RTF 9. St. Pauli-Kaperfahrt & 5. Marathon To Hell 08.09. 2019 (Berichte & Bilder)

Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 407
Registriert: 19.07.2015, 22:14

RTF 9. St. Pauli-Kaperfahrt & 5. Marathon To Hell 08.09. 2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 09.09.2019, 19:36

Tja, Saisonfinale….so sagen viele :wink: …..wenn auch noch manche RTF so wie z.B. das „Störmanöver“ in Uetersen folgt :D . Aber oft hört man, das für viele mit der Veranstaltung St. Pauli Kaperfahrt die Rennradsaison beendet ist.

Wenn es denn so ist, dann war es mal wieder ein grandioser Abschluß :GrosseZustimmung: .

Schon das Wetter war wieder alle erste Sahne. Vielleicht ein paar Grad mehr wären noch besser gewesen aber es war kein Wind und es gab keinen Regen :swingen-2: .

Bild

Mit einigen Freunden hatten Marion und ich uns Verabredet um gemeinsam eine schöne Runde zu drehen. Die Begeisterung auf eine längere Strecke hielt sich bei mir nach meinem „Crossausritt“ vom Vortag in Grenzen :roll: und ich war froh das alle Mitstreiter sich auch für die 82 Kilometerstrecke begeistern konnten :freuinrosa: .

Bild

Marion und Uli nahmen die 56 Kilometerrunde in Angriff :Empfehlung: .

Vor dem Start noch ein Bilder von den Blöcken und dann wurden wir von einem St.Pauli Fahrer bis zur ersten Ampelkreuzung geführt, von wo es richtig los ging. Es ließ sich gut fahren in dieser großen Gruppe, die sehr lange zusammen blieb.

Bild

Einzig in Stemwarde, als uns an einer roten Ampel ein Krankenwagen mit Blaulicht überholte wurde sie kurzzeitig gespalten und kurz vom ersten Depot scherte eine Vereinsabteilung aus. Leider galt der oben angesprochene Krankenwagen einem Teilnehmer :? und ich hoffe das er nicht schlimm verletzt ist und wünsche ihm gute Besserung.

Die Kontrollstelle in Gröhnwold ist ja fast schon legendär durch ihre Kulisse in der Büttenwarderserie, genauso wie das Angebot an Stärkungen die die Helfer und Helferinnen vom FC St.Pauli dort anbieten :trommel: .

Bild

Bild

Größter Star war in diesem Jahr allerdings die kleine „Stempelfee“ die ihren Job so ernst nahm das sie bei unserer zweiten Ankunft sogar einen 500 Meter Sprint absolvierte um unsere Wegezettel abzuarbeiten.

Bild

Nach der ersten Stärkung wurden wir auf eine schöne Runde über Linau, Sirksfelde, Lüchow, Sandesneben und Schönberg wieder zurück nach Gröhnwohld geführt :applaus: .

Bild

Jaahaaa….. und um es anderen vorweg zu nehmen :x …..man kann da auch falsch fahren :mad: …..vor allem wenn man zu viel schnackt und zufällig gerade an der Spitze fährt :Sehrlachend: . Aber Spaß muß dabei sein und den hatten wir. So verging die Zeit (und Kilometer) auch unheimlich schnell bis wir die Kontrollstelle ein zweites Mal erreichten.

Bild

Weiter ging es dann auf die letzten ca. 30 Kilometer wobei der Pfefferberg und eine „kleine“ Tempoverschärfung :roll: an dieser Stelle für eine Teilung unserer Gruppe führte. So absolvierten wir den Rest der der Strecke mit einer kleinen 5er Gruppe die aber nicht weniger Spaß hatte

Bild

und der sich immer wieder Fahrer kurzzeitig anschlossen. Am Ortsausgang von Stemwarde überholten wir noch Mr.Colnago, Uli und MarionS

Bild

bevor die Erich Kästner Schule wieder erreicht war und wir uns dem gemütlichen Teil widmeten.

Bild

Natürlich mit MarionS und Uli, die kurz nach uns ins Ziel kamen.

Bild

Ja, ein sehr gelungener Saisonabschluss, wenn es denn einer gewesen ist :GrosseZustimmung: . Wetter Top, Strecken Klasse, Helfer/in und Organisation Super. Vielen Dank FC St. Pauli Radsport :Danke:

Gerne 2020 wieder!

zum Schluß noch ein paar bebilderte Anekdoten...…...…

1. Das Perfekte Paar!!!!! ( Hoffe ich) :Sehrlachend:

Er mit Rennrad und Sie mit ihrem Nagelneuem E-Bike was sie mir Stolz präsentierte....

Bild


2. Die Könige dieser RTF.....oder ich nenne sie die kleinen Helden :GrosseZustimmung:

Bild

Auf dieser RTF waren sogar sehr viele von ihnen zu sehen super wie sie teilweise
schon mithalten :Respekt: einer versuchte sogar kurz vor Gröhnwold einen Ausreißversuch :HaHa:

….und zu guter Letzt

3. Wie trägt man seinen Rucksack wenn man zum Abschildern eingeteilt ist???!!! :mrgreen:
Ich sage nur Haltungsnote 1+ mit Sternchen :applaus: :applaus:

Bild



Wenn ihr meine komplette Galerie sehen wollt, guckt ihr hier: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 8-09-2019/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 158
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Re: RTF 9. St. Pauli-Kaperfahrt & 5. Marathon To Hell 08.09. 2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 09.09.2019, 22:31

Von mir gibt es auch noch ein paar Fotos, vom Start, 1. Kontrolle und Ziel. Wie immer kosten-, registrierungs- und lizenzfrei zum Runterladen von Box https://projectconsult.box.com/s/h4bwzl ... prg6phbnsm (ruhig zwei Kaffee aufsetzen, die Waschmaschine einmal laufen lassen ... es gibt eine Funktion alle Vollformat-Fotos auf einmal als ZIP herunterzuladen). Wie immer zur freien Verfügung.
Uli Kampffmeyer
Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 357
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Re: RTF 9. St. Pauli-Kaperfahrt & 5. Marathon To Hell 08.09. 2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Ledersattel » 10.09.2019, 09:53

Moin,
wie heißt es doch immer so schön und wie Lars schon treffend bemerkte: "Wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören", :Unentschlossen: aber:

Auch wenn die RTF "Kaperfahrt" wieder einmal eine der schönsten Touren -für mich- war - ausschlaggebend dafür sorgt nicht allein der Veranstalter, denn ALLE(!) Vereine schmeißen sich ordentlich ins Zeug, um eine schöne RTF anzubieten; Sondern die weiteren Umstände wie: mehrere Foris, die sich gemeinsam auf eine gemeinsame Strecke begeben, weitere Mitfahrer, die sich der Gruppe anschließen, das Wetter, der Kaffee am Start-Depot-Ziel, eine schöne Strecke, gute und abwechslungsreiche Unterhaltung während und nach der Tour und bei den Kontrollstellen. :Respekt:

Grüße nach Jork und (habe ich leider vergessen) und die beiden "Kollegen", die mich im Ziel ansprachen und fragten, ob wieder viele Bilder gemacht wurden. Damit sprachen sie auf Helmut und -nicht nur- seine "Heldentaten" beim Fotografieren auf freier Strecke und Gegenverkehr und seine Arbeit an. Ich hoffe, ihr habt euch auf den Bilder vom "Nachfolger" Lars und Uli entdeckt?!

Nebenbei, die beiden sind während ihrer Ausfahrten immer per Funk miteinander verbunden und kommen so nie in die Verlegenheit,sich total aus den Augen zu verlieren. Es soll doch tatsächlich vorkommen, daß Mitfahrer nicht mitbekommen und falsch abbiegen. :Sehrlachend:

Aber, es ist eben noch nicht Saisonende und es stehen weitere schöne RTF's an! :OK: prrosit

Also, bis bald wieder. :wink:
Gruß
Ledersattel
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 158
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Re: RTF 9. St. Pauli-Kaperfahrt & 5. Marathon To Hell 08.09. 2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 10.09.2019, 17:52

@Ledersattel Hallo Gerhard,
> mit Funk verbunden < ?
Nein, empathische Synchronisation über Lars bessere Hälfte, die mich über die Hügel geschleppt hat (Danke!) schon eher ...
> falsch abgebogen ? <
wer denn?
Schöne Grüße,
Uli
Uli Kampffmeyer
Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 357
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Re: RTF 9. St. Pauli-Kaperfahrt & 5. Marathon To Hell 08.09. 2019 (Berichte & Bilder)

Beitragvon Ledersattel » 10.09.2019, 18:50

Uli Kampffmeyer hat geschrieben: @Ledersattel Hallo Gerhard,
> mit Funk verbunden < ?
Nein, empathische Synchronisation über Lars bessere Hälfte, die mich über die Hügel geschleppt hat (Danke!) schon eher ...
Nee, damit waren nicht du und Lars gemeint, sondern zwei andere Radsportler an unserem Tisch.
Gruß
Ledersattel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste