Stevens Cyclocross Cup Termine 2012/2013 (Vorschau)

Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Stevens Cyclocross Cup Termine 2012/2013 (Vorschau)

Beitragvon Johanna » 06.08.2012, 22:24

Termine Stevens Cyclocrosscup 2012/2013

 
So. 07.10. Norderstedt: RV Germania Hamburg - www.rvgermania.de

So. 28.10. Hamburg-Horn: Harvestehuder RV - www.harvestehuder-rv.de

So. 04.11. Neumünster: RT Neumünster - www.RT-Neumuenster.de

So. 18.11. Kiel: Kieler RV - www.kieler-rv.de

Sa. 01.12. Elmshorn: RG Uni Hamburg - www.rg-uni-hamburg.de

So. 02.12. Hamburg-Volksdorf: RG Hamburg - www.rg-hamburg.de - FÄLLT AUS!

So. 09.12. Bad Doberan: Bad Doberaner SV - www.radsportbaddoberan.de

So. 16.12. Kaltenkirchen: RSC Kattenberg - www.rsc-kattenberg.de

Mi. 26.12. Hamburg-Harburg: Harburger RG - www.harburger-rg.de

Sa. 19.01. Buchholz: RSG Nordheide - www.rsg-nordhei.de

Quelle: http://www.vonzelewski.de/
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 639
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Beitragvon motta » 29.08.2012, 09:58

Danke für die Termine.

Ich bin wieder dabei. Muss nur noch mein DIAMANT von Rost befreien!

Hammerschlag? ;-)
Offroad
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 12.07.2012, 12:21

Beitragvon Offroad » 07.09.2012, 02:15

Hallo - dies ist mein erster Post hier, habe bisher vor allem Cyclassics-Berichte hier gelesen.

Ich habe mir überlegt am Stevens Cyclocrosscup teilzunehmen.. Die Querfeldeinrennen finden genau in dem Gelände statt, das mir liegt/gefällt. Rennerfahrung habe ich überhaupt keine, aber würde mich schon als technisch ganz guten Fahrer bezeichnen- ok, wenns zuviele harte Anstiege gibt, mache ich im Moment noch schlapp, da ich in den letzten Jahren eher auf der Couch anzutreffen war. ;-) Aber man braucht ja Ziele und als ich gesehen habe, dass ich in der Hobby Klasse mit meinem "Fitnessrad" (hätte ich mir damals nur einen Crosser gekauft *arrgh*) mit geradem Lenker fahren darf, war die Entscheidung gefallen.

Ich wäre total dankbar über gute Tipps zu den Veranstaltungen! Sind die Strecken am Vortag immer fertig abgesperrt oder sogar schon früher erkennbar? Streckenkenntnis ist sicher wertvoll. Gibt es manchmal Möglichkeiten Rucksäcke sicher zu verstauen oder brauche ich immer einen Begleiter(in)?

Wie haltet Ihrs mit dem Reifendruck und tuts ein Reifen wie der CX-Pro auch auf Schnee?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe - ein paar schöne Berichte aus dem letzten Jahr habe ich hier auch schon gefunden. :)
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 07.09.2012, 15:56

Moin

Einfach hinfahren, nachmelden, teilnehmen und Erfahrung sammeln. Habe ich bei meinen ersten Crossrennen auch so gemacht.

Man sollte sich aber im klaren sein, dass die 40 min. Renndauer von Anfang an mit 150% Gefahren wird und man auch keinen Windschatten erwarten darf. Das Fahrerklassement reicht von Anfänger bis C-Lizenz Fahrer, denn die dürfen auch in der Hobbyklasse starten, soweit ich informiert bin.
Bei diesen teilweise sehr deutlichen Leistungsunterschieden sind auch Überrundungen an der Tagesordnung.
Innerhalb der 40 min. werden in der Regel ca. 6 Runden gefahren. Bei meiner ersten Teilnahme war ich schon nach 2 Runden fix und fertig und musste erst einmal für eine Runde deutlich rausnehmen.
Im Prinzip bist Du über 40 min. ständig am Antreten, Sprinten, Abbremsen und das Rad über Hindernisse wuchten. Entsprechend sollte das Training dann auch ausfallen.

Warmfahren vor dem Rennen ist teilweise auch auf der Strecke möglich, wobei die Spezies eine Rolle nutzen.

Die von dir verwendeten Reifen sollten gehen. Luftdruck bei 2,5 Bar.

Gruß
Offroad
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 12.07.2012, 12:21

Beitragvon Offroad » 07.09.2012, 18:27

Vielen Dank für die ersten Hinweise :) Ja ich erwarte kein Zuckerschlecken, es darf gerne eine Herausforderung sein. Wird mir sicherlich nicht anders gehen als Dir bei Deiner ersten Teilnahme. Stelle mich erstmal hinten an. Habe mir ein paar Videos angeguckt und denke gerade wenn es schlammig wird, dürfte es happig werden.

Nach der Definition des BDR dürfen an Hobby Rennen keine Lizenzfahrer teilnehmen. In Jedermannrennen darf man mit und ohne starten. Ein Jedermannrennen gibt es beim Stevens Cup allerdings nicht. Ich denke schon, dass das dann auch so gehandhabt wird. Wenn nicht, ists mir aber im Prinzip auch egal - müssen erstmal an mir vorbeikommen (also beim überrunden ;))

Ich freue mich schon drauf, auch mal einen Rennbericht verfassen zu dürfen. Trainingsrevier sind die Harburger Berge, also das Terrain vom Weihnachtsrennen kenne ich schonmal. Abspringen, tragen, laufen und aufspringen muss ich auf jeden Fall auch noch üben.
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 07.09.2012, 19:48

Glaube mir, beim Überrunden kommen die Schnellen an dir vorbei. Dort wird anders gefahren, als mit dem RR. Zur Not wird auch der Körper eingesetzt.

;-)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 21.09.2012, 01:49

Wer schneller und sicherer bei den Rennen des Stevens Cyclocross Cup um die Ecken flitzen will, kann vorher mit Armin Raible vor Ort trainieren. Siehe

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5980
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 639
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Beitragvon motta » 02.10.2012, 09:49

Hi,

Kann mir jemand sagen, wo das 1. Rennen in Norderstedt stattfindet?

kann keine infos im Netz finden

danke sagt

motta
Wahnsinn
Hobby-Schreiber
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2012, 22:50
Wohnort: Harburg

Beitragvon Wahnsinn » 02.10.2012, 10:36

motta hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, wo das 1. Rennen in Norderstedt stattfindet?

kann keine infos im Netz finden
Wir sehen uns am 07.10.12 hier

Schleswig-Holstein
22844 Norderstedt
Sportplatz SV Friedrichsgabe
Waldbühnenweg

Gruss Wahnsinn
Offroad
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 12.07.2012, 12:21

Beitragvon Offroad » 04.10.2012, 23:30

Kann man eigentlich zu einem beliebigen Zeitpunkt seine Startnummer abholen und das Startgeld entrichten? Und wielange vor dem Rennen stellt man sich normalerweise an den Start?

Zählt eigentlich jemand für alle die gefahrenen Runden oder wie läuft das?
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 05.10.2012, 14:13

Moin

Es reicht, wenn Du ca. 1 Std. vor dem Start der jeweiligen Klasse dort bist. Anmelden, bzw. Nachmelden, Kaffee trinken und Kuchen essen. Danach aufhübschen und wenn das vorherige Rennen gelaufen ist, die Strecke, wenn gestattet, mal erkunden.

Das Rundenzählen kannst Du natürlich auch selber übernehmen, allerdings ist dieser Service schon im Nenngeld enthalten. Ich verzähle mich dabei grundsätzlich. Naja, bin ja auch zum Fahren und nicht zum Zählen auf einem Rennen. Und ganz nebenbei wirst Du spätestens nach der 2. Runde feststellen, dass Du schon andere Probleme hast oder bald bekommen wirst.

;-)
Offroad
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 12.07.2012, 12:21

Beitragvon Offroad » 05.10.2012, 17:50

Mirco hat geschrieben:Und ganz nebenbei wirst Du spätestens nach der 2. Runde feststellen, dass Du schon andere Probleme hast oder bald bekommen wirst.
Ja, das weiss ich aus meinem Training. ;) Bin ja schon zufrieden, wenn ich nicht letzter werde und ich meine ab- und aufspring skills sauber auf die Strecke bringen kann.
Benutzeravatar
g.o.t.
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 24
Registriert: 27.06.2010, 20:39

Beitragvon g.o.t. » 07.10.2012, 09:10

Moin,

gibt es auch eine Uhrzeit, zu der gestartet wird? Kann leider nichts finden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 07.10.2012, 15:35

g.o.t. hat geschrieben:gibt es auch eine Uhrzeit, zu der gestartet wird?
Die stehen in der Ausschreibung des jeweiligen Rennens jeweils bei Deiner Altersklasse. Siehe

http://www.rad-net.de/modules.php?name= ... menuid=288
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Offroad
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 35
Registriert: 12.07.2012, 12:21

Mitfahrgelegenheit gesucht

Beitragvon Offroad » 29.10.2012, 20:04

Moin!
Wenn jemand am 18.11. aus dem Raum Hamburg zu dem Rennen in Kiel fährt und noch Platz für einen Mitfahrer inkl Fahrrad hat: bitte (per PN) bei mir melden! :) Beteilige mich gerne an Spritkosten.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 29.11.2012, 09:06

Finaler Lauf Stevens Cyclocross Cup 2012/2013 in Buchholz wurde von So. auf Sa. verschoben. Siehe

http://www.radsport-hh.de/cms/index.php ... g-buchholz
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 29.11.2012, 12:27

Helmut hat geschrieben:Finaler Lauf Stevens Cyclocross Cup 2012/2013 in Buchholz wurde von So. auf Sa. verschoben. Siehe
http://www.radsport-hh.de/cms/index.php ... g-buchholz
Pflichtveranstaltung !!!
Eine der ersten und schönsten Veranstaltungen zum Jahresauftakt. Ich erwarte wieder viele, viele Foris auf und an der Strecke.
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 29.11.2012, 12:30

Auf der Strecke natürlich

;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste