Mit dem Kanarienvogel in der Nordheide....

Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 270
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Mit dem Kanarienvogel in der Nordheide....

Beitragvon SvenK » 15.11.2019, 14:26

Eine Runde mit dem bunten Vogel...... :wink:
"oder : Mal gucken wofür so ein Cyclocrosser überhaupt gut ist".....

Moinsen zusammen,

nun versuche ich mich mal wieder an einem kleinem Bericht, mit einem ordentlichen Schuss "Selbstironie", der Erkenntnis wozu mein neues Rad fähig ist, aber der Typ obendrauf noch gewaltige Defizite hat :mad: ....

Aber mal einen kleinen Rücksprung, jeder der mich kennt, weiß das ich mit Leidenschaft Radtouren fahre, pathologisch bedingt nie ein großer Freizeit- oder Hobbysportler werde, und trotzdem war am 6 Oktober noch mal mit dem Renner auf einer schönen, entspannten 100er Tour über die Börde, die Wingst, Richtung Balje und am Elbdeich wieder nach Hause. War schön, aber auch schön Grenzwertig, weil teilweise doch schon rutschig unter den 25mm Contis. Da ich gerade einen "Fond" gekündigt hatte, etwas Taschengeld für mich verwenden durfte, machte ich mich mal auf die Suche nach einem Crosser, ward fündig, und so stand am 8. Oktober "Grisu" (ein 2019er Stevens Prestige / Räder werden von meinen Mädels getauft :shock: ) auf der Terrasse. Und ich bin richtig begeistert, so viel draußen zu dieser Jahreszeit war ich nur mit dem MTB noch nie, der Crosser als Winterrad kommt richtig gut.... "Mal Werbung mache, und das als überzeugter Winter-Zwift'ler".....

So war es gestern am 14.11.19 denn nun soweit, das ich der Einladung unseres Kanarienvogels gefolgt bin, um mir mal die Nordheide als Trainingsgebiet anzugucken. Das Rad lag noch nach Inspektion im Auto.

So ging es sehr sehr sehr entspannt in Richtung Ost... waren doch bei bestem Wetter ein paar Traktoren unterwegens. Welch Überraschung, sollten diese mir später auf der Heimreise doch auch wieder begegnen..... :?
Um 10.15 war ich dann bei Lars und Marion, nach einem Klönschnack ging es aufs Rad, während Marion zur Arbeit fuhr... by the Way : Ich hoffe es ging dann mit den Treckern???

Sehr cool, runter vom Hof hat der "bunte Vogel" gleich tolle Trainingsgebiete vor der Tür. Nach rund 4 km habe ich dann auch mal gemerkt, das ich meinen Tacho gar nicht gestartet hatte, aber die 40 haben wir auch so voll bekommen, rund 45km waren es wohl
Bild
Bild

An dieser Stelle erst einmal "Vielen Dank" an den Kanarienvogel, der sicherlich noch nie so .... nennen wir es mal "gesellig" und entspannt durch seine Nordheide geradelt ist. Ich durfte lernen, das ich andere Spuren nehmen muss als ich mit dem Mountainbike fahren würde. Das in der Steigung nasse Wurzeln echt tückisch sind... Und das "Aus dem Sattel gehen" beim Rennrad, Mountainbike und Cyclocrosser völlig unterschiedliche Dinge bedeuten. Am Ende der Tour hatte ich dann ein paar Dinge verstanden, und werde nun wohl noch öfter in der Heide oder der Wingst diese Techniken üben. Denn auch wenn ich nicht schnell und fit bin, drei mal im Dreck liegen sorgt für ne Menge Vorarbeit, bevor die Klamotten in die Waschmaschine durften *die Frauen wissen bestimmt was ich meine*. Und das muss ja nicht sein :Wein:

Mein Fazit nach dieser Tour: Meine Fitness ist richtig runter im Vergleich zu 2018. Ein Cyclocrosser macht richtig Spaß. Es Bedarf doch einiger Technik um damit im Gelände sicher unterwegens zu sein. Ach ja, und es macht richtig Spaß...... Und mal ein Stückchen weg von zu Hause entdeckt man völlig neue Gegenden, lohnt sich auf jeden Fall......100Prozentich!!!! Habe ich den Spaßfaktor eigendlich schon erwähnt????

Genug von mir, habt einen tollen Tag. #RideOn


youtu.be/gjF9tCmx1DI
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1170
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Kanarienvogel in der Nordheide....

Beitragvon Tribelix » 15.11.2019, 17:32

Ja dieses Analoge Zwift (Crosser) ist schon was feines :D
Ich bekomme seit dem ersten Tag auf diesem Rad, das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht.

Also ich fahre lieber 3D, als 2D und spare so noch 180€ im Jahr :Aetsch:
Schön das wieder einer mehr im Wald ist :cool:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 270
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Kanarienvogel in der Nordheide....

Beitragvon SvenK » 15.11.2019, 18:58

Tribelix hat geschrieben:
15.11.2019, 17:32

Schön das wieder einer mehr im Wald ist :cool:
Und ausreichend Platz lassen wenn Ihr mich überholt, bitte... :wink:
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 473
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Mit dem Kanarienvogel in der Nordheide....

Beitragvon Kanarienvogel » 15.11.2019, 21:33

Ja, es war ein schöner Tag :) . Hat Spaß gemacht mit dir zu fahren und zu klönen........und sooooo langsam waren wir gar nicht. Der Wettergott war uns auch wohlgesonnen :swingen-2: .

Gerne wieder.
.....und immer dran denken......beibringen kann ich keinem etwas.....nur jedem zeigen wie es nicht geht :Sehrlachend: daran bin ich Spitze :HaHa: . Ja, und den Satz wiederholen: üben, üben,üben :roll:

Lars

P.s.: Marion hat genau die "Treckerlose" Zeit erwischt.
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast