Startplatz Hannover Challenge abzugeben

Radmarathoni
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 82
Registriert: 08.12.2008, 09:08

Startplatz Hannover Challenge abzugeben

Beitragvon Radmarathoni » 15.06.2012, 22:42

Leider kann ich meinen gewonnen Startplatz über die 67 km Distanz nicht nutzen und gebe ihn kostenlos weiter. Auf der Arbeit hat man ganz kurzfristig für Sonntag eine Sonderschicht angesetzt, so dass ich nicht starten kann. Laut Info auf der Veranstalterseite kann man für 10 Euro einen Startplatz umschreiben lassen.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 16.06.2012, 07:08

Das ist ja bei Dir, soweit ich mich richtig entsinne, nicht das erste Mal !?

Solcherlei Anordnungen der Arbeitgeberseite kenne ich persönlich nur aus der Branche der Altenpflege im Dumpinglohn-Sektor. Lebensfeindlich !
Immer wieder schade wenn ein Gewinn nicht genutzt wird und die Wertschätzung ausbleibt.
In 2011 ist das öfter geschehen (das Extrem RB007 mal außen vor)
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 16.06.2012, 08:30

Moin

Schade :Heul: , aber wenigstens geht Dir dabei kein Geld verloren. Wenn ich mir vorstelle, dass mein Arbeitgeber mir z.B. meine Teilnahme am Ötztaler so kurzfristig streichen würde, wären dass mal eben so ca. 400-500 EUR inkl. Hotel usw.

Gruß

Mirco
Radmarathoni
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 82
Registriert: 08.12.2008, 09:08

Habe mich am meisten geärgert.

Beitragvon Radmarathoni » 20.06.2012, 19:40

Jetzt möchte ich mich doch noch mal zu Wort melden. Es hat micht am meisten geärgert das ich meinen Gratisstart nicht nutzen konnte. Ich bin wirklich in recht guter Form und habe mich sehr auf dieses Event gefreut. Das am Mittwoch vor diesen Rennen dann der Jobwechsel mit Sonntagarbeit kam war nicht eingeplant und nicht vorhersehbar. Den Kommentar von Ötzy fand ich voll daneben,überflüssig und verletztend. Wie kommt er darauf das bei mir sowas öfters vorkommt. Meinen Freistart in Röbbel habe ich genutzt und genossen.Da hat jemand anderes auf seinen Freistart verzichtet und darüber hat sich niemand aufgeregt.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 20.06.2012, 20:17

Du hast Recht.
Und hiermit entschuldige ich mich natürlich bei Dir.
Wobei ich Dich persönlich gar nicht angreifen wollte...

Ich bin noch mal auf die Suche gegangen um zu sehen wie ich auf die Idee gekommen bin:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... ght=#21435 Ich hatte fälschlicherweise angenommen, dass Du dort bereits aus beruflichen Gründen abgesagt hast.
Der Rest war Kopfkino... :kapitulieren: ;)
Radmarathoni
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 82
Registriert: 08.12.2008, 09:08

Alles okay

Beitragvon Radmarathoni » 20.06.2012, 20:37

Entschuldigung angenommen. Vielleicht habe ich auch einfach übereagiert, aber der Frust über die kurzfristige Absage tut weh. Es bot sich eben ganz kurzfristig die Chance wieder im Ort einen Job zu bekommen und die mußte ich nutzen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste