Rund um Hamfelde 23.04.2017 (Berichte und Bilder)

Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 589
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Rund um Hamfelde 23.04.2017 (Berichte und Bilder)

Beitragvon kocmonaut » 25.04.2017, 21:55

Sonja schrieb in der Vorschau:

"War denn sonst keiner von den Foris da? Ich vermisse Berichte und Bilder..."

Doch! Jetzt und hier:

Nachdem ich im Jahr 2016 meine Premiere als Chauffeur bei "Rund um Hamfelde" feiern durfte war frühzeitig klar, dass ich auch 2017 wie die Bewohner und Mitarbeiter der Hermann Jülich Werkgemeinschaft e.V. für deren "Radrennen Rund um Hamfelde" mit vielen anderen Unterstützern dem Sturm, Regen, Hagel und Kälte trotzen wollte.

Bild

So kneife ich natürlich nicht und packe eine Extraschicht warme Klamotten und zusätzlich eine Regenjacke ein und mache mich auf den Weg nach Hamfelde.

Bild

Schon auf der Anreise treffe ich Marion (die noch bessere Hälfte von Goschi), die nach Hamfelde radelt, und meine Radsportkameraden von Torpedo "Rapido" Neumünster, die das Rennen Rund um Hamfelde wie ich aktiv unterstützen wollen. Nach erfolgter Anmeldung treffe ich zudem Brimore und Mad.Mat, die auch unterwegs auf ihren Rennrädern als Begleitfahrer fungieren.

Bild

Goschi ist am Start und Ziel eingebunden. Sein hochmotiviertes Team vom Hamfelder Hof (hier Teamkollege von Goschi) ist auf der Piste omnipräsent.

Bild

Harterbrocken ist auch dabei und bringt einen Eigenbau "Klapprad-mal-vier" mit, der sich nach einer Runde jedoch als "zu wabbelig" präsentiert. Leider nicht fotografiert, aber für Fachgespräche taugt das besondere Gefährt dennoch. Ötzi ist "out of order" aber dennoch mit Frau und Kind als Zuschauer an der Strecke und feuert uns eifrig an. Somit steht jedes Mal wieder fest: da geht noch ne Runde!

Bild

So drehe ich Runde um Runde mit meinen wechselnden Passagieren namens Jasmin, Hanna, Kalli und anderen auf meinem "Rollfiets". Jede Runde ist ein neues Abenteuer, denn mein alter Rollfiets ist schwer(fällig), hat nur einen Pedaleur und noch keinen Hilfsmotor. Im Gegensatz zum Vorjahr bremse ich jedoch so rechtzeitig und fahre somit so geschmeidig um die engen Kurven, dass ich die engagierten jungen Damen, die als Streckenposten fungieren, jedes Mal standesgemäß grüßen kann.

Bild

Nach rund zwei Stunden wird die Zielfahne geschwungen. Der gemütliche Teil und die Feier für die gebührend zu Feiernden beginnt. Ich bin verschwitzt aber durchgefroren und beschließe somit, nach Hause aufzubrechen. Dennoch fahre ich zufrieden und im Auto langsam auftauend mit "heat on" zurück nach Neumünster.

Was ich nicht gebührend beschreiben kann ist das Gebrabbel und das Gejauchze von Jasmin, Hanna, Kalli und all ihren Freunden. Das muss man erleben. Somit bin ich 2018 gerne wieder dabei. Und wenn die Knochen nicht auf Eis liegen, dann hole ich mir auch meine Medaille ab!
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 480
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Re: Rund um Hamfelde 23.04.2017 (Berichte und Bilder)

Beitragvon Goschi » 26.04.2017, 06:56

Ich möchte mich auch noch ein mal ganz doll bei euch bedanken... :Respekt: es hat allen wieder viel Spaß und besonders freude gemacht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste