Seite 3 von 4

Verfasst: 02.09.2010, 07:29
von Radeltommes
......weiter oben ist die Mailadresse des Tourismusbüro`s !!

Die haben mit Sicherheit noch ne schöne Pension für dich im Angebot !!

Ein Bettchen finde ich grundsätzlich auch besser als nen Autositz....... :schlafen:

Verfasst: 08.09.2010, 08:26
von Helmut
<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20096.JPG">

Superwosi hat den Trikot-Wettbewerb gewonnen

Wer ein Bild mit sich im MünsterlandGiro einreichte, nahm an einem Wettbewerb um einen VIP-Platz teil. Gewonnen hat Superwosi mit einem Bild, das Michael bei der Walsrode-RTF aufnahm. Siehe

http://www.sparkassen-muensterland-giro ... view=media

@ Superwosi: Glückwunsch und gute Besserung. Auf dass Du mit dabei sein kannst.

Verfasst: 08.09.2010, 08:44
von QuickNic
Hi Superwosi,

herzlichen Glückwunsch...und ich durfte dabei sein ;) !

Würde mich auch freuen, wenn Du in Münster dabei wärst!

Verfasst: 08.09.2010, 19:02
von mad.mat
Hi Superwosi,

herzlichen Glückwunsch auch von mir. ich durfte auch dabei sein, MUSSTE aber wahrscheinlich wieder vorne fahren.

Verfasst: 08.09.2010, 19:46
von Manfred
Hi superwosi,

auch von mir herzlichen Glückwunsch und baldige Genesung.

Ein großes Lob an den Fotografen Michael, der leider leer ausgeht :!:

Bis bald :wink:

Verfasst: 08.09.2010, 19:49
von BriMore
Hey Superwosi!

Auch von mir natürlich herzlichen Glückwunsch :GrosseZustimmung:
und viel Spaß!!!

LG, Britta

Verfasst: 08.09.2010, 20:23
von Rose
Glückwunsch Wosilein,

freue mich für dich!!

Ich hoffe wir dürfen weiterhin mit der "Fürstin Münsterland" auf RTF's fahren ;)

Verfasst: 08.09.2010, 23:13
von Helmut
Folgende Einladung an mich zu einem Pressetermin zeigt, dass die ganze Region hinter dieser Veranstaltung steht:

Im Rahmen eines Pressegespräches möchten wir Ihnen die Akteure und den Ablauf des Rennens vorstellen und laden dazu für den Montag, 13. September, um 14 Uhr in den Salon Rubens des Schlossrestaurants Nordkirchen ein. Das Pressegespräch beginnt mit einem Fototermin im Innenhof des Schlosses. Im Anschluss an die Begrüßung durch Prof. Dr. Martin Stirnberg als Vertreter des Leiters der Fachhochschule für Finanzen Nordkirchen stehen Ihnen Landrat Konrad Püning für den Kreis Coesfeld, Oberbürgermeister Markus Lewe für die Stadt Münster, Achim Gloerfeld, Obmann der Sparkassen im Münsterland, Heinrich-Georg Krumme, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Westmünsterland, Markus Schabel, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Münsterland Ost, Frau Dr. Andrea Hanke, Sportdezernentin Stadt Münster und Rainer Bergmann vom Sportamt der Stadt Münster für Ihre Fragen zur Verfügung.

Kostenlose Übernachtungsmöglichkeit:

Es gibt es für alle Teilnehmer wieder die Möglichkeit, kostenfrei in Münster zu übernachten. Mit der Turnhalle im Gymnasium Paulinum steht für alle Interessenten wieder ein «Dach über dem Kopf» zur Verfügung - Schlafsack und Luftmatratze oder Iso-Matte müssen allerdings mitgebracht werden. Das Gymnasium Paulinum liegt nur 200 Meter Zielbereich mit dem Messegelände des Sparkassen Münsterland Giro.2010 entfernt. Zur Akkreditierung an der Mensa am Coesfelder Kreuz und zum Start an der Apffelstaedtstraße sind es mit dem Rad nur wenige Minuten. Die Turnhalle ist von Samstag 18 Uhr bis Sonntag um 12 Uhr zu nutzen. Da die Plätze begrenzt sind, wird eine kurzfristige Anmeldung empfohlen. Anmeldungen nimmt das Team des Sparkassen Münsterland Giro.2010 entgegen: veranstaltungsbuero@stadt-muenster.de

Verfasst: 13.09.2010, 16:23
von ottoerich
Am kommenden Samstag, den 18.09. fahre ich die 90 km-Schleife einmal zur Probe - und mit mir etwa 99 andere Teilnehmer. :)

Ist denn jemand hier aus dem Kreis dabei, und wir teilen uns die Anfahrt? Sonst würde ich demnächst ein Bahnticket lösen...

Verfasst: 15.09.2010, 08:14
von olaf
Moin!

Denkt dran, wetterfeste Sachen einpacken :)

Fies kalt und windig hier oben. Bin gestern noch mal 'ne kleine Abendrunde gefahren, war schon anstrengend wenn der Wind so von vorne kommt. Spart man sich die Bremse.

Viele Grüße aus NRW

Olaf
:wink:

Verfasst: 17.09.2010, 11:23
von ottoerich
morgen also mit dem Zug - um 12 Uhr ist Start in Münster zur Probe- und Trainingsrunde auf der 90km-Strecke. Ich werde kurz berichten

Vielleicht lässt sich für den Renntag am 3. 10. eine Mitfahrgelegenheit organisieren. Ich hätte 1-2 (weiß nicht, ob der Dachgepäckträger 3 oder nur 2 Räder fasst, muss ich prüfen) Plätze mit einem Volvo anzubieten, würde aber gerne das Steuer jemanden anders überlassen :cool:

Abfahrt für mich Samstagnachmittag, Rückfahrt nach dem Rennen am Sonntag.

Verfasst: 18.09.2010, 17:21
von olaf
Und???

Wie war die Testrunde ;-)

Verfasst: 18.09.2010, 22:33
von ottoerich
hier schon mal Fottos, Bericht folgt

http://www.facebook.com/album.php?aid=2 ... 3843111574

asso: schön war's, so viel sei schon mal verraten - und der WDR hat auch einen Bericht, ottoerich mittendrin, Mo-Abend und dann über's internet

Verfasst: 19.09.2010, 14:23
von Helmut
Die Online-Anmeldung wird am Dienstag, 21. September geschlossen. Noch sind für alle drei Distanzen Startplätze frei.

Wenn es dann noch freie Startplätze gibt, kann man sich am 2. Oktober vor Ort anmelden.

Verfasst: 20.09.2010, 10:43
von ottoerich
Fotos zur Trainingsrunde der 90km-Schleife habe ich bereist oben per Link eingestellt. Die Bilder geben einen guten Eindruck von der Stimmung auf der Strecke, alles bene, gut geradelt.

Temperatur etwa 15° C, zu Beginn Sonnenschein, zwischen km 40 / 60 leichter Nieselregen, schwacher Wind, teils böig, keine schlechten Bedingungen.

Wir hatten zwei Begleitfahrzeuge, vorweg und hinterdrein, mit Gelblicht auf dem Dach. Unser Konvoi galt als "Ein Fahrzeug", d. h. bei roten Ampeln oder Vorfahrtsstraßen fuhren wir durch, wenn das Führungs-Kfz dies vorgab. Klappte nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Stadt gut.

Etwa 65 Mann (keine Frau) fanden sich zum Start ein. Gefahren wurde in Zweierreihen, diese wurden auf den Anstiegen oder Abfahrten teils aufgelöst. Der Wechsel, Austausch in den Zweierreihen klappte gut. Luft für Gespräche und Erfahrungsaustausch war stets vorhanden.

Nach meinem Dafürhalten gibt es drei härtere Anstiege, einen langgezogenen kurz nach Verlassen der Stadt, nach Coesfeld dito diesmal mit mehr Gift drin, d. h. steiler, und eine harte Rampe vergleichbar mit dem Waseberg nach gut 2/3 der Strecke. Dann bis zum Ziel noch einige Wellen.

Für mich als Flachlandtiroler und Bergneuling bzw -muffel, beim Kösterberg komme ich ganz schön ins Rotieren und Pusten, alles gut zu schaffen. Ich war bei den Anstiegen nicht vorneweg, eher im letzten Drittel, musste aber nie passen.

Die Abfahrten sind teils sehr lang gestreckt und entschädigen für den vorherigen Kampf. Aber holla: zuweilen ging es nach einer Abfahrt auch in 90° Kurven, so dass der Schwung nicht immer zu halten war.

Verblüfft haben mich die vereinzelt sehr engen und holperigen Abschnitte. Es gibt durchaus auch "Grüne Plan-Wege" mit Schotter (wird bestimmt noch gefegt) und knappe Straßenführungen.

Kurze Verpflegung mit lecker Quarkspeise gab es bei km 70.

Ein Wermutstropfen: Etwa 15 km vor Münster überholte uns eine Gruppe von etwa 12-20 Radlern, das absichernde Kfz und fuhr davon. Wir durften dann in einem Autokonvoi von American Oldtimern deren Abgase verstärkt einatmen, es kam auch zu einigen riskanten Situationen durch wechselseitiges Überholen. Anhupereien und Beschimpfungen folgten.

Zum Glück hatte ich Anschluss an eine Dreier-Gruppe gefunden, die mir den Weg nach Münster zeigten. Wir konnten zeitweise einen 40er Schnitt aufbauen, wurden aber immer wieder ausgebremst.

Nach gut 3 Stunden waren wir wieder in Münster. Den Sammelort im Ziel habe ich aber nicht mehr gefunden. Das Sicherungs-Kfz hatte aber meine Radtasche mit Ersatzschlauch usw. im Kofferraum verstaut. Ich setze auf Rücksendung durch die Veranstalter.

Dieser dumme Abschluss hat meine positiven Eindrücke aber kaum geschmälert. Ich habe zahlreiche Sportsfreunde kennen gelernt, viele nette Gespräche und Teamarbeit auf der Strecke. Der Münsterländer an sich scheint ein humoriges und freundliches Wesen zu besitzen. Ich freu mich auf den 3.10.

Gruß und Dank für die Organisation ;-)

P.S. Heute in der "Lokalzeit" im WDR-Fernsehen um 19:30 Uhr könnte ein Interview mit mir ausgestrahlt werden. Es gibt einen kleinen Bericht über die Fahrt. Ich war durch die Fragen aber so perplex, dass ich nur Unsinn gestammelt habe. Auf der Rückfahrt nach Hamburg fielen mir dann die richtigen Antworten ein. Na ja, mein erstes TV-Interview halt.

Der TV-Beitrag ist wohl ab morgen, Di 21.9., über das Internetportal des WDR, Lokalstudio Münster, abrufbar.

P.P.S. Online-Anmeldung wurde bis 27.09. verlängert.

Superwosi bleibt zuhause

Verfasst: 21.09.2010, 09:39
von Superwosi
... nun ist es amtlich: Kein Start beim Münsterland Giro für "Wosilein".

Aufgrund meines Umzuges (Firma und Privat) packe ich es in diesem Jahr leider nicht.

Wünsche Euch allen viel Spaß, vor allem im Whirlpool. Hoffe alle Kameras machen mit, und wir "Daheimgebliebenen" können uns (wenigstens) daran erfreuen!

Rockt das Haus, bzw. die Straße!!! Und vor allem unfallfreie Fahrten und wenig Sturm. Glück auf! :gruss:

Verfasst: 21.09.2010, 11:26
von ottoerich
das ist ja schade, dass du absagen musst. Vielleicht kann dich der Bericht mit bewegten Bildern doch noch umstimmen:

http://bit.ly/chM1sZ Beitrag "Radfahrseminar [03:13 min. lang, ab 23:40 min.]" (bis zum So 26. 9. 10 online).

Verfasst: 21.09.2010, 17:29
von NOBNOB
nachdem ich nun auch wieder von meinem Exheimat-Urlaub zurück bin und auch ein Zelt mitgebracht habe. habe ich mich in letzter Minute noch angemeldet.
Freue mich schon riesig endlich mal wieder mit Euch fahren zu können.
Schade, dass Superwosi nicht dabei ist.

Verfasst: 22.09.2010, 08:47
von QuickNic
Wie schade Wosi, aber die Absage ist wegen Deines Umzuges entschuldigt! ;)

NOBNOB...ich hoffe Du hattest schöne Tage in Deiner alten Heimat und hast ordentlich Höhenmeter in den Beinen!? Freue mich auch schon auf Münster...wo sind eigentlich meine Isomatte und der Schlafsack???

Verfasst: 26.09.2010, 16:57
von Rose
Ich habe NobNob im Gepäck und hatte vorgeschlagen den Samstag etwas früher Richtung Münster zu starten.
Wir werden einen Abstecher ins 80 Kilometer entfernte Bochholt machen um uns mal die BikeTown von Erwin Rose anzusehen.

@Wosi: Schade das du nicht dabei bist. Wenn dir dein Umzug wichtiger ist, müssen wir da wohl durch ;)

@Quicknic: Ich sammel NobNob um ca.9.00 in Moorfleet bei Burger King ein.
Vielleicht willst du ja mit uns richtung Münster bzw. Bochholt.

Gruß
Ulli

Hart

Verfasst: 27.09.2010, 09:09
von Superwosi
...

MFG

Verfasst: 27.09.2010, 09:40
von ottoerich
ich suche immer noch eine MFG nach Münster am Sa hin und So zurück. Selbst könnte ich einen 850er Volvo mit 2 (oder 3?) Fahrradstellplätzen zur Verfügung stellen, möchte aber nicht lenken.

Es wäre schön, wenn es klappt, sonst werde ich mir morgen eine Bahnfahrkarte sichern.

PS.: ab heute sind die Blöcke verteilt, ich starte aus Block B

Verfasst: 27.09.2010, 12:18
von Helmut
Der WDR wird am 3. Oktober erstmals live vom Sparkassen Münsterland Giro berichten und plant unter dem Titel «NRW bewegt sich» eine gemeinsame Sendung mit dem Marathon in Köln (Dat is Pardy!). Schwerpunkt des ersten Teils der Sendung werden die Läufer im Rheinland sein, im zweiten Teil der Sendung stehen dann das Finale des Profirennens sowie Stimmung, Stimmen und Geschichten rund um das Radrennen im Münsterland im Mittelpunkt der Berichterstattung.

Der WDR überträgt nicht nur live vom Finale der Profis, sondern auch den kompletten Zieleinlauf der Jedermannrennen. Als Erweiterung der Sendung am Nachmittag sind die Zieleinläufe als Live-Stream Internet-Angebot des öffentlich-rechtlichen Senders sowie in den Tagen nach dem Rennen noch als Aufzeichnung zu sehen.

Außerdem findet am 3. Oktober auch das Studiofest des WDR im Zielbereich des Sparkassen Münsterland Giro vor dem Schloss statt.

Verfasst: 27.09.2010, 14:11
von dirksen1
Block B....

huhhh...war ich so schnell letztes Jahr?

Nun denn, da hilft kein Betteln und keine Beten, jetzt muss ich also selber treten....

Verfasst: 27.09.2010, 15:12
von Rose
Helmut Block C
UlliRose Block C

Hier die Starterliste