Garmin 810

Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Garmin 810

Beitragvon Goschi » 21.06.2016, 12:49

Ich habe noch den Garmin Edge 500 und bin damit auch sehr zufrieden, leider hält der Akku jetzt nicht mehr sehr lange.
Garmin hat mir als ersatz den 810 für nicht 499€ sondern 266€ angeboten.
Und das obwohl mein 500 schon über 4 Jahre alt ist....Immer hin.
Habt ihr Erfahtung mit dem 810???
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 189
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Selber wechseln?

Beitragvon Bully » 21.06.2016, 21:53

Moin,

ich habe den 800er und bin zufrieden. Ein paar Dinge sind halt merkwürdig oder eine wenig verbugt, aber gegen den Platzhirsch ist meines Erachtens kein Kraut gewachsen. Gut beim 810 ist, das man die OpenStreetMap-Karten aufspielen kann und nicht noch teure Kartensätze dazu kaufen muss. Wenn du den 500er gut findest wirst du auch den 810 mögen.

Aber, warum tauscht du nicht den Akku selbst.
Youtube-Anleitung: https://www.youtube.com/watch?v=Tf9UzNh9L9E
Den Shop kenne ich leider nicht, aber für 11,90 €
http://www.akku-wechsel.de/shop/akkus/g ... e-500.html
oder bei der Krake:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss? ... e+500+akku
Gruß Bully
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 22.06.2016, 07:38

Super danke..bin mir nur nicht sicher ob es wirklich der Akku ist,oder ob der Garmin einfach zu viel Dreck gefressen hat und sich ein kurzschluss gebildet hat.

Micha ich melde mich heute Abend bei dir.
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 373
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Selber wechseln?

Beitragvon Mike667 » 22.06.2016, 16:24

Bully hat geschrieben: ich habe den 800er und bin zufrieden. Ein paar Dinge sind halt merkwürdig oder eine wenig verbugt, aber gegen den Platzhirsch ist meines Erachtens kein Kraut gewachsen. Gut beim 810 ist, das man die OpenStreetMap-Karten aufspielen kann und nicht noch teure Kartensätze dazu kaufen muss.
:oops: :Unentschlossen: Freie Karten (z.B. von velomap.org), die aus den Openstreetmap-Daten erzeugt werden, laufen wunderbar auf meinem 800er ... Das geht also nicht erst ab dem 810er ...

Über die Bugs der jeweiligen Garmin-Geräte kann man sich hier ausführlich
informieren ...
https://forum.garmin.de/forumdisplay.php?228-Edge-Serie
https://forums.garmin.com/forumdisplay.php?20-Cycling
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 189
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Re: Selber wechseln?

Beitragvon Bully » 22.06.2016, 20:55

Mike667 hat geschrieben: :oops: :Unentschlossen: Freie Karten (z.B. von velomap.org), die aus den Openstreetmap-Daten erzeugt werden, laufen wunderbar auf meinem 800er ... Das geht also nicht erst ab dem 810er ...

Über die Bugs der jeweiligen Garmin-Geräte kann man sich hier ausführlich
informieren ...
https://forum.garmin.de/forumdisplay.php?228-Edge-Serie
https://forums.garmin.com/forumdisplay.php?20-Cycling
Sorry, klar geht das beim 800er auch, aber den gibt es bei Garmin nicht mehr, meint es auch eher im Vergleich zu anderen Geräten ohne Unterstützung der OMS-Karten.
Gruß Bully
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 23.06.2016, 05:48

Hi Bully

ich hab mal einen neuen Akku gekauft und dank deiner hilfe mit dem Video hoffe ich doch mal das ich es auch eingebaut bekomme....und fals es ein anderes Problem ist....naja die 10 € verkrafte ich da gerade noch mal...also erst mal vielen dank und ich melde mich hier ob es geklappt hat. ;-)
Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 313
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Beitragvon Los Vannos » 23.06.2016, 12:23

Goschi hat geschrieben:Hi Bully

ich hab mal einen neuen Akku gekauft und dank deiner hilfe mit dem Video hoffe ich doch mal das ich es auch eingebaut bekomme....und fals es ein anderes Problem ist....naja die 10 € verkrafte ich da gerade noch mal...also erst mal vielen dank und ich melde mich hier ob es geklappt hat. ;-)
Falls Du das Werkzeug dazu brauchst (Garmin hat sehr kleine Torx-Schrauben), hab ich was hier.
Bevor ich mir meinen 810er angeschafft hatte, bin ich mit dem 705er gefahren und hatte zuletzt auch ein Problem mit der Akkulaufzeit. Nach dem Austausch war aber wieder alles gut. Ich musste mir nur einen Satz Werkzeug dazu kaufen, da die normalen Größen der gängigen Torx-Sätze nicht nicht passten.

Ansonsten würde ich an Deiner Stelle sonst nicht das Angebot von Garmin annehmen. Für den Preis bekommste den 810er ja schon fast im Bundle.
Bzw. ist der Preis bei Bike24 z.B. deutlich unter dem UVP 499€ (als Bundle mit Pulsmesser und Tfq-Sensor für 369€) undf kommt somit an die 266€ ja schon fast ran. Bzw. neu bekommt man ihn bei 320€...
https://www.bike24.de/1.php?content=8;p ... 18832%5D=1

Aber gebraucht in gutem Zustand auch deutlich günstiger, ich für meinen letztes Jahr 200€ mit Karte bezahlt. Und das Teil war beim Kauf neuwertig.
Wenn du etwas suchst, wirst du ähnlich gute Angebote finden. Z.B. das hier http://forum.tour-magazin.de/showthread ... garmin+810
Zuletzt geändert von Los Vannos am 23.06.2016, 13:23, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 23.06.2016, 13:00

Danke Los Vannos
Wie oben schon geschrieben ich würde den 810 von Garmin im Tausch mit meinen 500 für 266€ bekommen ....das finde ich schon super, aber brauche ich den wirklich??? ich probiere es erst mal mit dem neuen Akku aus und ein Freund von mir hat das Werkzeug und die ruhigen Finger.
Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 313
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Beitragvon Los Vannos » 23.06.2016, 13:26

Im Tausch gegen dein altes Gerät finde ich den Preis nicht mehr wirklich top. Wenn Du das alte gerät behalten könntest, wäre der Preis ja noch okay, aber so...

Aber probier es erstmal mit dem Akkutausch! Hat bei mir wie oben beschrieben auch erstmal geholfen.
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 189
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Beitragvon Bully » 23.06.2016, 19:53

Goschi hat geschrieben:Hi Bully

ich hab mal einen neuen Akku gekauft und dank deiner hilfe mit dem Video hoffe ich doch mal das ich es auch eingebaut bekomme....und fals es ein anderes Problem ist....naja die 10 € verkrafte ich da gerade noch mal...also erst mal vielen dank und ich melde mich hier ob es geklappt hat. ;-)
Viel Erfolg! Und ja, Bericht wäre nett :OK:. Mein Akku beim 800er ist noch ok, aber wer weiß wie lange noch. Wo hast du den Akku so schnell erhalten?
Gruß Bully
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 24.06.2016, 07:05

Naja eigendlich will ich ja keine Werbung machen...aber Amazon
gestern bestellt und soll heute da sein.
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 29.06.2016, 07:51

So Akku ist nach Anleitung getauscht ...alles wieder super und das für 10€

Danke noch mal für eure Hilfe :D
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 30.06.2016, 06:56

Doch nicht alles super...der Akku war nach einen Tag wieder leehr trotz das er nicht angeschaltet war :mad: naja es ist wie es ist.
Benutzeravatar
Tourini
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 56
Registriert: 15.02.2014, 14:53
Wohnort: Uetersen

Beitragvon Tourini » 30.06.2016, 09:25

Für den Garmin 810 spricht die Möglichkeit das Gerät über Bluetooth mit dem Smartphone zu koppeln - das ist der wesentliche Unterschied zum Vorgänger Garmin 800.

Damit lassen sich dann sehr komfortabel die Daten zu Garmin Connect und zu Strava hochladen. Auch markierte Strava-Segmente werden aufs Garmin übertragen und dann live dort angezeigt.

Ich bin nach einigen Software-Updates mittlerweile mit dem 810er sehr zufrieden. Die Akkulaufzeit reicht für eine 150er RTF, aber nicht für einen Marathon - da muss über eine Powerbank nachgeladen werden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1705
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 30.06.2016, 10:10

Tourini hat geschrieben: Die Akkulaufzeit reicht für eine 150er RTF, aber nicht für einen Marathon - da muss über eine Powerbank nachgeladen werden.
So ist es auch mit meinem 3 oder 4 Jahre alten 800er. Die Akkulaufzeit ist jedoch stark von der Beleuchtungsstärke abhängig: Bildschirm auf max. Helligkeit => nach nicht einmal 4 Stunden ist Feierabend. Bildschirm auf min. Helligkeit => hält nen ganzen Marathon durch, auch wenn brutto 9 Stunden unterwegs ist ;-)
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 30.06.2016, 11:47

Ich gebe mal meinen Senf dazu, allerdings gilt das nur für den 800er, weikl ich den 810er (nicht nur) aufgrund seiner gegenüber dem 800er grundsätzlich veränderten Software- und Bedien-Philosophie für eine grandiose Fehlentwicklung halte. Nachdem Garmin mir einen defelten 800er gegen einen neuen 810er tauschte, probierte ich dieses Ding zwei Wochen aus und verscherbelte es anschl. bei Ebay und jkaufte mir einen neuen 800er. Abr das nur am Rande.

- Akkutausch ja, aber dann bitte den Original-Akku von Garmin verwenden und diesen VOR Einschalten des Garmins mind. einmal 24 Stunden durchladen.

- Akkukapazität:
  • - Licht auf max. zwei Balken Stärke einstellen und nach 15 Sekunden automatisch abschalten lassen. Spart am meisten Strom. Tagsüber kann das Licht ganz aus.
    - Nicht a la Autonavi "navigieren", sondern lediglich die Strecke anzeigen lassen und der Brotkrumenlinie folgen. Spart Rechenleistung des Prozessors und somit viel Strom.
    - Sämtliche Auto-Korrektur der Route usw. -Funktionen abschalten, ebenso den virtuellen Gegener. Spart Rechenleistung des Prozessors und somit viel Strom.
Auf diese Weise fahre ich mit einer Akkuladung zwischen 12 und 15 Stunden je nach Streckenprofil, denn ein bergiges und evtl. serpentinenreiches Profil zeichnet ungleich mehr (Höhen)Streckenpunkte auf und ist somit rechenintensiver.

Wenn der Garmin meckert, dass die Batterie schwach sei, dieses Gerät einschalten (https://www.amazon.de/gp/product/B002LB ... UTF8&psc=1, führe ich bei längeren Touren in der Oberrohrtasche mit), damit läuft der Akku weiter und ist nach 2 Stunden wieder voll aufgeladen für weitere 12 Stunden usw. Vorsicht: nicht alle Garmins lassen sich so laden, manche schalten in den Computer-Modus und laufen nicht weiter. Auch passt der USB-Stecker nicht bei allen Garmin-Halterungen wie z. B. der Aero-Halterung.
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 373
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Beitragvon Mike667 » 30.06.2016, 17:07

dirksen1 hat geschrieben: - Akkutausch ja, aber dann bitte den Original-Akku von Garmin verwenden [...]
Nur diesen wirst Du nirgendwo bekommen. Garmin tauscht/verkauft ausschliesslich ganze Geräte und verkauft keinerlei Ersatzteile für die Edge-Modelle (gilt auch für andere Navis). Das kann man in einigen Threads in den Garmin Foren auch nachlesen.
Man muß sich also mit den Ersatz-Einbau-Akkus von Drittanbietern begnügen. Wichtig ist dabei zu beachten, dass diese Akkus den entsprechenden Ladechip enthalten (müssen).
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Garmin 810

Beitragvon Goschi » 17.12.2016, 18:04

Nun bin ich aber endlich fertig mit überlegen :D
Wo bekomme ich den 810 nach eurer Meinung am günstigsten her.
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 189
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Re: Garmin 810

Beitragvon Bully » 17.12.2016, 22:40

Da wir nicht wissen was du genau suchst :oops: http://geizhals.de/?fs=garmin+810&in=
Gruß Bully
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Garmin 810

Beitragvon Goschi » 18.12.2016, 07:35

Na super doch nicht so einfach....
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 189
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Re: Garmin 810

Beitragvon Bully » 18.12.2016, 11:59

Hallo Goschi,

die Fragen sind:
Nur Edge810 (Bike24 240,- €)
Benötigst du Herz- und Trittfrequenz? Ich würde Beide empfehlen (Bike24 300,- €).
Magst du dich mit den OMS-Karten beschäftigen? Wenn nein, dann sollte die Europakarte City von Garmin im Bundel sein. (Bike24 330,- € mit Herz- und Trittfrequen).
Bike24 kann ich aus diversen Käufen empfehlen und ist nach Geizhals in zwei von drei Fälle eh der günstigste.
Gruß Bully
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Garmin 810

Beitragvon Goschi » 18.12.2016, 14:55

Herz und Tritt hab ich schon vom 500 und die Karten kann man angeblich im Netz runter laden,also wird es wohl der günstigste werden.
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 189
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Re: Garmin 810

Beitragvon Bully » 19.12.2016, 22:29

Moin Goschi,

super wenn HR und TF schon vorhanden sind.

Ja, die Karten kann man runterladen. Velomap fürs Rennrad und Open-MTB fürs Trekking bzw. MTB sind mein Empfehlung. Ich habe mir Basecamp von Garmin (freeware) geladen und übertrage damit die Karten, wie ich sie benötige, auf den Edge800. Gibt zum Teil auch fertige Karten. Ich habe aber außer der Velomal und OpenMTB noch die OpenSeaMap und OpenStreetMap fürs Auto drauf. Zwei Mal Deutschland plus zwei Mal Halbeuropa kann der 800er schlecht verdauen, habe deshalb bei den Radkarten nur Hamburg und Umgebung auf den 800er übertragen. Im Urlaub kommt noch der jeweilige Bereich dazu.

Der 800er hat einen superlangsamen USP-Port, wie das beim 810 weiß ich nicht. Velomap Deutschland lag so bei 2 Stunden Übertragungszeit :mad: . Habe mir mal ein USB-Stick (unter 10, €) für die SD-Karten gegönnt (Unterschied 41fach). Als SD-Karte würde ich 4 GB oder mehr nehmen.
Gruß Bully
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Garmin 810

Beitragvon Goschi » 20.12.2016, 08:44

:GrosseZustimmung:
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Garmin 810

Beitragvon Goschi » 22.12.2016, 07:41

Heute soll er ankommen und wie ich mich kenne brauche ich dann noch mal eure Hilfe :Weissnicht:
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Garmin 810

Beitragvon Goschi » 03.01.2017, 06:39

Mal ein kurzer Zwischenbericht.

Der Garmin ist da und die Karten mit hilfe von Wurzelwegtreter geladen.

Also bis jetzt bin ich einfach nur begeistert, muss mich aber noch sehr viel mit ihm beschäftigen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast