: .

ABER…..und deswegen habe ich es gaaaanz groß geschrieben…….was uns fehlt ist das gemeinsame, das in der Gruppe fahren :Wein: . OK, im Moment für den ein oder anderen ein Luxusproblem oder Jammern auf ganz hohem Niveau :roll: , aber ich muss sagen, auch wenn ich immer viel alleine fahre……so langsam geht mir dieser schnaufende Kerl ganz schön auf den Geist :) …ich will mich wieder mit vielen gleich gesinnten während einer schönen Tour unterhalten, rumwitzeln und Späße treiben………...............

....…..Daher war es für mich auch doppelt blöd die vielen Anfragen von euch zu verneinen und mit keinem hoch zum Wilseder Berg zu fahren :sad: . Ich danke euch natürlich für das Interesse, aber ich glaube die Idee von TomCat ist wirklich eine tolle Alternative :GrosseZustimmung: und hoffe sie wird noch weiter von vielen genutzt.

Ich persönlich hatte noch eine andere Idee. Nicht jeder hat Lust zum Jahresende alleine nach Undeloh zu fahren und den Wilseder Berg zu erklimmen. Einige Foristi waren vielleicht noch nie bei dieser schönen Tradition dabei. Andere haben nicht die Möglichkeit mal eben schnell von weiter entfernt in die Heide zu kommen.
Daher bin ich noch einmal hingefahren und habe die ganze Tour dokumentiert :swingen-2: .

Also…..wer sich noch einmal erinnern möchte wie schön diese Tour die letzten Jahre immer war oder sich vielleicht inspirieren lassen will um das nächste Mal mit dabei zu sein, der nimmt sich etwas über dreißig Minuten Zeit und fährt mit mir(wie sagt man im Moment so schön :Unentschlossen: ) virtuell auf den Wilseder Berg.

Den blöden amateurhaften Kommentator bitte ich zu entschuldigen, der macht das nicht so oft :Unentschlossen: :Sehrlachend: .

Hier geht es zum Video….ich wünsche viel Spaß und natürlich einen guten Rutsch in neue Jahr:


youtu.be/YrkprNLnrHg
Zuletzt geändert von Mike667 am 27.12.2020, 13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link angepasst ;)
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Hans47
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 02.01.2013, 19:52
Wohnort: Hamburg

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Hans47 » 27.12.2020, 11:41

Lars, schöner Film - vielen DANK!

Ich bin vor einer Woche offenbar (fast?) den gleichen Weg gefahren :D nur lange nicht sooo schnell wie ihr :Unentschlossen: und einen Schnaps gab es bei mir auch nicht :(

Für "Nachfahrer" möchte ich noch erwähnen, dass ICH über die Brücke im Totengrund geschoben habe - es war dort (wie oft!) arschglatt!

Auch von mir . . . . einen guten Rutsch in's (hoffentlich) bessere 2021!
Benutzeravatar
OmaJantzen
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 259
Registriert: 01.06.2013, 16:34
Wohnort: Hamburg (Eilbek)

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon OmaJantzen » 27.12.2020, 12:14

Hassu fein gemacht :D
Uwe
Benutzeravatar
Burkhard
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 176
Registriert: 22.04.2006, 13:28
Wohnort: Buxtehude

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Burkhard » 27.12.2020, 13:03

Woowwh, super, Lars!
Hast du den Track gespeichert/verfügbar? Komoot Link, GPX? Kannte wenige Punkte: Wesel, die Bahnhöfe Wörme und Handeloh, den Parkplatz Undeloh, Totengrund vom Wandern...
Ich suche eine eher einfache Strecke, geeignet für meinen Gravler.
Burkhard
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1400
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon mad.mat » 28.12.2020, 09:02

MEGA!! Vielen Dank lieber Lars!
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1400
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon mad.mat » 29.12.2020, 15:16

Die Idee der virtuellen Jahresabschlußfahrt fand ich vom ersten Moment an klasse. Das hatte ich mir vorher auch schon vorgenommen. Nach den schönen Bildern und Lars's Video hielt uns gestern nichts mehr zurück und bei Schneeregen machten wir uns auf den Weg.
In Undeloh angekommen schien die Sonne und wir fuhren auf dem bekannten Weg auf den Berg und tranken einen Schluck auf Helmut.
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.21.jpeg
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.21.jpeg (256.5 KiB) 2216 mal betrachtet
Danach machten wir noch einen Abstecher zum Totengrund.
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.22.jpeg
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.22.jpeg (334.42 KiB) 2216 mal betrachtet
Immer wieder staune ich wie schwungvoll Bri über die Brücke rauscht.
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.21 (2).jpeg
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.21 (2).jpeg (318.04 KiB) 2216 mal betrachtet
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.21 (1).jpeg
WhatsApp Image 2020-12-29 at 14.36.21 (1).jpeg (357.57 KiB) 2216 mal betrachtet
Dann ging es für uns zurück zum Parkplatz, schade, dass hier alles geschlossen ist und auch Marion war nirgends zu sehen.
Nächstes Jahr hoffentlich wieder alle zusammen.

Guten Rutsch und bleibt gesund.
BriMat
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Flaschengeist59
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 27.05.2012, 15:44
Wohnort: im Dunstkreis von Hamburg

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Flaschengeist59 » 29.12.2020, 19:49

Liebe HFSler,
wenn der Berg ruft, wie jedes Jahr traditionell am letzten Sonntag des Jahres, sollte man sich mit dem Rad in Bewegung setzten banana , das war auch mein Plan in diesem Jahr.
Aber, meistens kommt‘ s ja anders als man denkt :mad: … bei dem heftigen Sturm habe ich dann doch statt Abenteuerlust Vernunft walten lassen NehNeh
Aber heute gab es kein Halten. Wie Lars schon festgestellt hat, führen viele Wege nach Rom :GrosseZustimmung: und ebenso zum Wilseder Berg. Viele mir vorher Unbekannte davon, habe ich dieses Jahr schon erkundet, was nicht selten mitten in wegloser Umgebung :Unentschlossen: oder unpassierbaren Wildschweintrails endete :Heul:
Heute habe ich mal eine ganz softe, easypisi Version zum Berg genommen :swingen-2: @Burkhard: perfekt für dich zum Graveln. @Kanarienvogel: Insider, auch den Anschluss an den Planetenpfad Richtung Ehrhorn ohne auf die Bundesstraße auszuweichen :ifreumi:

Bild

Kurz hinter Welle, auf der Birkhuhnroute, schlossen zwei Radler zu mir auf. Wie sich zeigte, ist die Welt doch klein, es waren zwei Vereinskollegen von mir aus der RSG Nordheide. Sie wollten jedoch in eine ganz andere Richtung, als ich uuuund mit Sicherheit waren sie deutlich schneller :Polizei: :Polizei: als ich unterwegs, so fuhren wir nur ein kurzes Stück des Weges, mit einem Miniplausch, gemeinsam. Bei mir stand heute ganz klar Genuss :Zwinkerrosi: statt Tempo im Vordergrund.
Unterwegs traf ich heute zwar nicht den Kanarienvogel, aber so manch anderen skurrilen Vogel,

Bild

vereinzelte Wanderer und Spaziergänger und sehr, sehr wenige Fahrradfahrer. Ab kurz vorm „Wilseder“ waren dann aber doch mehr Menschen unterwegs; bei weitem aber nicht so viele, wie bei meinen letzten Ausflügen dorthin… sicherheitshalber hatte ich den Selfiestick mit an Bord :)
Zunächst ging’s aber erstmal den Vorberg hoch, wo ich tatsächlich noch auf ein paar Schneereste von gestern gestoßen bin,

Bild

weiter bis Wilsede, wo heute eine erstaunte Stille herrschte, menschenleer.
Traditionell musste natürlich der Abstecher zum Totengrund sein, keine Abschlussfahrt OHNE.

Bild

Allerdings habe ich ihn heute nicht umrundet, da ich auf dem Rückweg noch ein paar „neue Wege“ ins Navi programmiert hatte :shock: Retrospektive die richtige Entscheidung…da war doch wieder etwas „schwieriges Geläuf“ dabei :-o
Heute war die die Sicht gar nicht so schlecht, wie erwartet, sogar der Snow Dome war von weitem zu erkennen.
Also retour nach Wilsede und von dort auf DEN Berg :freuinrosa: Auch dort war heute nur eine überschaubare Anzahl von Menschen zu sehen, netterweise machte jemand von denen, wie auch schon am Totengrund, die „Beweisfotos“ :foto:

Bild

Lange hielt es mich da oben aber nicht, bei 2° und doch merklichem Wind, wurde es schnell ungemütlich :geschockt:
Zurück erst mal ein Stückchen Richtung Undeloh, nicht bis zum Parkplatz :Heul: wo sonst Marion schon mit leckeren Heißgetränken und Snacks :trommel: auf uns gewartet hat und wir immer noch viel zu „schnattern“ hatten :Tanzen: hoffentlich kommt das wieder… vermisse ich doch sehr :sad: Also hieß es abbiegen Richtung Meningen und Naturistenpfad. Heute waren von denen allerdings keine unterwegs :HaHa: war wohl zu kaaaalt.
Dann standen die neuen Streckenabschnitte auf dem Plan :oops: zunächst ziemlich moderig und unwegsam, dann aber landschaftlich sehr schön ging‘ s an „Abgründen“ vorbei, grobe Richtung Wehlener Stern. Lars, den Begriff hast du wohl so geprägt, absolut treffend :Kopfüberklatschen:

Bild

Es stand zusätzlich noch ein kleiner Schnörkel über den oberen Seevetrail zur Seevequelle an. Für diejenigen unter euch, die den nicht kennen: ein kleines Highlight mit eínem romantischen, kleinen See mit einer Bank am Ufer, die bei besserem Wetter zu einer kleinen Rast eingeladen hätte :GrosseZustimmung:
Von da aus ging‘ s für mich nur noch Richtung Heimat, es wurde dann doch etwas kühl an den Füssen.
Fazit: Sehr schön war‘ s heute :Tanzen: aaaber virtuell ist eben nicht real und doch ganz schön einsam :Heul:
So einsam, zweisam oder Kleingruppentechnisch, wie ihr/wir wohl viele Touren in diesem besonderen, von Einschränkungen und anderen denkwürdigen Erlebnissen und Erfahrungen geprägten Jahr zurückgelegt hab(t)en :shock:
Wenn ich Eines in diesem verrückten Jahr für mich gelernt habe: selbst, wenn es knüppeldick kommt :mad: nicht den Kopf in den Sand zu stecken; besser das Leben so, wie es eben ist, annehmen und das Beste daraus machen :Zwinkerrosi: Sich nicht unterkriegen lassen, sich die Freude daran und Abenteuerlust :dance: bewahren, egal, was passiert und wie schwer es einem auch fallen mag :sieg:
So long, genug philosophiert, ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in ein besseres Jahr 2021 und hoffe und freue mich auf viele gemeinsame, reale Touren, in kleinen und größeren Gruppen : Kreisel : mit vielen Gesprächen und gemeinsames Lachen unterwegs :Laola:
CY in 2021, Flaschengeist59 :gruss:
Ich hoffe, der Kanarienvogel fügt noch ein paar von meinen Bildern hier ein :Surfen: ich bin dazu wohl zu :Spinnen: :Weissnicht:
Whatever your 100% looks like, give it!
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 482
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Kanarienvogel » 30.12.2020, 09:56

So, die Bilder von Flaschengeist59 sind jetzt auch eingefügt. Viel Spaß beim anschauen.

Guten Rutsch......bis nächstes Jahr :HaHa:
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 800
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon kocmonaut » 30.12.2020, 20:35

Ist da etwa ein UFO auf dem Wilseder Berg gelandet?

Bild

Nein! ‚Ick bin een Berliner‘ ruft das Unglaublich Formvollendete Objekt. Doch es kam nicht irgendwie dorthin, ich habe ihn anstelle eines ‚Kurzen‘ in meiner Trikottasche mitgebracht. Und gierig verzehrt.

Bild

‚Ick ess een Berliner‘ und ich hoffe er verzeiht mir das. Immerhin: hat er damit doch seine Daseinsberechtigung erfüllt.

Ich bin auf meiner Runde ab Buchholz zunächst über den Brunsberg und dann über diverse schöne Pfade namens F, H und X einmal quer oder im Kreis (das weiss keiner so genau) durch die Lüneburger Heide zum Wilseder Berg und wieder zurück nach Buchholz gecrosst. Aus einem Vorgarten wurde ich von einem Armin R gegrüßt, der auch bei der Gartenarbeit eine gute Figur abgibt, aber wohlmöglich viel lieber mit dem Crosser unterwegs gewesen wäre …

See you 2021. Lars
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 423
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Ü40-Cyclist » 31.12.2020, 13:28

Jahresabschlusstreffen Wilseder Berg - steht seit Ewigkeit auf meiner Agenda. Irgendwie hat es nie geklappt. Auch dieses Jahr nicht? Doch irgendwie schon, die Welt hat sich verändert und man muss nicht mehr am gleichen Ort sein, um Gemeinsamkeit zu erzeugen. Virtuelle bzw. Mobile Welt heißen aktuell die Zauberwörter, auch wenn Sie eine reale Umarmung nicht ersetzen können, halten Sie uns doch im Geiste vereint.
Und so machte ich mich heute Morgen auf zu meinem alternativ Berg, um bildlich mit Euch
anzustoßen - Cheers New Year!

Bild

Bleibt alle schön gesund und 2021 dann gemeinsam auf dem Wilseder Berg.

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstütze "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 880
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 31.12.2020, 17:33

Feinschmecker! (War das auch im dem Sponsor-Paket mit drin? :Zwinkern: )

Ich muss euch beichten: Ich werde es wohl nicht mehr schaffen, im Rest des Jahres dort rauf zu fahren. Aber ich werde brav "nachsitzen" und das Kanarien-Filmchen angucken - versprochen!


In diesem Sinne: "You´re looking younger than ever - Cheerio, Miss Sophie!" :kipprein:
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 423
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Ü40-Cyclist » 31.12.2020, 18:23

Don Vito Campagnolo hat geschrieben:
31.12.2020, 17:33
Feinschmecker! (War das auch im dem Sponsor-Paket mit drin? :Zwinkern: )
Nee, war es nicht :Weissnicht:
Bin dem „Jägermeister“ zufällig auf meiner kurzen Runde am Klingberg begegnet. Aus Ermangelung meines Bike-Brothers Stefan habe ich dann mit ihm aufs neue Jahr angestoßen prrosit
Die Rückfahrt lief übrigens super geschmeidig, vielleicht sollte ich, anstatt Gels & Friends, generell auf %-iges Liquid umstellen (Doping wird kontrolliert, aber Alkoholkontrollen sind mir derzeit nicht bekannt :Unentschlossen: )

Game on! Gruß Mario
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstütze "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Benutzeravatar
RSG-Arne
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 190
Registriert: 09.05.2007, 22:53
Wohnort: Hamburg

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon RSG-Arne » 03.01.2021, 15:24

Moin zusammen,

meine letzte Ausfahrt sollte dann standesgemäß natürlich auch auf den Wilseder Berg gehen. Auf Auto oder Bahn fahren hatte ich keine Lust, bin daher direkt aus dem Hamburger Westen los. Hätte vielleicht mehr trainieren sollen vorher, dann hätte ich Silvester nicht beinahe verpennt. Hier die Strecke:
https://www.komoot.de/tour/299779389?ref=atd
20201231_115709_resized.jpg
20201231_115709_resized.jpg (819.32 KiB) 1977 mal betrachtet
20201231_115649_resized.jpg
20201231_115649_resized.jpg (747.85 KiB) 1977 mal betrachtet
Am Gipfel traf ich dann ein paar Wanderer, aber auch Flaschengeist59 und [den Forumsnamen habe ich leider wieder vergessen]. Meiner Kenntnis nach beide aus einem Haushalt...
20201231_113711_resized.jpg
20201231_113711_resized.jpg (892.07 KiB) 1977 mal betrachtet
20201231_105915_resized.jpg
20201231_105915_resized.jpg (1.06 MiB) 1977 mal betrachtet
Und 2021 fahren wir dann hoffentlich wieder gemeinsam...

Auf bald, Arne
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 891
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon sonja1 » 03.02.2021, 21:16

Das Jahr 2020 ist Geschichte - und damit auch das erste virtuelle HFS-Jahresabschlußtreffen auf dem Wilseder Berg. Viele haben mitgemacht - einer hat sich verfahren und ist am Klingenberg gelandet... :Sehrlachend: . Und so kann ich jetzt das etwas andere Jahresabschlußfoto (corona-konform) präsentieren: :Laola:
HFS.jpg
HFS.jpg (249.55 KiB) 977 mal betrachtet
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 800
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon kocmonaut » 07.02.2021, 19:58

like!
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1400
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon mad.mat » 08.02.2021, 19:41

Like!
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 423
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Jahresabschlußtreffen - virtuell, 2020

Beitragvon Ü40-Cyclist » 14.02.2021, 17:57

Verfahren :Sehrlachend:

Fettes Like für die tolle Zusammenfassung :GrosseZustimmung:

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstütze "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast