ADFC-Fahrradflohmarkt '13, HH-Karlshöhe (Bericht + Fotos)

Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

ADFC-Fahrradflohmarkt '13, HH-Karlshöhe (Bericht + Fotos)

Beitragvon Harterbrocken » 20.04.2013, 22:17

Bild
Gut Karlshöhe

Das Wetter passt. Das Auto liegt voller Teile. Und in Karlshöhe ist Fahrradflohmarkt. Also los. Das Gut Karlshöhe ist perfekt für einen Teile- und Radflohmarkt - Gutshaus, Innenhof, Gastronomie und viele, viele kauffreudige Besucher. Doch davon ist um neun Uhr zunächst nichts zu spüren. Langsam baue ich meinen kleinen Stand auf, lege ein paar Ersatzteile auf den Tisch. Zwei 70er-Jahre-Renntourenräder von Peugeot und Sprick habe ich dabei - herrliches Altmetall im sehr guten Originalzustand. Aber ich fahre sie nie. Darum will ich mit davon trennen. Der Keller braucht Platz.

Bild
Mein Stand

Außerdem habe ich ein reinrassiges Peugeot Rennrad aus den 80ern im Angebot, ein Carbolite aus 103er Reynoldsstahl - schön leicht, schön schnell und schön rot. Letzte Nacht habe ich es sorgfältig aufgearbeitet. Und dann ist da noch das Rex Klapprad. Ich finde Klappis ja toll, aber das sehen hier offenbar alle anders. Die Nachfrage danach geht auch um 11 Uhr gegen null. Zunächst gehen ein paar Schutzbleche, Sattelstützen und Lenker über den Tresen. Zwischendurch gibt es nette Schwätzchen mit Freunden vom Cruiserstammtisch; eine Fachsimpelei hier, ein Technikgespräch dort.

Wie immer gebe ich zunächst mehr Geld aus, als ich einnehme. So finde ich an einem Stand die geniale Sachs-Orbit-Nabe. Sie vereint ein internes Zweiganggetriebe mit einer sechsfach Kettenschaltung sowie Trommelbremse. Ich liebe diese lang ausgemusterten Technikspezialitäten, die sich nie durchsetzen konnten. Für acht Euro gehört die Nabe mir.

Erst gegen 12 Uhr, eigentlich hört der Markt um diese Zeit schon wieder auf, wollen alle meine Rennräder. Das rote Carbolite geht ohne großes Handeln für 190 Euro weg - der Käufer freut sich, ich mich auch. So macht ein Flohmarkt Spaß. Noch erfreulicher und kurioser ist Jule. Sie saß noch nie auf einem Rennrad, verliebt sich aber sofort in mein metallicgrünes "Sprick Rennsport" mit VDO-Mono-Tacho und Luftpumpe. "Wie komme ich da rauf?", fragt sie. Ich muss schmunzeln und versuche ihr eine vernünftige Aufsteigetechnik zu erklären. Jule wirkt unsicher und fährt etwas wackelig über den Platz. Fragend guckt sie mich an: "Ich weiß nicht, irgendwie komisch", meint sie. Nun, ich gebe ihr noch weitere Tipps zum Bremsen sowie Ober- und Unterlenkergriff. Dann verschwindet sie noch für eine etwas längere Probefahrt. Und kommt freudestrahlend zurück: "Wahnsinn, ist das Ding schnell. Ich habe alle verheizt. Das macht Spaß."

Bei 150 Euro werden wir handelseinig. Ich habe wieder etwas mehr Platz und Jule einen wirklichen schönen Retrorenner vor der Tür. Mich freut vor allem die Begeisterung, mit der sie von ihren ersten Metern auf den Rennrad zurück kommt - wunderbar. Stimmt schon, Radfahren kann etwas sehr Magisches haben.

Bild
Jule hat meinen Sprick-Renner gekauft

Auch mein nächster Kunde lässt sich anstecken und kauft mir das silberne Peugeot-Renntourenrennrad ab; auch er wirkt verblüfft, wie mühelos man mit diesen Geräten vorwärts kommt. Nun steht nur noch mein Klappi da. Keiner will es. Macht nichts. Die große Zeit der Retro-Klappräder kommt erst noch. Zum Beispiel beim nächsten ADFC-Flohmarkt am 1. Juni in Steilshoop.

Bild
Name vergessen, aber der Gute freut sich über sein neues Peugeot

Bild
Katarina aus Polen und eine Freundin haben Spaß auf dem Flohmarkt und zeigen verblüffend viel handwerkliches Geschick

Bild
Ohne Worte
Benutzeravatar
Hajobu
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 150
Registriert: 31.03.2010, 08:39
Wohnort: HH Neuengamme

Beitragvon Hajobu » 21.04.2013, 19:28

Na, da habe ich ja was verpasst...

Kommst Du am 4.5. nach Bergedorf zum Fahrradflohmarkt von Marcks?

Grüsse
Hajobu
Gott kennen ist Leben! (Tolstoi)
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 27.04.2013, 10:21

Bild
Sachs Orbit-Nabe: 2x6 Gänge

Ist sie nicht wunderschön?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste