Critical Mass Februar 2016 für Helmut (Bericht + Bilder)

Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1512
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Critical Mass Februar 2016 für Helmut (Bericht + Bilder)

Beitragvon Harterbrocken » 27.02.2016, 18:44

Bild
Es war ein kalter Abend. Es war ein besonderer Abend. Es war ein Abend für Helmut: Die monaltliche Critical Mass in Hamburg widmete sich dem Erfinder und Betreiber dieses geschätzten Forums. Was für eine Geste!
Bild
Noch nie wurde einer Fahrrad-Persönlichkeit auf diese Weise die letzte Ehre erwiesen. Noch nie wurde einem verstorbenen Velo-Aktivisten dadurch gedacht, dass wir die Route durch seinen Stadtteil legten. Ziel war die Wache der Freiwilligen Feuerwehr in Tonndorf, bei der Helmut schon seit den 70er Jahren zu den Engagierten zählte.
Bild
Leider präsentierte sich die Wache ziemlich dunkel. Feuerwehrkameraden waren nicht vor Ort. Aber vielleicht betont gerade das die denkwürdige, traurige Stimmung.
Bild
Gestartet waren wir in der Feldstrasse; 700 CM-Radler sind für einen kalten Februar-Abend eine beachtliche Zahl. Ich denke, nur einem kleinen Teil der Mitfahrer war Helmut persönlich bekannt. Einige haben mal von ihm gehört; vielen anderen sagt der Name dagegen gar nichts.
Bild
Zu denen, die ihn kannten, schätzten und vor Ort gesichtet wurden gehörten unter anderem Uli und Karen, nob.nob, mad.mat und der Autor dieser Zeilen sowie Scharny und der harte Kern der CM Norderstedt. Dieser netten und herzlichen Truppe ist es auch zu verdanken, dass die Route aus dem Herzen Hamburgs tatsächlich weit nach Osten zur Wache nach Tonndorf eingeschlagen wurde, um so Helmut ein würdiges Gedenken zu erweisen. Er wird es mit einem Blick aus dem Himmel gerührt registriert haben. Durch diese CM wird nochmals offensichtlich, wie weit und breit Helmuts Wirken in der Fahrradszene abgestrahlt hat. Auch für die CM hat er als regelmässiger Teilnehmer und Berichterstatter stets positive Propaganda betrieben - die Tonndorf-Tour war also durchaus angemessen.
Bild
Besonders gerührt hat mich das intensive Engagement von Scharny, der zu Helmut eine ganz besondere CM-Freundschaft pflegte und mehrfach in seinen Berichten gewürdigt wird. Scharny hat nicht nur durch viel Mundpropaganda für die Route nach Tonndorf geworben, sondern auch mit viel Liebe ein Ghostbike für Helmut auf seinem Trailer montiert. Dazu sorgte er für Trauerflor, eine Grabkerze und brachte mir dankenswerter Weise Helmuts eingeschweisstes Lieblings-Avatar-Foto mit, damit ich es an meinem Rad befestigten konnten. Danke Scharny, Du bist wirklich ein Großer.
Bild
Und so brachen wir gegen 19.30 Uhr in nachdenklicher Stimmung auf, fuhren an der Alster entlang zur Wandsbeker Chaussee. Auf ihr passierten wir auch die Kneipe Windfang auf Höhe Wartenau. Hier kam mir prompt eine typische Helmut-Episode in den Sinn. Bei einer Hochsommer-CM erwischte uns just an dieser Stelle mal ein heftiges Gewitter. Was tun? Nass werden? Oder ab in die Kneipe? Wir entschieden uns für Kneipe. Da sassen wir dann, Helmut, ein paar Damen aus der CM und ich. Wir bestellten Bier. Es wurde mehr als eines und der Abend immer lustiger. Es war vor allem der gutbürgerliche Flair dieser Kneipe mit seiner altdeutschen Küche, der Helmut zum Schwärmen brachte. Das hat mich stets an ihm beeindruckt: Er war immer an allem Möglichen interessiert, zeigte viel Toleranz und konnte sich auf verschiedenste Situationen einstellen. Dieses Motto kleidete er gern in folgende Worte: "Die Welt ist bunt. Und HFS ist bunt. So mag ich es."

Anders als bei einer RTF, bei der man ja öfters kurzatmig im Windschatten kurbelt, bietet eine CM ja viel Zeit und Raum für lange Gespräche. Das war es, glaube ich, was Helmut zum CM-Stammgast machte. Immer wieder sah ich ihn mit CM-Zeitgenossen im Dialog vertieft oder an Kreuzungen stehend mit dem Fotoapparat im Anschlag. Gerne unterhielt er sich auch mit den Motorrad-Polizisten; nie wurde er müde, ihren Begleitservice zu loben.
Bild
mad.mat entdeckte bei dieser HFS-CM prompt Trauerflor an einem Polizei-Motorrad. Nein, es war nicht Helmut gewidmet, sondern den Opfern eines Hubschrauber-Absturzes.
Bild
Bild
Über die Jenfelder Allee erreichten wir schließlich die Feuerwache Tonndorf. Kurz wurde gestoppt, ein, zwei Fotos geschossen und nach der Gedenkminute am Start gab es hier, an Helmuts Feuerwehrwache, eine zweite kurze Gedenkszene mit Ghostbike. Dann begann die Rückfahrt und damit der spassige Teil der CM; wieder Mal ging es durch den Wallringtunnel. Ziel war dieses Mal der Jungfernstieg. Dort gab es noch hier und da ein Zielbier und Gespräche. Damit war dann auch diese erste CM ohne Helmut, aber für Helmut Geschichte. Er hat diese Bewegung mitgeprägt. Danke dafür!
http://www.bilder-hochladen.net/files/b ... t-f00e.jpg
Bild
Benutzeravatar
Halbrenner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 140
Registriert: 31.03.2013, 16:03
Wohnort: Altona-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Halbrenner » 28.02.2016, 12:49

Danke für den Bericht, Harterbrocken. Wirklich eine sehr schöne Geste und Verbeugung vor Helmut und seinem Wirken. Ich wäre gerne am Freitag dabei gewesen ...
Altonaer Bicycle-Club von 1869/80.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 594
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Beitragvon axiom 1 » 28.02.2016, 12:57

ich wäre so gern dabei gewesen.

Danke für den einfühlsamen Bericht.
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 128
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Noch mehr Fotos von der "Helmut-Gedächtnis-CM"

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 28.02.2016, 16:09

Hier gibt es meine Fotos in einer ZIP-Datei:
www.PROJECT-CONSULT.de/files/CM 20160226 Helmuts Gedenken.zip (Achtung - Leerzeichen im Dateinamen" - und, keine Sorge, bald wird man auch wieder Fotos in die Beiträge auf "HFS reloaded" bekommen).

Auf FB habe ich mal zu HFS gepostet, auf dass die anderen CMler, die nicht wußten, warum es nach Tonndorf ging und warum wir eine Pause nach der Kehre einlegten, ein wenig Information zu Helmut und HFS bekommen. Dort gibt es auch ein paar Fotos:

> https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 775&type=3

> https://www.facebook.com/groups/CMHH.Di ... 616026630/

> https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 508&type=3

> https://www.facebook.com/DrUKff/posts/1122457397794504

> https://www.facebook.com/DrUKff/posts/1122553384451572

> https://www.facebook.com/DrUKff/posts/1 ... 7351043842
Zuletzt geändert von Uli Kampffmeyer am 03.03.2016, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
Uli Kampffmeyer
Benutzeravatar
harald_legner
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 230
Registriert: 01.07.2006, 18:47
Wohnort: Hamburg (Lurup)
Kontaktdaten:

Beitragvon harald_legner » 28.02.2016, 18:07

So kommt man dann mit einem Klick an die 250MB große Zip-Datei mit den Bildern: http://www.PROJECT-CONSULT.de/files/CM% ... denken.zip
[hl]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste