Fuji Roubaix RC LE - Erfahrung & Expertenrat gefragt

Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Fuji Roubaix RC LE - Erfahrung & Expertenrat gefragt

Beitragvon Hanseaticer » 19.08.2010, 20:01

Moin,

durch Zufall bin ich heute auf die 20%-Aktion bei BOC aufmerksam geworden. Besonders angetan hats mir dieser Renner.

Hat jemand Erfahrungen damit oder kann mir anhand der Komponenten sagen, ob sich ein Kauf für dann ca. 1.050 € lohnt? Testberichte habe ich leider keine gefunden und in der Preisklasse habe ich leider kaum Erfahrungen.

Ich bin über Tipps & Hinweise wirklich dankbar.

Gruß
Hanseaticer
Benutzeravatar
Rose
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 20.05.2010, 17:48
Wohnort: Bargteheide

Beitragvon Rose » 19.08.2010, 20:23

Moin Hanseaticer,

ich lese wirklich viele Testberichte über Rennräder und habe bis jetzt noch kein Fuji Rad unter den Top 10 gesehen. Da man davon ausgehen kann, dass das Gewicht von 8.4 Kilo bei einer Rahmengröße von 56 oder 58 gemessen wurde, empfinde ich es für etwas schwer. Da ich aber keinerlei Erfahrung mit Fuji Bikes habe, habe ich mir einen Testbericht angesehen.

Roadbike 6/2009 „befriedigend“
„Die nervöse Lenkung des Fuji und der spürbar zu weiche, aber nicht gefährliche Lenkkopf kosten dem ausgeprägten Sportler viele Punkte.“

Du wirst in nächster Zeit noch reichlich Angebote finden, bei denen du mehr Rad für 1.000 Euronen bekommen kannst (SSV 2010). Die 2011er Modelle warten schon!!!

Gruß
Uli
Benutzeravatar
Rose
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 108
Registriert: 20.05.2010, 17:48
Wohnort: Bargteheide

Beitragvon Rose » 19.08.2010, 20:43

Habe grade was gesehen

RED BULL PRO-SL 2000 2010

Gruß
Ulli
Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Beitragvon Hanseaticer » 20.08.2010, 12:08

Moin Ulli,

danke erstmal für die Tipps. Ich bin nun vom Fuji völlig abgekommen. Angetan habens mir im Moment folgende Räder:

Bianchi Via Nirone 7
Dieses vor allem wegen der Optik. Bin in das Rad echt ein wenig "verliebt".

Focus Culebro
Das hat in Tests gut abgeschnitten.

Und das
Cube Agree SL
stand grad bei meinem Fahrraddealer um die Ecke im Schaufenster, er würde es mir für 1599,- überlassen.

Nun bin ich echt hin und her gerissen. Gibts zwischen den Rädern signifikante Unterschiede?

Ich blick langsam nicht mehr durch
:(
Benutzeravatar
Wurzelwegtreter
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 302
Registriert: 28.02.2010, 10:33
Wohnort: 21493 Blackytown
Kontaktdaten:

Fahrradwahl

Beitragvon Wurzelwegtreter » 20.08.2010, 12:40

Ich als Aufrecht-Sitzend-Fahrer habe die positive Erfahrung gemacht, des es auf jeden Fall Sinn macht sortenrein eine Ultegra zu fahren. Die begleiten mich nun schon seit 2004, ohne große Kosten und Verschleißerscheinung verursacht zu haben. Tausche alle 1.500-2.000 km die Kette, nach 6 T Km erstmalig Ritzel und 2-fach Garnitur.

Der Rest ist in der 1.-1,5 T Euro Klasse alles sehr ähnlich. Wenn der Bauch sagt, jepp datt is es, dann schlage zu.

Wenn Du noch warten kannst, solltest Du im Oktober/ November mal die großen Radhäuser abdackeln. Da wirst Du sehen, dass ein 1.200 Euro Renner auch zu 850 Euro zu kriegen ist.

Guckst Du hier:
http://www.roadbike.de/test/bikes/test- ... 8267.9.htm

http://www.roadbike.de/rennraeder/test- ... icht.9.htm

Bild
was ist Rückwind?
www.Teamhamfelderhof.de
Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Beitragvon Hanseaticer » 20.08.2010, 12:52

Moin Wurzelwegtreter,

die Canyons sagen mir leider optisch überhaupt nicht zu. Das kann ich nichtmal begründen. "Leider" sprechen die Testberichte ja nur gutes über diese Fahrräder.

Vielleicht muss ich mir das erstmal live angucken. Das Cube Agree SL hat mich optisch heute auch nicht vom Hocker gehauen. Das schwarz-matte ist sicher hübsch, aber ich bin nach der Ansicht des Bianchi da (leider) voreingenommen. :sad:
Benutzeravatar
kolo@post.cz
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 370
Registriert: 20.12.2006, 10:17
Wohnort: BUDWEIS

Re: Fuji Roubaix RC LE - Erfahrung & Expertenrat gefragt

Beitragvon kolo@post.cz » 20.08.2010, 13:00

Hanseaticer hat geschrieben:durch Zufall bin ich heute auf die 20%-Aktion bei BOC aufmerksam geworden. Besonders angetan hats mir dieser Renner.

Hat jemand Erfahrungen damit oder kann mir anhand der Komponenten sagen, ob sich ein Kauf für dann ca. 1.050 € lohnt? Testberichte habe ich leider keine gefunden und in der Preisklasse habe ich leider kaum Erfahrungen.

Ich bin über Tipps & Hinweise wirklich dankbar.
kannste nehmen ist ok

Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste