18. Vattenfall Cyclassics, Hamburg (Vorschau)

Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

18. Vattenfall Cyclassics, Hamburg (Vorschau)

Beitragvon dirksen1 » 06.12.2012, 07:55

angemeldet, 10tes Rennen im 11. Jahr :wink:
Zuletzt geändert von dirksen1 am 06.12.2012, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 06.12.2012, 08:41

Zeitreise? Du meintest sicherlich 2013 ;)
Le Rouleur
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 731
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 06.12.2012, 10:42

Jetzt schon :roll:

Sind aber richtig früh dran :oops:
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

cyclassics 2013

Beitragvon axiom 1 » 06.12.2012, 12:59

letztes Mal ging´s Mitte Januar mit der Anmeldung los. Und das Rennen war eine Woche eher. So kann upsolut 6 Wochen länger mit unseren Startgeldern arbeiten. Sieht nach indirekter Preiserhöhung aus.

Wird für mich das 12. Mal im 13. Jahr.

Ich organisiere ein Firmenteam mit rund 25 Leuten, sonst wär die HFS-Mannschaft erste Wahl
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 731
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 06.12.2012, 16:06

..auf jeden Fall kann man sich die Klamotten auch in 2013 sparen :(

Bin auf jeden Fall auch wieder dabei. Wird dann die Nr. 14 ;)
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 06.12.2012, 16:29

Mir sind das zu viele Leute da - da lass ich die Finger von
Le Rouleur
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 731
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 06.12.2012, 17:32

Auf der Langstrecke und in den hinteren Feldern ist das entspannter :cool:
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 06.12.2012, 19:20

Ach, ich weiß nicht. Locken tut´s mich schon - weils gleich vor der Haustüre ist. Und müsste als Erstteilnehmer eh von hinten starten. Hab in der Familie aber schon echt üble Geschichten aus eigener Erfahrung gehört - Schlüsselbeinbruch und und und durch Fremdverschulden - auf der Langstrecke.
Le Rouleur
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1172
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 06.12.2012, 19:33

Tut mir leid stolk, aber bei deiner Argumentation kann ich nicht verstehen das du in Berlin startest, bei dem wilden rumgebremsen.
Berlin ist gefährlicher als Hamburg.
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 06.12.2012, 19:39

Ganz einfach 14000 gegen 22000 Teilnehmern.

Davon ab find ich es spannender durch Berlin als durch Hamburg zu fahren
Zuletzt geändert von stolk am 06.12.2012, 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Le Rouleur
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 06.12.2012, 23:59

stolk hat geschrieben:Ganz einfach 14000 gegen 22000 Teilnehmern.

Davon ab find ich es spannender durch Berlin als durch Hamburg zu fahren
Naja, aber Berlin wird viel unentspannter gefahren, als Hamburg.

Wie wäre es in einem Team "Helmuts-Fahrradseiten-155-mit-Helmut"? Da geht es nicht um "Speed" (Helmut muss seine genialen Foto's machen), sondern um's ankommen. Solch ein Team habe ich Helmut schon bei der HFS-Bambi-Verleihung vorgeschlagen!

Wenn dich doch die "Renn-Gene" packen sollten, darfst du natürlich gerne nach vorne wegfahren...
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 07.12.2012, 01:25

Der Veranstalter schrieb:

Das größte Radrennen Europas mit 22.000 Teilnehmern geht am 25. August 2013 in die 18. Auflage. Nikolaustag ist Anmeldestart: Ab heute können Sie sich anmelden. Hier geht es zur Online Anmeldung:

http://www.vattenfall-cyclassics.de/ind ... /anmeldung

Neu: Melden Sie sich schnell und bequem mit Ihrem Smartphone an. Hier geht es zur mobilen Anmeldung:

https://ssl.anmelden24.de/vcl2013Mobile/

Beachten Sie unsere neue Preisstaffelung. Bis 31. Januar 2013 zahlen Sie den Frühbucherpreis.

Der Radbekleidungshersteller Endura ist neuer Co-Sponsor des Events. Die hochwertige Kollektion in neuem Vattenfall Cyclassics Design können Sie gleich bei Ihrer Anmeldung bestellen. Produktinformationen finden Sie hier:

http://www.vattenfall-cyclassics.de/ind ... bekleidung

Bitte prüfen Sie rechtzeitig, ob Sie über einen ausreichenden Versicherungsschutz für die Teilnahme an den Vattenfall Cyclassics verfügen. Unser langjähriger Versicherungsmakler, die P&P Pergande & Pöthe GmbH, bietet Ihnen neben einer Fahrrad-Vollkasko-Versicherung auch eine Haftpflicht-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung an. Informieren Sie sich unter:

www.bike-ass.de
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 08.12.2012, 12:01

stolk hat geschrieben:Ganz einfach 14000 gegen 22000 Teilnehmern.

Davon ab find ich es spannender durch Berlin als durch Hamburg zu fahren
Ich kann nur meine Erfahrungen schildern:

Eine richtig brenzlige Situation hatte ich bisher in keinem Jedermannrennen. Ich muss dazu aber erwähnen, dass ich bei den Tourenrennen komplett auf Windschattenfahren verzichte - so habe ich nichts mit Fahrern zu tun, die nicht Gruppe fahren können.

Die meisten Unfälle, die ich in nem Rennen sah, war 2011 in Münster mit 3 oder 4 auf der 100er. In Frankfurt 2010 stürzte mal hinter und vor mir jmd. auf der 70er. Münster hat eine mittlere, 4-stellige Teilnehmerzahl, Frankfurt so 3.000. In Berlin sah ich dieses Jahr auf der 60er keinen Sturz (war aber hektisch), in HH dieses Jahr auch keinen auf der 55, sonst immer ein bis zwei auf der 100er und 55er.

Man sieht: Ob 3.000 oder 22.000 - irgendwie ist die Sache mit der Teilnehmerzahl nicht DAS Argument. Vielmehr ist es aus meiner Sicht die Strecke, die über Unfallzahlen mitentscheidet. Denn Gruppefahren tun die Fahrer überall. Und z. B. Berlin ist eine hektische Strecke. Auch Hannover mit ihrem bis kürzlich bestehendem Abschnitt durch die Kleingärten sorgten bei max. 3.000 Fahren für Wirbel.

Ich persönlich denke, dass jedes Jedermannrennen für die Fahrer Risiken birgt. Vor diesem Hintergrund schwärme ich immer mehr vom Triathlon. Hier gibt's bei den Jedermännern kein Windschattenfahren und dies wird von Kampfrichtern überwacht.

Die Cyclassics sehe ich als Sportfest in Hamburg, dessen einzigartige Atmosphäre ich gern als Fahrer genieße.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.12.2012, 12:41

rozzzloeffel hat geschrieben:Die Cyclassics sehe ich als Sportfest in Hamburg, dessen einzigartige Atmosphäre ich gern als Fahrer genieße.
:GrosseZustimmung: Besser kann man diese Veranstaltung nicht auf den Punkt bringen!

Zu den Stürzen: Schnelles Radfahren in Gruppen birgt immer Gefahren. Auch bei RTF und Trainingsfahrten passieren Stürze. Setzt man deren Anzahl in Relation zu der Anzahl der Teilnehmer und gefahrenen Kilometer, sind die sehr großen Radrennen in Hamburg und Berlin keineswegs besonders gefährlich. Und nirgendwo sonst bemüht sich der Veranstalter derart um einen weitgehend unfallfreien Rennverlauf.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 731
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 08.12.2012, 13:38

rozzzloeffel hat geschrieben:Die Cyclassics sehe ich als Sportfest in Hamburg, dessen einzigartige Atmosphäre ich gern als Fahrer genieße.
...das sehe ich auch so :Radler:

Speziell das Rennen in Hamburg sollte man von diesem Standpunkt aus sehen und dann ist das ganze auch stressfrei und macht richtig Spaß. ;)
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 984
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 10.12.2012, 14:05

Ich bin schon in Frankfurt, Hannover, Berlin, Hamburg und Münster gestartet und natürlich in Dänemark. Jedesmal war es eine tolle Veranstaltung mit anderen Fahrern und es war immer stressfrei.
Ich geniesse einfach die Atmosphäre am Start und Ziel, Feeling pur.

Ich starte wieder in Hamburg, aber nur 100 km Strecke.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 11.12.2012, 20:23

Da auch die Anmeldung für die Cyclassics gestartet ist, und es Vergünstigungen für Frühanmelder gibt, starte ich hier mal ein Team

Code: Alles auswählen

HFS - 155km (Teamnamen-Code: "HFS")
1. Helmut
2. Uwe
3. stolk
4. NOBNOB
5.
...
8.
min. 4, max 8 Teilnehmer für ein Männer bzw. Mix Team sind möglich.
Wer ist noch mit dabei?
Zuletzt geändert von UweK am 30.12.2012, 21:33, insgesamt 5-mal geändert.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 508
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 12.12.2012, 10:13

Ich bin auch in Hamburg auf der 155 Km und in Berlin 60 Km dabei....
ach ja - Sturzfrei. :wink:
Cyclocross-Hamburg
Benutzeravatar
Benotto
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 18.10.2011, 23:02
Wohnort: Hamburg Neuallermöhe-West

Auch angemeldet

Beitragvon Benotto » 12.12.2012, 21:58

mein 11. Mal, zum zweiten Mal auf den 155 km. Starte wieder für mein Firmenteam.

Interessant ist, daß die Cyclassics eine Woche später starten als sonst. Am selben Tag ist auch der Blankeneser Halbmarathon angkündigt. Die Laufstrecke führt auch über die Elbchaussee. Ich bin mal gespannt, wie die Organisatoren das auflösen.
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 13.12.2012, 22:08

Angemeldet für die 155Km.

:cool:
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.12.2012, 12:16

Gefunden im Pressespiegel des BDR:

Die Cyclassics gehören mindestens bis 2016 zur UCI World Tour. Diese und weitere gute Nachrichten zu den Cyclassics finden sich hier:

http://www.abendblatt.de/sport/article1 ... -Tour.html
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
stolk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 290
Registriert: 05.08.2012, 15:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon stolk » 23.12.2012, 10:45

Auch angemeldet unter HFS für die 155
Le Rouleur
Benutzeravatar
Ketsch
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 70
Registriert: 18.10.2012, 08:18
Wohnort: Elmshorn

Streckenwechsel

Beitragvon Ketsch » 30.12.2012, 20:34

"Die Einteilung in die Startblöcke erfolgt anhand Ihres Ergebnisses aus dem Vorjahr. Dabei starten die Fahrer mit den höchsten Durchschnittsgeschwindigkeiten in den vorderen Startblöcken. Sollten Sie 2012 nicht dabei gewesen sein, werden wir Ihre Ergebnisse bis zum Jahr 2010 als Basis für die Startblockeinstufung verwenden. Bei erstmaliger oder einer Teilnahme an den Vattenfall Cyclassics vor dem Jahr 2010 wird Ihnen einer der hinteren Startblöcke zugewiesen."

Ist das bei einem Streckenwechsel genauso oder starte ich dann wieder bei Null = ganz hinten?

Danke
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Streckenwechsel

Beitragvon UweK » 30.12.2012, 21:24

Ketsch hat geschrieben:Ist das bei einem Streckenwechsel genauso oder starte ich dann wieder bei Null = ganz hinten?
Ich war 2011 auf der 55er Runde (mit nem Tourenrad, 31er Schnitt) und 2012 auf 100 km angemeldet. Hinter mir waren noch 2 Startblöcke, wenn ich mich recht entsinne, habe mich aber auch gleich am 1. Tag angemeldet.

Von daher vermute ich mal, dass man wieder "hinten" einsortiert wird.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 622
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

cyclassics

Beitragvon axiom 1 » 30.12.2012, 23:17

Die gehen nach Durchschnitt im Vorjahr und rechnen das auf andere Strecken hoch.

Bei Team-Anmeldungen nehmen die den Durchschnitt pro Team.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste