Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 443
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Kanarienvogel » 17.11.2019, 21:32

Eeeeeeinmal Erster sein :Wein: :Wein:

.…..und wenn es nur bei den Bildern ist :Sehrlachend: .

Marion hat heute ein paar schöne Fotos gemacht, ich war mit meiner Kamera unterwegs :mrgreen: . Das Video dauert noch ein wenig wird wohl auch zweigeteilt :roll: .

Hier aber schon einmal der Link zu Marions Bildern: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 7-11-2019/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 469
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Mike667 » 17.11.2019, 21:35

Szenen einer Ehe? - NEIN! :Sehrlachend:
Spezial-001.jpg
Spezial-001.jpg (3.3 MiB) 526 mal betrachtet
Weitere Bilder hoffentlich morgen ...
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 443
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Kanarienvogel » 17.11.2019, 21:43

Das habe ich von dir/euch auch :Aetsch:

Ist aber auf dem Video :Tanzen:

Vielleicht auch morgen.......
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 469
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Mike667 » 17.11.2019, 21:52

:Unentschlossen:
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 641
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 17.11.2019, 21:54

Bild
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 469
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Mike667 » 18.11.2019, 09:59

Hach ja, Adam West und Burt Ward als Batman & Robin. Das waren noch Serien ... :) Und nun ... Pow!! Bam! Zlonk! meine Bilder sind nun auch online. Ihr findet sie im Anschluss an Marions Bildern dort

https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 7-11-2019/

Wie immer: für nichtkommerzielle Zwecke und Angabe der Quelle frei verwendbar.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 443
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Kanarienvogel » 18.11.2019, 12:14

Ups :shock: , da habe ich mich aber kräftig vertan. Um 8:40 Uhr waren wir schon am Stadtwald in Neumünster angekommen. Man war das früh aber so konnte ich sogar noch vor dem ersten Rennen eine Proberunde drehen :D .

Whow, was für eine tolle Strecke :applaus: , wieder Mal, muß man ja eigentlich sagen :GrosseZustimmung: . Ich fahre sie soo gerne, obwohl die vielen Hürden und speziell bei der zweiten, die Laufeinheit, mir ja nicht so guttun :? .

Dann spielte ich erst einmal Kamerakind und nahm von jedem Rennen ein paar einzelne Filmsequenzen auf :Spinnen: . Marion übernahm in der Zeit den Fotoapparat und hat auch noch einige Fahrer eingefangen :Photo: .

Jo, dann kam das Rennen Hobby Ü40/50…..eigentlich war ich ja schon vorher zufrieden, hatte ich doch unser „Dynamisches-HFS-Ü40-bald-Ü50-Duo“ (welch geiles Wort ist mir da wieder eingefallen :Sehrlachend: ) dermaßen in die Schranken gewiesen :Aetsch: ……was sollte da noch kommen?

Es kam noch viel :cool:

Der Start einigermaßen OK, merkte ich aber schon in der ersten Kurve und vor allem im Technikteil, dass ich einfach noch zu freundlich bin im Rennen :roll: . " Freund ist man erst hinterher wieder", hat mal einer gesagt und das merkte ich jetzt :x . Da wurde einfach vors Rad gelaufen oder hinten rein, so war die doch eigentlich ganz gute Anfangsposition schnell wieder weg :mad: und ich fand mich da wieder wo ich eigentlich auch hin gehöre……im hinteren Drittel :Zwinkern: .

Pirat Stefan von Gagern führte das Drittel an,

Bild

ich direkt dahinter

Bild

und es entwickelte sich ein super Zweikampf zwischen uns beiden der zeitweise zu einem Dreikampf wurde, weil sich der gute Dirk Niehuus zu uns gesellte fest entschlossen das Feld von hinten aufzurollen.

Bild

Bild

Was ihm auch gelang :Respekt: . Dahinter noch ein paar Fahrer aus Rendsburg, Neumünster und Kiel.

Für die Zuschauer muss es immer lustig aussehen wenn Stefan und ich bei den Hürden ankommen. Stefan mit seinen gefühlten 2,50m Körpergröße und eine Schrittlänge von 3,20m merkt diese sicherlich 90cm :roll: hohen Hürden überhaupt nicht :Tanzen: , und dann ich, der eigentlich immer einen kleinen Hocker braucht, um dort hinüberzuspringen :Totlach: .

Bild

Dann…… an der äußersten Ecke der Strecke war es soweit, zum ersten Mal Versuchte ich einen Überholvorgang :Radler: . Beinahe hätte er nicht geklappt, Stefan hörte mich wohl von hinten kommen und wich nach rechts aus :o . Ist normale Weise auch üblich so…..aber was ist bei mir schon Normal????? :HaHa: Natürlich wollte ich nicht links sondern rechts vorbeifahren. Ein kleiner Ausritt in den Wegesrand knapp an einer Kiefer vorbei und ich hatte es geschafft, ich hatte überholt :ifreumi: .

Wärte aber nicht lange……. :Heul:

…..nach kurzer Zeit kam der nächste Hürdenparcours inklusive Laufeinheit :? , die ich fahrend bewältigte...…… Das die Revancheattacke nicht lange auf sich warten ließ und er gleich wieder an mir vorbei war, ein Selbstgänger. So blieb die Rangfolge erst einmal fast eine ganze Runde, bis kurz nach den hohen Hürden Dirk Niehuus zur Attacke blies und gleich uns beide Überholte :Schimpfen: :HaHa: . Im Nächsten kleinen Slalompart rief Sonja1 mir zu: „Los Lars auf der Geraden den Piraten überholen!!!!“ und ich dachte……. OK, mach ich mal :Weissnicht: ……klappte gut :dance: . Ich konnte sogar ein bißchen auf Dirk aufschließen. Der kurze Zeit später im matschigsten Bereich der Strecke erst einmal die Konsistenz des Modders kontrollierte :bruellwitz: , so das ich auch an ihn wieder vorbeiziehen konnte. Eine halbe Runde hetzte er dann hinter mir her :oops: (oder er mich vor sich :Unentschlossen: ) , bis ich mich kurz vor dem Start/Ziel Punkt geschlagen gab und ihn vorbei lies :Wein: . Wie ich aus der Ergebnisliste erkennen konnte, holte er sogar noch zwei weitere Fahrer ein. Super Leistung, Herzlichen Glückwunsch :applaus: .

Tja, da mein Pirat zwischenzeitlich auch einmal gestürzt war :sad: , stand für das heutige Rennen eigentlich die Plätze Verteilung fest ;) . Zumindest im hinteren Drittel.

Ärgerlich für mich persönlich war, das mich zum Schluß noch der Führende der Ü40 überholte :mad:

Bild

(ja, OK überrundete) und mir damit eine weitere Runde……ja bei diesen schönen Rennen möchte ich sagen…… „klaute“ :Schimpfen: . In Kaltenkirchen oder Kiel hätte ich noch gesagt: „ Endlich kommst du!!!“ :) Aber hier war ich doch ein wenig enttäuscht, das mir eine Runde fehlte :Wein: .

Kurz vorm Ziel zog auch noch der zweite Ü40 Fahrer vorbei und dann war Schluß.

Resümee:

Ein tolles Rennen, auch mit Positionskämpfen weiter hinten :Empfehlung: . Super Strecke, klasse Organisation :Danke: . Mein persönliches Ziel wieder erreicht UND nicht gestürzt. Was will ich mehr……

…..achja…..das mich das „Dynamisches-HFS-Ü40-bald-Ü50-Duo“ nicht überholt!!!!! :HaHa: …….

NIIIEEE war es so einfach wie an diesen Tag :Aetsch: . Und wie sie sich angestrengt haben kann man am Ende meines Videos sehen.

In diesem Sinne……Ich freue mich auf Elmshorn…..

Lars

Meine Videos brauchen noch einen Moment….ich hoffe das ich sie morgen online stellen kann.
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 366
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Ü40-Cyclist » 18.11.2019, 17:58

Wahnsinn – was so PR in eigener Sache ausmacht.
Inzwischen sind der Don und ich nahezu in jedem Beitrag erwähnt und die Knipser lauern nur darauf, uns gemeinsam vor die Linse zu bekommen. :Tanzen:
Ich fang mal bei den Szenen einer Ehe an. Ehe -Ja, könnte man fast meinen, denn wir sind oft gemeinsam unterwegs. Auch bei der Punkteverteilung haben wir einen Platz nebeneinander gefunden. Auf der Strecke ist der Don manchmal auch zickig und macht die Türen zu, solange es geht, aber immer fair. Ist ein bisschen wie das Salz in der Suppe unserer Beziehung. Und hinterher haben wir uns auch immer lieb, egal wer gerade die Nase vorn hatte. strreicheln
Zum „Dynamisches Duo“ – wenn ich mir die Bilder so anschaue, sieht das eher nach „Gemeinsames Leid ist halbes Leid“ aus. Völlig egal – letztendlich sind wir alle Teil eines "Crossartigen" Schauspiels, ob nun an der Spitze, in der Mitte oder am Ende des Feldes.
Nun mal meine Eindrücke zu Neumünster. Der Kurs ist einfach nur geeeeiiiiiillllll. So auch an diesem WE. Nahezu optimale äußere Bedingungen und eine Strecke im Top-Zustand. Hoch motiviert ging es vom Start los. Der Don noch besser als ich, setzte sich gleich mal vor mich. Einfahrt Technikteil, es wird eng, ganz eng. Ich entscheide zu laufen, springe wieder auf -die Kette runter -Vortrieb gleich Null. Runter vom Rad - nachdem ich die Kette aus dem Getriebe hatte, Kette rauf 1. Versuch – Kette rauf 2. Versuch und dann ich aufs Rad und weiter. 15 Sekunden wie eine Ewigkeit, das komplette Feld an mir vorbei, was für ein … :mad: . Mit Wut im Bauch starte ich meine Aufholjagd und kann auch schnell ein paar Plätze gut machen, da fühlt man sich, als hätte man es voll drauf :cool: . Dann wird es aber immer schwerer, ich kann langsam zu meinen Mitstreitern aufschließen. Der Puls am Anschlag muss ich kurz durchatmen und aufpassen nicht vom Kurs zu fliegen. Eingangs zweiter Runde bin ich am Hinterrad vom Don. In technischen Passagen ist er einfach gut und macht immer wieder geschickt die Türen zu. Und so dauert es mit dem Überholen bis hinter die hohen Hürden. Entscheidend weg komme ich aber nicht. Die erste Vollgasrunde hat einiges an Kraft gekostet. Irgendwann tut sich dann aber doch das Loch auf und ich kann mich absetzen. Unter dem Druck des 4.+5. der Ü50 mache ich in der 3. Runde noch einen technischen Fehler und muss kurz vom Rad. Hat wenig Zeit, aber ein bisschen Tapete auf dem Schienbein gekostet. Ab dann lief es eigentlich richtig gut. Ich konnte sogar noch etwas zulegen, was mich in die Lage brachte, selbst einen Mitstreiter unter Druck zu setzen und zum Fehler zu zwingen und einen weiteren, schon weit enteilten Fahrer kurz vor Einfahrt des letzten Trails zu überholen und vor ihm auf die Zielgerade zu biegen und auch vor ihm zu bleiben. Zeit zum Lächeln und Winken habe ich diesmal nicht - völlig fertig, aber wie immer glücklich, komme ich ins Ziel.
Hätte, Hätte – Fahrradkette! Unter Anbetracht des doch holperigen Rennverlaufes bin ich mit meiner Leistung zufrieden und kann mit der Platzierung gut leben.
Ein kleines Video gibt es auch wieder.

youtu.be/Qbd5yk98X14

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 682
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon kocmonaut » 19.11.2019, 00:37

So ein Wetter ...

Bild

... hatten wir 2015 zum Stevens CCC im Stadtwald in Neumünster. Und 2019? Regen am SA. Frost in der Nacht von SA auf SO. Regen seit SO Abend. Und dazwischen: Trockenheit und Sonnenschein am SO zum Cross im Stadtwald. Vermutlich habt Ihr SA Abend alle Eure Teller aufgegessen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Weitere Erkenntnisse des Tages: Die Lindenau-Brüder machen alles gemeinsam. Sie fallen sogar gemeinsam vom Rad:

Bild

und überhaupt: Dat matscht so schön:

Bild

weitere Fotos, die ich während meines Arbeitseinsatzes als Streckenposten zwischendurch geschossen habe

https://www.flickr.com/photos/164161661 ... 1841259343

sind nicht immer top, vermitteln aber Freude oder Leid und immer Dynamik und sportlich fairen Einsatz aller Teilnehmer.

Lars
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 721
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon sonja1 » 19.11.2019, 09:20

Silke Heaney hat ihre Fotos hier veröffentlicht: https://www.flickr.com/photos/silkehean ... 085224308/

P.S.: Mein Bericht über das supergeniale Rennen folgt später.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 469
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Mike667 » 19.11.2019, 09:50

kocmonaut hat geschrieben:
19.11.2019, 00:37
Weitere Erkenntnisse des Tages: Die Lindenau-Brüder machen alles gemeinsam. Sie fallen sogar gemeinsam vom Rad:
Bild
Kleine Korrektur: Das sind Max Lindenau und Jannick Geisler, die da übereinander fallen. Paul trägt das Gelbe Trikot und ist noch nicht oder nicht mehr im Bild ...
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 443
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Kanarienvogel » 19.11.2019, 10:43

So liebe Stevens Cup Freunde :cool:

Eeeeendlich ist das erste meiner beiden Videos von Neumünster fertig. :D

Ich glaube bei einer hohen Auflösung ist die Datenmenge so groß, das das hochladen einfach ewig dauert. :sad:

Also hier ein kleines Filmchen mit Ausschnitten von allen Rennen des Tages :Tanzen:

Außer!!!!!

Hobby Ü40/50 (erscheint demnächst) und dem Eliterennen.

Nachdem ihr von mir bisher viele einsame Waldwege zu sehen bekommen habt :Sehrlachend: , dachte ich mir sollen beim nächsten Mal doch alle Teilnehmer etwas davon haben :roll: .

Hier ist das Ergebnis. Wenn es euch gefällt oder ihr jemanden erkennt der mitfährt und es eventuell noch nicht gesehen sagt im/ihr Bescheid oder verschickt den Link.


youtu.be/1L_iihtNh3Q
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 721
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon sonja1 » 19.11.2019, 10:52

Was für ein geiler Tag und ein geiles Rennen! Ich bekomme auch heute kaum das Grinsen aus dem Gesicht, wenn ich an den letzten Sonntag denke :cool: . Mir persönlich hat der Kurs nämlich supergut gefallen. Ich hätte noch fünf Runden mehr fahren können – vielleicht nicht in dem Tempo :HaHa: , aber von der Lust her. Aber von Anfang an:

Es ist Sonntag Morgen, kurz nach 8 Uhr. Wir sind auf dem Weg nach Neumünster. Die Außentemperatur beträgt laut Auto 0 Grad. Und ich überleg mir gerade, warum ich mir das eigentlich immer wieder antue :Weissnicht: . Warum zum Geier fährt man in solch einer Kälte nur mit ein bißchen Stoff am Körper wie bekloppt durch den Wald? Die Antwort: Weil´s Spaß macht! :lockern:

Nach dem Ausladen der Räder (puh, klingt das professionell :Sehrlachend: : Ich fahre mit zwei Rädern zum Rennen. Wer hätte das noch vor einem Jahr gedacht?) ging´s zu einer ersten Streckeninspektion. Der erste Eindruck: Alles fahrbar (außer die Hürden), teilweise recht matschig, keine Steigungen. Klingt gut! :Empfehlung:

Nachdem die alten Männer :Zwinkern: ihr Rennen absolviert hatten, durften wir dann auch schon ran.

Bild

Und eins muß ich feststellen: So langsam bekomme ich ein wenig Routine bei den Startvorbereitungen und der ewigen Frage „wann mach ich eigentlich was?“. Ich merke, daß ich nicht mehr ganz so planlos bin wie bei meinen allerersten Rennen. Yippieh, Lerneffekt :swingen-2: .

Nach den ersten zwei Kurven ging es in den ersten Technikteil: kleine Senken – und davon ganz viele. Mann, machen die Spaß! :Tanzen:

Bild

Ok, man sieht es mir auf dem Foto gerade nicht so an :Totlach: . Aber ich mochte diesen Teil sehr. Es folgte eine längere gerade Passage, geschmückt mit ein paar Matscheinheiten. Hier galt es, die richtige Spur zu finden – und zu halten. Am Ende ging´s um die Kurve und dann waren da diese hohen Hürden :shock: . Ich hab sie ja schon in Kiel nicht wirklich gemocht. Und hier wurde es nicht besser. Ich meine, man kann es sehen, daß ich mich damit nicht ganz leicht tue…

Bild

Elegant ist anders :Sehrlachend: . Nach den Hürden galt es, Gas zu geben. Und an dieser Stelle muß ich einmal die tollen Zuschauer erwähnen. Man wird nicht nur angefeuert. :Laola: Nein, ich bekam – jedenfalls dieses Mal – relativ oft Hinweise zur Fahrweise von Außen zugerufen. Meistens war es der Satz „schalte höher“. Das hat mir schon gut geholfen, weil ich durch die Zurufe gemerkt habe, daß ich theoretisch doch auf so einer Strecke dickere Gänge :Krafttraining: fahren kann. Ich muß nur mal daran denken… Und so wurde ich öfter mal daran erinnert. Danke für das Coaching! :Danke:

Ach ja, die Zuschauer. Am Ende der geraden Strecke nach den Hürden kam ein kleines Geschlängel. Und hier war eine Musikbox aufgebaut. Das fand ich mega!! :GrosseZustimmung: Mitten im Wald gab es dort einfach nochmal so eine Extraportion Motivation. Und dann konnte man sich auch noch Musik wünschen! Also, ich hab das jedenfalls gemacht… Wie cool war das denn bitte? :swingen-2: Jungs, Mädels, nächstes Jahr gerne wieder!!

Ok, wo war ich? Ach ja, nach dem Musik-Geschlängel. Wieder geradeaus, dann ein paar Matschkurven. Danach so ein paar Rollen, über die man gut fahren konnte.

Bild

Und irgendwann kamen kleinere Hürden – die mit dem Doppelsturz im Eliterennen. Möglicherweise könnte ich sie springen. Aber solche Experimente wage ich nicht im Rennen. Also, runter vom Rad und rüber. Noch ein bißchen mit Vollspeed durch den Wald und schon war der Kurs zu Ende.

In meiner dritten Runde bekam ich ein wenig Angst (ist eigentlich der falsche Ausdruck, aber mir fällt nichts besseres ein). Hinter mir kam die Führende des Eliterennens Lisa ins Blickfeld.

Bild

Oh je, hoffentlich ist sie nicht auf ihrer letzten Runde. Und falls doch, bitte überrunde mich nicht mehr vor Start/Ziel. Ich gab nochmal richtig Gas, fuhr mit ihr gemeinsam über die Ziellinie – und hörte die Glocke. Yeah, Glück gehabt! :chearleader: Ich darf noch eine Runde fahren. Aber dann war wirklich Schluß. Schade! :Wein:

Was nehme ich mit? Ich bin konstanter gefahren als in den vorangegangenen Rennen. Frauenrennen gehen auch ohne Regen. Und – welche große Überraschung – ich bin weiterhin Dritte in der Gesamtwertung! Pokalhoch

Was war noch? Nach dem Rennen standen wir Mädels ein wenig zusammen und tauschten uns aus. Plötzlich meinte Silvia (glaube ich) zu Mike667: „Kannst Du DAS bitte mal fotografieren?“

Bild

Und so kam es zu diesem Foto. Wem auch immer dieses Rad mit dem Zubehör gehört… :Unentschlossen:

Ach ja, und bei den ganz Kleinen war es auch wiedermal großartig. Lorraine wies die Lütten noch am Start darauf hin, daß sie sich bemerkbar machen sollen, wenn sie überholen wollen. Nach der ersten Kurve – das Feld war noch extrem eng beieinander – hörte ich dann ein lautes „Platz da!“. So geht´s! Einfach mal die Konkurrenz zur Seite schreien. :GrosseZustimmung:

In diesem Sinne: Wir sehen uns in Elmshorn! ;-)
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 443
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Kanarienvogel » 19.11.2019, 20:25

Soooo :D und zu guter Letzt......mein Video vom Ü40/50 Rennen :cool:

Aber eigentlich ist es eher "Das Ü50 Rennen" :sad: . Die Ü40er sind vor uns gestartet und daher, bei dem langen Kurs, nicht zu sehen :roll: .Außer die beiden führenden zum Schluß :mad: .

Achja und zum Beweis das er sich wirklich total verausgabt hat, die letzten Lebenszeichen von unserem Ü40 Cyclist am Ende des Films :Sehrlachend:

Ich persönlich nenne das Video wegen meines Positionskampfes mit dem Piraten "Battle of the Giants" :HaHa: andere würden vielleicht sagen "Der Große und der Dicke" :Totlach:

….und hier ist es, Viel Spaß beim ansehen!


youtu.be/oTqvEiy3gNs
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 641
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Stevens CCC Neumünster 17.11.2019 (Bilder & Berichte)

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 20.11.2019, 00:05

Das war irgendwie ein rundum angenehmes Wochenende:

Okay, sah nach dem Dauerregen-Sonnabend und den kalten Sonntagstemperaturen zunächst gar nicht so aus, aber dennoch fiel alles deutlich oder zumindest etwas milder und angenehmer aus, als es zu erwarten war.
kocmonaut hat geschrieben:
19.11.2019, 00:37
So ein Wetter ...

Bild

... hatten wir 2015 zum Stevens CCC im Stadtwald in Neumünster. Und 2019? Regen am SA. Frost in der Nacht von SA auf SO. Regen seit SO Abend. Und dazwischen: Trockenheit und Sonnenschein am SO zum Cross im Stadtwald. Vermutlich habt Ihr SA Abend alle Eure Teller aufgegessen!
… weitere Fotos, die ich während meines Arbeitseinsatzes als Streckenposten zwischendurch geschossen habe ...
Ja, daran konnte ich mich noch erinnern, das war mein bis dato letztes Rennen in NMS. Und die Jahre davor fand so manche Schlammschlacht auf der "alten Strecke", ein paar Meter weiter hinten rechts im gleichen Wald, statt. Von daher war ich innerlich auf "Schlammcatchen" eingestellt. Aber siehe da: Bis auf ein paar moddrige Stellen, vor allem in den Schikanen, war der allermeiste Teil der Strecke in hervorragendem Zustand.

Beim Warmfahren traf ich dann auch den kocmonautischen Streckenwächter, und trotz einiger Stunden Kälteeinwirkung sah Lars gänzlich "unverfroren" aus - das ist echte Härte! :Empfehlung:

Das Aufwärmen ging auch leidlich gut, dann die Startaufstellung: Runter mit den wärmenden Klamotten und den Pfiff herbeisehnen. 3. Reihe im "Sandwich" zwischen Gunnar links und Mario rechts ging es los - also die beiden gingen zumindest los, ich kam auf der Startgeraden irgendwie überhaupt nicht aus den Blöcken und hatte gleich etliche Meter und Plätze verloren.
Aber: Man soll den Start nicht vor der ersten Kurve loben (oder verfluchen): In der Anfahrt zur Außenbahn tat sich eine Lücke auf, in die ich schön spät hineinbremsen konnte und so konnte ich einiges an verlorenem Boden wieder gutmachen und GANZ WICHTIG: Mich wieder VOR Mario´s Objektiv schieben. :mrgreen:

Aber wie das im Gedränge so ist: Manches sieht man nicht oder sehr spät, wie z.B. den Baumstumpf erst in letzter Milisekunde.
Baumstumpf.jpg
Baumstumpf.jpg (168.79 KiB) 179 mal betrachtet
Baumstumpf2.jpg
Baumstumpf2.jpg (147.73 KiB) 179 mal betrachtet
Baumstumpf3.jpg
Baumstumpf3.jpg (157.29 KiB) 179 mal betrachtet
War gerade noch genug Platz für einen kleinen Schlenker und den anschließenden Schlidderer wegen des weichen Bodens konnte ich auch noch gut abfangen und aussteuern.

Kurz darauf konnte ich in den Bodenwellen Live hören, wie Mario´s Kette auf Abwegen geriet - was aber nur eine Runde Aufschub hieß, und in dieser einen Runde haben halt etliche der anderen Jungs die Gelegenheit genutzt, und mich als Slalomstange stehen lassen.

Aber die "neue" NMS-Strecke hat unterdessen Spaß gemacht: Okay, sehr viel gerade Strecke zum "ballern", was mir ja gar nicht liegt. Aber es rollte trotzdem recht ordentlich - anstrengend ja, aber irgendwie nicht so ein Genickbrecher wie manch anderer Kurs.

Bild

Als Mario mich dann überholte konnte ich noch eine Zeit lang das Hinterrad halten. Während dann die Ü50-Spitze überholte ging dann aber die Lücke auf und wurde größer und größer - naja, das Übliche halt. Insofern ist das hier eine sehr höfliche Formulierung
Ü40-Cyclist hat geschrieben:
18.11.2019, 17:58
... egal wer gerade die Nase vorn hatte. strreicheln
denn die Reihenfolge ist doch in dieser Saison sehr, sehr gleichmäßig.

Aber egal, die Außenwirkung stimmt:
Ü40-Cyclist hat geschrieben:
18.11.2019, 17:58
Wahnsinn – was so PR in eigener Sache ausmacht.
Inzwischen sind der Don und ich nahezu in jedem Beitrag erwähnt und die Knipser lauern nur darauf, uns gemeinsam vor die Linse zu bekommen. :Tanzen:
Tja, wir sind halt echte Medienprofis - unsere Arbeit hier als Influenza (… oder wie heißt das noch mal? :Unentschlossen: ) zahlt sich aus. :bruellwitz:
Ü40-Cyclist hat geschrieben:
18.11.2019, 17:58
In technischen Passagen ist er einfach gut und macht immer wieder geschickt die Türen zu.
Aaach - das geht runter wie Öl! strreicheln
Kanarienvogel hat geschrieben:
18.11.2019, 12:14
NIIIEEE war es so einfach wie an diesen Tag :Aetsch: . Und wie sie sich angestrengt haben kann man am Ende meines Videos sehen.
Vor allem sieht man in der letzten Einstellung: 2 Lichtgestalten! :Sonnenschein:



So, schön war´s in NMS, vielen Dank an alle Streckenbauer, die sich am Sonnabend Schwimmflossen haben wachsen lassen, Dank an alle Streckenposten, Fotografen, Kameraleute, Mitstreiter, Zuschauer und Anfeuerer!

Die nächsten beiden Wochen ist erstmal "SCC-frei", dafür gibt es kommenden Sonntag als Überbrückung die Landesmeisterschaften.
Da treten "M&M" dann in der Wertung "2003-1971" gegen echte Jungspunde an - mal gucken, ob wir dann sagen können "achtbar geschlagen" oder "mächtig auf die Augen bekommen".

Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste