Bicycle-Camper: Eine Probefahrt (Bericht + Bilder)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Bicycle-Camper: Eine Probefahrt (Bericht + Bilder)

Beitragvon Helmut » 10.08.2015, 09:36

<IMG src="http://www.widepathcamper.com/uploads/5 ... 6_orig.jpg" width="800">

Gefunden im Pressespiegel des BDR:

Mads Johansen aus Sonderburg baut den "Bicycle-Camper". Die Zeit hat eine Probefahrt unternommen, wenn auch nur mit einem Pedelec, aber vielleicht ist das genau das richtige Zuggerät.

http://www.zeit.de/2015/29/daenemark-in ... cle-camper

Bestellen kannst DU den Camper hier:

http://www.widepathcamper.com/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 633
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Beitragvon motta » 10.08.2015, 12:42

Find ich gut!

meint MOTTA
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1717
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 10.08.2015, 13:03

motta hat geschrieben:Find ich gut!
Teste das Ding doch mal auf nem 1000er Brevet und berichte :)
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 633
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Beitragvon motta » 10.08.2015, 13:11

Genau an so was habe ich auch gedacht:

Selfsupported bycicle races wie Transcontinental etc...

http://reportage.transcontinental.cc/

läuft gerade.
Benutzeravatar
mad.mat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1349
Registriert: 07.11.2008, 09:20
Wohnort: Schwarzenbek

Beitragvon mad.mat » 10.08.2015, 14:02

@Heimfelder Dirk,

bei der gemeinsamen Transalp von Bri und mir könntest Du eigentlich den Camper als Begleitfahrzeug mitführen. ( Den kann man sicher auch mit einem Tandem ziehen)
Wir sehen uns da oben, Tschüss Helmut
Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1717
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 10.08.2015, 14:57

mad.mat hat geschrieben:bei der gemeinsamen Transalp von Bri und mir könntest Du eigentlich den Camper als Begleitfahrzeug mitführen. ( Den kann man sicher auch mit einem Tandem ziehen)
Wäre möglich. Als Zugmaschine würde ich aber die dicke Berta nehmen.
Leider bleibt es bei der Theorie, da die Heimfelder ab 15. September im Stubaital wandern sind. Aber rechtzeitig vor dem 26. September sind wir wieder im Norden ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste