HFS-Bambiverleihung '13, TRENGA DE (Berichte + Bilder)

bs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 21.01.2008, 10:50

HFS-Bambiverleihung '13, TRENGA DE (Berichte + Bilder)

Beitragvon bs » 09.03.2014, 17:08

Fakten,Fakten usw.!
(oder nichts als die Wahrheit zur HFS-Bambi-Verleihung)


Das ist Helmut (mit Bambi).

Bild

Das ist Blond, Jan Blond, mit der toten Hose und der Lizenz zur verständlichen Moderation. Kann Sonnenblumen pflücken, schafft goldene Bambis aus den unterschiedlichsten Materialien und kommt nebenbei auch mal über die Elbe und die Alpen.

Bild

Das ist Andrea im kleinen Schwarzen. Sie fühlte sich auf der Veranstaltung etwas alleine gelassen, weil sie niemanden kannte.

Bild

Im Auto sollte man immer den Verkehrsfunk im Ohr haben. Das dient der Sicherheit und man wird umfassend Informiert (Die Info, dass 2-3 Kilometer stockender Verkehr = 1,5 Stunden Lebenszeit sind, war wohl nicht so wichtig).

Ich bin ein begnadeter Fotograf. Obwohl man den Blitz für die Spiegelreflex an der kleinen Systemkamera vom anderen Hersteller von Hand einjustieren muss, gelang mir auf Anhieb die korrekte Belichtung. Man beachte die feinen Strukturen im schwarzen Reifen. Außerdem bin ich ein netter Mensch, aber nur weil ich immer zu spät mitbekomme, was eigentlich abgegangen ist.

Bild

Alles was glänzt, ist Gold!

Bild

Danke dafür! Dank an Helmut, der Jury, Trenga und dem Fahrradcenter Harburg, sowie allen, die sonst noch zur Veranstaltung beigetragen haben.
Zuletzt geändert von UweK am 12.03.2017, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilderlinks korrigiert
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 511
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 09.03.2014, 19:43

Fast könnte ich sagen: "Same procedure as last year":

Wieder war ich leider bei der Veranstaltung nicht dabei (dieses Mal kein Umzug, sondern mit dem traditionellen Stint-Essen ein viel angenehmerer Termin, das Völle-Gefühl davon reicht noch bis zum heutigen Abend ...) und wieder mal ehrt die Jury einen meiner Berichte* mit einem Bambi. Wieder einmal klappt das Teamwork perfekt, denn wieder einmal ist Goschi für mich als Wasserträger ... ähh nee, als Preis-Träger zur Stelle und sorgt dafür, dass das edle Kunstwerk seinen Weg unbeschadet zu mir schafft - wie man sieht, ist Radsport eben eine Mannschaftssportart!

Vielen vielen Dank für diese Auszeichnung!

Und ~ ein halbes Promille des Bambis für "Rund um Hamfelde" darf ich mir ja auch noch zurechnen und virtuell in die Vitrine stellen, denn dieser Preis hat ja unheimlich viele Preisträger: Unsere Leute vom Team kommt dabei ja nur der Preis für die beste Nebenrolle zu, im Mittelpunkt stehen ja all die Aktiven von der Hermann-Jülich-Werkgemeinschaft und die unendlichen vielen Planer, Helfer und Sponsoren, ohne die solch eine tolle Veranstaltung gar nicht möglich wäre.

Apropos tolle Veranstaltung: Merkt ein schon einmal Sonntag den 13.4.2014 vor, denn dann steigt die 3. Auflage, das dürft ihr auf gar keinen Fall verpassen!

*Statt eines Berichts über einen großes Event gefiel in diesem Jahr ja ein Teil der Daily-Soap (naja, vielmehr eine "beinahe Weakly-Soap") über den Stevens Cross Cup. An dieser Stelle kann ich schon mal androhen, dass die Soap weitergeht, ab Ende September geht die 2. Staffel auf Sendung. Wo? Na, natürlich in eurem "HFS"!

Hier noch 2 Bildchen von dem diesjährigen Bambi und den beiden Teilen des 2012er Preises; beide haben Ehrenplätze in meiner Radwerkstatt bekommen:

Bild Bild
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1105
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 09.03.2014, 23:07

Wieder mal ein gelungener Abend.

Ich möchte meine Danksagungen voranstellen. Vielen Dank an TRENGA DE für das Bereitstellen der Räumlichkeiten sowie dem Buffet & den Getränken. Eine wunderschöne Radaustellung klassischer Rennräder ist durch den veränderten Raum für jeden sichtbar gewesen. Vielen Dank an das HFS-Supporter-Team, für die Namensschilder und nicht zuletzt für das Aufbauen der zwei Sonderexponante für das World Klapp Team. Und nicht zuletzt, vielen Dank für die Jury sowie das Moderieren durch den Abend, den Aufbau der Technik sowie der Herstellung der Bambi-Preise.

Pünktlich um 19:00 traf ich vor Ort ein - und hatte auch "ein paar" Geschenke dabei. Okay, sie waren nicht von mir - Besenwagenflüchtling, selbst leider verhindert, sponsorte eine große Kiste voll Gels. Leider sind nicht alle weggegangen, der Rest ist bei mir und ich muss mal schauen, wie ich die jetzt verteilt bekomme.

Begrüßt wurde ich herzlich vom HFS-Supporter-Team, mad.mat & BriMore. Nach etwa 90 Minuten begann dann die große Preisverleihung. Als erstes wurde das QPE ausgezeichnet - eine Veranstaltung, an der ich aus verschiedenen Gründen leider noch nicht teilnehmen konnte. Danach schwenkte Janibal die Anmoderation in Richtung unserer Berlin-WG. Grotefend übernahm dann die Vorstellung der nächsten Nominierten für einen "Breitensport-Beitrag". Zu meiner sehr großen Überraschung habe ich einen Bambi für einen Bericht zu einer RTF in SH bekommen. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber es müsste die RTF "durch die Holsteinische Schweiz" ab Kaltenkirchen gewesen sein, wenn ich die Infos zum Beitrag richtig verstanden habe. Vielen Dank dafür!

Bild

Weiterhin hat Goschi den Preis für das Inklusionsrennen Rund um Hamfelde gewonnen. Eine Veranstaltung, die man einfach nicht vergessen kann. bs traf etwas verspätet ein, aber gerade noch rechtzeitig um durch die Laudatorin AndreaO einen Bambi für seine hervorragende Pressearbeit, insbesondere seine Bilder, entgegenzunehmen.

Harterbrocken wurde für seine Vielzahl Beiträge ausgezeichnet, hierbei ging es nicht nur um die Quantität, sondern vielmehr auch um die Qualität eines jeden Beitrages. Er hing leider auch im Stau fest und schaffte es leider nicht mehr persönlich. Don Vito Campagnolo hat sich zu seiner Auszeichnung ja schon oben geäußert.

Im Anschluss an die Verleihung saßen und standen wir noch lange in gemütlichen Kreise zusammen und klönten. Das war sehr schön und erfrischend mal wieder mit euch allen zu quackeln. Ich freue mich schon auf unser nächstes Event.

Bild
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 10.03.2014, 02:03

Es war eine Bambi-Verleihung nach einem neuen Konzept: Keine Bühne, kein roter Teppich, der Moderator und die zu Ehrenden inmitten des HFS-Volkes. Das hatte seinen Vorteil, war doch auch bei den Ehrungen jeder „mittendrin, statt nur dabei“, nahm der Veranstaltung aber auch viel von ihrem Glamour. Ich bin gespannt, wie das Urteil darüber ausfallen wird, wenn erstmal alles ein wenig gesackt sein wird.

TRENGA DE hatte uns wieder in seine Räume und zu Essen und Trinken eingeladen. Zu meiner weiteren großen Freude konnten wir neben dem Hausherrn Jens Peter Dirks und den Trenga-Fahrer und frischgebackenen Deutschen Meister der Senioren im Crossfahren Armin Raible in unseren Reihen begrüßen. Wolfgang Schaaf, Chefredakteur des Challenge Magazins, war extra aus Köln angereist, Karl Grandt von Radio4Health kam aus Flensburg zu uns.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20184.JPG">

Es war insbesondere meine Schuld, dass wir es nicht geschafft hatten, die Bambis für das Jahr 2013 auch in 2013 zu vergeben. Weihnachten und die HFS-Bambis kamen wieder überraschend. Weihnachten ließ sich nicht verschieben, aber die Bambiverleihung. Nach langem hin und her landeten wir auf einem für viele unglücklichen Termin, die anderen Termine wären noch schlechter angekommen.

Weil die Radsaison ausbricht, stand auch Trenga mit dem Fahrradcenter Harburg unter Zeitdruck. Dies war ein weiterer Grund, weshalb wir aus der Lagerhalle von TRENGA DE in ein Sitzungszimmer oberhalb des im gleichen Gebäudes befindlichen Fahrradcenters Harburg umgezogen waren. So konnten wir die an den Wänden aufgehängten Radklassiker aus der Nähe bestaunen, die die sich unten bewegenden Kunden zumeist kaum wahrnehmen werden.

Neu war auch, dass die HFS-Jury keine Listen mit Nominierten bekanntgab, damit nicht nur die Nominierten zur Verleihung erscheinen. Auch das hat sich als vor-, wie nachteilhaft erwiesen. Vielleicht war der ein oder andere erschienen, weil er auf einen Preis spekulierte, anderseits beraubten wir uns eines Lockmittels. Obwohl zu der Preisverleihung wie immer jeder eingeladen war, traute sich nur der innere Kreis zu erscheinen. Was aber ist der innere Kreis? Wie auch immer, ich würde ihn gern etwas größer ziehen und zudem gern auch Leute begrüßen, die sich nicht an HFS direkt beteiligen, es einfach nur toll finden.

Gut gefallen hat mir, dass wir mit AndreaO einer Laudatorin lauschen konnten, die nicht der Jury angehörte. Sie konnte ihren Burkhard als Fotograf hochleben lassen, der sie doch immer als eines seiner liebsten Motive nennt. Beinahe wäre Burkhard gar nicht erschienen, stand doch an dem Tag „seine“ traditionelle Radtour von Ahrensburg nach List an. Andrea trickste ihn aus. Sie schrieb ihm: „Ich gehe im Kleinen Schwarzen zur HFS-Bambiverleihung, kenne dort niemanden. Kommst Du mit?“ Danke, Andrea!

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20206.JPG">

UweK hat ja bereits das Gros der Bambigewinner 2013 genannt, aber einen übersehen. Als HFS-Admin bedarf ich oftmals der Fürsorge meiner Getreuen, wie sie mir z. B. Uwe und mad.mat oft gewähren. Eine große Stütze beim Betrieb von HFS und vielen Touren war auch Heimfelder Dirk, den ich nicht zur Ehrung locken konnte, weil solche Veranstaltungen nicht sein Ding sind. Den Bambi in der Kategorie „HFS-Faktotum“ bekommt er trotzdem.

Auch versemmelt hatte ich es rechtzeitig Buchpreise für die Bambigewinner bei unserem Sponsor Covadonga zu bestellen. So weiß ich denn leider noch nicht, ob die Bambigewinner einen der außergewöhnlichen Radsportkalender aus dem Verlag oder eines der wunderbaren Radsport-Bücher von dem Verlag erhalten werden.

Mein Dank geht an die Leute, die uns diesen schönen Abend ermöglicht haben, an Trenga für die Räumlichkeiten und das üppige Buffet, an die aus Grotefend, Konkursus und Janibal bestehende Jury für die Ausarbeitung des Abends und Wahl der Gewinner, an Janibal für die Moderation und die liebevoll gemachten, jedes Jahr anderen HFS-Bambis, an Grotefend und AndreaO für ihre Laudation, an Ulrike für die herrlichen Namensschilder, an die HFS-Supporter Knatterton und Biker-Emma, die dafür sorgten, dass die getragen wurden, und an Euch alle, die mit uns mit Eurer Gegenwart halfen diese Ehrungen in einem würdigen Rahmen vornehmen zu können.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20182.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1512
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 10.03.2014, 08:24

Wäre gerne gekommen, aber Stau und andere Termine machten es mir dieses Mal unmöglich. Zeit zu haben, ist der wahre Luxus unserer heutigen, schnelllebigen Zeit. Danke für den Bambi, über den ich mich sehr freue.
Helmut hat geschrieben: Wie auch immer, ich würde ihn gern etwas größer ziehen und zudem gern auch Leute begrüßen, die sich nicht an HFS direkt beteiligen, es einfach nur toll finden.
Tja, das wäre wirklich schön. HFS hat so viele Leser und passive Fans, diese Masse bleibt leider anonym. Schade. Wahrscheinlich ist eine Bambiverleihung, zu der zwar alle eingeladen sind, zu intim für viele HFS-Fans. Wie kann man das ändern? Ich bringe hier mal erneut den Gedanken eines HFS-Sommerfestes ins Spiel. Helfer dafür ließen sich bestimmt finden. Was meint Ihr?
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1105
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 10.03.2014, 09:04

Helmut hat geschrieben:UweK hat ja bereits das Gros der Bambigewinner 2013 genannt, aber einen übersehen. Als HFS-Admin bedarf ich oftmals der Fürsorge meiner Getreuen, wie sie mir z. B. Uwe und mad.mat oft gewähren. Eine große Stütze beim Betrieb von HFS und vielen Touren war auch Heimfelder Dirk, den ich nicht zur Ehrung locken konnte, weil solche Veranstaltungen nicht sein Ding sind. Den Bambi in der Kategorie „HFS-Faktotum“ bekommt er trotzdem.
Ich wusste beim Aufschreiben, einer fehlt, nur wollte es mir nicht in den Sinn kommen wer es war - Kurz vorm einschlafen fiel es mir wieder ein, aber ich war zu müde, um es noch zu ergänzen...
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 869
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 10.03.2014, 09:08

Hier nun meine Eindrücke und Wahrnehmung als Zuschauer bei der Bambi Verleihung: Die Räumlichkeiten fand ich diesmal besser als in der großen Produktionshalle. So konnte man enger zusammenrücken und anstatt dabei war es diesmal mittendrin, dafür :applaus:

Vielen Dank an Trenga De für die tolle Atmosphäre mit Trank und Speis :applaus:

Es gehört schon Mut und Wagnis dazu eine Verleihung zu moderieren, dafür auch große Klasse an alle Moderatoren.
:applaus:

Für die Jury ist es immer wieder schwierig, eine Entscheidung zu treffen, wer einen Bambi verdient hat. Ich finde es mit den Kategorien besser.

Gerne erlaube ich mir meinen Gedanken zu erwähnen, die wahren Helden sind draussen auf der Strecke unterwegs und ermöglichen die tollen Eindrücke und Einblicke hier im Forum, somit haben alle gewonnen. :Danke:

Auch dir Helmut möchte ich dafür danken (natürlich auch den Foris), dass ich dabei sein darf auf der Strecke und im Forum. Ohne diese Seite hätte ich keine zig-tausende Km abgegrast und super Mitfahrer kennengelernt.

Nun freue ich mich wieder auf die erste RTF.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 484
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 10.03.2014, 20:54

Harterbrocken hat geschrieben:Tja, das wäre wirklich schön. HFS hat so viele Leser und passive Fans, diese Masse bleibt leider anonym. Schade. Wahrscheinlich ist eine Bambiverleihung, zu der zwar alle eingeladen sind, zu intim für viele HFS-Fans. Wie kann man das ändern? Ich bringe hier mal erneut den Gedanken eines HFS-Sommerfestes ins Spiel. Helfer dafür ließen sich bestimmt finden. Was meint Ihr?
Der Gedanke mit dem Sommerfest finde ich großartig und biete mich auch an zu helfen. Zapfanlage, Biertischgarnitur, 3 Stehtischen sind vorhanden.

Und es wäre schön weitere Leute aus dem Forum kennen zu lernen.

Gruß Stephan
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Beitragvon Grotefend » 11.03.2014, 13:23

UweK hat geschrieben: Zu meiner sehr großen Überraschung habe ich einen Bambi für einen Bericht zu einer RTF in SH bekommen. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber es müsste die RTF "durch die Holsteinische Schweiz" ab Kaltenkirchen gewesen sein, wenn ich die Infos zum Beitrag richtig verstanden habe. Vielen Dank dafür!
Sorry, tut mir leid, wenn ich das nicht klar verständlich gemacht habe.
Es ist genau so, wie Du vermutest, die RTF bis in die "Holsteinische Schweiz".

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20201.JPG">
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 488
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Beitragvon Goschi » 12.03.2014, 07:22

Es war ein super schöner Abend. Ich hatte ja sogar die Ehre, für die Veranstaltung "Rund um Hamfelde" stellvertretend einen der 7 Bambis überreicht zu bekommen. Ich werde diesen nachher natürlich weiterleiten an Anke von der Werkgemeinschaften Hamfelde....da gehört er nämlich hin.

Schade nur, dass wir den Bambi nicht teilen können, da ich finde, dass der Radsport-Gottesdienst vom und am Pfingstmontag diesen auch ganz klar verdient hat (9.6.2014 St. Johannis zu Neuengamme).

Und wir starten wieder am 13.4.2014
Benutzeravatar
Speedmanager
noch tiefer gelegt
Beiträge: 436
Registriert: 24.10.2010, 21:36
Wohnort: Schneverdingen

Beitragvon Speedmanager » 12.03.2014, 20:07

Es war wieder ein ganz toller Abend und ich freue mich, dass ich wieder dabei sein konnte.

Vielen Dank an Helmut, Trenga und alle, die diesen Abend so besonders machten. Ich freue mich schon auf das nächste Mal, allerdings soll ja zuvor noch eine tolle Saison mit schönen Events und den dazu gehörenden tollen Berichten stattfinden. ;)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.03.2014, 22:58

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20192.JPG">

Neben den Bildern von Ledersattels Ehefrau Anne sind nun auch wunderbare Kalender als Liebesgaben für die Bambigewinner gespendet vom Covadonga Verlag eingetroffen. Nun frag ich mich, wie ich die am besten zu den Leuten bringen kann. Sie sind wunderschön, aber doch etwas sperrig, um sie auf dem Rad mitzuführen.

<a target="_blank" href="http://www.covadonga.de/etappe3.php?k=0 ... 87bb"><IMG SRC="http://www.challenge-magazin.com/cms/im ... news1a.jpg" alt="Kalender"></a>
<a target="_blank" href="http://www.covadonga.de/etappe3.php?k=0 ... 7bb">Roths Tourleben 2014: Das Peloton der Siebziger</a>

Hier kommen von Ledersattels Ehefrau Anne und mir unsere

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 63 Bilder von der HFS-Bambiverleihung <<<</a>.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20151.JPG">

Bilder: Anne
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 511
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 15.03.2014, 20:00

Helmut hat geschrieben: ...wunderbare Kalender als Liebesgaben für die Bambigewinner gespendet vom Covadonga Verlag eingetroffen. Nun frag ich mich, wie ich die am besten zu den Leuten bringen kann.
Moin Helmut,

diesen grandiosen Kalender habe ich schon in meinem Büro hängen, von daher würde ich "die Liebesgabe" für irgend eine guten Zweck stiften - vielleicht ´ne Verlosung hier im Forum, die Tombola der 3. Rund um Hamfelde oder oder oder.
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 484
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 15.03.2014, 20:12

Don Vito Campagnolo hat geschrieben:diesen grandiosen Kalender habe ich schon in meinem Büro hängen, von daher würde ich "die Liebesgabe" für irgend eine guten Zweck stiften - vielleicht ´ne Verlosung hier im Forum, die Tombola der 3. Rund um Hamfelde oder oder oder.
Wie wäre es mit einer Versteigerung für einen guten Zweck ?

zb Sternenbrücke.

Gruß Stephan
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 316
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Beitragvon Los Vannos » 16.03.2014, 08:20

Schade, ein KHS Aufenthalt hat mir ein Strich durch die Rechnung gemacht. Und deshalb kam zwar der erste Mann von Q/P/E (Joerg), aber entgegen unserer internen Absprache eben nicht ich zur Bambi-Verleihung. Ich konnte zwar zu Q/P/E am Mittag erscheinen, aber abends konnten die hübschen Krankenschwestern mich mit ihrem Charme so bezirpzen, dass ich brav husch-husch wieder ins Krankenbett folgte.

Um so schöner fand ich es, dass Joerg dann den Bambi entgegen nahm, wofür ich ihm hiermit auch offiziell meinen Dank aussprechen möchte. Und natürlich an alle Mitwirkenden, die erstens die Bambiverleihung ermöglichen, vorne an eben Helmut, Jan Blond, Trenga De und alle, die uns - also Q/P/E - für diesen Bambi nominierten...

Besten Dank auch an alle, die Q/P/E überhaupt zu Quer-Park-Ein machen. An alle durch den Park und Wald Kurver, alle am Rand Steher und alle Szene auf Bild Festhalter, alle Hunde-Vertreiber und Fahrtwind-Macher. Und auch namentlich nochmal, auch wenn ich mich wiederhole, besten und liebsten Dank an:
- Dich Helmut, ohne Dein Forum ginge es kaum,
- Dich Janibal, Deine Hilfsbereitschaft (und Du weißt schon wofür noch)

Und den größten Dank überhaupt möchte ich Dir aussprechen Joerg.
Ohne Dein Engagement, Deine Visionen und künstlerischen Gedanken wär ich ein einzelnes Männchen, das immer noch allein jegliche Kursbesichtigungen abfahren würde. Danke Dir Joerg, einfach danke. 8)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 16.03.2014, 14:20

Speedmanager hat geschrieben:Es war wieder ein ganz toller Abend und ich freue mich, dass ich wieder dabei sein konnte.
Freut mich, dass es Dir gefallen hat. Dein LEL-Bericht war übrigens für mich einer der besten des Jahres.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=7125
Don Vito Campagnolo hat geschrieben:diesen grandiosen Kalender habe ich schon in meinem Büro hängen, von daher würde ich "die Liebesgabe" für irgend eine guten Zweck stiften - vielleicht ´ne Verlosung hier im Forum, die Tombola der 3. Rund um Hamfelde oder oder oder.
Das ist Dir völlig freigestellt.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 511
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 17.03.2014, 08:48

Helmut hat geschrieben:... Nun frag ich mich, wie ich die am besten zu den Leuten bringen kann. Sie sind wunderschön, aber doch etwas sperrig, um sie auf dem Rad mitzuführen.
Wäre denn ein Abholen bei dir (natürlich nach vorheriger Terminabstimmung) möglich?
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.03.2014, 21:40

Don Vito Campagnolo hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:... Nun frag ich mich, wie ich die am besten zu den Leuten bringen kann. Sie sind wunderschön, aber doch etwas sperrig, um sie auf dem Rad mitzuführen.
Wäre denn ein Abholen bei dir (natürlich nach vorheriger Terminabstimmung) möglich?
Ja, gern, aber noch hab ich die nicht, muss sie erst im Fahrradcenter Harburg abholen.

Ab Donnerstag 21:00 Uhr wäre es möglich.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 511
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 18.03.2014, 10:39

Okeh, dann müssen wir uns auf die 14. Kalenderwoche vertagen weil ich erst mal im Urlaub bin. Ich maile dich dann an um was abzumachen.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1707
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Danke!

Beitragvon Heimfelder Dirk » 03.04.2014, 11:49

Mein Bambi 2013 hat heute seinen Platz in des Heimfelders Devotionalienschrein neben dem Geschwisterchen aus 2010 gefunden.

Bild

Der Jury danke ich ganz herzlich für die Auszeichnung :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast