Information: BDR Country-Cup 2017, 05.02. - 25.11.2017

Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 448
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Information: BDR Country-Cup 2017, 05.02. - 25.11.2017

Beitragvon Mike667 » 29.10.2016, 15:37

Aus der Presse-Information der BDR-Kommission Breitensport zum BDR Country-Cup 2017
BDR Country-Cup fast komplett

BDR-Breitensport startet 2017 mit dem neuen Premium-Produkt BDR
Country-Cup Deutschland. Auf zu neuen Ufern mit der Radmarathon-Serie im
Countrytourenfahren. Die Offroader können sich auf 12 exclusive Touren
im Gelände freuen, die allesamt über 90 km lang sind und nach den
unterschiedlichen regionalen Gegebenheiten angelegt sind. Wald ist nicht
gleich Wald, und so freut sich Horst Schmidt, Koordinator CTF in der BDR
Kommission Breitensport, auf eine ausgewogene regionale Verteilung der
Touren.

„Doch wir sind noch nicht komplett“, startet Schmidt einen letzten
Aufruf für die Saison 2017. „Wir brauchen noch drei Veranstaltungen,
damit wir mit den 12 Geländemarathons starten können.“ Bewerber gibt es
bereits aus den Landesverbänden Bremen, Hessen, Niedersachsen,
Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein. „Wir hoffen, dass sich mit
diesem Aufruf noch ein paar Veranstalter melden, um mit uns in die
Premieren-Saison zu gehen.“ Interessierte Vereine können sich
kurzfristig bis zum 02.11. direkt an Horst Schmidt unter
radsport-h-schmidt@online.de wenden. Die BDR-Kommission verabschiedet
das Programm am 05. November anlässlich der Bundeskonferenz Breitensport.
Bild
Bildrechte: Bund Deutscher Radfahrer e.V.
Die Generalauschreibung zum Country-Cup 2017 kann man hier herunterladen.

//Michael
Zuletzt geändert von UweK am 02.04.2017, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 639
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon motta » 29.10.2016, 20:30

Aus SH haben sich die Eutiner beworben mit ihrer Bungsberg CTF

Heute zum letzten Mal die Strecken abgefahren. Es gibt kleine Änderungen gegenüber dem letzten Jahr, wegen Baumfällarbeiten.
Die Strecke ist relativ trocken und gut fahrbar.

Der Wetterbericht für den 6.11 verspricht das letzte warme Wochenende mit bis zu 10°C.

:wink: MOTTA

Bild
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 614
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 30.10.2016, 11:44

Gute Idee mit dem Country-Cup wie ich finde - nur dieses Marketing-Blah-Blah ("dem neuen Premium-Produkt") hätte man sich gerne klemmen können, denn das klingt nach Brauerei-Konzern oder internationalem Finanzdienstleister. Und das Wort "Produkt" mutiert i.V.m. einer Breitensportveranstaltung ohnehin zum Un-Wort.
Benutzeravatar
Italo Racer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 107
Registriert: 21.09.2007, 15:59
Wohnort: Im Westen

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Italo Racer » 30.10.2016, 12:59

C. Durchführung
1. Teilnehmer
Teilnahmeberechtigt an der BDR Country-Cup Deutschland - Serie 2017 ist jede/-r interessierte
Mountainbiker ab 16 Jahren (Geburtsjahr 2001). Jugendlichen von 16 Jahren (Geburtsjahr 2001) bis
18 Jahren (Geburtsjahr 1999) wird die 4 Punkte Strecke von 66 km bis 89 km (Leistungstour)
empfohlen. Eine Mitgliedschaft in einem Radsportverein ist nicht erforderlich.
2. Startgebühr
Mich stört nur eines an der Sache und das ist das Mountainbike und was ist mit den Leuten die ein Crosser fahren :?: :Weissnicht:
Hier im Norden brauche ich kein MTB das kann man alles besser mit dem Crosser machen, auch in den HABE nicht und gerade auf Marathon Strecken.

Jörg
Berge geben Kraft der Wind stärkt die Moral
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 672
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon kocmonaut » 30.10.2016, 14:49

Interessant, auch wenn so einiges Seltsames in den Bestimmungen steht, z.B.

1.2. ... zwischen dem 01.01. und 31.12.17 ... - die CTF-Saison fängt aber früher an ...

1.3. ... Startort muss innerhalb des Landesverbandes des ausrichtenden Vereins liegen ... - A-Karte z.B. für Endspurt HH mit Start in Aumühle...

4.1. ... ordnungsgemäße Ausschilderung ... - ehem: in S-H noch nicht gesehen ...

Meines Erachtens in der Ausschreibung etwas überreguliert. Wird sich in der Praxis sicherlich deregulieren. Und ob nun Premium drauf steht oder nicht - jo mei: wenns dazu führt, dass mehr CTF-Marathons angeboten werden, solls mir Recht sein.

Und falls erforderlich nenne ich mich bei der Bungsberg CTF einfach "Mountainbiker", der für diesen Tag allerdings auf seinen Crosser umgestiegen ist. MOTTA ist hier "surly" gnädig mit uns.

Lars
ZULLO
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 119
Registriert: 15.05.2008, 11:11

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon ZULLO » 31.10.2016, 11:41

Auch aus Veranstaltersicht halte ich die neue 'Premium'-Geländeradmarthonserie für wenig attraktiv.
Wie immer beim BDR muss eine ellenlange Latte für die 'Bewerbung' eingereicht werden. Als ich die Ausschreibungsunterlagen durchgelesen hatte, hatte ich keine Lust mehr auf eine 'Bewerbung'.
Der Veranstalter hat mit Sicherheit Mehraufwand. Fraglich, ob sich das für ein paar zusätzlich startende Punketjunkies lohnt.

Der BDR verlangt nicht nur 90 Euro Startgebühr, sondern auch ein DRITTEL der Startgelder.
Begründung: Er bewirbt die Serie bundesweit, z.B. mit Flyern.

Helmut hatte schon vor Jahren die Idee, CTF bundesländerübergreifend zu einer Serie wie den Nord Cup zu vernetzen

und dafür eine kleine Auszeichnung zu verleihen, aber nicht so ein Bürokratiemonster.
FAHR RAD !
Benutzeravatar
Manfred
Commander
Beiträge: 502
Registriert: 03.02.2008, 18:30

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Manfred » 01.11.2016, 09:20

Die Idee ist nicht schlecht, aber dass der BDR sich an den Startgeldern bereichert ist nicht zielführend. Und das nur für die Werbung. Das Risiko liegt wieder allein bei den ausrichtenden Vereinen. Und dann nur Marathon. Wann soll denn da in der dunklen Zeit 90 Kilometer aus- bzw.abgeschildert werden. Der BDR hilft da bestimmt nicht. Vielleicht sollten die CTF dann lieber in den Sommermonaten verlegt werden als Konkurrenz zu den RTF-Veranstaltungen.

Die Idee ,die ich mit Helmut vor ein paar Jahren einmal kreiert hatte, im Norden eine Serie aufzubauen, ist leider am Desinteresse der damaligen ausrichtenden Vereine gestoßen, denn keiner wollte diese Mehrarbeit übernehmen. Ist auch verständlich bei den doch geringen Teilnehmerzahlen und den nicht kalkulierbaren Wetterverhältnissen.
Gewinner bekommen Pokale - Sieger Telefonnummern
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 448
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Mike667 » 23.11.2016, 10:27

Moin,

hier kommen die neusten Informationen und Termine zum BDR Country-Cup 2017. Bernd Schmidt hat uns diese Pressinformation zukommen lassen, die wir gern veröffentlichen ...
Breitensportler entdecken das Gelände

Der Offroad-Zweig im Breitensport ist in den letzten Jahren immer bedeutender geworden. In der BDR-Kommission Breitensport wurde dieser Bereich auf das Countrytourenfahren (CTF) reduziert, die RTF-Variante im Gelände. Peter Koch, BDR-Vizepräsident und Vorsitzender der Kommission, erkannte jedoch das Entwicklungs-Potenzial und möchte den Breitensport abseits fester Straßen forcieren. Dazu musste die Kommission personell wachsen, denn der BDR-Koordinator Horst Schmidt ist sowohl für Radtourenfahren als auch Countrytourenfahren zuständig. In einer Ausschreibung wurde ein Beauftragter für den Offroad-Bereich gesucht und mit Thomas Britz aus dem Saarland auch gefunden.

Mit der Entwicklung und Vorbereitung des BDR Country-Cups Deutschland, hat Horst Schmidt ein wichtiges Projekt auf den Weg gebracht. Zunächst wird er gemeinsam mit Thomas Britz den Cup betreuen und als BDR-Koordinator wertvolle Hilfestellung geben. Sukzessive wird Britz dann den Bereich übernehmen und Schmidt entlasten. Langeweile wird der rüstige Pensionär aus Koblenz bestimmt nicht haben.

Der BDR Country-Cup ist das neue Premium-Produkt im Fahrrad-Breitensport und beinhaltet 12 Gelände-Radmarathons über mehr als 90 km in Deutschland. Die Serie startet am 05. Februar in der Nähe von Leipzig und endet am 25. November in Celle. Wer fünf der zwölf Radmarathons fährt, erhält das exklusive Finisher-Trikot.

Und das sind die Termine für den BDR Country-Cup:
05.02.17 Hallzig-Express, SAC
17.04.17 RTC Sandhasen 88 Wölfersheim, HES
21.05.17 RV Hoch-Weisel, HES
23.07.17 RV Germania Hungen, HES
20.08.17 RC Edelweiss 1914 Nieder-Wöllstadt, HES
10.09.17 TuS Engter 1925, NDS
01.10.17 ASC 09 Dortmund, NRW
22.10.17 RSC Rot-Gold Bremen, BRE
29.10.17 RV 1904/27 Klein-Linden, HES
29.10.17 RST Lübeck v. 1990, SCH
05.11.17 TS Riemann Eutin, SCH
25.11.17 Fortuna Celle v. 1934, NDS

Der BDR Country-Cup wird dann einer der Schwerpunkte von Thomas Britz sein, der mit 16 Jahren zum Radsport kam und sich erste Sporen auf der Straße und im Querfeldein verdiente. Der heute 53-Jährige Architekt und 6-Fache Familienvater, der mit seiner Familie abwechselnd in Blieskastel und Lienz (Tirol) lebt, begann dann 2002 mit nachwuchsbetreuenden Tätigkeiten in seinem Heimatverein Radlerfreunde Homburg. 2005 wurde er sowohl dort als auch im Saarländischen Radfahrer-Bund Jugendleiter, damit gehörte er auch zum geschäftsführenden Vorstand des SRB. 2008 wurde er A-Trainer für Straße und MTB. 2011 wechselte Thomas Britz auch beruflich in die Zweirad-Branche und gründete nicht nur ein Zweirad-Geschäft in Saarbrücken, sondern 2013 auch ein Radtourismus-Unternehmen auf Mallorca. In diesem Jahr wurde er Betreuer eines Mountainbike-Pro-Teams und jetzt zum BDR-Beauftragten Offroad im Breitensport ernannt.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Heimfelder Dirk » 13.01.2017, 09:35

Wer mag, kann sich hier anmelden:

https://bdr.bike/bdr/ccd/
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Konkursus » 13.01.2017, 09:49

Ich persönlich finde solch eine Serie gar nicht mal so schlecht, eine Alternative zum RR-Fahren.

Dank Dirk habe ich jetzt doch einmal die Anmeldemaske aufgerufen und stelle fest, dass nach BDR-Verein (bin ich ja sogar drin) und Wertungskarten-Nr. (Karte habe ich nicht und will ich auch nicht) gefragt und darauf hingewiesen wird, dass bei den Veranstaltungen geprüft werden kann.

In der Generalausschreibung steht jedoch drin, dass noch nicht einmal eine Mitgliedschaft Voraussetzung ist. Geht es dann nur um die Höhe des Startgeldes? Wäre jedenfalls dann meine Mutmaßung.

Ko
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1721
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Heimfelder Dirk » 13.01.2017, 19:27

Die Teilnahme an solchen Cup`s ist normalerweise für jeden möglich. Es gibt wie bei CTF, RTF oder Radmarthons Preisnachlässe für BDR-Mitglieder. Die Handhabung ob neben der BDR-Mitgliedschaft auch eine Wertungskarte vorgelegt werden muss wird in den einzelnen Bundesländern (Verbänden) unterschiedlich gehandhabt. Man kann auf jeden Fall auch spontan bei solchen Veranstaltungen mitfahren und sich erst am Start anmelden. ;-)
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 448
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Information: BDR Country-Cup 2017

Beitragvon Mike667 » 01.02.2017, 13:47

Moin,

am kommenden Sonntag startet der BDR Country-Cup Deutschland. Der Auftakt wird der ICEPRESS vom Hallzig-Express in Sachsen sein. Start und Ziel ist die Trabrennbahn in Panitzsch.
Ab September kommt der Country-Cup in den Norden.

//M.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1284
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Information: BDR Country-Cup 2017, 05.02. - 25.11.2017

Beitragvon Ötzy » 16.10.2017, 21:50

http://www.rsc-rot-gold.de/images/2017/ ... ladung.pdf
Die Marathon-Fahrer in Bremen sollten die Voranmeldung beachten.

Ich hatte überlegt dort ggf. die 72er Tour zu fahren.
Den Gedanken habe ich aber schnell wieder verworfen, da mir das "Geschlängel" bereits auf GPSies zu unübersichtlich wirkt.
Was mich zu der Frage kommen lässt:
Ist das eine ausgeschilderte CTF oder tatsächlich eine OCTF ?
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 639
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Re: Information: BDR Country-Cup 2017, 05.02. - 25.11.2017

Beitragvon motta » 17.10.2017, 08:23

Moin,
und hier die Ausschreibung der TS Riemann zur Bungsberg- CTF.

Mit, wahrscheinlich zu letzten Mal, dem Bungsberg- Marathon!

http://www.riemann-eutin.de/Sparten/Radsport/CTF/

Bild

Ich werde heute mal die Strecke abfahren. Bäume und Matschlöcher aus dem Weg räumen.
Das Wetter erscheint mir ideal für ein paar Fotos zu sein.

Also, heute mal gaanz gemütlich die Marathon-Strecke abfahren und den goldenen Oktober genießen.

gruss MOTTA
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Information: BDR Country-Cup 2017, 05.02. - 25.11.2017

Beitragvon Schnuffi » 17.10.2017, 12:56

motta hat geschrieben:
17.10.2017, 08:23
Mit, wahrscheinlich zu letzten Mal, dem Bungsberg- Marathon!
Hmm, da muss ich ja wohl nochmal nach Eutin kommen 8)
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast