17. Vattenfall Cyclassics, Hamburg (Vorschau)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

17. Vattenfall Cyclassics, Hamburg (Vorschau)

Beitragvon Helmut » 26.01.2012, 00:48

Gestern war Start der Anmeldung zu den 17. Vattenfall Cyclassics in Hamburg.

Auch 2012 werde ich wieder die 155 km Distanz fahren. Nach vier Jahren mit langer Erkältungs- und noch längerer Verletzungspause hoffe ich dieses Jahr gut über den Winter und in die Saison zu kommen, so dass der Besenwagen kein Thema für mich sein sollte.

Berichte und Bilder aus dem Vorjahr:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4398

Zu allen Infos und zur Anmeldung geht's hier:
http://www.vattenfall-cyclassics.de/
Zuletzt geändert von Helmut am 21.08.2012, 02:10, insgesamt 4-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Angemeldet !

Beitragvon Ötzy » 26.01.2012, 21:11

100 Km - Helmuts Fahrrad Seiten
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Vattenfall Cyclassics

Beitragvon Konkursus » 21.02.2012, 21:44

so, ich habe jetzt einmal für Ulrike und mich die Anmeldung für die 155er vorgenommen. Als Teambezeichnung habe ich die Bezeichnung des Vorjahres übernommen und zwar HFS - Helmuts Fahrrad Seiten.


Konkursus
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 13.03.2012, 00:38

Gefunden im Pressespiegel der BDR:

Der Radsport-Weltverband UCI hat die Hamburger Cyclassics für vier weitere Jahre bis 2016 mit einer WorldTour-Lizenz ausgestattet. Damit gehören die Cyclassics weiter zur Kategorie der weltweit bedeutendsten Eintagesrennen.

Siehe http://www.focus.de/sport/radsport/rads ... 23410.html
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 23.03.2012, 22:51

Der Veranstalter schrieb:

Jüngst hat der Radsportweltverband UCI die WorldTour-Lizenz der Vattenfall Cyclassics und damit deren Zugehörigkeit zur höchsten Radsportkategorie zunächst bis 2016 verlängert. Nun kann das Hamburger Radrennen für Profis und Jedermann auch auf Vermarktungsebene einen aktuellen Erfolg vermelden. Die Škoda Auto Deutschland GmbH, bisher bereits offizieller Autopartner der Vattenfall Cyclassics, erweitert ihr Engagement und rückt in die Riege der Hauptsponsoren bei Deutschlands einzigem UCI WorldTour Radrennen auf. Škoda wird sich zudem im Rahmen der Veranstaltung über klassische Werbemaßnahmen darstellen und ein eigenes, circa 250 Teilnehmer starkes Jedermann-Team ins Rennen schicken. „Das verstärkte Engagement Škodas spiegelt zum einen die über Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit und das daraus erwachsene gegenseitige Vertrauen wider. Zudem steht es exemplarisch für das sich stetig bessernde Image des Radsports in Deutschland. Entsprechend hoch ist auch die Entscheidung der UCI zur Lizenzverlängerung zu bewerten“, so Frank Bertling, Geschäftsführer des Veranstalters Upsolut.

Auch die übrigen Rahmendaten stimmen Bertling positiv: „Bei den Teilnehmerzahlen befinden wir uns mit aktuell knapp 18.000 Anmeldungen auf einem guten Weg, dass die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder ausgebucht sein wird. Hierzu werden wir mit dem anstehenden Frühling wichtige Akzente und Neuerungen umsetzen und damit Anreize insbesondere für Radsporteinsteiger und Frauen schaffen, an Europas größtem Radrennen teilzunehmen.“
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 12.04.2012, 23:13

Der Veranstalter schrieb:

Das „Hamburger Radrennen für Profis und Jedermann“ geht in sein 17. Jahr und verbindet dabei Bewährtes mit Neuem. So bleibt die in 2011 erfolgreich umgesetzte Streckenführung der Südschleife entgegen dem Uhrzeigersinn ebenso bestehen wie das Angebot des Frauen-Startblocks.

Ausgebaut wird das Thema Teilnehmer-Sicherheit. „Unter dem Motto `Safer Cycling´ werden wir den Teilnehmern schon im Vorwege in praxisbezogenen Videos auf unserer Internetseite Tipps zur richtigen Vorbereitung und zur Fahrsicherheit im Rennen geben, zudem sogenannte Guides in den Rennfeldern mitfahren lassen“, so Sportdirektor Erik Zabel.

Auch das Service-Angebot für Teilnehmer wie Zuschauer wird erweitert. „Unter anderem können Smartphone-Nutzer über eine Vattenfall Cyclassics APP Bekannte und Freunde im Rennen verfolgen und so von außen noch intensiver am Renngeschehen teilnehmen“, so Pieter Wasmuth, Generalbevollmächtigter der Vattenfall Europe AG.

Auch auf Sponsorenseite ist der Hamburger Radklassiker weiterhin stark aufgestellt. „Mit ERDINGER Alkoholfrei konnten wir bereits im Dezember 2011 einen neuen Hauptsponsor präsentieren, außerdem verlängert und verstärkt ŠKODA sein Engagement vorerst bis 2013. Mit Chain Reaction Cycles und Ilon Protect konnten wir zudem namhafte Vertreter der Radsportbranche als Partner gewinnen“, freut sich Frank Bertling, Geschäftsführer der veranstaltenden Upsolut Event GmbH.

Bis zu 22.000 Jedermann-Teilnehmer werden am 19. August 2012 zum Start am Klosterwall und Alsterglacis erwartet. Gut 19.000 sind bereits gemeldet. Damit stehen noch rund 3.000 Startplätze für die diesjährige Austragung zur Verfügung. Neben den Jedermann-Teilnehmern gehen beim einzigen deutschen Profi-Radrennen der höchsten Kategorie UCI WorldTour, dessen Lizenz jüngst bis 2016 verlängert wurde, die 18 besten Radteams der Welt – UCI ProTeams – an den Start. Eine Einladung haben zudem die UCI Pro Continental Teams ARGOS-SHIMANO sowie NETAPP erhalten.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
RobertM
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2008, 00:28
Wohnort: Hamburg-Wellingsbüttel
Kontaktdaten:

Beitragvon RobertM » 12.04.2012, 23:47

Ich werde dieses Jahr nicht teilnehmen, kann leider auch nicht als Zuschauer dabei sein, da meine Schwester mich für eine Messe in Köln eingekauft hat.

Wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und kommt bitte gesund und munter im Ziel an.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 13.06.2012, 12:48

Genießen wir dieses Highlight bei den Cyclassics noch so lange wie es steht :mad:


Viele Grüße

Olaf
crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Beitragvon crumble » 13.06.2012, 14:07

Der Veranstalter hat geschrieben:So bleibt die in 2011 erfolgreich umgesetzte Streckenführung der Südschleife entgegen dem Uhrzeigersinn ebenso bestehen
Schade. Richtig rum waere mir lieber gewesen.
Irgendwie komme ich mit der Belastung in der richtigen Richtung besser zurecht.

Peter
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 15.06.2012, 01:15

crumble hat geschrieben:Schade. Richtig rum waere mir lieber gewesen.
"Falsch" herum ist m. E. allerdings sicherer, weil die teils riesigen Felder früher auseinander gezogen werden.

Sicherheit geht dem Veranstalter auch sonst vor. Solch auffällig gekleideten Begleitfahrer erlebten wir beim Velothon Berlin.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20278.JPG">

Sie sollen für mehr Sicherheit sorgen. Ich hatte den Eindruck, es wirkt, allein schon ob ihrer Präsenz, zumindest bei den nicht gar so schnellen Fahrern. Selten habe ich eine so ruhige Fahrt mit nur einem (wohl glimpflich verlaufenen) Unfall erlebt. Das wird es ab 2012 zu meiner Freude auch in Hamburg geben. Hier ein Begleitfahrer im Frauenstartblock (dort fuhr auch eine Begleitfahrerin mit), die es ebenfalls in Hamburg geben wird.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20169.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Marit
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 240
Registriert: 12.05.2011, 23:08

Beitragvon Marit » 03.07.2012, 20:07

Bei rad-Net bin ich am letzten Wochenende auf die Verlosung von 2 Karten für die 55km Strecke bei den Vattenfall- Cyclassics aufmerksam geworden und habe mich gleich beworben:

Und ich habe gewonnen!!!! :D :hurra:

Und das erwartet mich: Das besondere Erlebnis beginnt mit einem gemeinsamen Treffen am ODLO Promotion-Zelt. Danach stehen die Anprobe der ODLO Rad-Ausstattung mit Startnummern-Übergabe und Renn-Briefing, Rad-Check, Massage und Fototermin auf dem Programm, ehe der Startschuss zum Jedermann-Rennen fällt. Nach der Zielankunft werden die Teamfahrer im ODLO Promotion-Zelt empfangen, wo zunächst die Energiespeicher aufgefüllt werden können. Danach ist Zeit gemeinsam den Zieleinlauf der Profis beobachten.

Mirco ist schon ganz neidisch!!!

LG Marit :wink:
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 03.07.2012, 22:07

Ich spiele dann den Wasserträger.

prrosit
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 04.07.2012, 00:30

Marit hat geschrieben:Und das erwartet mich: Das besondere Erlebnis beginnt mit einem gemeinsamen Treffen am ODLO Promotion-Zelt. Danach stehen die Anprobe der ODLO Rad-Ausstattung mit Startnummern-Übergabe und Renn-Briefing, ...
ODLO? Die produzieren Unterwäsche. :D

@Mirco: Bring bitte Bilder mit. :Wow:
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
BriMore
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 352
Registriert: 27.08.2008, 19:30
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon BriMore » 04.07.2012, 07:33

Helmut hat geschrieben: ODLO? Die produzieren Unterwäsche. :D
Ja, aber nur Sportunterwäsche und ich denke nicht, dass ODLO die Damen nur in Sportunterwäsche ausstattet, die werden bestimmt ihre Radsportkollektion nehmen :cool:
Benutzeravatar
Marit
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 240
Registriert: 12.05.2011, 23:08

Beitragvon Marit » 04.07.2012, 07:53

BriMore hat geschrieben:... die Damen nur in Sportunterwäsche ausstatten...
Das wäre doch mal was anderes! :shock:

Dann ist aber nichts mehr mit Windschattenfahren für mich, denn dann werden die Männer wohl alle nach hinten wollen! :Wow:
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 03.08.2012, 01:10

<b>Cyclassics App / Reststartplätze</b>

Der Veranstalter schrieb:

<b>Mit der Vattenfall Cyclassics App Teilnehmer live verfolgen</b>

Der Hamburger Radsportklassiker Vattenfall Cyclassics bietet ab sofort eine kostenlose Smartphone-Anwendung (App) an. „Hier geht´s App!“ – unter diesem Motto können sich Teilnehmer und Zuschauer, die im Besitz eines Android-Smartphones (ab Version 2.2) oder iPhones (ab Version 5.0) sind, die App kostenlos herunterladen. Ob Aktiver im Sattel, Veranstaltungsbesucher oder Fan an der Strecke - für jeden bietet die App sämtliche wichtigen Informationen zur Veranstaltung in kompakter und übersichtlicher Form. „Mit der App hat z. B. das Publikum an der Strecke die Möglichkeit, Teilnehmer live zu verfolgen und sich damit selbst emotional noch stärker an die Veranstaltung zu binden“, so Frank Bertling, Geschäftsführer des Veranstalters Upsolut. Zuschauer und Angehörige von Teilnehmern, die die APP auch selbst nutzen, haben am Renntag die Möglichkeit, deren Positionsdaten im Rennverlauf abzurufen. Bis zu 20 Teilnehmer können hierüber in einer Favoritenliste gespeichert und verfolgt werden.

Des Weiteren bietet die App nützliche Informationen und Neuigkeiten rund um die Vattenfall Cyclassics, inklusive Streckenverläufen zu den Jedermann- und zum Profirennen sowie umgehendem Ergebnisdienst nach Zieleinlauf. Download sowie weitere Informationen zur App unter:

http://www.vattenfall.de/de/cyclassics-app.htm

Anmerkung Admin: Damit man Dich tracken kann, musst Du dafür zuvor Dein Einverständnis erklären. Das geht über die App, evtl. auch über's Web. Wär ja schade, wenn nicht...

<b>Nur noch wenige Reststartplätze</b>

Zu den Jedermannrennen am Sonntag 19. August sind noch wenige Restplätze verfügbar, die im Online-Nachmeldeverfahren zu folgenden Konditionen erwerbbar sind:

Streckenlängen / Nachmeldegebühr:
- 55 km – 68,- € (inkl. MwSt.)
- 100 km – 76,- € (inkl. MwSt.)
- 155 km – 79,- € (inkl. MwSt.)

Info-Hotline für Teilnehmer: 0180 577 17 30 (14 Cent/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; abweichende Preise aus Mobilfunk- und anderen Netzen)
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.08.2012, 23:32

Helmut hat geschrieben:Anmerkung Admin: Damit man Dich tracken kann, musst Du dafür zuvor Dein Einverständnis erklären. Das geht über die App, evtl. auch über's Web. Wär ja schade, wenn nicht...
Upsolut schrieb:

Die Freischaltung der Tracking-Funktion geht nur über die App. Es gibt keine web-basierte Plattform, auf der man solche Einstellungen vornehmen kann.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 09.08.2012, 09:14

Ansich ja eine gute Idee, nur will ich nicht unbedingt mein Iphone beim Rennen dabei haben...

wäre einfach zu schade, wenn es kaputt geht durch einen Sturz... :shock:
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 09.08.2012, 11:07

Treffen wir uns eigentlich nach dem Rennen wieder in der City :P

Gruß

Olaf
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 09.08.2012, 22:17

Na klar, wer durch's Ziel oder nur zum Zuschauen kommt, finde sich bitte wie immer am Ida-Ehre-Platz ein. Ob der verschiedenen Startzeiten, Distanzen, Durchschnittgeschwindigkeiten und verbliebener Zeit für's Treffen, wird man ca. ab 10:00 bis 15:00 immer wieder andere Leute dort antreffen können.

Das Gros der HFS-Foris dürfte zwischen 12 und 14 Uhr dort sein.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Tribala-Stine
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 321
Registriert: 23.05.2010, 15:15
Wohnort: Hamburg-Öjendorf

Beitragvon Tribala-Stine » 09.08.2012, 22:26

....und wie sieht es wieder mit einem Treffen am Samstag auf der Messe aus?

stine :wink:
Treib Sport - oder du bleibst gesund!
Bild
Grinsekasper, UltraBike, Stoneman & Ostsee-IRONMAN finisher
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 11.08.2012, 13:28

Thali hat geschrieben:Ich wünsche mir, dass wir zum Zeichen unserer Trauer am kommenden Wochenende und bei den Cyclassics schwarze Schleifenbänder an unseren Helmen befestigen.
Bitte folgt Thalis Wunsch.

Hintergrund:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5815
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 11.08.2012, 15:17

Helmut hat geschrieben:
Thali hat geschrieben:Ich wünsche mir, dass wir zum Zeichen unserer Trauer am kommenden Wochenende und bei den Cyclassics schwarze Schleifenbänder an unseren Helmen befestigen.
Bitte folgt Thalis Wunsch.

Hintergrund:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5815
Da mache ich gerne mit! Habt ihr nen Tipp wo man solche bekommt?
Tribala-Stine hat geschrieben:....und wie sieht es wieder mit einem Treffen am Samstag auf der Messe aus?
Gerne...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 11.08.2012, 15:23

UweK hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:
Thali hat geschrieben:Ich wünsche mir, dass wir zum Zeichen unserer Trauer am kommenden Wochenende und bei den Cyclassics schwarze Schleifenbänder an unseren Helmen befestigen.
Bitte folgt Thalis Wunsch.
Da mache ich gerne mit! Habt ihr nen Tipp wo man solche bekommt?
Es genügt ein Streifen schwarzer Stoff, den man wie ein breites Band hinten am Helm festbindet

Ich hab mir von einer Floristin ein Stück Band aus schwarzem Gaze zu einer Schleife am Helm binden lassen. Klingt wie Luxus, hat aber bei meiner (Sonnenblume Tonndorf) nur einen Euro gekostet.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
ottoerich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 215
Registriert: 07.11.2008, 23:25
Wohnort: Altona a. d. Elbe

Beitragvon ottoerich » 13.08.2012, 15:18

ich fahre die 100 km, Wunsch- und Zielzeit 2:50 h. Das wäre dann mein Weltrekord ;)

Mein Team ist das weitberühmte der AntiqIngs, nichts kann es aufhalten.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 934
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 13.08.2012, 21:53

Wetter soll sonnig und heiss werden, Temperatur 25 - 34 Grad.
Spanische Hitze soll zu uns kommen, lauten die Vorhersagen.
Lassen wir uns überraschen. ;-) ;-)
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 14.08.2012, 09:00

Sommer Sonne Sonnenschein wäre doch für die 150er Runde... :D

Weiß jemand ob eine gute Platzierung in Berlin auf der langen Strecke eventuell in HH berücksichtigt wird da es der selbe Veranstalter ist?
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.08.2012, 09:22

Camillo hat geschrieben:Weiß jemand ob eine gute Platzierung in Berlin auf der langen Strecke eventuell in HH berücksichtigt wird da es der selbe Veranstalter ist?
Der Veranstalter schrieb:

Nein, sind zwei Paar Schuhe.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Athen83

Beitragvon Athen83 » 14.08.2012, 09:39

Camillo hat geschrieben:Sommer Sonne Sonnenschein wäre doch für die 150er Runde... :D

Weiß jemand ob eine gute Platzierung in Berlin auf der langen Strecke eventuell in HH berücksichtigt wird da es der selbe Veranstalter ist?
Mir ist es letztes Jahr gelungen, durch mein Ergebnis in Berlin (60km) aus Block C (100 km) zu starten, obwohl ich bis dahin kein Ergebnis in HH vorzuweisen hatte. Habe mich aber auch ein paar Wochen vor dem Rennen an upsolut gewandt. Versuchen würde ich es an Deiner Stelle auf jeden Fall nochmal, wenn Du die Unterlagen abholst.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 14.08.2012, 11:09

http://www.vattenfall-cyclassics.de/ind ... renstellen

10 (!) % Steigung bei km 96,5 an der Versmannstraße? Wo haben sie denn den "Berg" entdeckt?
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 934
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 14.08.2012, 11:30

Vielleicht künstlich mit dem Erdaushub aus dem Bau der U - Bahn hergestellt mit 10% Steigung. :Weissnicht:
Lasse uns überraschen :Empfehlung:
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 14.08.2012, 11:55

ja, die kleine Schippe Sand (baustellenbedingt wegen Belastungsdamm-Bauarbeiten in der Hafen-City) fahre ich jede Woche auf dem Weg zur Arbeit! Steht sogar ein Schild mit 10%! Wenn man allein fährt ist diese steile Schikane kein Hindernis, in einer großen Gruppe könnte sie allerdings eine Schrecksekunde bedeuten.
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Schnuffi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 468
Registriert: 13.11.2009, 21:38
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitragvon Schnuffi » 14.08.2012, 12:40

hanseat hat geschrieben:ja, die kleine Schippe Sand (baustellenbedingt wegen Belastungsdamm-Bauarbeiten in der Hafen-City) fahre ich jede Woche auf dem Weg zur Arbeit! Steht sogar ein Schild mit 10%! Wenn man allein fährt ist diese steile Schikane kein Hindernis, in einer großen Gruppe könnte sie allerdings eine Schrecksekunde bedeuten.
Letztes Jahr gabs da direkt vor mir einen Massensturz, dem ich gerade noch ausweichen konnte.
Einer der Gründe, warum ich nicht mehr antrete. :wink:
Wenn Du schneller fährst brauchst Du Dich nicht so lange anzustrengen :mrgreen:
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 14.08.2012, 12:46

hanseat hat geschrieben:ja, die kleine Schippe Sand (baustellenbedingt wegen Belastungsdamm-Bauarbeiten in der Hafen-City) fahre ich jede Woche auf dem Weg zur Arbeit! Steht sogar ein Schild mit 10 %! Wenn man allein fährt ist diese steile Schikane kein Hindernis, in einer großen Gruppe könnte sie allerdings eine Schrecksekunde bedeuten.
Kann mich gar nicht erinnern, dass da überhaupt ne Rampe kam.. :geschockt:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 14.08.2012, 13:43

Letztes Jahr war da auch keine Rampe, jedenfalls keine nennenswerte (und 10% sind ja ordentlich) :oops:

Sieht aus wie ein Wall den man überfahren muss? Der nächste Gefahrenpunkt ist nämlich die Abfahrt.
Oldboy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 250
Registriert: 17.05.2006, 08:29

Beitragvon Oldboy » 15.08.2012, 16:59

:Greis: So, 55 km Startblock " G "
Ausgepackt habe ich den Starterbeutel noch nicht.

Neues Material, neues Design. Die ALDI Tüte hat mehr
Charme :GrosseZustimmung: -finde ich jedenfalls - ;-)
Benutzeravatar
der Gregor
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 50
Registriert: 14.01.2011, 06:43
Kontaktdaten:

Beitragvon der Gregor » 15.08.2012, 21:20

Hallo Oldboy!

55 km, Startblock E :D

Bis dann!

Gregor ;)
Benutzeravatar
Bergamo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 109
Registriert: 29.09.2010, 12:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Bergamo » 15.08.2012, 21:45

Ja, also der "Beutel" ...

Bei der mittleren und langen Distanz geht es früher los als in den letzten Jahren. Seufz. Ich brauch doch morgens immer so lange bis ich in die Gänge komm. Und der Admin sollte vielleicht zum Zweit-Wecker tendieren :shock:

Gruß Olav
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 934
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 15.08.2012, 23:22

Erst Warm up aus Vierlanden zum Startplatz. :Radler:
Start ist um 8.00 Uhr aus Block L :D
Es soll spanische Hitze geben und da fahre ich lieber früh los :Sonnenschein: Tempobolzen und heil im Ziel ankommen. :Empfehlung:
Danach irgendwo schön frühstücken appetithaben und prrosit
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 16.08.2012, 00:08

Ich darf mir einen schattigen Platz in "P" erobern.
Da hinten schicken sie dann die Fahrer in Blöcken zu je 1000 oder 1500 Startern ins Rennen :roll:
Meine ersten Cyclassics...

edit:
Die Mülltüte sieht erbärmlich aus gegen das was wir in Herning zum Giro-Start bekommen haben.
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 16.08.2012, 07:32

Na Klasse, wenn ich eure Startblöcke so sehe weiß ich ja schon was mir blüht bei meiner ersten teilnahme :HaHa: :mad:

Eine positive Sache hat das ganze ja, ich kann etwas länger schlafen :HaHa:
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
turbo32
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 221
Registriert: 24.10.2010, 21:22
Wohnort: Königin der Hanse

Beitragvon turbo32 » 16.08.2012, 07:45

Durch nen Startplatzgewinn von Erdinger ,fahre ich die 55er aus Block E .
Allen gute Erlebnisse und Freude :cool:
SPASSSPORTLER
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 16.08.2012, 07:55

Wir dürfen aus M von der Mö aus starten :wink:

M - wie Matchwinner (Zitat "ottoerich") ;)

Gruß

Olaf
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 16.08.2012, 09:22

Marit und Ich werden es erst am Samstag erfahren, wobei es bei Marit relativ einfach sein wird, weil sie für das ODLO-Team startet (sehr wahrscheinlich in einem VIP oder vorderen Startblock) und ich krankheitsbedingt und zugunsten des Ötztaler auf den Start in Hamburg verzichten werde.
Naja, auch nicht ganz so tragisch. Dann mache ich halt Fotos.

;-)
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 16.08.2012, 09:32

Camillo hat geschrieben:Na Klasse, wenn ich eure Startblöcke so sehe weiß ich ja schon was mir blüht bei meiner ersten teilnahme :HaHa: :mad:

Eine positive Sache hat das ganze ja, ich kann etwas länger schlafen :HaHa:
Mach Dir mal keine Sorgen. Letztes Jahr war auch meine erste Teilnahme aus Startblock "R" und es gab immer noch Fahrer aus Startblöcken hinter mir, die schneller unterwegs waren. Am Ende hatte ich einen Schnitt ganz knapp unter 40.

Bei einem solchen Großevent kann als "Normalorennradfahrer" auch nur heile durchkommen und ein guter Schnitt das Ziel sein. Willst Du unter den ersten ins Ziel kommen musst Du erst einmal aus Block A starten können und ein gutes Jedermannteam haben, dass für dich fährt.

Eine andere Alternative wäre natürlich, wenn Du in der Lage bist, über 100km einen Schnitt von ca. 42km alleine zu fahren.

;-)
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 16.08.2012, 10:27

Hat ja niemand gesgat das ich unter den ersten ins Ziel kommen will, nur das ich keine Lust habe ganz hinten zustehen :zwinkern:
Zudem starten einige aus meinem Verein aus A und es wäre super gewesen wenn ich mit ihnen hätte starten können.

Aber recht wirst du haben das es auch in den hinteren Startblöcken schnelle Fahrer gibt mit dennen man ja auch durchaus Tempo machen kann :-)

Heile durchkommen ist natürlich das wichtigste aber einen 40er Schnitt wäre natürlich auch schön :)
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 16.08.2012, 10:51

Erfahrungsgemäß kann man hinten viel entspannter schnell fahren wie vorne.

Vorne wird teilweise nämlich viel zu nervös und im Pulk gefahren. Weiter hinten zieht es sich schneller auseinander, dafür ist man aber mehr alleine im Wind.

Strecke Genießen und heil ankommen (fahre jetzt bereis seit 2000 mit) ;)
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 16.08.2012, 11:05

Oh, Glückwunsch also 4-stellige Startnummer! ;)

Hoffe doch immer Unfallfrei?
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 16.08.2012, 11:48

Yep, die berüchtigte 4-stellige ;)

Ich bisher immer unfallfrei, meine Frau durfte ich einmal aus dem AK Altona befreien ;)

Liegt aber auch schon ein paar Jahre zurück ;)
Benutzeravatar
Bully
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 209
Registriert: 08.08.2011, 20:48
Wohnort: Hamburg-Lemsahl

Beitragvon Bully » 16.08.2012, 21:50

Camillo hat geschrieben:... nur das ich keine Lust habe ganz hinten zustehen :zwinkern: ... recht wirst du haben das es auch in den hinteren Startblöcken schnelle Fahrer gibt... Heile durchkommen ist natürlich das wichtigste aber einen 40er Schnitt wäre natürlich auch schön :)
Moin,
nach meine Erfahrungen aus Block S aus 2010 lohnt sich von hinten auf jeden Fall das frühe Aufstehen. Bist Du ca. 1 Stunde vor der Startzeit in Block startest Du aus der ersten Reihe und hast lange freie Fahrt. Die letzten Schnellen haben mich 2010, da ging es noch andersrum, erst in den Harburger Bergen überholt. Solange habe die benötigt um die Leute aus Block S zu überholen. Ich hatte vorne wirklich bis KM 50 keine Engpässe. Erst als wir an Block N-P ran kamen wurde es dicker.
Gruß Bully
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 16.08.2012, 23:49

olaf hat geschrieben:Wir dürfen aus M von der Mö aus starten :wink:

M - wie Matchwinner (Zitat "ottoerich") ;)
Starte aus dem C-Block. C wie C-Promi.

Gestern war ich bei der Pressekonferenz. Eines der zentralen Themen war die Sicherheit bei den Jedermannrennen. Erik Zabel referierte darüber, stellte u. a. sich als einen von 70 (!) Begleitfahrern vor, die auffällig als Safer Cycling Guides im Feld verteilt mitfahren werden. Als eine seiner Hauptaufgaben umschrieb Zabel es, Leute runter zu motivieren, die dort meinen aus dem P-Block startend "das Rennen ihres Lebens" fahren zu müssen.

U. a. mit der gleichen Maßnahme war es 2012 beim Velothon Berlin gelungen die Anzahl der Stürze um ein Drittel zu reduzieren. Siehe

http://www.abendblatt.de/sport/article2 ... rheit.html
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 17.08.2012, 00:54

Helmut hat geschrieben:Starte aus dem C-Block. C wie C-Promi.
...oder C wie Champion ;)

Schön, dass du für dich einen eigenen Startblock bekommen hast :cool:

P.S. Freuen uns schon euch mal wieder zu Treffen :D
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 17.08.2012, 11:20

Noch weiß ich ja nciht wo ich stehe, werde meine Unterlagen erst am Samstag abholen können. :P
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
Camillo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 08:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon Camillo » 17.08.2012, 11:24

Helmut schrieb:
Als eine seiner Hauptaufgaben umschrieb Zabel es, Leute runter zu motivieren, die dort meinen aus dem P-Block startend "das Rennen ihres Lebens" fahren zu müssen
Nur weil man hinten steht, heißt es ja nicht, dass man nicht versuchen kann ein gutes Rennen zufahren. Safer Cycling hat in Berlin super funktioniert, wo war der Guide, als einem Vereinskollegen das Hinterrad geschrottet wurde nach 2 Km von einem super motiviertem Fahrer?

Ist natürlich ein Einzelfall, aber die Leute, die meinen, sie müssten mit 30 links fahren oder auf der Zielgeraden Zuschauer abklatschen, sind die wahren Unfallverursacher.
Zuletzt geändert von Camillo am 17.08.2012, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Im Winter gewinnt man, nicht im Sommer. (Bernard Hinault)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.08.2012, 11:26

Wer sich z. B. am Sonntag die Profis oder die Messe anschauen möchte, kann erstmals bei den Cyclassics sein Rad in sogenannten parcs fermés abgeben und beaufsichtigen lassen.

Wir sehen uns!

Vor allem nur an diesem Wochenende in Hamburg wohnende Teilnehmer sollten sich unbedingt die Cruise Days anschauen, am besten abends, wegen der Schiffe und insbesondere wegen dem dann illuminierten Hafen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.08.2012, 11:41

Camillo hat geschrieben:die Leute, die meinen, sie müssten mit 30 links fahren oder auf der Zielgeraden Zuschauer abklatschen, sind die wahren Unfallverursacher.
Auch mit 30 km/h hat man das Recht Leute zu überholen, die langsamer fahren. Und das tue man bitte links. Wer dann mit 40 km/h links angerauscht kommt, möge sich bitte nicht über den vor ihm Überholenden ereifern, denn er selbst wird von denen, die mit 45 km/h ankommen, ebenso als Hindernis wahrgenommen.

Das ist ähnlich wie auf der Autobahn. Der schnellere hat keineswegs Vorrang. Wäre es anders, müsste man sich links fahrend, also auch Du, mangels Rückspiegel permanent umdrehen, um zu erkennen, ob man Leute überholen lassen muss. Dazu müsste man dann zunächst abbremsen, um rechts einscheren zu können.

So gesehen wird vielleicht verständlich, warum es besser ist, dass man die jeweils schnelleren dazu zwingt vorausschauend zu fahren.

Wem das nicht gefällt, sollte kein Jedermannrennen mit 22.000 Teilnehmern fahren, sondern Rundstreckenrennen mit um die 22 Leuten, egal ob mit oder ohne Lizenz. Da sortiert sich das Feld ratzfatz und man kann nonstop volle Pulle fahren.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
+Paule+
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 25
Registriert: 14.02.2012, 10:01
Wohnort: an der Elbe

Beitragvon +Paule+ » 17.08.2012, 12:53

Helmut hat geschrieben: überholen, die langsamer fahren. Und das tue man bitte links.
Das erzähl mal dem Zabel :cool:
http://youtu.be/syS07nFNdhg
ab 2:22
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitragvon Janibal » 17.08.2012, 21:04

Helmut hat geschrieben:Sicherheit geht dem Veranstalter auch sonst vor. Solch auffällig gekleideten Begleitfahrer erleben wir ...
z.B. in Block F auf der 55er Runde. Noch ist der Name Guide, manche reden schon von Blockwart, Schutzengel oder nur Wasserträger. Ich sehe mich als Helfer zur Freude am fahren.

Bis Sonntag
St. Jan
Benutzeravatar
Mirco
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 749
Registriert: 09.08.2010, 17:14

Beitragvon Mirco » 18.08.2012, 08:18

Helmut hat geschrieben:Wem das nicht gefällt, sollte kein Jedermannrennen mit 22.000 Teilnehmern fahren, sondern Rundstreckenrennen mit um die 22 Leuten, egal ob mit oder ohne Lizenz. Da sortiert sich das Feld ratzfatz und man kann nonstop volle Pulle fahren.
:HaHa: Und schon hast Du mein erstes Kriterium in kurzen Worten umschrieben. Sortierung nach 2 Runden und schön rechts fahren bei 40 km/h nach 8 Runden, weil das Feld etwas schneller wollte, als ich konnte.

Meistens reicht ja eine vernünftige Kommunikation, sofern man sich versteht. Wie war das noch mit den vier Seiten einer Nachricht?

Allen Foris also recht viel Spass und gesundes Durchkommen.

;-)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 18.08.2012, 10:08

+Paule+ hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben: überholen, die langsamer fahren. Und das tue man bitte links.
Das erzähl mal dem Zabel :cool:
http://youtu.be/syS07nFNdhg
ab 2:22
Das mit dem Überholen beschreibt der Zabel ja ganz richtig, wenn einer einen anderen überholt. Bei der riesigen Teilnehmerzahl z. B. bei den Cyclassics sieht das auf den ersten zig Kilometern aber teils ganz anders aus. Da versuchen ganze Blöcke von Fahrern langsamere Blöcke zu überholen, während in der Zeit noch schnellere Blöcke an denen vorbei wollen.

Und so ein Block ist keine untereinander abgestimmte Masse, sondern eine zufällige Ansammlung von Leuten, die zumeist nie zuvor zusammen gefahren sind. Jeder Block für sich besteht aus Einzelfahrern, die sich vielfach auch als solche begreifen. Viele Blöcke sehen nur aus wie welche, lösen sich gleich wieder auf, bildeten sich nur scheinbar, weil ein paar Leute aufeinander aufgefahren waren. Das bedeutet, dass es auch innerhalb eines Blockes Leute gibt, die den Anspruch haben links fahren zu dürfen, weil sie die langsameren Leute in ihrem "Block" überholen. Und dann kommt so ein Pulk von schnelleren Leuten, innerhalb dessen im Extremfall auch grad eben solche Überholmanöver ablaufen.

Eine komplexe Situation also. Da kann es sehr eng werden. Wenn in so einem Moment nicht alle ihren Anspruch deutlich zurückfahren, zu eng.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 718
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Beitragvon olaf » 18.08.2012, 20:52

Nicht mehr lange bis zum Rennen :D

War heute alles sehr entspannt auf der Messe und bei der Pasta Party ;)

Hoffe, das wird beim Rennen auch so bleiben :?

Wünsche euch viel Erfolg und wir sehen uns am Ida Ehre Platz (immer auf die HFS Trikots achten) :wink:

Olaf
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 18.08.2012, 23:15

olaf hat geschrieben:Nicht mehr lange bis zum Rennen :D
...
Wünsche euch viel Erfolg und wir sehen uns am Ida Ehre Platz (immer auf die HFS Trikots achten) :wink:
Dem schliesse ich mich an. Bis "gleich"

Sascha
Oldboy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 250
Registriert: 17.05.2006, 08:29

Beitragvon Oldboy » 18.08.2012, 23:32

:Greis:
Kömmt alle heil und gesund an !!!

Gute Nacht ;-)
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 934
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 19.08.2012, 16:49

Deichfahrer ist heil und glücklich im Ziel angekommen. Es war ein cooles Rennen. Dazu später im extra Bericht. Viel Spass noch auf der MÖ.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast