Rund um den Henniger Turm, Frankfurt 1.5.

Bertl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 26.09.2007, 18:34
Wohnort: Hildesheim

Rund um den Henniger Turm, Frankfurt 1.5.

Beitragvon Bertl » 28.01.2008, 21:56

Ich fahre seit ca 4 jahren RTF, letztes Jahr ca 10 x 113 bzw 116 km.
Habe mich für den 1.5. 08 zu meinem 1. Jedermann rennen in Frankfurt angemeldet. Wer kann mir als 50jährigem Anfänger nützliche Tips geben?
joerg
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 147
Registriert: 12.04.2006, 15:19

Beitragvon joerg » 30.01.2008, 17:08

ahoi...welche runde hast du dir denn ausgesucht? bin selbst noch nicht diese velo-tour gefahren, ansonsten solltest du "gruppenfahrtechnisch" ja schon bei deinen rtf-teilnahmen die grundkenntnisse mitbekommen haben. sind diese auch nicht 1 = 1 zu übernehmen, so sollten sie dir zumindest eine hilfe sein, eine vorausschauende fahrweise vorausgesetzt. aber du sitzt ja nicht das erste mal auf deinem hobel. spar dir etwas an energie für den schluß, & hab vorallem jede menge spass ´dran. gruss
Benutzeravatar
Marco Schultz
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 21.05.2006, 18:20
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Marco Schultz » 30.01.2008, 17:36

Hallo Bertl,

welche Strecke fähst Du denn. Ich bin die letzten beiden Jahre gefahren und die bergige Strecke hat es auf jeden Fall in sich. Vor allem die 21% Steigung ziemlich am Anfang am Schulberg.
Der Teil durch Frankfurt ist dann recht interessant, zum Teil auch sehr gewagt.. aber in Frankfurt sind ziemlich viele Zuschauer, das macht ordentlich Spass.
Aber wegen den Bergen fährt man ja in Frankfurt.. oder.. :lol:

Gruß.. Marco
Bertl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 26.09.2007, 18:34
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Bertl » 01.02.2008, 16:07

Danke für die tips bisher. Ich hab mich für die 102 km angemeldet und wenn die Steigungen nicht ewig lang sind, werd ich schon ein wenig beissen können. Ich denke, als Anfänger wird man mich wohl ziemlich weit hinten starten lassen und habe die Hoffnung, daß sich dort auch Gruppen findet, die einigermassen "gehen".

Was mich noch interessiert, ist, wie die Kollegen aus dem Norden anreisen, ob am Abend vorher(gibts Geheimtips wg. Unterkunft?) oder am Renntag direkt (wohl nicht so angenehm, stundenlang im Auto!)?
Bin jedenfalls mächtig gespannt!!!!!!!!
Gruß Bertl
Benutzeravatar
Marco Schultz
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 43
Registriert: 21.05.2006, 18:20
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Marco Schultz » 01.02.2008, 16:12

Hallo Bertl,

Du solltest auf jeden Fall den Tag vorher anreisen. Das Hotel (ich komme gerade nicht auf den Namen) wo sich auch der Start und das Ziel befinden kann man ruhig nehmen, nicht besonders toll aber ausreichend und praktisch, da dort auch die Startunterlagen abgeholt werden müssen, sich dort die Nudelparty befindet und wie gesagt auch Start und Ziel ist.
Ist ein Stückchen ausserhalb von Frankfurt, aber Du bist ja zum Radfahren da.. :)

Gruß.. Marco
Bertl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 26.09.2007, 18:34
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Bertl » 14.02.2008, 19:18

Mich würde auch mal interessieren, ob und wie viele "Nordlichter" in Frankfurt an den Start gehen.
Benutzeravatar
papavonbikerfriendnils
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 69
Registriert: 21.02.2008, 21:05
Wohnort: Hamburg-Eißendorf

Beitragvon papavonbikerfriendnils » 26.02.2008, 08:34

Hallo Bertl,

in der "Teilnehmerliste 2008" kannst du sehen, wer alles mitmacht und woher sie kommen.

http://www.henninger-rennen.de/rubrik_5.htm

Wir (mein Sohn, ein Trainingspartner und ich) fahren mit. Wir werden am Tag davor anreisen und wohnen bei Verwandten südlich von Offenbach.

Wir habe uns auch für die 102 km angemeldet. Das gute bei dem Rennen ist, das du - wenn es nicht mehr geht - die 63 km fahren kannst und eben da gewertet wirst. Finde ich nicht schlecht, wenn jemand wie ich mal die Berge probieren möchte. Ich habe über den Winter die ersten 44 km (bis oben) auf meiner Tacx Rolle trainiert. Das wird schon hart, wenn man bis dahin den 28er Schnitt halten möchte. den Schulberg fahre ich dann so mit 6-7 km/h hoch (kleines von 3 Blättern) und mit 75 km/h runter. Bin ja mal gespannt wie's den in Natura wird.

Gruß Norbert
Bertl
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 48
Registriert: 26.09.2007, 18:34
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Bertl » 13.03.2008, 20:38

Hallo norbert,
da sind wir ja namensvettern. Habe gesehen, daß du(Ihr) nen schnitt von über 30 angegeben habt, d.h. ihr werdet weiter vorn starten. Da dies mein erstes "richtiges" rennen ist, bin ich ein wenig nervös und hoffe, eine Gruppe zu finden, die auch den Schnitt schafft und die komplette Runde fahren kann. Ich trainiere jetzt fleissig am Berg, mal sehen, obs reicht.
Gruß bertl

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste