Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Benutzeravatar
UweK
HFS Vorstand
Beiträge: 1053
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon UweK » 06.01.2018, 17:45

Wie auch in den vergangenen Jahren bietet TRENGA DE Hamburg-Harburg auch in diesem Frühjahr wieder Technik vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen an. Kurs 1: Rennrad-Technik für Einsteiger, Kurs 2: Rennrad-Technik für Fortgeschrittene, Kurs 3: Rennrad-Technik für Einsteigerinnen (nur für Frauen) und Kurs 4: Laufradbau.

Im Einzelnen werden die folgenden Workshops angeboten. Sollten die Termine schnell ausgebucht sein, so behält sich TRENGA DE vor, weitere einzurichten.

Die Anmeldungen unter Angabe von Termin und Kurs-Wunsch per Email an info@trenga.de

Mittwoch 14. Februar 2018 in HARBURG

Kurs 1: Rennrad-Technik für Einsteiger
allgemeine Rennradtechnik – Einstellung Schaltung + Bremse, Einstellung Lenker/Vorbau/Sattel/Sattelstütze (Sitzposition), grundlegende Pflege- und Wartungsarbeiten, Tipps zu Zubehör
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Kurs 2: Rennrad-Technik für Fortgeschrittene
Rennrad-Technik für Fortgeschrittene – Schaltung / Bremse / Antrieb / Lager / Systemlaufräder, Montage und Einstellung, Pflege und Wartung, elektronische Schaltung (Shimano DI2), Tipps zu Werkzeug und Zubehör
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Mittwoch 21. Februar 2018 in HARBURG

Kurs 1: Rennrad-Technik für Einsteiger
allgemeine Rennradtechnik – Einstellung Schaltung + Bremse, Einstellung Lenker/Vorbau/Sattel/Sattelstütze (Sitzposition), grundlegende Pflege- und Wartungsarbeiten, Tipps zu Zubehör
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Kurs 2: Rennrad-Technik für Fortgeschrittene
Rennrad-Technik für Fortgeschrittene – Schaltung / Bremse / Antrieb / Lager / Systemlaufräder, Montage und Einstellung, Pflege und Wartung, elektronische Schaltung (Shimano DI2), Tipps zu Werkzeug und Zubehör
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Kurs 3: Rennrad-Technik für Einsteigerrinnen – Workshop für Frauen
Auf vielfachen Wunsch bieten wir wieder einen Einsteiger-Workshop an, speziell für Frauen die bisher keine oder wenig Berührung mit Rennradtechnik hatten.
Grundkenntnisse zur Rennrad-Technik – Ergonomie und Sitzposition, Schlauch und Reifenwechsel, grundlegende Pflege- und Wartungsarbeiten, Tipps zu Bekleidung/Helme/Schuhe + Zubehör
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Mittwoch 28. Februar 2018 in HARBURG

Kurs 1: Rennrad-Technik für Einsteiger
allgemeine Rennradtechnik – Einstellung Schaltung + Bremse, Einstellung Lenker/Vorbau/Sattel/Sattelstütze (Sitzposition), grundlegende Pflege- und Wartungsarbeiten, Tipps zu Zubehör
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Kurs 2: Rennrad-Technik für Fortgeschrittene
Rennrad-Technik für Fortgeschrittene – Schaltung / Bremse / Antrieb / Lager / Systemlaufräder, Montage und Einstellung, Pflege und Wartung, elektronische Schaltung (Shimano DI2), Tipps zu Werkzeug und Zubehör
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Kurs 4: Laufradbau
Aufspeichen + Zentrieren – jeder Teilnehmer baut ein komplettes Laufrad
Beginn: 19:00 Uhr, Ende: ca. 21:30 Uhr, Teilnahmegebühr: 10€

Die Anmeldungen unter Angabe von Termin und Kurs-Wunsch per Email an info@trenga.de
Zuletzt geändert von UweK am 06.01.2018, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verweise zu Veranstaltungsterminen eingefügt
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
UweK
HFS Vorstand
Beiträge: 1053
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon UweK » 06.01.2018, 21:58

Eindrücke vom Rennrad-Aufbau und Laufrad-Bau Workshop von 2017 findet ihr hier:

https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... mmenbauen/
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 14.02.2018, 23:20

Moin,

heute fand der erste Workshop bei TRENGA DE statt. Ich selbst war bei den Einsteigern, Volker Stauder und Axinom1 waren bei den Fortgeschrittenen dabei.

Mein Bericht folgt in kürze, nur so viel, es hat sich richtig gelohnt.
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Rheuma Kay
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 57
Registriert: 29.10.2009, 20:54

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon Rheuma Kay » 15.02.2018, 10:22

Ich hatte vor drei Jahren den Anfängerkurs mitgemacht und vor zwei und einem Jahr den für Fortgeschrittene. Das kann ich jedem wärmstens empfehlen! Ich hatte vorher gerade mal Reifen und Bremsbeläge gewechselt. Mittlerweile habe ich schon vier Räder selbst aufgebaut. Ist wirklich keine Raketentechnik.
Ich habe heut' morgen Pinguine in der U-Bahn gesehen und wenn man genau hinschaut, sieht man in den Pfützen die Pottwallarven zappeln
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 190
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon Stauder Volker » 19.02.2018, 19:11

Die regionale Fahrradmanufaktur und Sponsor der HFS Seiten, TRENGA DE mit Stammsitz in Buchholz auf rd. 3.000 qm Gewerbefläche und einer Filiale
in Harburg, Großmoordamm 63 – 67, hier auf ca. 4.300 qm Betriebsfläche, bietet seit Jahren jeweils im Monat Februar Fahrrad Workshops in ihrer Filiale
in Harburg an.

Bild

Es finden an drei Mittwoch Abenden Technik-Workshops für Einsteiger, Fortgeschrittene und am letzten Workshop Abend für den Laufradbau
( Aufspeichern und Zentrieren ) statt. Die Kosten je Teilnehmer sind mit EUR 10.-- bei freien Snacks und Getränke und einer Dauer von etwas mehr
als 2 Std., bewerte ich im Hinblick auf das vermittelte Wissen als sehr günstig.
Die Gruppen sind auf max. 10 Personen ausgerichtet.

Bild

Ich habe zum ersten Mal an einer dieser Schulungen teilgenommen und ich war, um es vorwegzunehmen, sehr angetan vom Umfang der vermittelten
Informationen und den Kniffen und kann jedem Fahrradbastler die Teilnahme an einem Workshop empfehlen.
Wir waren an diesem Abend insgesamt 50 Personen, davon 15 Personen von der Radsportgruppe des Walddörfer Sportvereins, und wurden in fünf Gruppen,
davon in drei Einsteigerkurse und zwei fortgeschrittenen Kurse eingeteilt. Die Fortgeschrittenen Workshops wurden von Florian Buck und Sven Tholen
dem Werkstattleiter, durchgeführt. :D

Bild

Im Fortgeschrittenen Kurs wurde den Teilnehmern in sehr kompetenter Anschaulichkeit das Wissen und die Kniffe beim Anbau und Ausrichtung der e
einzelnen Fahrradkomponenten an den nüchternen Fahrradrahmen innerhalb der zwei Stunden vermittelt.
Vom Einbau und Ausrichtung der Vorder- und Rückradbremsen, der Kurbel, des Kettenkranzes, dem Umwerfer, der Ausrichtung des Schaltauges, des Schaltwerkes, dem Einbau der Brems- und Schaltzüge und des Lenkerbandes.

Bild

Wir konnten zwischendurch Fragen stellen und die einzelnen Schritte wurden während des Einbaues / Anbaues erläutert.
Ich füge diesem Bericht einige Fotos aus unserem Workshop mit Sven Tholen bei.
Wer sich noch nähere Details oder Anbauanleitungen anlesen möchte, kann die Webseite von Shimano unter www.si.shimano.com /
Rubrik “ Manuals & Tech “ Handbücher und Technische Dokumente aufrufen. Hier erhält man die gewünschten Information und Anleitung zum Selbsteinbau.
Trenga freut sich auf Eure Anmeldung :D
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 264
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon Kanarienvogel » 19.02.2018, 20:34

So, ein paar Bilder von Volker habe ich in seinem Bericht eingefügt :) .

Wer mehr sehen möchte schaut hier: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 4-02-2018/

Ich kann Volkers positiven Bericht nur bestätigen.Vor zwei Jahren habe ich daran teilgenommen und war begeistert.

In einem muß ich dich aber berichtigen lieber Volker. Ich glaube der Stammsitz von Trenga ist in Harburg und Buchholz ist die Filiale :Zwinkern:

Lars
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 574
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon axiom 1 » 20.02.2018, 20:38

Mensch Leute,
Da war so eine Granatenbesetzung beim Workshop, aber keine Sau kanns sehen ... :D
Stefan, hast Du nicht noch ein paar Belege auf der sd-Karte?
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 435
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 20.02.2018, 20:41

axiom 1 hat geschrieben:Mensch Leute,
Da war so eine Granatenbesetzung beim Workshop, aber keine Sau kanns sehen ... :D
Stefan, hast Du nicht noch ein paar Belege auf der sd-Karte?
Stephan mit ph wird versuchen morgen den Bericht inkl Fotos zu posten Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
UweK
HFS Vorstand
Beiträge: 1053
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Rennrad-Technik Workshops 2018 bei TRENGA DE Hamburg-Harburg

Beitragvon UweK » 21.02.2018, 23:44

Wenn ihr nichts dagegen habt würde ich gerne Volkers Bericht auf die Startseite nehmen. Schöner Bericht. War letztes Jahr da und konnte da auch noch was lernen


Sent from my iPad using Tapatalk
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast