German Cycling Cup - 2 neue Rennen!

Benutzeravatar
der Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 177
Registriert: 16.07.2008, 15:52
Wohnort: Markranstädt
Kontaktdaten:

German Cycling Cup - 2 neue Rennen!

Beitragvon der Volker » 20.10.2009, 17:09

Moin Jedermänner,

mit zwei neuen Veranstaltungen umfasst der German Cycling Cup im nächsten Jahr 11 Rennen. Neu: Das "Schleizer Dreieck Jedermann"-Rennen am 16. Mai und der "Rothaus Rider Man" in Bad Dürrheim vom 24. bis zum 26. September.

Die Mitteldeutsche Legende "Schleizer Dreieck" hab ich mir schon mal vorgemerkt! :D

Bis danne
der Volker
Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Beitragvon Hanseaticer » 20.10.2009, 17:55

Danke für die Info!

Leider sind beide n bisschen arg weit weg, wenn auch sicher reizvoll.
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 20.10.2009, 19:10

So isses. Schade, dass neben Göttingen und Münster kein weiteres halbwegs nördliches Rennen dazukommt. Der Norden ist in dieser Serie klar unterrepräsentiert! Zwar gibt es noch die beiden Alternativen von upsolut, trotzdem insgesamt zu wenig für die derart große Nachfrage im Hobbyradsportbereich!
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Radeltommes
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 139
Registriert: 30.06.2008, 20:34
Wohnort: Northeim

Beitragvon Radeltommes » 20.10.2009, 19:15

Das "Schleizer Dreieck" Rennen hatte ich mir auch schon ausgeguckt.....!

Von Northeim bzw. Göttingen ginge es sogar mit der Entfernung. Es gibt da nur ein Problem.

Für jemanden wie mich - ohne Führerschein und ohne Auto - ist der Ort verdammt schwer zu erreichen.

Ich mache meine Reisen bzw. Fahrten immer mit der Bahn. Allerdings gibts da in der Gegend überhaupt keinen Bahnhof. Irgendwie muss man da noch ne Stunde mit dem Bus anreisen.

Entweder ich mache noch nen Führerschein oder das Rennen wird wohl ohne mich stattfinden müssen :mad:
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 20.10.2009, 20:38

Ein Rennen wird zwar in gewisser Weise geadelt und Aufmerksamkeit darauf gelenkt, wenn es in die German Cycling Cup-Serie aufgenommen wird, aber die nicht zur Serie gehörenden Skoda Velothon Berlin und Vattenfall Cyclassics Hamburg zeigen, dass es Spitzenveranstaltungen auch außerhalb der Serie gibt.

Ich habe kein Interesse an der bundesweiten Wertung des Cups, nicht persönlich und auch nicht redaktionell. Mir ist es egal, wer da gewinnt. Deshalb ist es für mich persönlich auch belanglos, ob ein Rennen zu der Serie gehört oder nicht. Faktoren wie Strecke, Teilnehmer, Zuschauer, etc. sind mir wichtiger.

Immerhin sorgt der German Cycling Cup dafür, dass man auf einige bemerkenswerte Rennen aufmerksam gemacht wird. Wer also da hin will, nur zu...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Beitragvon Hanseaticer » 21.10.2009, 10:40

Ich finds zumindest hilfreich, auf bestimmte Rennen aufmerksam zu werden. Klar ist die Wertung eigentlich wurst, aber zumindest für mich ist sie ein kleiner Ansporn, aktiv zu sein. Nicht der Vergleich zu anderen, aber für mein Ego. Wer gewinnt, ist mir auch lachs.

Macht mehr Spass zu fahren, wenn man hinterher irgendwo eine Art "Belohnung" in Formen von Punkten sehen kann, als wenn man auf einer belanglosen Ergebnissliste auftaucht oder, wie bei RTF, gar nicht.

Ansonsten finde ich ebenfalls, dass der Norden deutlich zu kurz kommt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste