Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 979
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Deichfahrer » 16.10.2018, 20:46

@Tribelix
Du scheinst ja der richtige Antreiber zu sein für Höhenmeter fressen. :Sehrlachend:
Hätte Bock mit dir die Adlerrunde zu rocken :Tanzen:

@Besenwagenflüchtling
So lernst du den Harz noch besser kennen und sehr interessant mit dem Rauf - Runter in den Bergen.
Eventuell solltest du auch den Grejsdalsløbet auch mitnehmen :Empfehlung:

Wenn die Adlerrunde 2019 stattfindet, bin ich dabei auf der Marathon Strecke. :GrosseZustimmung:
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 16.10.2018, 20:59

Ich hab Lust auf so viel, nur die Zeit ist das Problem.

Tribelix ist bestimmt ein netter fieser Antreiber

Dänemark ist bestimmt nett, vielleicht bekomme ich die Fam dazu.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 271
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon SvenK » 16.10.2018, 21:36

In den Harz mach ich mal nen tagesausflug zum Radeln.... ist ja nicht so weit.... und dank GPS kann man auch nette Touren alleine radeln....

Dummerweise müssen wir auf die Schnelle noch nen neuen Dienstablauf für nächstes Jahr implementieren, was unsere Urlaubsbesprechung etwas nach hinten wirft.... zum kotzen, war an sich schon lange in der Schwebe, hätten Betrieb, Dienstplanung und Betriebsrat schon lange vorbereiten können, aber man wartet bis der Kreistag das Gutachten abnickt, um dann auf den letzten Drücker alles neu zu machen..... mal wieder, MSR dieses Jahr stand auch lange auf der Kippe..... hoffe das klappt..... einmal Berge mit dem Rad ....
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1171
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Tribelix » 16.10.2018, 23:17

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:Ich hab Lust auf so viel, nur die Zeit ist das Problem.

Tribelix ist bestimmt ein netter fieser Antreiber Bild

Dänemark ist bestimmt nett, vielleicht bekomme ich die Fam dazu. Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
In Jena nennt man mich den "Choleriker" Bild
Stine nennt mich "Master Chief Drill Instructor" Bild

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk

HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 967
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Konkursus » 17.10.2018, 20:46

Grejsdalslobet ist ein sehr guter Tip. Da hast Du die freie Auswahl, ob Du nur zunächst am Anfang der Saison reinschnuppern oder Dich richtig anstrengen möchtest. Ich würde da zunächst empfehlen die 140er Strecke mit 1.450 Hm. Nicht zu anstrengend, gut zu machen. Wir werden sicherlich wieder da sein und Deichfahrer gehört ohnehin zum lebenden Inventar.

Konkursus
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 17.10.2018, 21:17

Konkursus hat geschrieben:
17.10.2018, 20:46
Grejsdalslobet ist ein sehr guter Tip. Da hast Du die freie Auswahl, ob Du nur zunächst am Anfang der Saison reinschnuppern oder Dich richtig anstrengen möchtest. Ich würde da zunächst empfehlen die 140er Strecke mit 1.450 Hm. Nicht zu anstrengend, gut zu machen. Wir werden sicherlich wieder da sein und Deichfahrer gehört ohnehin zum lebenden Inventar.

Konkursus
Klingt gut, ich habe bis dato TDE, Bimbach; langes Wochenende mit meiner Frau im Harz geplant. :) Nach Dänemark bekomme ich meine Fam immer :D
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
456hex
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 45
Registriert: 25.05.2007, 14:28

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon 456hex » 18.10.2018, 18:23

angemeldet, Nummern 1210 und 1211 mit Teamname "Helmuts-Fahrrad-Seiten"
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 18.10.2018, 19:26

456hex hat geschrieben:angemeldet, Nummern 1210 und 1211 mit Teamname "Helmuts-Fahrrad-Seiten"
Cool aus welchen Block startet Ihr?

Bestellung für HFS Trikots läuft gerade Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
456hex
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 45
Registriert: 25.05.2007, 14:28

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon 456hex » 19.10.2018, 17:50

ich starte aus dem "Bergschneckenblock", also dem letzten.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 979
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Deichfahrer » 10.11.2018, 21:23

Bin in Dänemark, fahre die Etappen der Postnord Danmark. Startplatz habe ich gewonnen. :Tanzen:

Arlberg Giro nicht auf meiner Agenda
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 271
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon SvenK » 28.11.2018, 09:38

Moinsen,

ich werde mich sicherlich einige Male verfluchen, oder fragen warum die so hohe Deiche haben, aber bin dann aus dem letzten Block für Einsteiger mit dabei.... Helmuts-Fahrrad-Seiten als Club/Team in der Einzelmeldung angegeben.
Nun hab ich wieder ein Ziel auf das ich hin trainieren kann, denn "Aufgeben ist keine Option" :roll:
Bild
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon UweK » 28.11.2018, 20:32

da das Pepi Eiter schon voll ist (zumindest laut deren Webseite ohne Nachfrage per Mail), mir das Hotel Alpenleben (da sind Kanarienvogel und Marion) zu weit draußen ist, bin ich auf eigene Zimmersuche gegangen.

Habe mich für das im Zentrum der Stadt / Dorfstraße / Start/Zielbereich liegende m3Hotel Hotel für ein Superior Zimmer mit Balkon/Bergblick entschieden; inkl. Frühstück und Steuern/Gebühren sind es denn 300€ über Booking für den 02. - 05. August. Bin mal gespannt.

PS. angemeldet habe ich mich für Block 2; das schiebt sich eh an der 1. Rampe nach nicht mal einem Kilometer alles so zusammen, wie es gehört; werden hinten im Block starten.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 967
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Konkursus » 30.11.2018, 22:05

ich glaub, ich habs noch gar nicht geschrieben: wir sind auch dabei!

Konkursus
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 30.11.2018, 22:08

Konkursus hat geschrieben:ich glaub, ich habs noch gar nicht geschrieben: wir sind auch dabei!

Konkursus
Cool wo seit ihr untergekommen und wann reist Ihr an ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 271
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon SvenK » 11.01.2019, 09:13

Moinsen zusammen,
sooo, 2019 ist da, in meinen Trainingsplan bin ich eingestiegen, einige Anmeldungen sind hier auch hinterlegt.
Wie reisen wir nun an? Planen wir etwas, oder jeder für sich? Frage nur, weil eine Anreise mit der Bahn, im voraus geplant, ja doch noch etwas günstiger wird, wenn man rechtzeitig bucht.
Gruß
Sven
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 20.01.2019, 22:49

Wer ist den nun sicher dabei ?

Ich fahre mit meinem Crafter früher los.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1171
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Tribelix » 21.01.2019, 11:42

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
20.01.2019, 22:49
Wer ist den nun sicher dabei ?

Ich fahre mit meinem Crafter früher los.
Ich denke doch mal, alle die angemeldet sind, fahren auch hin. ca. 9 Personen
Ich düse zu zweit da runter, im Velomobil (Focus Turnier)
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1339
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Ötzy » 21.01.2019, 17:19

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
20.01.2019, 22:49
Wer ist den nun sicher dabei ?

Ich fahre mit meinem Crafter früher los.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ich klingel die Tage noch bei dir durch.
MarionS
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 47
Registriert: 18.05.2015, 20:37
Wohnort: Jesteburg

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon MarionS » 23.01.2019, 11:50

Wir fahren zu zweit mit unserem PKW um im Anschluss unseren Urlaub in den Bergen zu verbringen.
:D
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 473
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Kanarienvogel » 23.01.2019, 11:52

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
20.01.2019, 22:49

Ich fahre mit meinem Crafter früher los.
Hast den denn bis dahin fertig :shock: :shock: :).

Du willst doch auch noch trainieren :HaHa: .......

..........und bist verheiratet und......und......und........... :Sehrlachend:
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 23.01.2019, 18:56

Kanarienvogel hat geschrieben:
Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
20.01.2019, 22:49

Ich fahre mit meinem Crafter früher los.
Hast den denn bis dahin fertig :shock: :shock: :).

Du willst doch auch noch trainieren :HaHa: .......

..........und bist verheiratet und......und......und........... :Sehrlachend:
Fertig wohl nicht ganz, werde es durch das viele Training nicht schaffen. Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon UweK » 28.01.2019, 17:27

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich es mit der Anreise mache. Entweder fliege ich bis MUC und nehme ab da einen Mietwagen oder ich fahre von HH aus mit einem Mietwagen.
Option 2 mit Urlaub verbunden.


Sent from my iPad using Tapatalk
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 271
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon SvenK » 28.01.2019, 17:42

Also ist der ursprüngliche Gedanke einer gemeinsamen Anreise wie im Eröffnungsbeitrag erwähnt hinfällig? eine individuelle Reiseplanung macht also Sinn?
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon UweK » 28.01.2019, 17:43

So wie es aktuell aussieht leider ja. Für 3 Leute Max. Aktuell lohnt sich der Aufwand nicht.


Sent from my iPad using Tapatalk
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
SvenK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 271
Registriert: 16.12.2017, 13:31
Wohnort: Himmelpforten
Kontaktdaten:

Re: Reiseplanung: 9. Arlberg Giro, St. Anton am Arlberg, 04.08.2019

Beitragvon SvenK » 28.01.2019, 17:52

Schade, Planung war daraufhin ohne Frau / Familie gemacht,Urlaube so geplant, alleine im PKW unrentabel und mir für die Rückreise auch zu unsicher wegen ggf. Nachwehen vom Radfahren..... Also mal ins Reisecenter und mit der Bahn planen...
#JustRideAndHaveFun
Alle Berichte/Meinungen meinerseits sind subjektive Eindrücke
Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste