2. Brompton National Championship (Bericht, Bilder + Videos)

Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

2. Brompton National Championship (Bericht, Bilder + Videos)

Beitragvon Slowfish » 17.08.2015, 17:02

<IMG src="https://lh5.googleusercontent.com/-hDTV ... CN0652.JPG" width="800">

Die 2. Deutsche Brompton Meisterschaft fand glücklichweise am geplanten Termin statt - bis kurz vor Schluss stand dies auf der Kippe, da dieses Rennen im Rahmen der kurzfristig abgesagten Bremen Challenge stattfinden sollte. Viele Leute gaben sich glücklichweise viel Mühe, um das Brompton-Rennen zu ermöglichen und so möchte ich mich an dieser Stelle für die tolle Veranstaltung bedanken .

Im letzten Jahr bin ich bereits mitgefahren und muss sagen, dass es mir in diesem Jahr weitaus besser gefallen hat. Die Örtlichkeiten waren einfach schöner, das ganze Ambiente passte besser (zumal ich mir im Vorfeld einen neuen "Renndress" zusammengestellt hatte - im letzten Jahr war dieser einfach nur zusammengeschustert - vorgeschrieben sind: Sakko/Blazer, Shorts/Rock, Fliege/Krawatte und natürlich ein Helm).

<IMG src="https://lh3.googleusercontent.com/-KuhL ... 0682-1.JPG" width="800">

Man traf sich am Dorint Parkhotel Bremen, dort bekam man die Startunterlagen, es gab zu essen und zu trinken, einige Messestände, Oldtimer, Faltwettbewerbe etc.

<IMG src="https://lh3.googleusercontent.com/-zkRF ... CN0631.JPG" width="800">

Ich war frühzeitig vor Ort, zu dem Zeitpunkt nieselte es ziemlich und da noch nicht viel los war, wirkte das ganze irgendwie trübselig. Glücklicherweise war das aber nur ein erster und völlig falscher Eindruck, es kamen immer mehr Menschen, die Fahrer/innen im vorgeschriebenen Dresscode gaben ein nettes Bild ab, außerdem ließ der Regen nach. Kalt war es ohnehin nicht. Die Stimmung war sehr gut. Wie im letzten Jahr spielte die Gruppe "Crest auf Gordon" Dudelsackmusik und sorgte so für den passenden Rahmen.

<IMG src="https://lh5.googleusercontent.com/-IgKG ... CN0627.JPG" width="800">

Von einer Bühne aus wurde moderiert, dort fanden die Faltwettbewerbe statt, der Schirmherr der Veranstaltung, der Bremer Honorarkonsul des Vereinigten Königreichs Großbritannien, wurde persönlich vorgestellt und auch Brompton-Erfinder Andrew Ritchie sagte ein paar Worte und nahm später am Rennen teil - gut zu erkennen an der blau-weiß gestreiften Shorts.

Da die Rennstrecke, anders als ursprünglich geplant, nicht direkt durch den Park, sondern durch die ca. 2 km entfernten Wallanlagen führte, wurden wir mitsamt unseren Rädern dorthin geleitet, was doch für einiges Aufsehen sorgte. "Wo kommen die denn alle her und wieso haben die alle einen Anzug an?" schnappte ich unterwegs auf.

Dort angekommen konnte man eine Proberunde auf der ca. 2,3 km langen Runde drehen - mir wurde da ein wenig mulmig, es war relativ eng, teilweise war es matschig bzw. rutschig, es gab rechtwinklige Kurven, Schotter - da es ja dort auch Teilnehmer gibt, die das ganze gewinnen wollen und bei sechs Runden natürlich die langsameren (so wie ich) überrundet werden, versprach das ganze für mich "spannend" zu werden - völlig zu unrecht, wir sich herausstellen sollte, keine brenzligen Situationen und ich wurde mit jeder Runde schneller - dazu muss ich sagen, dass ich Brommi selten fahre und insofern das Kurvenverhalten etc. nicht abschätzen konnte, aber andererseits kamen mir natürlich die Erfahrungen von RTF-Getümmel, Matschfahrten mit dem Crosser und der tägliche Radweg zur Arbeit zugute. Ich ließ es langsam angehen, wurde immer schneller, der Kopf immer roter - letztlich hatte ich einen Schnitt von 25,38 km/h, der mich auf Platz 21 bei den Frauen (von 49) und Platz 140 insgesamt (von 218) landen ließ. Goldene Mitte, was will man mehr?

Der Start lief gut, wenngleich ich in meinem Startblock ganz vorn war (was ich nicht mag), aber im Gegensatz zum letzten Jahr hatte ich Brommi schnell auseinandergefaltet und kam gut los. Für die, die es nicht wissen: "Le-Mans-Start" - rennen, falten, fahren. Die Räder stehen zusammengefaltet in der Startbox und beim Signal muss man zu seinem Rad laufen, es auseinanderfalten und LOS!

<IMG src="https://lh5.googleusercontent.com/-9Ssw ... CN0656.JPG" width="800">

Auf jeden Fall hat es mir mit den 6 kurzen Runden sehr viel besser gefallen als mit der einen Runde im letzten Jahr. Auch für das Publikum war das natürlich schöner - auf der Einbiegung zur Zielgeraden spielte "Crest of Gordon"und so hatte man für jede Runde aufmunternde Dudelsackklänge. Damit man nicht durcheinanderkam, bekam man an der Anmeldung 6 Gummiringe, die man über den Bremshebel ziehen konnte und nach jeder Runde sollte man einen abwerfen. Ich habe mich da lieber nach meinem Tacho gerichtet, das andere war mir zu viel Gefummel.

Im Ziel gab es Getränke und Snacks. Für den Rückweg zum Hotel wartete ich allerdings nichts auf den gemeinsamen Transfer, sondern schloss mich meinen zu Fuß gehenden Begleitern an und überließ das Brommi dabei kurzfristig einem meiner Unterstützer fürs Zujubeln und Anfeuern. So war ich wieder frühzeitig am Hotel und es gab noch keine lange Schlange an der Transponderrückgabestelle und auch nicht am Getränkestand.

Wir ließen diesen schönen Tag mit einem Glas Bier ausklingen und schauten uns noch die Siegerehrung an, bevor wir den Rückweg nach Bremerhaven antraten.

<IMG src="https://lh3.googleusercontent.com/-GG-4 ... CN3311.JPG" width="800">

Wenn diese Veranstaltung wiederholt werden sollte, bin ich wieder dabei - soviel is' ma' klar!

Viele Bilder:

https://plus.google.com/photos/11110787 ... piU34SytwE
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Slowfish » 21.08.2015, 09:43

Die schnellsten Fahrer fuhren einen Schnitt von über 33 km/h.

Auf youtube sind unter anderem 2 recht nette Filme dazu eingestellt. Auf dem 1. (ca. 15 min) ist der Transfer zur Rennstrecke, die Proberunde und ein Teil des Rennens zu sehen, sehr schön gemacht und mit passender Musik unterlegt - außerdem sieht man mich andauernd. ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=GGpYgvjKVXM

Dieser hier zeigt das gesamte Rennen und dauert über 30 Minuten (ich selber tauche zwischen Minute 10 und 11 auf):

https://www.youtube.com/watch?v=M72IF4nePTI
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: 2. Brompton National Championship (Bericht und Bilder)

Beitragvon Helmut » 22.08.2015, 02:18

Slowfish hat geschrieben:Die Örtlichkeiten waren einfach schöner, das ganze Ambiente passte besser (zumal ich mir im Vorfeld einen neuen "Renndress" zusammengestellt hatte - im letzten Jahr war dieser einfach nur zusammengeschustert - vorgeschrieben sind: Sakko/Blazer, Shorts/Rock, Fliege/Krawatte und natürlich ein Helm).

<IMG src="https://lh3.googleusercontent.com/-KuhL ... 0682-1.JPG" width="800">
Sach ich doch, "Brompton Shopping Queen Bremen"! "Die Schuhen sind nicht meins", würde Guido jetzt sagen, und "eine der besten Leistungen der Woche".

Herrlich! :D
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Slowfish
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 95
Registriert: 12.08.2011, 12:11
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Slowfish » 22.08.2015, 17:33

???? irgendwie stehe ich auf der Leitung... und wer ist Guido?
Der liebe Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.08.2015, 23:14

Guido Maria Kretschmer - ein deutscher Modedesigner.

Und das ist seine Sendung:

http://www.vox.de/cms/sendungen/shopping-queen.html
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 23.08.2015, 16:57

Herrlich! Im Fahrradblog wird herrlich über Mode gequatscht. Herrlich. Bitte mehr davon.

Die BNC mussten leider ohne mich statt finden, obwohl ich gemeldet war.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste