Hilfe...oder so (Ersatz-RR gesucht)

Peterle
Hobby-Schreiber
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2009, 21:04

Hilfe...oder so (Ersatz-RR gesucht)

Beitragvon Peterle » 30.07.2010, 15:21

Hallo liebes Forum.

Ich bin relativ neu hier, so ca. erst ein Jahr dabei. Dies ist mein erster Post und ich möchte mal kurz meine Situation schildern und hoffe, dass der eine oder andere vielleicht einen Rad(t) weiß. Ich wohne auch erst seit Kurzem hier in Hamburg-Altona, so dass ich auch das "Radfahrer-Netzwerk" so noch nicht habe.

Nun gut: Mal kurz zu mir. Bin Mitte 30, Neu-Hamburger (komme aus Freiburg), fahre so ca. 3.000 km Rad im Jahr auf meinem Stevens Bike. Gestern habe ich das Rad in die Werkstatt gebracht, da der Antrieb nicht mehr reibungslos funktioniert hat. Vorhin der Anruf: Der Rahmen (Alu) hat einen langen Riß, nicht mehr reparabel und weiterfahren wäre zu riskant.

Da steht man nun, mitten im Sommer, plötzlich ohne Rad da und für die Cyclassics habe ich just vorgestern noch ein 100 Km Ticket ergattert. So auf die Schnelle ein Fahrrad kaufen, ist zwar irgendwie drin, aber ich muß mich da auch erst mal reinarbeiten und dann eins kaufen (habe da schon eins im Auge, aber das per Versand und das dauert auch seine Zeit) und bis dahin ist Flaute angesagt. :-(

Meine konkrete Frage wäre: Gibt es hier irgendjemanden, der ein "Zweitrennrad" (RH 56) hat, welches er, gegen Entgelt natürlich, verleihen kann oder weiß jemand von jemandem, der sein Rad gerade verkauft? Oder einen Radladen, wo man ein gutes Fahrrad (bis 1.000 Euro, mehr geht grad nicht) kaufen kann? Es sollte ein funktionstüchtiges Rennrad sein, welches auch belastbar im Rennen und beim "Vielfahren" ist.

Ich hoffe sehr, das mir jemand helfen kann.
Vielen Dank schon mal.
Marco
Benutzeravatar
norich
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 125
Registriert: 11.05.2008, 09:14
Wohnort: Varel
Kontaktdaten:

Beitragvon norich » 30.07.2010, 16:09

Hallo

Ich kann deine Situation verstehen, als Tipp für ein günstiges, aber doch gutes Rad kann ich dir das Dynamics RSL Signature empfehlen. Es hat eine 105er-Ausstattung und fährt sich gut. Das Rad habe ich mir auch als Zweitrad zugelegt (RH 56) um mein Carbonrad zu schonen. Mit dem Rad komme ich auch auf eine Jahres-km-Leistung von ca. 4.000 km. Der einzige Nachteil ist nur, dass jeder natürlich sieht, dass der Hersteller Dynamics von Zweirad Stadler, also einem Discounter ist. Doch da steht man doch einfach drüber, ich kauf ja auch bei Aldi und bin dort zufrieden.

Wenn du eine Alternative suchst, da hätte BOC jetzt Fuji im Sortiment. Dort bekommst du auch ein Rad mit 105er unter 1.000, aber von der Austattung würde ich qualitativ nicht weniger nehmen als die Shimano 105.
Silversurfer mit bunten Beinen.
http://radsport-zetel.de
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten!!
Tom
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 131
Registriert: 14.01.2008, 16:54
Wohnort: Schmalfeld

Beitragvon Tom » 30.07.2010, 19:43

Hallo Peterle,

ich habe noch einen 56er Carver Alu-Rahmen 2006 (silber) im Keller. Gabel (Carbon) und Steuerlager 2009 neu. Sattelstütze und Vorbau WCS. Kurbel Dura, aber nicht mehr neu. Kannst ja Deine Teile vom Stevens montieren. Weiteres bei Interesse über PN.

Gruß
Tom
Bagdad-Biker

Beitragvon Bagdad-Biker » 30.07.2010, 20:02

Lass den Riss schweißen! Das macht jeder Schlosser für´n paar Euro. Und wegen der Haltbarkeit würd ich mir keinen Kopf machen. Schließlich wird der Rahmen bei der Fertigung auch geschweißt.
So hast Du alle Zeit der Welt Dich in Ruhe nach einem neuen Rad umzugucken.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Hilfe...oder so (Ersatz-RR gesucht)

Beitragvon Helmut » 30.07.2010, 20:42

Peterle hat geschrieben:Gibt es hier irgendjemanden, der ein "Zweitrennrad" (RH 56) hat, welches er, gegen Entgelt natürlich, verleihen kann ...
Es gibt einen Händler der Rennräder verleiht, Hamburger Radhaus, siehe auf der Seite von Hmaburg Bikes:

http://www.hamburg-bikes.de/bikes/verleih.html
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Angelboot

Beitragvon Angelboot » 30.07.2010, 22:39

Eine Bekannte möchte ein Cannondale RR, Rahmenhöhe 56 verkaufen,
300 Euro, ich kenne das Rad, es ist es wert, schon der Rahmen alleine.

Kontakt über pn
Benutzeravatar
kolo@post.cz
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 370
Registriert: 20.12.2006, 10:17
Wohnort: BUDWEIS

Beitragvon kolo@post.cz » 31.07.2010, 13:26

Bagdad-Biker hat geschrieben:Lass den Riss schweißen! Das macht jeder Schlosser für´n paar Euro. Und wegen der Haltbarkeit würd ich mir keinen Kopf machen. Schließlich wird der Rahmen bei der Fertigung auch geschweißt.
So hast Du alle Zeit der Welt Dich in Ruhe nach einem neuen Rad umzugucken.
nö det is keene jute Idee
würd ikke nich machen, det is sparen am falschen Platz

kauf neuen Rahmen, und bau die Teile um

aber aufpassen, daß es nicht teurer kommt als ein Neues!
Peterle
Hobby-Schreiber
Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2009, 21:04

Beitragvon Peterle » 31.07.2010, 17:54

Wie das Leben so spielt...
Vielen Dank für eure Tips. Ich hatte heute das Glück, das mir ein RR in die "Hände gefallen" ist, welches von Preis - Leistungsverhältnis genau das ist, was ich mir vorgestellt habe.
Bin echt baff! Liebe auf den ersten Blick! Na Sowas!:-)
Gruß aus Ottensen!
Marco
Benutzeravatar
Hanseaticer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 146
Registriert: 27.07.2009, 11:06
Wohnort: Hamburg East

Beitragvon Hanseaticer » 01.08.2010, 11:21

Peterle hat geschrieben:Wie das Leben so spielt...
Vielen Dank für eure Tips. Ich hatte heute das Glück, das mir ein RR in die "Hände gefallen" ist, welches von Preis - Leistungsverhältnis genau das ist, was ich mir vorgestellt habe.
Bin echt baff! Liebe auf den ersten Blick! Na Sowas!:-)
Welches ists denn geworden? :cool:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast