HFS-Forum-Cross-/MTB-Tour '10, HH-Bergedorf (Vorschau)

Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

HFS-Forum-Cross-/MTB-Tour '10, HH-Bergedorf (Vorschau)

Beitragvon hanseat » 26.10.2009, 15:14

Forumsausfahrt am 20.03.2010 in HH-Bergedorf

Treffpunkt: Hamburger Wasserwerke GmbH; Weidenbaumsweg 75, Hamburg-Bergedorf inklusive Parkplatz, Umkleidemöglichkeiten und Duschen (Dank an Nichtraucher)

Treffzeit: Sa., 20.02.2010 um 10.30 Uhr, Abfahrt spätestens um 11 Uhr.

Strecke allgemein: Boberger Niederung - Obere Bille - Sachsenwald - Geesthänge
detailliert: Bergedorf - Boberger Niederung - Sander Tannen - Lohbrügge - entlang der Bille - Reinbek - Sachsenwald - Friedrichruh - Sachsenwald - Bistal - Escheburg - Dalbekschlucht - Börnsen - Bergedorf

Distanz: 60 km bei 600 Höhenmetern!

Charakteristik: Nach einem langen und entspannten Einrollen durch die Boberger Niederung wird die Strecke immer anspruchsvoller. Der erste technische Abschnitt erwartet uns ab Sachsenwaldau entlang der Bille. Das letzte Drittel hat es in sich. An der Geestkante werden wohl die letzten Körner an den vielen steilen Anstiegen verbraucht. Gerade bei nassen Verhältnissen ist die Strecke sehr anspruchsvoll. Man kann aber im Falle von schlechten Verhältnissen und schwindender Kondition das letzte Drittel ausweichend entschärfen. Nach mehrmaligen Abfahren (bei Schnee!) möchte ich darauf hinweisen, dass jeder Teilnehmer über ein gewisses Maß an Grundlagenausdauer verfügen sollte und in der Lage ist, einen Schnitt von 12 kmh und drüber zu halten. Dann sollte dem Spaß nichts im Wege stehen (es sei denn Eis und Schnee..;))

Karte und Höhenprofil siehe unten

Bis auf weiteres,

hanseat

----

Eine Variante?:

Durch Dünen und Moor - zwischen Boberg und Elbe
Weil mir die Forumsrunde mit einigen Hamburgern, den Rostockern und Stralsundern so viel Spaß gemacht hat und ich neues Feuer für Crosstouren gefangen habe, tüfftele ich bereits an einem möglichen Cross-/MTB-Forumstreffen in Hamburg herum! Ist nur ein Vorschlag, mal hören, wie die Resonanz ist:

Schon auf dem Rückweg im Auto hatte ich mich mit Helmut unterhalten, wie schön es wäre, uns mit einer ähnlichen Tour für die tolle Gastfreundschaft des Teams 5311 zu revanchieren. Allerdings haben wir keine spektakuläre Ostseeküste zu bieten. Aber wichtiger ist ja auch der soziale Gesichtspunkt - zusammen in schöner Landschaft Sport zu treiben und uns auszutauschen!

Trotzdem gibt es auch im Osten Hamburgs tolle topographische Highlights, die ich gern in einer Tour miteinander verbinden würde und die es wert sind, sie Euch näher zu bringen. Als leidenschaftlicher Geograph und angehender Boberger habe ich da schon ein paar schöne Ideen zu einer möglichen Route:

So könnte Startort in HH-Boberg oder HH-Billwerder sein (sehr autobahn- und bahnhofsnah und daher auch für "Weitanreisende" verkehrsgünstig gelegen).

Grob gesehen verbindet die etwa 50-60 Kilometer lange Route im Osten Hamburgs die beiden Naturschutzgebiete "Boberger Niederung" und "Die Reit". Dabei werden aber viele weitere Highlights angesteuert: So gibt es viele Uferabschnitte an der schönen "Doven Elbe", am "Eichbaumsee", dem "Allermöher See", dem idyllischen "Boberger See", dem naturbelassenen "Haarteich" und einigen anderen.

Die Boberger Niederung ist ein derart abwechslungsreicher Hotspot, so dass es sich hier wirklich lohnt, einige Haken zu schlagen. So steuern wir nicht nur durch die berühmten Sanddünen, sondern durchfahren Moore, Birkenwälder und Heidelandschaften, überqueren viele Brücken entlang der Bille und als sportliche Herausforderung erklimmen wir die Terrassen in der Nähe des Boberger Krankenhauses. Auch werden die "Sander Tannen" mit dem "Sander Dickkopp" erklommen. ;)

Die schöne "Dove Elbe", die gleichzeitig Olympiastützpunkt für Rudern ist, werden wir einmal in Allermöhe queren, und setzen somit unser Rad auf die bekannten Vierlande, dem Radsportgebiet Nummer Eins in Hamburg. Allerdings bewegen wir uns nicht auf den vielen ruhigen Asphaltstrassen, sondern kreuzen die Moorgebiete "Reit" und "Hohe" auf schmalen Wegen und arbeiten uns dann immer an der Uferlinie entlang zur Tatenberger Schleuse, wo wir erneut die "Dove Elbe" kreuzen. Das Wasser ist bei dieser Tour unser Element!

Klar wird der Großteil der Strecke auf nicht-asphaltierten Wegen absolviert. Einige Wege sind eher als Pfade zu bezeichnen, andere laden zum kommunikativen Austausch ein. In den Dünen und an den Terrassen sind auch ein paar anspruchsvollere Passagen dabei, aber aufgrund des dichten Wegenetzes in diesem Gebiet gibt es immer wieder Alternativen für weniger Ambitionierte. Auf lange Ortsdurchfahrten soll weitestgehend verzichtet und die Natur in den Vordergrund gerückt werden.

Ich finde, die Gegebenheiten vor Ort einfach genial. Bei schönem Wetter würden wir sicher ne Menge Spaß haben.
Als Termin könnte ich mir den 20. März (Frühlingsanfang!!!) vorstellen. Allerdings weiß ich nicht, ob dieser Termin mit anderen Veranstaltungen kollidiert. Aber bisher ist dies alles auch nur eine Idee. Wenn Interesse an der Teilnahme, aber auch an der Mitwirklung besteht, dann würde ich mich sehr freuen, wenn dies hier gepostet wird! Bisher bin ich noch Einzelkämpfer... ;) Die Strecke sollte zuvor nochmal komplett abgefahren werden (gerne nicht allein) und für Tipps und Anregungen bin ich natürlich auch sehr dankbar! Gerade im Bereich Service/Verpflegung würde ich gern nicht allein dastehen! ;) Weitere Infos über Zeitplan und Streckenidee (gpx-track) auf Anfrage oder dann zum späteren Zeitpunkt hier im Forum!

Die Wikipedia-Links geben schon mal Hintergrundinfos und Vorstellungskraft:
http://de.wikipedia.org/wiki/Boberger_Niederung
http://de.wikipedia.org/wiki/Dove_Elbe
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Reit
http://de.wikipedia.org/wiki/Hamburg-Lohbr%C3%BCgge
http://de.wikipedia.org/wiki/Billwerder

Hmh, fehlt mir nur noch ein Cross-Rad! :mad:

Was meint Ihr? Wer hat Lust?

Grüße,

hanseat
Zuletzt geändert von hanseat am 24.02.2010, 18:13, insgesamt 12-mal geändert.
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 721
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 26.10.2009, 15:43

Na Hanseat! Klasse, du bist infiziert! :D
Geländefahren ist herrlich.
Mit dem MTB aber noch schöner als mit einem Crosser!

Bin gerne bei deiner Tour dabei.
Was die Versorgung betrifft, da bin ich (und andere sicherlich auch) genügsam. Bei der Heidetour hatten wir unsere Verpflegung im Rucksack dabei. Keiner ist verhungert!

Ich sag' dann mal: Bis zum Frühlingsanfang!
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1172
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 26.10.2009, 16:43

Hanseat, da laß uns nochmal drüber reden, wenn du hergezogen bist.
Was glaubst du was hier noch alles an den Geesthängen abgeht (25% Steigungen) zu schön hier!
Hier gibt es einige Interessante Trails, siehe auch "Wilde Bille", könnte da eventuell mit zentralem Anlaufpunkt dienen, müßte das aber noch abklären.
Verpflegung siehe Johanna, Rucksack und Kofferraum vom Auto bei Ankunft.
Ein Großteil meiner hügeligen Trainingsstrecke (Bergedorfer Gehölz & Geesthänge 40km )läßt sich da einbauen.

Weiß aber noch nicht ob ich für 2-6 Wochen ins Ausland muß, war eigentlich fürs Frühjahr geplant, meine Firma sagt mir da immer sehr rechtzeitig bescheid :Weissnicht:
Trotzallem Gute Idee :!:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1389
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 26.10.2009, 18:04

@ Hanseat,
schön, das Du infiziert bist! Die Idee ist super. Hatte mit Helmut auch schon über sowas gesprochen.

Ich könnte den für mich schönsten Streckenabschnitt im Norden, entlang der Bille auf einem Singletrail von Aumühle bis nach Kuddewörde beisteuern...... ;-)
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
GC
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 73
Registriert: 12.07.2009, 20:45
Wohnort: NOK

Beitragvon GC » 26.10.2009, 19:02

Ich kann zwar nichts zur Strecke beisteuern, wäre aber auch gerne dabei.
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 26.10.2009, 20:52

@ mad.mat & Nichtraucher:

Meine Absicht war es, unsere Forums-Tour von der Wilde-Bille-Tour abzugrenzen, daher habe ich den sicherlich spannenden Mittellauf der Bille, die Geesthänge gen Geesthacht und den Sachsenwald nicht in die Planung aufgenommen und stattdessen die südliche Region um die Dove Elbe bevorzugt. Ist ja auch mal schön, etwas anderes zu sehen.. Nebenbei muss man dann auch nicht quer durch Bergedorf/Lohbrügge und verbleibt auf "grünen Wegen"..

Aber wenn wir weniger Haken in der Boberger Niederung und um Tatenberg schlagen und einen direkteren Weg wählen, dann könnte man vllt. auch noch andere interessante Abschnitte einbeziehen. Mal sehen, ab Mitte Dezember kann ich mir gern vor Ort ein umfangreiches Bild machen. Und ich freu mich schon. Hoffentlich ist der Nichtraucher dann nicht im Ausland...
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 26.10.2009, 23:55

Also, das ist eine tolle Idee, die mir so oder so ähnlich schon lange durch den Kopf geistert. Ich dachte daran, die Boberger Dünen, den Billelauf im Sachsenwald und den Sachsenwald selbst miteinander zu verbinden. Wenn dann z. B. die landschaftlich und architektonisch völlig anders ausschauenden Vier- und Marschlande mit ins Programm passen, um so besser. Zunächst würd ich gern einige grundlegende Gedanken loswerden:

- Es ist toll, wenn wir, so wie von den Leuten vom Klinikum Stralsund auf dem Darß und dem Team 5311 Rostock in Heiligendamm geschehen, rundum versorgt werden. Dafür würd auch ich mich gerne revanchieren.

- Um es wie die Stralsunder und Rostocker zu machen, fehlt mir die Logistik, aber es muss ja hier nicht genau so wie dort sein. Gern würd ich mir mit hanseat - und wer sonst immer mag - Gedanken darüber machen, wie wir es bei einer Runde im Südosten des Großraum Hamburg halten wollen. Ich tendiere zu von Nichtraucher vorgeschlagnenen "Rucksack plus Kofferraum"-Variante.

- Wenn das Konsens sein sollte, wäre noch zu klären, was im Kofferraum drin ist und wer die Kosten trägt. Da bekanntlich beim Geld die Freundschaft aufhört, sollten wir letzteres per Mail diskutieren.

- Niemand muss um eine Forumsrunde zu gestalten, für ein rollendes Buffet sorgen. Die Leute können sich alle selbst versorgen. Es genügt völlig, wenn man für eine schöne Strecke, einen Streckenführer und eine herzliche Athmosphäre sorgt.

- Die Strecke sollte vor allem landschaftlich, aber evtl. auch architektonisch zeigen, was die Gegend hergibt. Ob diese Glanzlichter auch auf anderen Touren angesteuert werden, finde ich nebensächlich, zumindest die Wichtigsten sollten dabei sein. Der Wilseder Berg z. B. ist Ziel vieler Touren gewesen und wird es immer sein, weil er ein attraktives Ziel ist und noch längst nicht alle zu allen Jahreszeiten dort waren.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 27.10.2009, 07:57

Schön, dass das allgemeine Interesse an einer Helmuts-Fahrrad-Seiten-Forums-Tour groß ist. Daher denke ich auch, dass wir die Verpflegung hier gar nicht mehr thematisieren sollten. Wie Helmut sagt, dies passiert dann selbstverständlich im Hintergrund! Danke trotzdem für Eure Vorschläge!

Ich merke schon, Sachsenwald und Billelauf sind wohl Höhepunkte, die auf einer allgemeinen Forumstour nicht fehlen sollten. Ich werde demnächst ein paar Varianten zu unserer Tour als gpx-track vorstellen und wir können dann diese diskutieren. Mal sehen, wo die Vorzüge liegen. Es gibt ja genug forumsaktive Ortskundige, die uns mit ihren Vorschlägen bereichern können!

Gibt es bereits Tracks, wie z. B. der "Wilden-Bille-Tour" oder andere private Cross/MTB-Streckendateien aus dieser Gegend, die Ihr anbieten könnnt? Ich würde diese dann gern in die Planung einfließen lassen!

Und schließlich haben wir dann im März die beliebteste und interessanteste Route in Hamburgs Umgebung, die wir dann geschlossen abfahren können. :D So soll es sein!
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
tierfreund23
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 871
Registriert: 08.06.2008, 21:19
Wohnort: Toppenstedt

Beitragvon tierfreund23 » 29.10.2009, 17:37

Da wäre ich dann Natürlich wieder Gern dabei. :D
Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte,
drum gab er Säbel, Schwert und Spieß, dem Mann in seine Rechte,
drum gab er ihm den kühnen Mut, den Zorn der freien Rede...

Zitat: Ernst Moritz Arndt 1812
Benutzeravatar
Gert
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 329
Registriert: 11.12.2007, 19:41
Wohnort: Stralsund
Kontaktdaten:

Beitragvon Gert » 29.10.2009, 19:09

Hallo Jungs,

so ist das, wenn man nur mal kurz ins Forum zappt :oops: . da verpasst man die wichtigsten Ankündigungen!!! :Peinlich:

Also ich freue mich auf die Forumsrunde und der Termin ist auch Klasse :D . Super Idee von hanseat.

Auch wir freuen uns, das schöne Hamburger Umfeld näher kennen zu lernen, denn einen klitzekleinen Eindruck hatten wir ja schon von Lohbrücke und Bargteheide.

Was die Verpflegung angeht, ist das wohl das Nebensächlichste auf der Welt, im Training gibt es auch kein Buffet :shock: und 5311 und Stralsund sollten kein Maßstab darstellen, das erwartet mit Sicherheit keiner!

Zeigt uns Eure schönen Ecken, lasst uns quatschen und neue Forumsmitglieder kennenlernen,
das macht eine Forumstour aus. strreicheln .

Also hanseat, ich werde unsere Leute animieren und Du hältst an deiner Idee fest, koste es was es wolle:
"geht nicht gibts nicht". :PAM:

Gruß Gert :wink:
nichts ist unmöglich!!!
Jörg
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 09.03.2009, 21:07
Wohnort: Glücksburg

Beitragvon Jörg » 29.10.2009, 20:30

Hallo,

wir würden gern einmal bei euch mitradeln und von Flensburg ist die Anreise auch zu machen.

Schön mal die Nasen aus dem Forum und andere Strecken kennenzulernen, also wir wären gern dabei.

Gruß aus dem hohen Norden
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 29.10.2009, 22:39

Jörg hat geschrieben:Schön mal die Nasen aus dem Forum und andere Strecken kennenzulernen, also wir wären gern dabei.
Na klar, wenn Ihr das so seht, seid Ihr herzlich willkommen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
cheeky
Hobby-Schreiber
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2009, 19:27
Wohnort: Stralsund

Forumsrunde

Beitragvon cheeky » 02.11.2009, 19:56

:cool: :P :D :)

Hallo Alex,

na das finde ich richtig super! Ich merke mir das auf jeden Fall vor.
Hamburg ist mit Sicherheit ne Reise wert. :D
Nach dem letzten WE bin ich auch infiziert. hihihi

Also ich freu mich drauf und n Kuchen bekomme ich immer gebacken.

LG aus dem total verregnetten Stralsund

Mandy ;-)
Mounti01
Hobby-Schreiber
Beiträge: 14
Registriert: 12.11.2009, 17:40

Beitragvon Mounti01 » 12.11.2009, 17:53

Moin Moin

Ich habe die letzten Berichte der Ausfahrten gelesen und sie sind super.

Ich würde gerne an den Ausfahrten teilmehmen und HH ist aus dem hohem Norden machbar.

Grüße Carsten
Jörg
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 09.03.2009, 21:07
Wohnort: Glücksburg

Beitragvon Jörg » 12.11.2009, 21:03

Hallo Carsten,

den Einen oder Anderen aus Glücksburg können wir ja noch überreden
mit uns nach HH zu fahren.
Ich hoffe du bist bis Samstag wieder gesund und kannst die Ausfahrt
mitfahren.

Gruß Jörg
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

drei Routen-Varianten zur Forumstour

Beitragvon hanseat » 19.11.2009, 09:53

Tour-Varianten zur HFS-Frühlingstour

Hier führe ich die ersten drei Varianten für die HFS-Forumstour auf, die nun höchstwahrscheinlich am Frühlingsanfang, Samstag, den 20.März stattfinden wird:
Ein jeder kann ja posten, welche ihm besser gefällt. Start- und Zielort sind noch nicht fix, befinden sich aber womöglich um Boberg herum:


1. Variante: Boberg-Dove Elbe-Boberg

Länge: ca. 50-55 km
Steigung (gesamt): max. 150 Meter
Landschaften: Boberg Niederung mit Dünen, Seen, Heide, Moore, Wäldern, Sander Tannen, Dove Elbe und Reit
Beschreibung: ziemlich leicht, Focus auf Boberger Niederung mit Vielzahl von Landschaftseinheiten, Verknüpfung vieler Gewässer Boberger See, Haarteich, Allermöher See, Dove Elbe, Eichbaumsee.

gpx-track:
http://www.bikemap.net/route/354044

Karte:
<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/7 ... html"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/t ... 8h8-10.jpg" border=0></a>

Profil:
<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/7 ... html"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/78h8-11.jpg" alt="Bilder Upload"></a>


2. Variante: Entlang der Bille

Länge: 60-65 km
Steigung (gesamt): max. 400 Meter
Landschaften: Boberger Niederung mit Dünen, Seen, Heide, Sander Tanen, Mittellauf der Bille bis kurz vor Grande, Sachsenwald, an Bille zurück
Beschreibung: mittelerer Anspruch, sehr beliebte Route im Umfeld Hamburgs, schöne Landschaftseindrücke, nette Cross-Passagen entlang der Bille

gpx-track:
http://www.bikemap.net/route/344789

Karte:
<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/7 ... html"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/t ... 8h8-12.jpg" border=0></a>

Profil:
<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/7 ... html"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/78h8-13.jpg" alt="Bilder Upload"></a>


3. Variante: An Bille und Geest

Länge: 65-70 km
Steigung (gesamt): max. 550 Meter
Landschaften: Boberger Niederung mit Dünen, Seen, Heide, Sander Tanen, Mittellauf der Bille bis kurz vor Grande, Sachsenwald, Bistal, Dalbektal, im Auf und Ab entlang der Geestkante zurück
Beschreibung: lange, schwere Tour, sehr abwechslungsreiche Landschaftseindrücke, nette Cross-Passagen entlang der Bille, sportliche Passagen mit hohen Steigunsgprozenten im letzten Tourdrittel

gpx-track:
http://www.bikemap.net/route/344771

Karte:
<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/7 ... html"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/t ... 8h8-14.jpg" border=0></a>

Profil:
<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/7 ... html"><img src="http://www.bilder-hochladen.net/files/78h8-16.jpg" alt="Bilder Upload"></a>


Varianten 2 und 3 können miteinander kombiniert werden (Aufteilung ab Friedrichsruh/Sachsenwald in leichteren und schweren Rückweg nach Boberg)

Weitere Varianten sind vorstellbar... (Einbeziehung der Oher Tannen?)
Gibt es Wünsche oder Feedback?

Quelle: Karten- Profile und Daten entstammen MagicMaps TourExplorer.
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 721
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 19.11.2009, 13:17

Tour 3 gefällt mir von der Beschreibung her am Besten! OK
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thali » 19.11.2009, 14:41

Die dritte Variante finde ich auch am besten, wir haben ja vermutlich genügend Zeit fürs Radeln und Quatschen. Das Tageslicht bleibt uns zur dann anstehenden Tag- und Nachtgleiche wieder länger erhalten.

Grüße

Thali
Bild
Altona skal være Dansk
GC
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 73
Registriert: 12.07.2009, 20:45
Wohnort: NOK

Beitragvon GC » 19.11.2009, 15:45

Hm, unser Staatsforst ist heute komplett wegen Schwarzwildjagd gesperrt, sonst würde ich schonmal anfangen zu trainieren. :)
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1172
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 19.11.2009, 17:40

Tour 3 mit kleinen Änderungen in Reinbek die schöner sind (kannst du ja nicht wissen) ;)
Sieht gut aus Alex :D
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Gert
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 329
Registriert: 11.12.2007, 19:41
Wohnort: Stralsund
Kontaktdaten:

Beitragvon Gert » 19.11.2009, 20:23

Die Entscheidung fällt schwer, zumal ich die Strecke nicht kenne :oops: !
Also mir ist es egal ob V2 oder V3, Hauptsache wir haben Spaß und das ist glaube ich schon vorprogrammiert :Sehrlachend:

Gruß Gert
nichts ist unmöglich!!!
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1389
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 19.11.2009, 21:28

Ich wär für Tour 3, dann könnte ich z.B. in Kuddewörde ein Serviceteam für die Fahrerverpflegung organisieren. prrosit
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Schnuffi » 20.11.2009, 12:52

Das wär ja mal was anderes als immer nur durch die Heide zu düsen.
Ich bin -vorzugsweise bei Tour 2 oder 3- dabei! :D

Gruss
Norbert
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1172
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 21.11.2009, 18:54

Hallo @all,
bin heute mal einen Teil der Strecke V3 gefahren ca. 25km
es ist Kondition angesagt und gute Handhabung seines Radls.
(Matsch, Wurzeln)

Fotografen kommen zu guten Schüssen, es ist schwer das Auge nicht auf der Strecke zu haben.
Freue mich schon :D
Thorsten
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
ChristianE
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 33
Registriert: 21.09.2007, 12:02
Wohnort: Rostock

Beitragvon ChristianE » 26.11.2009, 20:20

Hallo Hanseat und Forum,

habe mir den Termin im Kalender fest eingetragen, bin dabei und freue mich schon jetzt darauf! Dann gibt´s im März ja gleich ein Forumstourdoppelpack.

Die Tourplanung und die Strecke - welche auch immer dann gefahren wird - lassen sich doch schon mal sehr gut an.

Grüße aus Rostock
Christian

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste