Seite 1 von 1

Jedermänner gesucht! Bewerben fürs Team Alpecin 2014

Verfasst: 21.01.2014, 00:00
von Helmut
<IMG src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Je ... OTO-42.jpg" width="750">
Copyright SPIEGELBERGFOTO

<b>Jedermänner gesucht! Jetzt bewerben fürs Team Alpecin

Das Team Alpecin und die Rennradzeitschrift RoadBIKE suchen wieder 10 Hobbyrennradfahrer, die sich zutrauen, nach 5 Monaten professionellem Training bei den härtesten und schönsten Marathons der Alpen zu starten. </b>

High-End-Profimaschine, Trainingslager in Kaltern/Südtirol, komplette individuelle designte Radbekleidung, Startplätze beim Ötztaler Radmarathon und Endura Alpen-Traum – jedes dieser Highlight allein wäre schon Grund genug, um sich als Hobbyrennradfahrer fürs Jedermann-Team von Alpecin und RoadBIKE zu bewerben. Doch zum Teampaket gehört noch viel mehr – ein komplettes, exklusives Equipment-Paket und professionelle Trainingsbetreuung durch die Experten des Radlabors sowie Ex-Profi Jörg Ludewig.

Jedermänner sollen so die Chance bekommen, sich eine Saison lang mit Top-Material und erstklassiger Betreuung auf Highlights vorzubereiten, eben wie Profis – das ist die Teamidee. Ein besonderes Leistungsniveau wird nicht verlangt, denn es geht nicht um das Erzielen vorderer Platzierungen, sondern das Verbessern der eigenen Leistungsfähigkeit. Allerdings verlangen Trainer und sportliche Leitung ehrlichen, authentischen und 100-prozentigen Einsatz sowie das Vertrauen in die eigene Leistung. „Uns ist jeder willkommen, ob jung oder alt, schnell oder langsam, dick oder dünn – alle Rennradfahrer haben die Chance dabei zu sein. Was zählt sind Leidenschaft fürs Rennradfahren und der Glaube an sich selbst, den Ötztaler Radmarathon und den Endura Alpen-Traum zu finishen; und dabei an neue, persönliche Grenzen gelangen zu wollen“, sagt der Sportliche Leiter Jörg Ludewig.

<IMG src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Je ... OTO-71.jpg" width="750">
Copyright SPIEGELBERGFOTO

Abfahren wird das Team Alpecin in der Saison 2014 auf optimal angepassten S-Works-Top-Rennern von Specialized, wie er auch bei den Profi-Mannschaften, Omega Pharma Quick-Step, Tinkoff-Saxo Bank und Astana zum Einsatz kommt. Getunt wird die rassige Rennmaschine mit Carbonlaufrädern von Lightweight sowie der Komponentengruppe Sram Red 22.

Um sich als Mannschaft immer gut in Szene zu setzen, tragen die Jedermann-Rennfahrer eine eigens designte einheitliche Team-Bekleidung von Assos, zu der neben Trikot und Hosen auch weitere Teile wie wärmende lange Hosen, Jacken und weitere Accessoires gehören. Den Kopf und Augen schützen ein Brille und Helm von Uvex, für optimale Kraftübertragung aufs Pedal sorgen S-Works-Specialized-Schuhe. Für den optimalen Überblick und Trainingskontrolle sorgen ein Leistungsmesser von Sram sowie ein Radcomputer von Sigma. Um die verlorengegangene Energie wieder zu ersetzen, gibt es ein Ernährungspaket von Squeezy. Und müde Muskeln werden mit Elektrostimulationsgerät von Compex wieder in Schwung gebracht. Damit alle auch außerhalb des Sattel eine gute Figur machen, bekommt jeder der Teamfahrer einen sportlichen „Ausgehanzug“ von Engelhorn Sports. Siehe auch Team-Paket 2014.

<IMG src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Je ... OTO-35.jpg" width="750">
Copyright SPIEGELBERGFOTO

Zum einzigartigen Teampaket gehören außerdem Sitzpositionsanalyse, Leistungsdiagnostik, individuelle Trainingsplanung, Personal Coaching, Fahrtechnik-Workshops und Taktik-Unterricht. Der Clou: ein fünftägiges Trainingslager im Kaltern am See in Südtirol. Hier sollen sich die Teammitglieder besser kennen lernen, die Grundlage legen für die Saison und natürlich Spaß haben.

<IMG src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Je ... n/F24P2042 copyright Sabrina Kral.jpg" width="750">
Copyright Sabrina Kral

Bewerben kann sich jeder, der Spaß am Rennradfahren hat und sich vorstellen kann, mit professioneller Betreuung die zwei großen Rad-Marathons in den Alpen zu finishen, also auch Einsteiger bzw. Einsteigerinnen. In der Saison 2013 war z. B. ein Mädel dabei, das vorher noch nie auf dem Rennrad saß und dann trotzdem den Ötztaler gefinsht hat – siehe Team Alpecin Saisonrückblick 2013. Ehrliche Berichte von Teilnehmern aus 2013 gibt es auf Facebook – https://www.facebook.com/teamalpecin

Mehr Infos gibt's zudem unter www.teamalpecin.de und in der aktuellen RoadBIKE (Ausgabe 2/2014, Erstverkaufstag: 22.01.2014).

2013 hatte HFS-Foristi stolk von der RoadBIKE ein Paket inkl. Start beim Alpentraum gewonnen. Das hier ausgelobte Team-Paket ist noch erheblich umfangreicher. Also Jungs und Deerns, wer traut sich?

Verfasst: 25.01.2014, 10:12
von Indorain
Hallo Helmut,

ich habe meine Bewerbung für das Alpecin Team abgegeben. Vielleicht kannst du für alle HFS'ler ein gutes Wort einlegen. Immerhin erreicht so das Team nicht nur die Leser von RoadBIKE, sondern auch alle, die HFS besuchen... ;)

Verfasst: 25.01.2014, 14:09
von Helmut
Indorain hat geschrieben:Vielleicht kannst du für alle HFS'ler ein gutes Wort einlegen. Immerhin erreicht so das Team nicht nur die Leser von RoadBIKE, sondern auch alle, die HFS besuchen... ;)
Sehe ich auch so, würd es deshalb gern tun. Als ich 2013 mit der Idee bei denen vorstellig wurde, löste das leider nicht die erhoffte Reaktion aus. Vielleicht liegt es daran, dass es die RoadBIKE ja auch online gibt und HFS in Konkurrenz dazu ansieht (die tour sieht es so!) und auch deshalb Beiträge über die Erlebnisse im Team exklusiv dort erscheinen sollen. Es wäre schade, mehr nicht.

Ich drück Dir die Daumen, auch wenn Du vielleicht nicht auf HFS darüber schreiben dürftest.

Mitgliedschaft

Verfasst: 27.01.2014, 07:47
von Alfredo
Ich bin schon 73. War voriges Jahr beim Dreiländerciro 2013 mit dabei.

Alfred

Bewerbung

Verfasst: 03.02.2014, 23:38
von Goosi
Habe auch schon eine Bewerbung abgegeben! Letztes Jahr ist es leider nichts geworden!

Verfasst: 03.02.2014, 23:52
von Helmut
Helmut hat geschrieben:Als ich 2013 mit der Idee bei denen vorstellig wurde, löste das leider nicht die erhoffte Reaktion aus. Vielleicht liegt es daran, dass es die RoadBIKE ja auch online gibt und HFS in Konkurrenz dazu ansieht (die tour sieht es so!) und auch deshalb Beiträge über die Erlebnisse im Team exklusiv dort erscheinen sollen.
Daniel Beck vom Team und in den Diensten der RoadBIKE stehend hat mir gestern bei der CTF glaubhaft versichert, dass es so nicht ist. Wer den Mann sieht, in dem kann zudem schon mal Vorfreude auf das Team aufkeimen.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20108.JPG">

War mir eine Freude Daniel kennengelernt zu haben. Allen Bewerbern viel Glück!

Verfasst: 04.02.2014, 19:17
von GreenCobra
Hallo,

ich habe mich auch beworben. Kostet ja nix, außer 30min Zeit. ;)
Den Ötzi und die Rhön will ich dieses Jahr aber auch so fahren!

Lg,
Niklas

kostet also nix....

Verfasst: 04.02.2014, 22:03
von Ötzy
...das sehe ich etwas anders. Der erforderliche Aufwand inkl. Training, Reisen, Treffen und Urlaub ist nicht nur zeitlich hoch.

Ich habe Daniel ebenfalls auf der Mitteldistanz der Kattenberger CTF kennengelernt und weil ich mich für seine Meinung zur Assos-Hose interessierte sind wir ins Quatschen gekommen. "Bewirb dich doch für das Team" meinte Daniel, nachdem wir uns über den Ötztaler (ich 2x passiv, er 3x aktiv) und mehr unterhalten hatten. Hab ich gemacht! Allerdings schon vor gut 2 Wochen, nachdem ich mir gut überlegt habe, ob ich mir und meiner Umwelt das zumuten möchte. Unbedingt !

Drückt mir die Daumen
:GrosseZustimmung:

Re: kostet also nix....

Verfasst: 04.02.2014, 22:29
von Harterbrocken
Ötzy hat geschrieben:Drückt mir die Daumen
:GrosseZustimmung:
Logisch, mach ich. Viel Glück Ötzy. Würde Dich zu gerne im Alpecin-Trikot sehen. Vielleicht kriegst Du dann Insider-Wissen, ob das Zeug das Bartwachstum auf der Oberlippe beschleunigt. :HaHa:

Re: kostet also nix....

Verfasst: 05.02.2014, 09:00
von bort
Harterbrocken hat geschrieben:Vielleicht kriegst Du dann Insider-Wissen, ob das Zeug das Bartwachstum auf der Oberlippe beschleunigt. :HaHa:
wenn dem so ist, dann beim Haarewaschen unbedingt aufpassen, dass nicht zuviel auf den Rücken gerät... :)

Re: kostet also nix....

Verfasst: 05.02.2014, 12:37
von Heimfelder Dirk
Drückt mir die Daumen :GrosseZustimmung:
mach ich auf jeden Fall :wink:
viel Glück 8)

Re: kostet also nix....

Verfasst: 25.02.2014, 21:38
von Ötzy
Ötzy hat geschrieben:Drückt mir die Daumen
:GrosseZustimmung:
Ich brauche mehr Daumen! Habe eben erst auf Facebook gesehen, dass sich auch eine Vereinskameradin beworben hat.
Ein Team aus dem Norden wäre ja saustark!

Kost ja nix

Verfasst: 26.02.2014, 09:42
von Goosi
Ich habe mich dieses Jahr auch schon zum zweiten mal beworben! Pokalhoch :Respekt:

Verfasst: 03.03.2014, 21:14
von Ötzy
Der zweite Schritt ist geschafft. Ich bin drin!
--> http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... 2608#52608

Verfasst: 04.03.2014, 10:41
von Don Vito Campagnolo
Ötzy hat geschrieben:Ich bin drin!

STEINSTARK !!!

Bild

Ich hatte ganz kurz an eine Bewerbung gedacht, aber gut die Hälfte der ausgerufenen Termine war bei mir schon "gebucht". :shock: