Erfreuliches Motor-Doping (Chopper-Pedelecs)

crumble
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 376
Registriert: 03.02.2008, 15:59

Erfreuliches Motor-Doping (Chopper-Pedelecs)

Beitragvon crumble » 03.02.2016, 17:22

Es gibt nicht nur schlechtes Elektro-Doping. Es kann auch sehr nützlich sein.

Ein kurzer Beitrag von Radio Bremen ueber selbstgebaute elektro Chopper aus Bremerhaven
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 06.02.2016, 01:56

Mit dem richtigen Motor kommt man sich auf so einem Ding vor wie auf einem Auto mit "zu großen Motor" in der Stadt. Man muss vorsichtig Gas geben bzw. auf die Kurbeln drücken. Bei einer Probefahrt mit einem Pedelec-Cruiser aus einer Serienproduktion war ich beeindruckt, wie gut das Ding nach vorne ging. Aufgrund der Sitzposition eignet sich so ein Rad nicht für Langstrecken, wird fast nur in der Stadt eingesetzt. Da wirkt der lange Radstand so, dass man nicht sehr agil unterwegs sein kann. Es ist halt eines zum Cruisen.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20073.JPG">

Das alles ist kein wirkliches Problem. Man muss es halt nur wissen. Man kann ja auch mit einem 500 PS starken SUV durch die Stadt cruisen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste