Fast jeder zweite Radler fühlt sich unsicher...

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Fast jeder zweite Radler fühlt sich unsicher...

Beitragvon Helmut » 13.02.2016, 00:54

Gefunden im Pressespiegel des BDR:

Vor allem in großen Städten: Fast jeder zweite Radler fühlt sich unsicher

Siehe http://www.focus.de/panorama/welt/verke ... 74858.html
Focus.de hat geschrieben:„Sehr“ oder „meistens sicher“ fühlen sich demnach 52 Prozent - „überhaupt nicht“ oder „eher nicht“ sicher 48 Prozent. Zugleich sagten 50 Prozent der Befragten, nie einen schützenden Helm zu benutzen. Haupt-Bedenken dagegen lauten, dass Helme unpraktisch seien und man stärker am Kopf schwitze.
So erfreulich ich es einerseits finde, dass Focus das Thema aufgreift, so ärgerlich finde ich es andererseits, dass hier suggeriert wird, das Sicherheitsgefühl würde mit dem Tragen eines Helmes signifikant steigen. Dem ist nach meiner Erfahrung nicht so. Einen Helm trage ich oder eben nicht. Über den denke ich beim Fahren nicht nach, wenn der Weg schlecht wird oder mir Verkehrsteilnehmer gefährlich begegnen oder ich nur befürchten muss, dass mir einer gefährlich begegnen könnte.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste