Tour für Afrika, 1. u. 2.9.2018, Rostock (Vorschau)

Charity-Aktionen
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 521
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Tour für Afrika, 1. u. 2.9.2018, Rostock (Vorschau)

Beitragvon sonja1 » 25.08.2018, 16:01

Die Ostsee Rad Klassik ist eine wohltätige Radsportveranstaltung in Meck-Pomm und findet immer am ersten September-Wochenende statt - dieses Jahr bereits zum 8. Mal. Sie besteht aus zwei Teilen:

Zum einen soll der Radsport in Meck-Pomm und dabei insbesondere die Radrennbahn in Rostock in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Und so werden am 1. September (12 bis 18 Uhr) und 2. September 2018 (10 bis 12 Uhr) Sprint- und Keirin-Wettkämpfe ausgetragen. Alle Infos zu den Startzeiten, Teilnehmern etc. gibt es im Programmheft. Die Veranstaltung hat übrigens mit André Greipel auch einen tollen Schirmherrn gefunden.

Zum anderen geht es am Sonntag, den 2. September 2018 auf die Tour für Afrika bzw. die Klöntour. Die Veranstalter haben sich zum Ziel gesetzt, Projektarbeit in Uganda zu unterstützen. So ist das Fahrrad in Uganda ein wertvolles Verkehrsmitteln. Es fehlt jedoch oft an Reparaturmöglichkeiten, Material und Ausbildung. Hier setzt die Tour für Afrika an und führt die Startgelder an dieses Projekt ab.

Die Tour für Afrika geht über 200 km. Hier wird ein Beitrag von 79 € erhoben. Alternativ kann man auf Klöntour über 40 km gehen. Das Startgeld beträgt dann 10 €. Los geht´s um 8 Uhr (bzw. 11 Uhr für die Klöntour) und zwar am Parkplatz Grönfingers, Rövershäger Chaussee in Rostock.

Alle weiteren Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es hier: http://www.ostsee-rad-klassik.de/
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast