HFS Bambi 2012: Nominierungen - Die Vorschläge

Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

HFS Bambi 2012: Nominierungen - Die Vorschläge

Beitragvon dirksen1 » 17.07.2012, 09:30

Moin,

längst überfällig sind hier und da Nominierungswünsche aufgetaucht....

Gibt es eigentlich schon einen Termin? :oops: Egal, wird unser Admin sicher noch einstreuen. ;)

Ich nominiere mal fröhlich drauf los:
  • 1. Tiefstapler des Jahres: ducdich
    - weil er den ganzen Abend vor dem FLXHH beim Essen darüber philosophiert hat, wie sehr er mit seinem "Niner" uns Crossern unterlegen sein würde und uns ALLE dann an beiden Tagen dermaßen aus den Strümpfen gefahren hat, dass nicht mal Annekes Verfolgung an der Eisdiele ihn stoppen konnte.

    2. Veranstaltung des Jahres: FLXHH
    - weil es derlei im Forum noch nie gab und Motta allen Teilnehmern gezeigt hat, wie man auf 2 Rädern wahres Glück erleben darf.

    3. Dreistigkeit des Jahres: dirksen1
    - weil er am Tag der Celler RTF ne eigene Tour vorschlug und fuhr (dies nur so zum Spaß, weil mir sonst nichts einfällt, mich selbst zu nominieren. ;) Man will ja im Gespräch bleiben. :cool:

    4. Gewinner des Jahres: Tribelix/Stine
    - weil sie aufgrund eines inkompetenten und mutlosen Veranstalters "ihren" 3LG nur als 2LG fahren durften und trotzdem ihren Spaß und ihre gute Laune nicht verloren haben.

    5. Supporter des Jahres: BrimoreMum usw.
    - weil sie unermüdlich und ohne jeden Vorbehalt jeden noch so abgefahrenen Mist der Foris unterstützen.

    6. Newcomer des Jahres: sbach2o
    - weil er den Sprung vom "normalen" Marathoni" zum Brevet-Fahrer in beeindruckender Stille vollzogen hat.
Mehr geht immer und wenn man mal durchs Forum stöbert, findet man mehr und mehr Kategorien und Anwärter. :cool:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Re: HFS Bambi 2012

Beitragvon Johanna » 17.07.2012, 09:37

dirksen1 hat geschrieben:1. Tiefstapler des Jahres: ducdich
- weil er den ganzen Abend vor dem FLXHH beim Essen darüber philosophiert hat, wie sehr er mit seinem "Niner" uns Crossern unterlegen sein würde und uns ALLE dann an beiden Tagen dermaßen aus den Strümpfen gefahren hat, dass nicht mal Annekes Verfolgung an der Eisdiele ihn stoppen konnte
Genau! Seitdem heißt es bei uns nur noch: "Nun mach' hier mal nicht den ducdich!" ;)

:wink:
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 08.08.2012, 01:43

Bild

Für mich ist dieses Bild von bs vom Schnuppertraining auf der Radrennbahn einer der heißen Anwärter auf die Ehrung des Bildes des Jahres. Aber es gibt noch mehr, worauf ich gern hinweisen würde. Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe, hole ich das nach.

Es darf aber auch gern jeder andere bereits jetzt weitere Vorschläge machen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.08.2012, 00:23

Außer Konkurrenz als Bild des Jahres, weil von mir:

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20158.JPG">
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 31.08.2012, 19:43

dirksen1 hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Mit dabei war auch Cervelover Lars. Siehe

http://cervelover.blogspot.de/2012/08/c ... -2012.html
Der Bericht des Jahres, chapeau!!!!
Zuletzt geändert von Helmut am 01.09.2012, 02:17, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1285
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 31.08.2012, 23:59

Helmut hat geschrieben:
dirksen1 hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Mit dabei war auch Cervelover Lars. Siehe

http://cervelover.blogspot.de/2012/08/c ... -2012.html
Der Bericht des Jahres, chapeau!!!!
unangefochten - mit Pipi in den Augen
Das hat Herz, macht Lust und bringt unbeschreibliches ein Stück näher
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 01.09.2012, 23:05

Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 17.09.2012, 10:37

Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 20.09.2012, 01:33

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5966

Beide Berichte!

P. S. Im nächsten Jahr sollten wir so einen Nominierungsfred gleich nach den HFS-Bambis aufmachen, man vergisst sonst zu viel.

P.P.S. Hier kann jeder vorschlagen, wen und was er/sie will. Aber es sind nur Vorschläge. Was letztlich tatsächlich als nominiert angenommen wird, entscheidet die Jury. Trotzdem: Ein paar mehr Vorschläge würden der Jury die Arbeit erleichtern. Wer also sich mit Freuden an das ein oder andere erinnert, möge uns dies gern hier mitteilen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:41

Ich nominiere dann mal Mr. Nachkommastelle Hanseat.

DAFÜR: http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5190

Nicht etwa für die wie immer lesens- uns schmunzelswerten Berichte dazu, sondern den Orgnanisator himself.
Nämlich weil er es mit nur einer Aktion geschafft hat, einen HFS-Flashmob zu etablieren, für den selbst bei Minusgraden und dazugehörigem Schneegriesel Foris 200+km im Auto sitzen, um die (nicht) vorhandene Frühform an den ekligen Harzanstiegen anzukurbeln.

:GrosseZustimmung:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:48

Das gleiche gilt übrigens hierfür:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5053

Den Kocmonauten nebst dauer-gutgelaunter Begleitung muss man erst mal vom Crosser aufs MTB bekommen.

Ist sehr gut gelungen, das Grinsen entsteht beim erneuten Durchlesen und vielleicht...ja, ganz vielleicht gibt es die Tour im Frühjahr 2013 ja erneut?
...oder eine Alternativroute auf Grinsekasper-Rädern :cool:

Auch hier: Voting für den Organisator :GrosseZustimmung:
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:56

Na ja...muss ich das hier noch erwähnen oder gar noch besonders beschreiben?
Nö.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4996
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:58

...und was Skaterwaage da in den Alpen geleistet hat, sollte eine eigene Kategorie bekommen:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5741
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 20.09.2012, 07:59

Auf jeden Fall BriMore für eine Leistungsexplosion in Schweden:
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5623
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 20.09.2012, 11:26

Johanna mit ihrem Bericht von Alpe d'HuZes, Charityveranstaltung am Alpe d'Huez.

Ich weiß nicht, für welche Kategorie, aber die lässt sich sicherlich noch finden.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5591
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Beitragvon Grotefend » 20.09.2012, 12:05

Helmut hat geschrieben:Johanna mit ihrem Bericht von Alpe d'HuZes, Charityveranstaltung am Alpe d'Huez.
Steht auch auf meiner Liste ganz weit oben.

Grotefend
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon hanseat » 21.09.2012, 08:42

Mir fällt auf, dass vor allem die außergewöhnlichsten Events abseits unserer eigentlichen Region Norddeutschland bei den Vorschlägen dominieren. M. E. sollten wir aber nicht vergessen, dass nicht "jedermann" die Möglichkeiten hat, einen Alpenbrevet oder einen halben Iron Man in Übersee hinzulegen (Dennoch sind es zweifellos tolle, ergreifende Berichte). Ich meine, es wäre für eine Norddeutsche Breitenradsportseite auch gerade symapthisch, die kleinen Events in unserer Umgebung mit unseren Berichten zu fördern.

Wenn nun also der Trend zu "größer, weiter, außergewöhnlicher" geht, dann würde ich andererseits den Vorschlag machen, wenigstens eine Kategorie für "norddeutsche Events" aufzumachen, damit die nicht untergehen. oder so ähnlich :? Was meint Ihr?

Eines meiner persönlichen Highlights sind die ersten Triathlonversuche von rozzzloeffel bei kleineren norddeutschen Veranstaltung. Siehe

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5544
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1139
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 21.09.2012, 21:26

Ich finde die Berichte wichtig und nicht wie groß/klein das Event ist :!:
Das dient nur zur Klassifizierung :wink:
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Speedmanager
noch tiefer gelegt
Beiträge: 436
Registriert: 24.10.2010, 21:36
Wohnort: Schneverdingen

Beitragvon Speedmanager » 21.09.2012, 23:10

hanseat hat geschrieben:die kleinen Events in unserer Umgebung mit unseren Berichten zu fördern.

wenigstens eine Kategorie für "norddeutsche Events" aufzumachen, damit die nicht untergehen. oder so ähnlich :? Was meint Ihr?
Ich habe ja, gerade auch dieses Jahr, eine ganze Menge Veranstaltungen nah und fern der Heimat mitgemacht.
Aber wenn es um die (wichtigste) "Veranstaltung des Jahres" geht, ist die Wahl nicht schwer -> der Finteler Triathlon !!

Und ich glaube, das wird er auch bleiben, egal, was ich in der Zukunft noch so anstellen werde. Hauptsache, ich finde auch in den nächsten Jahren noch eine Staffel zusammen, so das ich daran teilnehmen kann ;).
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.09.2012, 04:07

hanseat hat geschrieben:Mir fällt auf, dass vor allem die außergewöhnlichsten Events abseits unserer eigentlichen Region Norddeutschland bei den Vorschlägen dominieren. M. E. sollten wir aber nicht vergessen, dass nicht "jedermann" die Möglichkeiten hat, einen Alpenbrevet oder einen halben Iron Man in Übersee hinzulegen (Dennoch sind es zweifellos tolle, ergreifende Berichte). Ich meine, es wäre für eine Norddeutsche Breitenradsportseite auch gerade symapthisch, die kleinen Events in unserer Umgebung mit unseren Berichten zu fördern.
Völlig richtig, nur schreibt kaum noch mal jemand einen längeren Bericht über eine norddeutsche RTF. "Schuld daran" ist m. E. dieses Forum selbst, weil dank der Vielzahl der Berichte über all die Jahre wohl viele glauben, jeder wüsste schon alles, und nur das Wetter würde variieren. Dabei ist jede Veranstaltung in jedem Jahr anders, zumindest erlebe ich es so.

So, und nun zu zwei weiteren Nominierungen: Don Vito Campagnolo schrieb einen sehr langen und doch kurzweiligen Bericht über die Tour Transalp, voller Wortwitz. Köstlich! Nur zwei Dinge blieben offen: Was war denn bitte der teuflische Plan und wann gibt es die Bilder von der Tour?

Dass Ulrike mit ihren Berichten zu unterhalten weiß, wissen sicherlich die meisten von Euch. Sie hat es erneut bewiesen. Beide Berichte finden sich hier:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5696
Zuletzt geändert von Helmut am 22.09.2012, 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 22.09.2012, 12:18

Und noch mal Don Vito. Ja, der kann's auch, wenn die Veranstaltung nicht gar so groß und weit weg ist.

Hier sein Bericht von der "Hölle des Nordens":

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5342
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Johanna
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 719
Registriert: 04.06.2006, 10:09
Wohnort: zwischen HH-HB

Beitragvon Johanna » 22.09.2012, 19:17

Ich würde mich freuen wenn wir, also "das Volk", diesen Fred

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4748

zum lustigsten Fred wählen dürfen.

:applaus: :applaus: :applaus:
Für verlorene Gelegenheiten gibt es kein Fundbüro...
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Bambi-Verleihung

Beitragvon Konkursus » 22.09.2012, 20:02

mir ging ohnehin nur so ein Gedanke seit geraumer Zeit durch den Kopf. Vielleicht sollte sich die Tätigkeit einer Jury darauf beschränken, eine gewisse Vorauswahl zu treffen, um dann "das Volk" abstimmen zu lassen, ähnlich wie bei der Wahl des "Jedermann" bzw. der "Jederfrau" des Jahres.



Konkursus
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 616
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 23.09.2012, 19:23

Helmut hat geschrieben:...So, und nun zu zwei weiteren Nominierungen: Don Vito Campagnolo schrieb einen sehr langen und doch kurzweiligen Bericht über die Tour Transalp, voller Wortwitz. Köstlich! Nur zwei Dinge blieben offen: Was war denn bitte der teuflische Plan und wann gibt es die Bilder von der Tour?
Na Mensch, da freue ich mich aber richtig über die Nominierungen! Das ist ganz ähnlich wie in der Schauspielerei, wo schon allein eine Oscar-Nominierung eine Art Ritterschlag ist - genauso ist für jeden norddeutschen Radler und Berichteschreiber eine Bambi-Nomienierung bei HFS weit mehr als nur ein sattes Schulterklopfen!

Der "teuflische Plan" war eigentlich nur die unangekündigte Attacke am letzten Tag auf unser befreundetes Team "Schaalsee-Express". Ohne dass wir den beiden öffentlich einen Fede-Handschuh hingeworfen hätten, haben wir ja dennoch alle noch vorhandenen Kräfte und taktische Kniffe mobilisiert, um in der Wertung an sie heran und vielleicht sogar vorbeizukommen - quasi "Racing bis zum letzten Atemzug".

Zu den fehlenden Bildern: Das habe ich irgendwie ganz vertüffelt. Aber da gehe ich in den nächsten Tagen noch einmal bei - versprochen!
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Auch kleine Glocken klingen gut

Beitragvon Grotefend » 24.09.2012, 14:10

Dem Plädoyer von Harterbrocken, den Blick auf "kleinere" Veranstaltungen nicht zu verlieren, kann ich mich nur anschließen.
Wenn ich den Sinn der "Bambi-Preisungen" richtig verstehe, geht es dabei weniger um "radfahr-sportliche" Großtaten, sondern um die "literarische" Bewältigung eines Ereignisses. Ganz gleich, ob groß oder klein.

Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist Ulrikes Schilderung ihres Versuches, den Beweis zu führen, dass Murphys Gesetz ("Was schief gehen kann, geht auch schief") auch im Radsport gilt:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... ght=#31355

Grotefend

N.B. Im Übrigen hat Ulrike es ob ihrer vielen ausgezeichneten Berichte nun endlich einmal verdient, mit einem "Bambi" bedacht zu werden.
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Re: Auch kleine Glocken klingen gut

Beitragvon hanseat » 24.09.2012, 15:17

Dem Plädoyer von Harterbrocken
sehen wir uns so ähnlich?
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Auch kleine Glocken klingen gut

Beitragvon Grotefend » 24.09.2012, 18:36

hanseat hat geschrieben:
Dem Plädoyer von Harterbrocken
sehen wir uns so ähnlich?
Pardon! Es lag keineswegs in meiner Absicht dir die Urheberschaft zu bestreiten. Und Harterbrocken habe ich ja damit auch nichts Schlimmes angetan.
Da ihr aber beide ehrenwerte Sportsleute seid, ist mein Fehler hoffentlich verzeihlich. Muss am Alter liegen.

Grotefend
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 24.09.2012, 23:06

@Grotefend: Danke für die fremden Federn. HAnseat und HArterbrocken kann man schon mal durcheinander kriegen - HA, HA!

Mit Alex verbindet mich schon eine gewisse (Stoppomat)Seelenverwandtschaft. Und von Geburt bin ich tatsächlich auch ein Hanseat. Doch der "Kleine-Veranstaltungen-in-Norddeutschland-Vorschlag" kam in der Tat vom Forums-Hanseat. Übrigens ein sehr guter Vorschlag, den ich voll unterstütze. Könnte glatt von mir sein :HaHa:
Bagdad-Biker

Re: Bambi-Verleihung

Beitragvon Bagdad-Biker » 24.09.2012, 23:47

Konkursus hat geschrieben:mir ging ohnehin nur so ein Gedanke seit geraumer Zeit durch den Kopf. Vielleicht sollte sich die Tätigkeit einer Jury darauf beschränken, eine gewisse Vorauswahl zu treffen, um dann "das Volk" abstimmen zu lassen, ähnlich wie bei der Wahl des "Jedermann" bzw. der "Jederfrau" des Jahres.
So ziemlich jeder von uns weiß, dass die Wahl zum Jedermann durch Internetabstimung stattfand. Bereits vor der Wahl stand fest, dass nicht der beste Sportler gewinnen wird, sondern der, der am meisten Mühe und Freunde aufbringt, die durch Mehrfachvotings das Ergebnis verfälschen und damit eine solche Abstimmung/Wahl wieder völlig überflüssig machen. Dann wäre es ja einfacher man würde schlicht die größe seiner Freundschaftslisten bei Facebook miteinander vergleichen.

Das Veto gegen eine Internetabstimmung bei HFS habe ich übrigens schoneinmal eingereicht. Die Folge war die Bildung einer Jury aus der anschließend die eigentliche Bambiverleihung mit feierlichem Rahmen und dem ganzen Tam Tam erst entstanden ist. Deine Forderung untergräbt somit die Wurzeln der gesamten Veranstaltung und droht sie sogar zu kippen. Ich jedenfalls würde der Preisverleihung einer möglicherweise manipulierten Wahl sicherlich nicht beiwohnen wollen.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Bambi-Verleihung

Beitragvon Helmut » 24.09.2012, 23:58

Bagdad-Biker hat geschrieben:Das Veto gegen eine Internetabstimmung bei HFS habe ich übrigens schoneinmal eingereicht. Die Folge war die Bildung einer Jury aus der anschließend die eigentliche Bambiverleihung mit feierlichem Rahmen und dem ganzen Tam Tam erst entstanden ist.
Manipulierte Abstimmungen haben wir hier auch schon gehabt, weil die für jeden offen waren. Man könnte einerseits die Abstimmung so einstellen, dass nur eingeloggte Foris genau ein Mal abstimmen können. Das machte Manipulation nahezu unmöglich.

Andererseits könnte dann gleich jeder sehen, wer gewonnen hat, wo die Auswahl der Gewinner durch eine Jury und die Verkündung derer im Rahmen der Preisverleihung m. E. mehr Charme hat.

Idee: Vielleicht lassen wir in einer Kategorie einen Publikumspreis vergeben. Vielleicht den für das Foto des Jahres? Ich weiß ja noch, wie schwierig es immer war sich auf das eine Foto zu verständigen. Aber auch darüber sollte m. E. die Jury befinden.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Bagdad-Biker

Beitragvon Bagdad-Biker » 25.09.2012, 00:02

Johanna hat geschrieben:Ich würde mich freuen wenn wir, also "das Volk", diesen Fred

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=4748

zum lustigsten Fred wählen dürfen.
Bissl die Werbetrommel für einen befreundeten Fori rühren... schön und gut.
Deine Bitte entspricht aber nicht dem bisherigen Grundgedanken unserer Verleihung. Zumal dieser Fred für Dich ja offenbar schon als Sieger feststeht.

So gut und lustig Jan ja oft schreiben mag, aber dieser Fred ist schlicht nicht lustig. Eine nette Ideezum Zeitvertreib, zumindest wenn es denn seine Eigene wäre und nicht anderswo abgekupfert und beinhaltet ebenso wie dein Crosser-Foto-Fred wenig Eigenkreativität. Interesse daran mag bestehen, dass zeigen sicherlich die Zugriffszahlen, aber diese "zeigt mal Eurer Räder bei dieser oder jener Gelegenheit" Freds sind in jedem Forum reichlich vertreten.
Auch Freds in denen Fotos hochgeladen werden und andere die Orte der Aufnahme erraten sollen, gibt es zahlreiche. Nun galt es halt Personen zu erraten. Ich kann ja verstehen, dass Du deinen Busenkumpel mal geehrt sehen möchtest, aber mir würden jede Menge seiner Berichte und Beiträge einfallen, die es eher zu nominieren gälte.
Bagdad-Biker

Re: Bambi-Verleihung

Beitragvon Bagdad-Biker » 25.09.2012, 00:13

Helmut hat geschrieben:....Man könnte einerseits die Abstimmung so einstellen, dass nur eingeloggte Foris genau ein Mal abstimmen können. Das machte Manipulation nahezu unmöglich.
Was vermutlich einen sprunghaften Anstieg der Neuanmeldungen zur Folge hätte :)
Helmut hat geschrieben:Andererseits könnte dann gleich jeder sehen, wer gewonnen hat, wo die Auswahl der Gewinner durch eine Jury und die Verkündung derer im Rahmen der Preisverleihung m. E. mehr Charme hat.
Da stimme ich Dir zu. Bissl spannend darf es gern bleiben. Ansonsten können wir uns die Verleihung auch sparen. Würd ja kaum noch wer hinkommen. Das wäre schade. Ich wüsste niemanden, der nicht voll des Lobes über diese feierlich gestaltete Verleihung sprach.
Helmut hat geschrieben:Idee: Vielleicht lassen wir in einer Kategorie einen Publikumspreis vergeben. Vielleicht den für das Foto des Jahres? Ich weiß ja noch, wie schwierig es immer war sich auf das eine Foto zu verständigen. Aber auch darüber sollte m. E. die Jury befinden.
Eine gute Idee des Kompromisses, wie ich finde. Beste Veranstaltung wäre hierfür möglicherweise ebenfalls ein Kandidat. Das wäre ein Feedback von Teilnehmern für die Veranstalter, ohne dass eine Jury entscheidet, aus der einige an der Veranstaltung gar nicht teilgenommen haben.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.09.2012, 03:19

Noch was anderes, Olli: Was ist Dir lieber, Nominierung für diese tollen Bericht vom 24 Std. MTB-Rennen in Wittenborn

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6002

oder Jurymitglied und deshalb von jeder Nominierung ausgenommen zu sein?

Mein Wunsch wäre "Jurymitglied", aber es ist Deine Entscheidung...
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 25.09.2012, 11:28

sorry, dass ich es gewagt habe, einen Gedanken zu äußern, der als Forderung tituliert wird. Vielleicht war es auch ein Befehl. Schmarrn
und Nonsens, ums mal ganz klar ausdrücken.

Ko
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1139
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Beitragvon Tribelix » 25.09.2012, 11:39

Am liebsten wäre mir, wenn ALLE mal wieder runter kommen. NehNeh

Bis jetzt war für mich die HFS Bambiverleihung, der Sternesehen Abschluß einer Saison, die Kommentare zwischen den Nomierungen, lassen es im Vorfelde schon zu einer Krampfveranstaltung werden.

Vorschlag:
- Nominierung abgeben (Kommentar weglassen)
- Jury bilden
- Jury entscheidet
- zur Veranstaltung einladen
- Preise verteilen und feiern :D
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 25.09.2012, 12:00

Hi Tribelix,

so gut, wie ich momentan drauf bin, wäre Dein Statement so eine richtige Steilvorlage für mich. Also hierauf könnte ich ja erwidern, da wären alle gegen mich :HaHa: :HaHa: . Nach Hause könnt ich auch nicht mehr :) :) .

Also lass ichs mal dabei, denk mir nur meinen Teil und werd beim Bambi feiern :Freibier: .


Ko
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Bambi 2012

Beitragvon Konkursus » 25.09.2012, 12:03

ach so, habe ich ja noch ganz vergessen. Wollt ja auch noch produktiv sein.

Ich schlage speedmanager und angelboot als Doppel-Preisträger für die hervorragende Berichterstattung über die große Bayernrundfahrt vor. Kategorie: da passen wohl einige.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5847

Ko
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 25.09.2012, 12:14

mein Vorschlag für den besten Beitrag aus der Forums-Kategorie "Touren/Treffen/Training/Permanente":

Rund Hamfelde - Radsportler+Behinderte '12 (Ber.,Bilder,TV)

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5183
Bagdad-Biker

Beitragvon Bagdad-Biker » 25.09.2012, 14:00

Helmut hat geschrieben:Noch was anderes, Olli: Was ist Dir lieber, Nominierung für diese tollen Bericht vom 24 Std. MTB-Rennen in Wittenborn

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6002

oder Jurymitglied und deshalb von jeder Nominierung ausgenommen zu sein?

Mein Wunsch wäre "Jurymitglied", aber es ist Deine Entscheidung...
Ich werde der Jury, sofern gewünscht, gern wieder mit Rat und Tat zur Seite stehen (was dann eine Nominierung meiner Beiträge ohnehin auschließt), denke aber, dass mein Platz in der Jury diesmal von jemand anderem besetzt werden sollte.
Begründung:
1. Wurde bereits Kritik laut, dass gerade der unbequemste und großschnäuzigste aller Foris diesen Posten bekleidet.
2. Gibt es sicherlich noch andere Foris, die sich ebenfalls in dieser Form für HFS einbringen möchten.
3. Könnte an einer fairen Wahl/Abstimmung gezweifelt werden, wenn die Jury stets aus dem gleichen Personenkreis besteht.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 26.09.2012, 03:34

Aufgenommen bei der 3. Hamburger Lichterfahrt von Sven Krieger:

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... %20007.JPG">

Der Mann ist Profi-Fotograf, kein Fori, liefert aber ganze Bilderserien exklusiv und honorarfrei bei HFS ab! Na klar, er tut dies primär seinem Freund Harterbrocken zum Gefalllen, letztlich aber doch auch uns allen. Und Gefallen finde sicherlich nicht nur ich immer wieder an seinen Bildern. Und ich habe von ihm selbst aus der Distanz heraus etwas gelernt. Es ist nicht wichtig, dass alle Bilder doll werden, wichtig ist, dass eines herausragt.

Dieses Bild führt mich zu weiteren Nominierungen, solchen für die Veranstaltungen des Jahres. Das Bild stammt ja von der tollen 3. Lichterfahrt. Damit es dazu kam, galt es die Anlaufschwierigkeiten der 1. und 2. zu überstehen. Mit seiner ungeheuren Energy ließ sich Harterbrocken nie entmutigen, probierte dies, versuchte jenes, hat etwas erschaffen, dass in der Radszene weltweit seinesgleichen sucht. Siehe

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5952

Da ist auch Schattenfell, der sich im HFS-Forum und noch viel mehr mit seiner Facebook-Seite für die Critical Mass Hamburg stark macht, einer sehr erfolgreichen Demo für's Radfahren, die in diesem Jahr bis zu über tausend Leute zusammenbrachte, um gemeinsam genussvoll für's Radfahren zu demonstrieren. Hier als Beispiel ein Bericht über eine CM in HH:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5776
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 616
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 28.09.2012, 22:59

Helmut hat geschrieben: ... Nur zwei Dinge blieben offen: .. und wann gibt es die Bilder von der Tour?
Don Vito Campagnolo hat geschrieben: Zu den fehlenden Bildern: Das habe ich irgendwie ganz vertüffelt. Aber da gehe ich in den nächsten Tagen noch einmal bei - versprochen!
Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen: Ich habe mal ein paar Bilder in den Bericht hineingebastelt. Es war gar nicht leicht aus den zahlreichen Bildern ein paar anschauliche und prägnante Exemplare auszusuchen - schließlich soll es ja ein Bericht bleiben und kein Bilderbuch werden.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=5696
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 04.10.2012, 13:52

Es wurden ja bislang Vorschläge zu Berichten vermisst, die von Veranstaltungen in der Region handeln. Geht doch, siehe

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6042
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

Beitragvon dirksen1 » 07.10.2012, 13:37

Kategorie: Synonym (oder so ähnlich)

Zum Beispiel sagt jeder Plexiglas oder Tempotuch, obwohl es eigentlich Hersteller sind von Zellstofftaschentüchern und Acryglas.
So etwas haben wir im Forum auch mittlerweile.

Nomierungen:
  • 1. ein Wosi
    Synonym für Selbstporträts mit zur Seite geknicktem Kopf, Grinsen und Ellenbogen geworden ist.

    2. den ducdich machen
    Synonym für "Tiefstapelei mit anschließendem aus den Strümpfen fahren" geworden ist
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 22.10.2012, 22:25

Also, beim Blättern im Forum kam mit doch die Idee zu einer neuen Preiskategorie: Bester Avatar!
Mein uneingeschränkter Favorit: ÖTZY!

Jedes Mal wenn ich das Foto sehe, muss ich lachen. Einfach köstlich. Werde meinen Avatar mal in die gleiche Richtung ändern
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 24.10.2012, 00:54

Vorschlag für eine der Veranstaltungsinnovationen des Jahres: Schnuffis Crosstour auf dem 2. Grünen Ring rund um Hamburg.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6092
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 29.10.2012, 08:06

Gibt es eigentlich schon einen Termin? :oops:
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 29.10.2012, 09:08

Ja, es ist Freitag, der 23.11.2012.

Ort ist wieder der Lagerraum in der Produktionsstätte von TRENGA DE in Hamburg-Harburg, Großmoordamm 63-67. Viele Leute kennen diesen Ort daher, dass sich im vorderen Teil der Halle das Fahrradcenter Harburg befindet.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 02.11.2012, 00:18

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6120

:Tanzen:

Ich freu mich schon riesig auf die Langversion dieses Berichtes über die Eroica in der AUTO BILD und danke herzlich für uns zuteil gewordenen Ehre, der "Vorabveröffentlichung" auf HFS.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Harterbrocken
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1513
Registriert: 28.05.2011, 09:43
Wohnort: Williamsburg

Beitragvon Harterbrocken » 02.11.2012, 07:44

Helmut hat geschrieben:Ich freu mich schon riesig auf die Langversion dieses Berichtes über die Eroica in der AUTO BILD und danke herzlich für uns zuteil gewordenen Ehre, der "Vorabveröffentlichung" auf HFS.
Ist mir eine Freude. Auf dem guten, alten Papier, also der Gutenberg-Version, werde ich den Fokus natürlich etwas anders legen. Dann kann ich gerne auch noch exklusive Fotos eines Profis fürs Forum nachliefern. Da gibt es sehr spektakuläre Aufnahmen.
Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Beitragvon rozzzloeffel » 06.11.2012, 21:53

Helmut hat geschrieben:Ja, es ist Freitag, der 23.11.2012.

Ort ist wieder der Lagerraum in der Produktionsstätte von TRENGA DE in Hamburg-Harburg, Großmoordamm 63-67.
Tja, denn bin ich dieses Jahr erstmals dabei- schnell noch meine Spätschicht getauscht.

Ich versuche, Racing Ralf noch mitzuschnacken :D
Benutzeravatar
Racing Ralf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 133
Registriert: 11.08.2008, 07:41
Wohnort: Flachland
Kontaktdaten:

Beitragvon Racing Ralf » 07.11.2012, 08:36

Tja Thommy,
das geht leider nicht.
Den Tag habe ich schon vor einiger Zeit meiner Frau versprochen.
Schade, wäre gern mal dabei gewesen.

Gruß

Ralf
Man muß schon ein wenig Spaß daran haben sich zu quälen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast