HFS-Bambi-Verleihung '12, TRENGA DE (Berichte + Bilder)

bs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 21.01.2008, 10:50

HFS-Bambi-Verleihung '12, TRENGA DE (Berichte + Bilder)

Beitragvon bs » 24.11.2012, 11:34

<IMG src="https://lh3.googleusercontent.com/-bg3j ... C00143.JPG" width="800">

Bin ich wirklich der Erste?

Meinen kurzgefassten Bericht (und Bilder) gibt es beim Radsportverband Hamburg

http://www.radsport-hh.de/cms/index.php?helmuts-bambis

Kurze Zusammenfassung: Schöne Veranstaltung (satt geworden und dann gab es Unterhaltsames auf die Ohren).

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20069.JPG">
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 933
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 24.11.2012, 12:53

Áls Newcomer war ich für den Bambi nominiert und so machte ich mich auf den Weg mit meiner Begleitung nach Harburg. Die Bambi-Veranstaltung fand in den Räumlichkeiten des Radhauses TrengaDe statt. Ich durfte die Werkstatt und Produkionshalle bestaunen und natürlich standen einige Räder als Ausstellungsstück zur Verfügung, Essen und Trinken wurde auch angeboten. Die Bambi Verleihung fand ich lustig und humorvoll.

Leider konnte ich den Bambi nicht mit nach Hause nehmen, dafür konnte ich nette Foris kennenlernen. Von meiner Seite nochmals Gratulation an allen Bambisieger.

Hoffentlich konnte ich mit meinen Berichten von einigen Veranstaltungen überzeugen dort auch zu starten bzw. dabei zu sein.

Bedanken möchte ich mich bei allen, dass ich dabei sein durfte, ob Radveranstaltungen, Bambiverleihung oder sonstige.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20158.JPG">
Angelboot

Beitragvon Angelboot » 24.11.2012, 13:58

Danke an Helmut.
Danke an alle Helfer und Sponsoren, die diese schöne Veranstaltung ermöglicht haben.

Möge die Auszeichnung für alle Foris Motivation und Anreiz sein, 2013 uns mit schönen Berichten zu erfreuen.

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20108.JPG">
Benutzeravatar
Gert
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 329
Registriert: 11.12.2007, 19:41
Wohnort: Stralsund
Kontaktdaten:

Beitragvon Gert » 24.11.2012, 15:53

Glückwunsch an alle Bambigewinner 2012 :D :wink: !

Man kann die tolle Atmosphäre spüren, ein schönes Forum-Event und Möglichkeit, den Berichterstattern und Organisatoren danke zu sagen :applaus: :foto:

Na dann auf viele neue Berichte, evtl. habe ich ja 2013 auch wieder ein bißchen mehr Zeit, mich einzubringen.

Gert
nichts ist unmöglich!!!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.11.2012, 01:43

Zu Gast waren wir in der Produktionsstätte von TRENGA DE. Als Grotefend, Konkursus und ich dort morgens ankamen, war schwerlich vorstellbar, dass in dem einen vollgestellten Lagerraum eine Feier mit 50 Personen möglich sein sollte. Statt Fahrräder zu produzieren, fassten alle Mitarbeiter von TRENGA DE mit an, damit wir unsere Ehrungen in einem feierlich Rahmen vollführen konnten. Da, wo auf dem folgenden Bild das massige rote Regal zu sehen ist, stand später die Bühne.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20001.JPG">

Mehr Fahrrad, als um unser festlich hergerichtetes Areal herum, geht nicht – über uns die Lackiererei und das Lager, hinter uns die Werkstatt, neben uns auf der einen Seite die Produktionsstraße, auf der anderen das riesige Fahrradcenter Harburg, in dem erst letzte Woche die NordCup-Finishertrikots übergeben wurden. Hier zu sehen ist ein Teil der Produktionsstraße.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20005.JPG">

Bühne, Stühle, Beleuchtung und mehr hatte uns die Firma Kusch Events wieder kostenlos zur Verfügung gestellt. Deren Inhaber ist Michael Kusch, HFS-Fori und zudem Betreiber von Hamburg Bikes. Tische, Deko und (nicht nur für mich wichtig) das Buffet stellte Trenga. Den roten Teppich erstanden wir in einem Möbel-Discount.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20043.JPG">

Bei ihrer dritten Auflage erneut in neuem Outfit präsentierten sich die von Janibal kreierten und produzierten Bambis selbst. Man beachte besonders das an zwei Stellen radfahrende Bambi.

<IMG src="https://lh5.googleusercontent.com/-hIQr ... Bambi2.JPG" width="544">

Dazu gab es je Kategorie von ihm mit viel Liebe gemachte Themenschilder, die mangels passenden Hintergrunds leider kaum zur Geltung kamen.

<IMG src="https://lh4.googleusercontent.com/-FEWG ... C00091.JPG" width="725">

Unterstützung erfuhren wir auch wieder vom Covadonga Verlag, der jeden Preisträger mit einem Radsportbuch bedachte. Dessen Nikolaus-Buchverlosung ist im Moment der Renner im Forum. 1 1/2 Tage vor der Veranstaltung fiel mir plötzlich ein, dass ich die Bücher weder bestellt noch ausgesucht hatte. Verlagsinhaber Rainer Sprehe schickte sie uns per Express direkt nach Harburg.

<IMG src="https://lh4.googleusercontent.com/--cqA ... i_0003.jpg" width="725">

Viel Liebe zum Details steckte auch in den von Ulrike erstellten Namensschildern. Jeder bekam seines mit seinem Namen und Forumsnamen zum Anstecken und späteren Mitnehmen. Zugeteilt wurden sie von den HFS-Supportern, die die Gäste in Empfang nahmen. Es gibt leider kein Bild, welches die Schilder in Großaufnahme zeigt, aber am besten wirkten sie eh in natura direkt am Mann und der Frau.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20147.JPG">

Berufsjournalist Harterbrocken erzählte, dass er zuerst HFS liest, bevor er sich den professionellen Radsportmagazine widmet. Bergamont-Werksfahrer Stefan „Dano“ Danowski (rechts im folgenden Bild) sagte, dass er gern im Kreise all dieser Fahrrad-Verrückten ist.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20163.JPG">

Die Preisträger Don Vito Campagnolo (Radrennen im Norden) und motta (Veranstaltung) konnten zu unserem und deren Bedauern nicht vor Ort sein. Es hat mich gefreut, mit welcher Selbstverständlichkeit ihre „Vereinskameraden“ Goschi und Skaterwaage diese für die beiden in Empfang nahmen und sich mit deren Preisen für die Bilder aufstellten. Die Uhrzeit, zu der ich diesen Text hier poste, erklärt vielleicht, weshalb auch ich als Preisträger in der Kategorie "Mitarbeiter der Nachtschicht" ebenfalls mit einem Bambi versehen auf dem Bild ganz oben zu sehen bin.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20114.JPG">

Es gab über 100 Vorschläge. Wir haben die schweren Herzens auf etwas über 50 eingedampft, um die Veranstaltung nicht zu überfrachten. So finden viele ihren Namen nicht in der Liste, obwohl auch sie es verdient hätten. Hier und da mag man andere Beiträge vorne sehen, so auch ich, weil jeder seine eigene Sicht der Dinge hat. Gut, dass es die neben mir mit Grotefend, Konkursus und Janibal besetzte Jury gibt. Wir hatten uns vor zwei Wochen in einer sechsstündigen Sitzung letztlich über ein System von für die Beiträge zu vergebende Punkte auf die Gewinner verständigt.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... y%2001.JPG">

Auch weil Janibal am Tag der Verleihung unpässlich war, musste vieles improvisiert werden. Dies ist uns meine ich ganz gut gelungen. Es war immerhin eine Live-Sendung, von Jedermännern für Jedermänner und –frauen. Das Wechselspiel mit den Laudatoren Grotefend und Konkursus sowie den Danksagungen der Gewinner sorgte für Kurzweil.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20062.JPG">


In der Nacht vor dem großen Tag suchte ich meine Kleidung für den Abend zusammen, konnte meine schwarze Anzughose nicht finden, war mir sicher, sie auf der Arbeit liegen gelassen zu haben (ich fahre mit dem Rad und Radkleidung zur Arbeit). Nachts um halb zwei fuhr ich mit dem Auto noch mal hin. Danach erst fand ich die Zeit um mein "Drehbuch" zu schreiben. Endlich fertig damit, verweigerte der Drucker den Dienst. Drucken konnte ich dann erst bei Trenga.

Es war dann nicht nur ein Abend der Ehrungen, viel mehr einer des Treffens von alten und neuen Radsportfreunden. Besonders gefreut hat mich die Teilnahme der Foris und ihres Anhangs, die gar nicht nominiert waren, einfach nur um zu zeigen und sich zeigen zu lassen, dass sie zu dem Kreis der Leute gehören, die HFS lesens- und erlebenswert machen.

<img src="https://lh6.googleusercontent.com/-pbEK ... i_0030.jpg" width="725">

Es war wohl so gegen ein Uhr, als Stephan Dirks die Halle hinter uns abschloss. Er erlies es uns und überließ es seinen Leuten alles wieder für den Produktionsbetrieb herzurichten. Aufgedreht kam ich zu Hause in Tonndorf an. In den Siebzigern gab es dort noch die Gelegenheit etliche Absacker drauf zu schütten. Das geht im trist gewordenen Nachtleben der Vororte nicht mehr. Nach einem traumhaften Abend hatte mich die Realität wieder.

Hier nun die

<a target="_blank" href="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/So ... tml">Liste der Nominierten mit den Preisträgern</a>.

Ich schulde Euch noch den Grund dafür, warum es keinen Preisträger in der Kategorie „Bild“ gab. Nun, es gab einige „Vor-Nominierungen“, aber keines, auf das wir uns als das Gewinner-Bild verständigen konnten. Anders als der Oscar, erlaubt Bambi es sich seine Kategorien jedes Jahr neu frei zu wählen. Anders als das Original-Bambi wird dafür bei HFS (noch) niemand mit dem Bambi für das Lebenswerk eingesegnet.

Und hier nun

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... tml">Lilas und meine 94 Bilder von der HFS-Bambiverleihung</a>.

Neben bs und mir fotografierte auch Danos Lebensgefährtin Petra Junge („die junge Petra“). Hier findest Du die

<a target="_blank" href="https://picasaweb.google.com/1100815095 ... bi2012">37 Bilder von Petra Junge</a>.
Zuletzt geändert von Helmut am 27.11.2012, 02:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Hajobu
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 150
Registriert: 31.03.2010, 08:39
Wohnort: HH Neuengamme

Beitragvon Hajobu » 25.11.2012, 12:30

Tja, die Nominierung des ersten Radsport-Gottesdienstes 2012 war schon eine Überraschung! Ich konnte zwar keinen Bambi mit nach Neuengamme nehmen, aber noch mal auf den

2. RADSPORT-GOTTESDIENST

am Pfingstmontag, den 20.05.2013 um 11:00 in der St. Johannis-Kirche zu Neuengamme hinweisen!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20140.JPG">

Kommt alle!!!
Hajobu
Gott kennen ist Leben! (Tolstoi)
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 616
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 25.11.2012, 18:37

Helmut hat geschrieben: Die Preisträger Don Vito Campagnolo (Radrennen im Norden) und motta (Veranstaltung) konnten zu unserem und deren Bedauern nicht vor Ort sein. Es hat mich gefreut, mit welcher Selbstverständlichkeit ihre „Vereinskameraden“ Goschi und Skaterwaage diese für die beiden in Empfang nahmen und sich mit deren Preisen für die Bilder aufstellten...
<IMG src="https://lh5.googleusercontent.com/-3Lbn ... C00089.JPG" width="725">

Oh ja, das habe ich in der Tat bedauert: Freitag musste ich noch eine Spätschicht bis in die Nacht einlegen, um den letzten Hausrat in Umzugskartons verschwinden zu lassen. Gestern zog dann der ganze Kram in einem ganztägigen Kraftakt um, aber auch das hat dank Man- & Woman-Power sowie Materialservice des kuh-lsten Radteams aller Zeiten hervorragend geklappt.

Ich wäre sehr gern dabei gewesen: Mit dem Gewinn eines Preises habe ich zwar nicht fest gerechnet, aber ich hätte es ganz sicher richtig genossen, ein paar Dankesworte loszuwerden. So eine Oscar-Verleihungs-Situation habe ich mir schon immer einmal ausgemalt: "... und ich danke meinem Team, das immer an mich geglaubt hat. Denn die wissen ja, dass ich zwar nicht gut Radfahren, aber immerhin passabel Schreiben kann. Und ich danke der Firma Peugeot, die mein allererstes Rennrad gebaut hat. Und dem Freibad Ahrensburg, in dem ich das Geld für mein allererstes Rennrad verdient habe. Und dem Pfosten des Komposthaufens im großelterlichen Garten, der die allererste Fahrt des Dreikäsehoch-Dons auf seinem kleinen Kinderrad jäh beendete ..." Naja, so in der Art jedenfalls.

Auf jeden Fall danke ich aber Helmut und seiner engagierten Jury, dass ihnen mein Röbbel-Beitrag so gut gefallen hat. Und natürlich allen HFS-Lesern, die den Bericht auch gern gelesen haben.

Und es ist ein guter Beweis dafür, dass es doch nicht unbedingt immer auf die Länge ankommt (wer hat hier abschweifende Gedanken?): Der Bericht gehört ja eher zur kurzen Sorte, es müssen also nicht immer die epischen Erzählungen sein, die bleibenden Eindruck hinterlassen.

Nochmals herzlichen Dank und ich hoffe, dass ich im nächsten Jahr (egal ob nominiert oder nicht) bei der Veranstaltung dabei sein kann.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 25.11.2012, 23:05

Ein wahrlich netter Abend. Nach einer stressigen Woche war die Bambiverleihung genau das Richtige, um das Wochenende zu begrüssen. Kaum in den Trenga-Räumen angekommen, fiel die Anspannung ab. Alle da. Na ja, fast alle.

Radfahrer, die nicht nur gern Rad fahren, sondern auch darüber schreiben und witzeln. Da muss man sich ja wohl fühlen. Dann der Höhepunkt: Ein Bambi für meine Seevetal-Interviews. Ich hatte damals O-Töne mit einem Diktiergerät auf der RTF gesammelt und im Forum hochgeladen - mal was anderes. Nur leider sind die Töne inzwischen verschwunden, haben wohl ihr Haltbarkeitsdatum überschritten. Ich mach das nochmal nächstes Jahr mit einer besseren Ton-Software.

Als ich oben auf det Bühne vorm Mikro stand, wollte ich nicht nur sagen, dass ich HFS dem Tour-Magazin und Co. vorziehe, sondern auch, dass

- Hajobus Radsport-Gottesdienst und die Critical Mass meine persönlichen Veranstaltungs-Favoriten waren.

- HFS neben Sportthemen auch den Radler-Alltag beleuchtet. Schließlich ist es das "Fahrrad- und Breitensportmagazin..."

- ich die Kameradschaft unter den Foris sehr schätze.

- HFS sich bundesweit ausbreiten sollte.

- ich eine HFS-Cross-Serie begrüßen würde.

- ein regelmäßiger HFS-Stammtisch nett wäre.

- ach Schluß jetzt.

<img src="https://lh3.googleusercontent.com/-oevb ... i_0060.jpg" width="725">

Das alles wollte ich eigentlich sagen, aber wäre wohl zu langatmig geworden. Vielen Dank an alle Organisatoren und Laudatoren. Und natürlich an Trenga für die Gastfreundschaft. Einsatz und Leidenschaft waren zu spüren.
Zuletzt geändert von Harterbrocken am 26.11.2012, 07:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 26.11.2012, 00:35

Harterbrocken hat geschrieben:Hajobus Radsport-Gottesdienst und die Critical Mass meine persönlichen Veranstaltungs-Favoriten waren.
Auch zu der Kategorie hatte jeder in der Jury seine persönlichen Favoriten. Ich ärgere mich jetzt, dass wir nur eine Veranstaltung gekürt haben, hätte aus heutiger Sicht gern gleich drei Sonder-Bambis vergeben, in den Kategorien "Förderung der Breitensports", "Veranstaltung mit Herz" und "Förderung des Alltagsradfahrens".
Harterbrocken hat geschrieben:HFS sich bundesweit ausbreiten sollte.
Lass uns mal drüber reden, wenn mein Rentenantrag durch ist, also 2022, evtl. gar schon 2013.
Harterbrocken hat geschrieben:ich eine HFS-Cross-Serie begrüßen würde.
Freut mich. In der Saison 2013/2014 sollte es den geplanten HFS CTF-Cup endlich geben.
Harterbrocken hat geschrieben:ein regelmäßiger HFS-Stammtisch nett wäre.
Gute Idee. Siehe http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6185
Harterbrocken hat geschrieben:Das alles wollte ich eigentlich sagen, aber wäre wohl zu langatmig geworden.
Nö.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Bauernradler
Hobby-Schreiber
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2012, 07:15
Wohnort: Uckermark

Beitragvon Bauernradler » 26.11.2012, 07:30

Meine Glückwünsche gehen an alle Nominierten und Preisträger der diesjährigen Veranstaltung. Auch wenn ich nur "Leser" bin, habe ich es mit Genuss und Freude getan. Meine Dank geht an das gesamte Umfeld, das diese Veranstaltung hat möglich werden lassen. Ich freue mich schon jetzt wieder auf 365 Tage lesen interessanter Beiträge über "unseren Sport".

Gruß
Bauernradler
Wer Erfahrungen machen will, muss Umwege gehen. (dänisches Sprichwort)
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

HFS-Bambis

Beitragvon axiom 1 » 26.11.2012, 13:03

Die Vielschreiber und Vielfahrer in Zivilklamotten zu sehen konnte ich mir kaum vorstellen, bei so viel Zeit die viele Fories in dieses unvergleichliche Hobby investieren. Allerdings wusste ich zumindest von Jörg72 als Zimmerkollege in Vättern wie einer ohne Radtrikot aussieht :cool: .

Glückwunsch an die Preisträger von 2012. Ich freu mich schon jetzt auf die Beiträge und ereignisse, die 2013 nominierungsreif sein werden.

Wenn man den Internetauftritt von TrengaDe kennt, dann denkt man an Insolvenz, aber nicht daran, das da tatsächlich in deren Hallen Fahrräder montiert werden.
Benutzeravatar
motta
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 639
Registriert: 12.04.2006, 15:22
Wohnort: Eutiner See
Kontaktdaten:

Beitragvon motta » 26.11.2012, 15:04

Ich hatte gehofft - doch kam der Anruf von Helmut dann doch überraschend. Dann habe ich mich gefreut. Über den Bambi natürlich, aber auch über den Applaus, den ich durchs Telefon übermittelt bekam.

Wie schon gesagt, hat Helmut und seine Seiten und natürlich die teilnehmenden Foris maßgeblich zum Gelingen beigetragen. Danke, noch einmal dafür.

Besonderen Dank auch an alle Helfer: Anmaja, Heinz und Detlef, Dreckschleuder und die Fuhlenhagener. Und natürlich geht der Dank an

- meine Mutter für das erste Fahrrad,

Bild

- für den Schüttensteiner Wald, in dem ich meine ersten Crossrunden gedreht habe,
- an Holland, für die gleichnamigen Räder, die ich dabei kaputt gefahren habe und
- an meinen Vater, der mir gezeigt hat, wie man sie wieder fertig schraubt.

gruss MOTTA
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: HFS-Bambis

Beitragvon Helmut » 27.11.2012, 00:16

axiom 1 hat geschrieben:Wenn man den Internetauftritt von TrengaDe kennt, dann denkt man an Insolvenz, aber nicht daran, dass da tatsächlich in deren Hallen Fahrräder montiert werden.
Na, da hatte man vor Ort einen gänzlich anderen Eindruck. Was auch immer wir sahen - Produktion, Werkstatt, Verkauf -, alles läuft auf sehr hohen Niveau ab.

Ich frage mich, wie zu Du zu diesem abwegigen Urteil über unseren Gastgeber gelangt bist? Was Du im Moment auf Trenga.de im Bereich RR und MTB siehst, sind m. W. Modelle, die z. T. bald abgelöst werden, wohl deshalb im Preis reduziert sind. Einen Eindruck vom neuen KSR erlangten wir dadurch, dass ein Prototyp links von der Bühne aufgestellt stand.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: HFS-Bambis

Beitragvon UweK » 27.11.2012, 00:40

Helmut hat geschrieben:Einen Eindruck vom neuen KSR erlangten wir dadurch, dass ein Prototyp links von der Bühne aufgestellt stand.
Den hätte ich auch glatt mitgenommen, auch wenn er nicht ganz in meiner Rad-Team-Farbe weiß mit grün-orangen Dekor war :)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 933
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: HFS-Bambis

Beitragvon Deichfahrer » 27.11.2012, 05:40

UweK hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Einen Eindruck vom neuen KSR erlangten wir dadurch, dass ein Prototyp links von der Bühne aufgestellt stand.
Den hätte ich auch glatt mitgenommen, auch wenn er nicht ganz in meiner Rad-Team-Farbe weiß mit grün-orangen Dekor war :)
Hätte ich meine Euroscheine dabei, Preisschild "Sofortkauf" am neuen KSR, wäre es sofort in meinem Auto gelandet. Mit Trenga De bin ich vollkommen zufrieden.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: HFS-Bambis

Beitragvon axiom 1 » 27.11.2012, 12:49

Helmut hat geschrieben:Einen Eindruck vom neuen KSR erlangten wir dadurch, dass ein Prototyp links von der Bühne aufgestellt stand.
Wenn man nach einem neuen Carbonrenner sucht und auf der TrengaDe-Seite nur 2010-Modelle sieht, dann wird man nachdenklich. Wenn man weiss, daß Mitglieder vom Team TrengaDe seit Jahren die gleichen Rahmen fahren (müssen), dann verdichtet sich der negative Eindruck. Zugeben muss ich, daß es bei den Alurennern tatsächlich neue Produkte gibt und mein Eindruck vom Unternehmen sicherlich falsch ist.

Insofern hat sich die Investition als Gastgeber zu fungieren für TrengaDe möglicherweise doch gelohnt, zumindest bei den Foris, die die Bilder der Verleihung sehen. Für mich kommt diese Einsicht zu spät, hab mich gerade für eine andere Hamburger Firma entschieden.
Gastfahrer
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 10.08.2012, 09:38
Wohnort: Tilltown

Beitragvon Gastfahrer » 27.11.2012, 15:05

Preisträger Don Vito Campagnolo (Radrennen im Norden)
Wie lustig. Genau sowas hatte ich ihm vorausgesagt. ;-)
Angelboot

Beitragvon Angelboot » 27.11.2012, 15:15

Um diese Jahreszeit ist es ganz normal, auch bei anderen Anbietern, Vorjahresmodelle preisreduziert anzubieten.

Zugegeben, ich gehöre nicht zu den Leuten die sich immer das neueste Modell zulegen. Das Preisleistungsverhältnis ist mir viel wichtiger. Weiter kenne ich auch viele Kollegen die sich mit aktuellen Modellen, auch viele Probleme "gekauft" haben. Das Fahrrad wird nicht jedes Jahr neu erfunden.

TrengaDE gehört nicht zu den ganz Großen am Markt, was von der Geschäftsführung auch ganz offen zugegeben wird.

Sehr sympathisch fand ich, dass ich an den letzten zwei Wochenenden zu Gast bei TrengaDE sein durfte. Einmal die Nordcup Trikotverleihung und dann die HFS Bambiverleihung. Soviel Gastfreundschaft ist schon eher selten.

Und mein 15 Jahre altes TrengaDE, mittlerweile bin ich mit dem Rad über 210.000 km gefahren, leistet immer noch bei meinen Langdistanzfahrten treue Dienste.

Was ich aber noch erwähnen möchte. Zu meinen Wettkampfzeiten fuhr ich eine nicht bei TrengaDE gekaufte Zeitfahrmaschine. Wegen der sehr fähigen Werkstattmitarbeiter habe ich das Rad immer dort vorbereiten lassen. Nicht bei uns gekauft, war kein Thema.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Vorjahresmodelle

Beitragvon axiom 1 » 27.11.2012, 17:09

Der Zeitpunkt für mich jetzt einen neuen Renner zu suchen hat ganz konkret mit günstigen Auslaufmodellen zu tun. Da zur neuen Saison oft nur anders lackiert wird spielt das Baujahr dann wirklich keine Rolle.

Bei TrengaDe werden auf deren - hier im Forum rechts oben beworbenen - Homepage allerdings nicht 2012er Carbon-Modelle offeriert, sondern die von 2010! So kam ich mangels aktuellerer Modelle auf den Gedanken einer möglichen finanziellen Schieflage bei denen. Und wenn Dir dann noch ein Kumpel, der für deren Team fährt, erzählt daß er seit Jahren den gleichen Boliden fährt ...

Mich freut, daß dieser Hamburger Anbieter erhalten bleibt und die Vielfalt in unserer Stadt hoch hält. Patriotismus ist schon in Ordnung, allerdings nur solange er nicht braune Ränder bekommt!

Neulich hat hier im Forum jemand angefangen besondere HH-Radläden vorzustellen. Könnte man ergänzen um Firmen aus dem Großraum Hamburg. Mir fallen spontan diese hier ein: Axiom, Bergamont, Norwid, Pearl, Stevens, TrengaDe, ... (Pirate?)
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Re: Vorjahresmodelle

Beitragvon Harterbrocken » 28.11.2012, 00:19

axiom 1 hat geschrieben:Neulich hat hier im Forum jemand angefangen besondere HH-Radläden vorzustellen. Könnte man ergänzen um Firmen aus dem Großraum Hamburg. Mir fallen spontan diese hier ein: Axiom, Bergamont, Norwid, Pearl, Stevens, TrengaDe, ... (Pirate?)
Ja, das war ich. Deine Vorschläge nehme ich gerne in meine Do-To-Liste, die wird immer länger. Demnächst werde ich den entsprechenden Fred mal wieder aktualisieren. Du meintest dieses Thema oder?

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5773
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Radladen-Test

Beitragvon axiom 1 » 28.11.2012, 12:57

Jo, mein lieber Harterbrocken, das war genau diese Story. Großartig, mit viel Liebe zum Detail. Eine Erweiterung wäre schon klasse, vielleicht als Arbeit für alle interessierten Foris an den langen Winterabenden. Nur: bekommen das alle so schön hin?

Einheimische Fahrradläden und Fahrradmarken, da können wir Foris hinterher leidenschaftlich diskutieren.

Nächstes mal bekomme ich hoffentlich das Zitat richtig hin ...
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 30.11.2012, 21:56

Ist zwar schon eine Woche her. Aber ich möchte auf diesem Wege auch nochmal mitteilen, dass der Abend eine tolle - ach was, geile Veranstaltung mit sich brachte.

Ein reichliches Buffet, mein Glück bei der Wahl im Bereich "Multisport" (Daaaaankeschöööön!! Freu mich voll :D ) sowie insbesonders die Gespräche unter uns Foris waren einfach super!

Einen solch tollen Pokal hab ich zuhause nicht stehen (ist auch erst mein Zweiter im Leben). Wurde echt mit viel Liebe gemacht.

Die zum Teil intensiven Gespräche mit Grotefend und Konkursus, aber auch z. B. mad.mat, Stine und Tribelix oder Ötzy machten den Abend sehr kurzweilig. Auch Harterbrocken konnte ich hallo sagen (ist bald Iceracezeit ;-) )

Rund um: tolle Veranstaltung, toller Abend mit tollen Leuten. Behält man noch lang im Gedächtnis!
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 01.12.2012, 00:48

rozzzloeffel hat geschrieben:Auch Harterbrocken konnte ich hallo sagen (ist bald Iceracezeit
Na, das will ich doch sehr hoffen. Die Spike-Reifen liegen bereit. Der Frost kann kommen, die Alster zufrieren. Meine letzte Info ist aber, dass es einen milden Winter gibt. Schade oder?
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 03.12.2012, 22:59

Wolfgang Schaaf vom Challenge Magazin wäre sehr gern dabei gewesen, war dann aber kurzfristig beruflich verhindert. Sonst hätte er die Anreise aus Köln gern auf sich genommen. Einen Bericht für sein Magazin hat er trotzdem verfasst. Siehe

http://www.challenge-magazin.com/cms/in ... 5&Itemid=1
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste