4. Großer Preis der Gemeinde Börger (Berichte+Video)

Benutzeravatar
kmoorschlatt
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2013, 09:40
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

4. Großer Preis der Gemeinde Börger (Berichte+Video)

Beitragvon kmoorschlatt » 06.04.2014, 21:30

Heute stand mein erstes Rennen der Saison auf dem Programm. Der 4. Große Preis der Gemeinde Börger im Emsland. Ein sehr gut organisiertes Rennen - etwas negative Kritik folgt aber leider weiter unten auch noch...

In den Hobbyklassen standen ca. 70 Fahrer am Start, darunter auch Vertreter der "großen Jedermannteams" wie Citec Roeltgen, Drinkuth Multipower oder der Moskovskaya Cycling Crew. Und mit Thomas, Ralph und mir auch drei Casa Ciclista-Fahrer. 54,4 km = 4 Runden * 13,6 km Renndistanz. Nach dem Start wurde flott Tempo gemacht. Ich konnte mich im vorderen Feld halten. Noch... Die Fahrbahn war nach einem Regenschauer feucht. Und der Wind wehte mit bis zu Stärke 6 in Böen. Also alles nicht ganz einfach.

Nach ungefähr 8 km merkte ich dann auch, dass das mit der Spitzengruppe und mir nichts mehr wird. Zu dem Zeitpunkt waren aber bereits viele andere Fahrer auch zurückgefallen. Ich habe mich dann mit zwei Leuten zusammengeschlossen. Eine gut funktionierende Gruppe. In den nächsten Runden wuchs unser Grüppchen weiter an. Wir gabelten weitere Abgehängte auf. Dank eines Fahrers des Radclub Bremen lief die Gruppe. Er organisierte einen zumindest meist funktionierenden Kreisel beim fiesen Seitenwind. Dafür wurde auch die Straße langsam wieder trockener. Irgendwann waren wir dann ca. 10 Leute, die zweite Gruppe hinter der Spitzengruppe. So kamen wir dann auch ins Ziel. Na ja, fast... Ich war etwa 200 Meter später dran, weil ich auf dem letzten Kilometer noch etwas Boden verlor. Trotz Wind hat es aber Spaß gemacht. Casa-Teamkamerad Ralph kam kurz nach mir ins Ziel. Ganz ohne Gruppe war er fast 50 km alleine unterwegs. Respekt.

Thomas erwartete uns bereits im Ziel. Er hatte leider nach zwei Runden abbrechen müssen. Was mich leider ärgerte: In der Ergebnisliste tauchen (bislang?) nur die Fahrer aus der Spitzengruppe auf. Gerade für uns Hobbyfahrer und schließlich genauso zahlende Fahrer wie "die da vorne" schon enttäuschend. Schließlich waren wir nicht aus dem Rennen genommen worden, aber haben so trotzdem keine Platzierung. Für mich doppelt ärgerlich, weil mein Computer während des Rennens durchdrehte und mir Geschwindigkeiten von 100 km/h meldete. Schön wär´s... So habe ich weder Platzierung, noch Schnitt. Irgendwie ein unvollkommenes Rennerlebnis...

https://www.youtube.com/watch?v=6Te-WeSZrCY
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 06.04.2014, 23:05

Das sind halt die Unterschiede zwischen einem Renntag und einem Jedermannrennen. Bei den Elitefahrer ist es auch nicht anders. Da werden die ersten 20 vielleicht gewertet und dann ist auch gut:

http://www.rad-net.de/modules.php?name= ... erg_detail

Ich persönlich kenn das nicht anders und will es auch nicht anders haben. Der flächendeckende Transpondereinsatz steht ja auch im Lizenzbereich kurz bevor. Schaun mer mal, wie es dann wird.

Zum heutigen Tag: Ich habe mich heute gegen das Rennen in Uedem entschieden und bin zum ersten Mal in Börger gestartet. Eine fast 14 km lange, abgesperrte Rund hat man ja nicht mehr so oft. War klar, dass dies heute ein Windkantenrennen wird. Unser Seniorenrennen war schon nach einer halben Runde entschieden. Gute Teams und sehr starke Fahrer haben dafür gesorgt.

Wie immer bei diesen Frühjahrsklassiker gibt es öfters mal einen Body-Check und ab und an mal kleine Geländefahreinlagen. Immer wieder schön. Die Sprintanfahrt über die 2 Meter breite Straße war schon etwas haarig. Aber zum Glück kam es zu keinen Stürzen.

Interessant finde ich immer die Preisgestaltung im Verpflegungsbereich bei Veranstaltungen im Emsland:

Wasser 1 €
Cola 1 €
Kaffee 1 €
Korn 70 Cent

War ein schöner Tag im Emsland. Am Samstag in Bramsche gehts dann weiter.
Benutzeravatar
kmoorschlatt
Hobby-Schreiber
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2013, 09:40
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon kmoorschlatt » 07.04.2014, 09:46

Vielleicht war ich auch etwas ungeduldig: habe gerade erfahren, dass die Ergebnisse für den Rest noch in den nächsten Tagen folgen sollen.
Stockumer Junge
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 547
Registriert: 17.01.2012, 02:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Stockumer Junge » 09.04.2014, 13:24

Schöne Photos vom Renntag gibt es hier:

https://www.facebook.com/RebeccaSadowsk ... =1&theater

Sieht man sehr gut die einzelnen Windstaffeln.

Daniel, noch mal besten Dank für die Veranstaltung. Eine Frage habe ich aber noch an Dich. Ich denke, dass Du da sehr regelfest bist:

So viel ich weiß, verbietet die Sportordnung für Lizenzfahrer Videoaufnahmen mit der Helmkamera. Ist das bei Jedermannrennen innerhalb eines Renntages erlaubt? Müssen sich die Fahrer dann auch an die Sportordnung für Lizenzfahrer halten?

Eine Klärung wäre ja nicht schlecht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Knud und 2 Gäste