Wochenendvorschau 29. Juni bis 1. Juli 2018 (26. KW)

Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 795
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Wochenendvorschau 29. Juni bis 1. Juli 2018 (26. KW)

Beitragvon Knud » 26.06.2018, 23:10

Was ist los am Wochenende?

Dieses Wochenende kommt man in Schleswig richtig auf seine Kosten. Sonnabend Brevet in drei Längenstufen, Sonntag dann RTF und Marathon, also fünf verschiedene Strecken. Aber das ist nicht alles an diesem Wochenende.
Sonnabend gibt es auch rund um den Elm einen Brevet in drei Stufen, Sonntag dann die passende RTF in Pattensen.
Mountain-Biker fahren im Sohling. Richtig, richtig weit gehrt es ab Freitag beim Race Across Germany von Flensburg nach Garmisch.
Auch für Läufer haben 24 Stunden im Angebot, den Hamburger Halbmarathon oder auch kürzere Strecken.

Brevet

Das Radsportwochenende in Schleswig beginnt am Sonnabend mit einem Brevet, der von Schleswig an der Schlei und Ostsee entlang nach Glücksburg führt. Und natürlich zurück. Neben der klassischen Länge von 200 km werden auch zwei kürzere Strecken mit 123 bzw. 153 km angeboten. Erste Stärkung ab halb sieben in der Cafeteria, Start ab acht, Selbstverpflegung auf der Strecke. Kartenmaterial und Tracks. Der Startort ist geändert, jetzt im BBZ!
Brevet Schleswig, 30.6.18; RV Schleswig; 24837 Schleswig viewtopic.php?f=18&t=11546

Erstmal bietet auch de TuS Eicklingen einen Brevet an. Rund um den Elm und mehrfach hinüber wird es gehen. Der Scheitelpunkt ist am früheren Grenzübergang Hötensleben. Wer will kann die ehemalige Grenzanlage kostenfrei besichtigen. Es wird eine geführte Gruppe über die Marathonstrecke (227 km) geben. Den geplanten 28er Schnitt finde ich bei den geplanten Höhenmetern (1820) schon anspruchsvoll. Dazu gibt es eine Mini-Brevet (152 km) und einen "Helmuts-Hunderter" mit 110 km. Streckenführung mit GPS. Der Veranstalter bittet weiter Teilnehmer mit Navigationserfahrung ebenfalls weitere Gruppen zu führen.
1. Brevet Elm, 30.6.18; TuS Eicklingen; 29358 Eickligen https://www.bike-fitt.de/brevelm

RTF Marathon

Sonntag geht es dann in Schleswig weiter mit dem Marathon im Rahmen von Nordcup und RMCD. Vier RTF-Strecken von 48, 80, 112 und 152 km führen zu beiden Seiten die Schlei Richtung Ostsee und wieder zurück. Den Marathonies wird eine Extraschleife durch die Hüttener Berge mit einigen Höhenmetern geboten. Entlang der Schlei kann man die Landschaft stressfrei genießen. Tracks über die Website. Achtung: geänderter Startort. Sporthalle des BBZ, Eisteich 9.
23. Rund um die Schlei, RTF und Radmarathon, 1.7.18; RV Schleswig; 24837 Schleswig viewtopic.php?f=18&t=11546

Eine RTF startet am Sonntag in Pattensen. Von dort führen die Strecken über 42, 72, 114 und 150 km in Richtung Weser Bergland. Tracks über die Homepage. Start von 9 bis 11 Uhr.
32. RTF Rund um den Ith, 1.7.18; RSV Pattensen; 30982 Pattensen https://www.rsvpattensen.de/rtf-pattensen/

Rennen

Für niedersächsische Lizenzfahrer sind es Landesverbandsmeisterschaften. Für alle gibt es Strecken über 25, 49 und 98 Kilometer. Für U 13 ist eine Strecke über 3,6 km abgesteckt.
20. Allersheimer Mountainbike Cup, 1.7.18; Radsport Hochsoling; 37603 Neuhaus am Soling https://my.raceresult.com/91721/registration?lang=

Dieses Wochenende könnte man sich für das RAAM qualifizieren. Aber es geht ja um mehr beim Rennen durch Deutschland, wenn es von Freitag bis Sonntag von Flensburg bis Garmisch geht. Erlaubt sind Alleinfahrer, Zweier- und Viererstaffeln. 1100 km und 7500 hm warten auf Mutige.
Race Across Germany, 29.6. bis 1.7.18; Dieter Göpfert; Flensburg http://www.raceacrossgermany.de/

Laufen

24-Stunden Radveranstaltungen kenne ich ja. Laufen über 24 Stunden war mir neu. In Schenefeld kann man das von Sonnabend 12 Uhr bis Sonntag 12 Uhr machen, als Einzelstarter, Duo oder Mannschaft mit bis zu acht Teilnehmern.
Verpflegung und Schlafmöglichkeiten vor Ort. Die Runde ist 2000 m lang, nachts und in der letzten Stunde wird nur auf der 400-m Tartanbahn im Stadion gelaufen. Ziel ist natürlich möglichst weit zu laufen.
8. 24-Stunden-Lauf, 30.6-1.7.18; Blau-Weiss von 1896 Schenefeld; 22869 Schenefeld https://www.bw96.de/veranstaltungen/8/1 ... -lauf.html

Der Halbmararthon hat an den Messehallen ein neues Ziel. Damit sieht man sich für weiteres Wachstum gerüstet. Der Hamburger Halbmarathon ist der Drittgrößte in Deutschland. Wer die Augen dafür hat, sieht unterwegs zahlreiche Sehenswürdigkeiten von Hamburg. Nachmeldungen noch möglich. Den Halbmarathon kann man laufen oder skaten. Das gilt auch für die Schülerstrecken über 800 m, die schon Sonnabend starten.
24. hella Hamburg Halbmarathon, 30.6.18; BMS Sportveranstaltungs GbR; 20535 Hamburg https://www.hamburg-halbmarathon.de/

Seester kennt mancher von Trainingsrunden in der Marsch. Dort startet Sonntag der 5. Sternelauf. Strecken von einem km (Bambini), drei, fünf und zehn Kilometern. Wettbewerbe im Laufen, Walking und Nordic-Walking und Handicaplauf für Rollstuhlfahrer. Der Erlös geht an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke.
5. Sternenlauf, 1.7.18; TSV Seestermüher Marsch; 25370 Seester https://der-sternenlauf.de/ausschreibung/

Friedrichskoog liegt an der Küste. Also misst man die Laufstrecke schon mal in Seemeilen. Als Herausforderungen gelten der Gegenwind (ich sagte Westküste...) und die schier endlose Weite. Walker dürfen vier, Läufer zwei, vier oder sechs Seemeilen überwinden. Mancher soll die Strecke auch in Schafen am Wegesrand messen...
6. Seemeilenlauf, 1.7.18; TSV Friedrichskoog; 25718 Friedrichskoog https://seemeilenlauf.de/

Fern des Nordens:

Es soll Dänemarks größtes Jedermann-Radrennen sein. Sonnabend kann man auf Seeland eine große Schleife im Uhrzeigersinn drehen. Immerhin 300 km und über 2500 hm stehen auf dem Programm. Star in Gruppen ab 6 Uhr, Zielschluß 22 Uhr. (Mindestschnitt 19 km/h) Der Start ist in Koege etwa 30 km südlich von Kopenhagen. Nachmeldungen wohl noch möglich.
38. Sjælland Rundt på Cykel (Seeland Runde), 30.6.18; Koege Sportevent; DK 4600 koege http://www.kogesportevent.dk/sjaelland-rundt-pa-cykel

Lieber in die andere Richtung?
In der "Ferienregion Tanheimer Tal" sind sie stolz auf ihre vielen Radwege (2500 km!). Die miuss man nicht alle abfahren. Sonntag wird eine Radmarathon über 220 km und 3500 hm ausgelobt. Dabei geht es über Deutschlands höchste Passstraße über den Riedbergpass und Hochtannbergpass. Dazu gibt es eine Strecke über 130 und 85 km, sowie zum Jubiläum über 58 km.
10. Rad- Marahton Tannheimer Tal, 1.7.18; Arge Ski-Trail (?); A6675 Tannheim https://www.tannheimertal.com/service/t ... athon.html

Sonstiges

Bei Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob man statt eigener Trainingsrunde Montag, Dienstag oder gar nicht der Mannschaft zusehen kann/darf/soll/muss.

Hab ich was vergessen?

Hinweise auch dafür gerne per PN an mich.
Knud

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast