LVM der Nordverbände und Niedersachsen, Zeven (Berichte und Bilder)

sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 369
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

LVM der Nordverbände und Niedersachsen, Zeven (Berichte und Bilder)

Beitragvon sonja1 » 26.11.2017, 18:12

Hier kommen erstmal meine Bilder von den ersten Rennen der Landesverbandsmeisterschaften der Nordverbände und Niedersachsen in Zeven (Jugend, Frauen und Hobby, danach fuhr ich nach Hause).

https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 6-11-2017/

Burkhards Bilder gibt´s hier: https://photos.google.com/share/AF1QipP ... hNaFdvdGpB

Einen Bericht schreibe ich später. Meinen Bericht vom Weltcup gibt´s hier: viewtopic.php?f=52&t=11279
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 212
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: LVM der Nordverbände und Niedersachsen, Zeven (Berichte und Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 29.11.2017, 18:46

Uih, war das früh.
OK, einige Teilnehmer mit weiter Anreise mußten wahrscheinlich noch früher aufstehen aber da Marion bei den LVM’s an der Startnummernausgabe half, mußte sie schon um 8:00 Uhr Vorort sein.
Also Wecker stellen und dann brachte ich sie pünktlich nach einem gemütlichen Frühstück (das muß immer sein) zum Veranstaltungsgelände, wo unsere Lorraine und Kerstin schon auf sie warteten.

Bild

Ich fuhr erst noch einmal zu unserer Ferienwohnung, zog mir Fahrradklamotten an und machte dann eine kleine Crosstour durch die Wälder rund um Zeven mit Ziel Worldcupgelände. Hier wurde ich von vielen mit den Worten begrüßt: „ Oh Lars, fährst du heute mit?“

Bild

Nein, das traue ich mir noch nicht zu. Dafür habe ich dieses Jahr zu wenig Kilometer in den Beinen und daraus resultierend auch viel zu wenig Training im Gelände.

…….und das brauchte man auf dieser Strecke…… und zwar eine gehörige Portion…….von BEIDEN !!!!!!!

Auch wenn die Strecke ein wenig abgeändert, entschärft und zu matschige Stellen gestrichen wurden……Liebe Teilnehmer der Landesverbandmeisterschaften in Zeven, egal ob jung oder alt, Lizenz - oder Hobbyfahrer/in, gefinished oder nicht ins Ziel gekommen (total egal)…….. ihr seid Helden/innen :ergebung: (zumindest für mich) und habt meinen allergrößten Respekt :Respekt: . Auf dieser schwierigen, kräfteraubenden Strecke, Runde für Runde solche Leistungen zu bringen, ist ganz großes Kino :applaus: .

Ich habe mich dann doch noch auf die Strecke getraut :D

Bild :)

…….allerdings nur auf ein Teilstück im vorderen Abschnitt (damit der Crosser nicht so dreckig wird :HaHa: ), man muß ja auch mal da gefahren sein wo die Cracks am Tag zuvor ihr Können gezeigt haben.

Eeeees war tief :Heul: ……Eeeees war anstrengend :Wein: …….Eeees war seifig :Unentschlossen: …….und nach 500 Metern in der 180° Kurve nach dem VIP-Zelt lag ich auf der Nase :Sehrlachend: .

Also, möchte ich Enden mit den Worten eines bekannten Hamburger Crosstrainers……

„Auf jedem Crossrad sitzt ein guter TYP“............................

Und ein paar Bildern von Kämpfern der diesjährigen LVM.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Alle meine Bilder habe ich in die Galerie von Sonja1 und Mike667 eingefügt: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 6-11-2017/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 583
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: LVM der Nordverbände und Niedersachsen, Zeven (Berichte und Bilder)

Beitragvon kocmonaut » 29.11.2017, 22:22

Hallo Freunde,

schön dass Ihr als Teilnehmer oder Berichterstatter vor Ort seid/wart. Viele ehrenamtliche Helfer waren in die Organisation des Weltcups und den Meisterschaften der Nordverbände und NDS in Zeven eingebunden. Mein Job als Schatzmeister im RSVSH ist es, nun mit meinen Kollegen aus den Nordverbänden und aus NDS die Finanzen des Sonntags abzuwickeln. Wenn bzw. weil es Euch Spass gemacht hat, fällt uns auch diese Arbeit leichter.

Lars
Zuletzt geändert von kocmonaut am 30.11.2017, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 331
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: LVM der Nordverbände und Niedersachsen, Zeven (Berichte und Bilder)

Beitragvon Jacfm » 30.11.2017, 18:07

Thomas Richter vom von Hacht Hobby Racing Team hat ein schönes Video drehen lassen (er selber fährt):

https://www.youtube.com/watch?v=0DATjsSmHvA

Ich habe gehört und im Video auch gesehen das die Strecke für die LVM etwas entschärft wurde.
Eine Matschkuhle am Anfang der Strecke wurde ausgelassen sowie die steile Abfahrt hinten am Berg mit Schlenker wieder rauf, welches auch durch tiefen Matsch ging.

im Frauenvideo ab 5min31, da wo Janibal als pflichtbewusster Supporter steht gings links vom Wall in den Matsch, die LVM drehte oben auf dem Wall um und fuhr zurück wo die Frauen ab 5min53 wieder aufspringen. Die Abfahrt ist bei 12min20 zu sehen, mit dem Anstieg bei 13min00, dazwischen gab noch ein Matschloch welches bei 23min07 toll zur Geltung kommt. Auch dieser nicht ganz ungefährliche Teil für Otto Normal Crosser fiel raus.
https://www.youtube.com/watch?v=lPHiMuxcWjY.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 369
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: LVM der Nordverbände und Niedersachsen, Zeven (Berichte und Bilder)

Beitragvon sonja1 » 30.11.2017, 21:54

sonja1 hat geschrieben:Einen Bericht schreibe ich später.
So, dann will ich das auch endlich mal tun. Hat ja lange genug gedauert. Aber andererseits ... so viel kann ich gar nicht berichten, da wir nur am Vormittag vor Ort waren. Aber von Anfang an: Nachdem wir gemütlich gefrühstückt und aus dem Hotel ausgecheckt hatten, dachte ich, wir kämen noch rechtzeitig zum Start der Jüngsten. Aber wenn ich mir die Bilder von Burkhard ansehe, muß ich feststellen, daß ich sooo junge Nachwuchsfahrer nicht mehr gesehen habe.

Bild

Ich konnte nur noch den Start der nächstälteren Gruppe mitverfolgen.

Bild

Es ist schon sehr beeindruckend gewesen, wie sich so junge Fahrer durch den Matsch wühlen, von dem viele erwachsene Fahrer meinten, daß sie dort nicht fahren werden. :GrosseZustimmung: :Respekt:

Bild

Nach diesem Rennen wurde es für mich etwas stressig, denn ich wollte möglichst viel mit der Kamera einfangen. Und so lief ich erst zum Start der U19

Bild

und danach wieder schnell in den Zielbereich. Dort sollte die Siegerehrung stattfinden. Vor der Siegerehrung wurde das Podest schon einmal von diesem Mädchen getestet und wohl für gut befunden - jedenfalls als Sprungbrett für Mamas Arme...

Bild

Dann durften die jungen Radfahrer das Podium erorbern.

Bild

Ich persönlich finde es etwas schade, daß der weibliche Nachwuchs nur sehr spärlich vertreten ist. Ich kann mir vorstellen, daß auch Marla gerne Konkurrenz hätte, mit der sie sich messen kann, und nicht kampflos siegt.

Bild

Also Mädels, auf geht´s!

Zum Schluß, also, bevor wir nach Hause gefahren sind, haben wir uns noch das Hobby-Rennen angeguckt. Es waren wohl 100 Fahrer gemeldet. Dementsprechend wurde in mehreren Blöcken gestartet.

Bild

Auf der Strecke entzerrte sich das aber dann recht zügig, so daß jeder Fahrer ausreichend Platz hatte - so jedenfalls mein Eindruck von außen. Durch die Rennen vom Vortag war die Strecke aber inzwischen so stark aufgeweicht, daß es hier immer wieder interessante Fahrmanöver zu beobachten gab.

Bild

Und am Ende wurde teil noch um jeden Zentimeter gekämpft - wie hier im Zielsprint, bei dem Ü40-Cyclist knapp die Nase vorn hatte.

Bild

Ein tolles Rennen und :Respekt: an alle Fahrer, die mitgemacht haben. Vielleicht mag der eine oder andere hier ja nochmal aus der Fahrerperspektive berichten.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 618
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Re: LVM der Nordverbände und Niedersachsen, Zeven (Berichte und Bilder)

Beitragvon motta » 01.12.2017, 19:40

Danke für die tollen Bilder, auch von dem SEN3- Rennen.

sagt MOTTA

Bild

Zurück zu „Lizenz-, Hobby- und Jedermannrennen im Gelände“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast