Seite 1 von 2

An Helmut: Für Dich auf Deinem letzen Weg

Verfasst: 14.02.2016, 19:44
von Los Vannos
Helmut, wir vermissen Dich.... R.I.P.


Hi Leute, in Anbetracht des traurigen Vorfalls, um Helmut auf den letzten seiner Wege mit gebührender Anteilnahme begleiten zu können, hier jetzt der angekündigte Aufruf zur Spende für den Kranz zur Trauerfeier und für den Nachruf im Hamburger Abendblatt.

Das ist das, was wir soweit schon mal am vergangenen Stammtisch besprochen wurde. Alles weitere klärt sich dann am nächsten Stammtisch.
Dieser Thread ist jetzt bis Ende März oben als Ankündigung drin, damit der Nachruf nicht automatisch nach unten rutscht...

Hier die Bankverbindung. Es ist ein Sparkonto, das auf den Namen meiner Mutter läuft und von mir so diskret wie möglich behandelt wird. Bitte gebt unter der Betreffzeile nur Euren Namen und in Klammern (wenn vorhanden) den Forums- oder Facebook-Nick an. Es ist so einfacher, nachzuvollziehen...
Ohne Betreff ist es bei der Menge an Überweisungen sehr schwer, einzelne Überweisungen voneinander zu unterscheiden, bitte achtet darauf, und auch auf Eure Rechtschreibung, es bedeutet sonst unnötige Nacharbeit.
Die Betreffzeile dann bitte wie folgt ausfüllen:
Helmuts Nachruf - Max Mustermann (Forums-Name)

kontoinhaber: Gitthild van Welzen
IBAN: DE85200505503020082347
BIC: HASPDEHHXXX


Bitte habt Verständnis dafür, das nur die Namen in der Anzeige im Abendblatt berücksichtigt werden können, dessen Geld auch bis zum 25.2. eingegangen ist.


Bild





Selbstverständlich werden aber die Namen von danach eingehenden Überweisungen hier im Forum nachgetragen.


Wir bedanken uns schon mal für alle, dessen Betrag bis jetzt (Stand 29.2.16) auf dem "Spendenkonto" eingegangen ist. Wir freuen uns, das bis heute mehr als 140 Leute gespendet haben. Das zeigt das es vielen Menschen wichtig ist, Helmut einen gebührenden Abschied zu ermöglichen.
Bitte teilt mir mit, falls Euer Name von mir falsch geschrieben wurde, oder wenn der Real-Name aus welchen Gründen auch immer hier nicht veröffentlicht werden soll!
Wir bedanken uns an allen, die oben im Nachruf vom Abendblatt (vom Samstag den 27.216) erwähnt werden, so wie an:

Thomas/Tierfreund23
Erika & Michael Kusch
axelM
RV Altona
TOMTOM
BikeFuchs
RRRouleur
crumble
Radteam Weisser Ring HH

Verfasst: 15.02.2016, 08:23
von ottoerich
Eine gute Idee, prima, dass ihr euch um das Andenken Helmuts kümmert.

Ich bin sicher mit einer kleinen Geldspende dabei.

Eigentlich haben wir den "Gedenkstein" doch schon

Verfasst: 15.02.2016, 09:12
von Uli Kampffmeyer
Eigentlich haben wir den "Gedenkstein" doch schon: HFS, Helmuts-Fahrrad-Seiten! Wenn es gelingt, die Seite nicht nur zu erhalten sondern weiterhin mit Leben zu füllen, wird jeder beim Besuch von Helmuts-Fahrrad-Seiten an ihn erinnert. Es gilt den technischen Betrieb und besonders die inhaltliche Pflege neu zu organisieren, auf mehr Köpfe zu verteilen. Ich glaube, dies wäre sehr im Sinne von Helmut.

Verfasst: 15.02.2016, 09:18
von olaf
So sehe ich das auch!

Es wäre schade wenn das Lebenswerk von Helmut so einfach verschwinden würde!

Ich weiß aber auch das es nicht einfach werden wird und wir die entstandene Lücke nie mehr ganz füllen können!

Verfasst: 15.02.2016, 10:58
von Los Vannos
Klar, im übertragenen Sinne ist der Gedenkstein natürlich das Forum, es macht Helmut damit auch unsterblich. Es liegt jetzt an uns, wie wir das weiter aufrecht erhalten. Dafür ist der kommende Stammtisch ja mitunter auch gedacht...


Aber die Idee eines richtigen Steines, am besten Helmut als Skulptur an nem Fahrrad lehnend mit ner Digitalkamera in der Hand...
Es ist zumindest das Bild, das ich von Helmut als erstes im Kopf habe, wenn ich an ihn denke...

Verfasst: 15.02.2016, 11:01
von Konkursus
gute Ideen, das eine schließt ja auch das andere nicht unbedingt aus.


Konkursus

Verfasst: 15.02.2016, 15:07
von Grotefend
Los Vannos hat geschrieben:
Aber die Idee eines richtigen Steines, am besten Helmut als Skulptur an nem Fahrrad lehnend mit ner Digitalkamera in der Hand...
Es ist zumindest das Bild, das ich von Helmut als erstes im Kopf habe, wenn ich an ihn denke...
Wenn's gestattet ist, von mir die folgende Ergänzung: Einfügen nach "...mit ner Digitalkamera in der Hand "... und in der anderen was zu schmöken"

Grotefend

Verfasst: 15.02.2016, 16:44
von Gert
also ich bin für beides und auch finanziell dabei, keine Frage, dass bin ich Helmut einfach schuldig, ein Mensch der sich so um den Rafsport verdient gemacht hat, Nächte für uns am PC verbrachte und sich in allem aufgeopfert hat!

Gruß Gert

Verfasst: 15.02.2016, 20:25
von tourer-hst
Erst heute habe ich die schockierende Nachricht erhalten.
Helmut war ein Original, daß uns fehlen wird.

edit: und habe einen Beitrag überwiesen

Verfasst: 15.02.2016, 21:08
von Fran Ky
Ich bin dabei. Bei einer ggf. geplanten Kondolenzfahrt ebenso.

Betrag ist überwiesen.

Traueranzeige/n

Verfasst: 15.02.2016, 21:24
von Lobo
Moin zusammen,

im FC St. Pauli denken wir z. Z. ebenfalls über eine Traueranzeige nach (Janibal hat dazu bereits einen - wie ich finde - schönen Text verfasst). Ob das im Abendblatt sein muss, lasse ich mal dahingestellt, aber vielleicht können wir das ja koordinieren:
Ich bin ansprechbar unter
wolf.rambatz@fcstpauli-radsport.de

Über die anderen hier geäußerten Ideen setzen wir gerne unsere Mitglieder in Kenntnis, sobald etwas davon konkret ist.

Im Gedenken an unseren Rasenden Reporter Helmut

Wolf

Verfasst: 15.02.2016, 21:31
von axelM
Ihr greift meine Gedanken voll auf. Wäre sehr schön wenn wir es schaffen würde die Internetseite auch im Gedenken an Helmut aufrecht zu erhalten. Er hat doch viele Hobbyfahren im Norden geprägt. Würde mich auch mit einem Beitrag für einen Kranz beteiligen.

Verfasst: 15.02.2016, 22:06
von axiom 1
Bin irgendwie dabei, allerdings nicht morgen, mein Rücken hält mich davon ab.
Fühle mich noch paralysiert, erschwert durch ein sehr persönliches Gespräch mit ihm über unsere jeweilige Gesundheit im letzten Sommer ...
Ja, in Helmut's Sinne muss es weitergehen mit HFS. Ich fand bisher jede genannte Idee unterstützenswert.

Ride in Peace, großer Helmut!

Verfasst: 15.02.2016, 22:18
von kocmonaut
auch wenn ich nicht vor Ort bin: aus NMS ist mindestens ideelle und finanzielle Unterstützung von HFS-Aktionen gesichert.

Verfasst: 15.02.2016, 22:32
von Ledersattel
Grotefend hat geschrieben:
Los Vannos hat geschrieben: Aber die Idee eines richtigen Steines, am besten Helmut als Skulptur an nem Fahrrad lehnend mit ner Digitalkamera in der Hand...
Es ist zumindest das Bild, das ich von Helmut als erstes im Kopf habe, wenn ich an ihn denke...
Wenn's gestattet ist, von mir die folgende Ergänzung: Einfügen nach "...mit ner Digitalkamera in der Hand "... und in der anderen was zu schmöken"
Grotefend
Alles schöne Ideen und Gedanken, die im Moment zeigen, wie sehr alle an Helmut denken und ihn vermissen.
Laßt uns in Ruhe beraten, in welcher Form wir Helmut ein "Denkmal" setzen und das Geld das zusammenkommt sinnvoll anlegen.
Manchmal sind Bilder im Kopf als Erinnerung nachhaltiger als etwas in "Stein gemeißeltes". Das gleiche gilt für mich für überteuerten
Sargschmuck, der nur für einen kurzen Moment reicht. Eine Schleife mit einem Spruch, der Helmuts Wirken beschreibt hat auch eine gute Wirkung.
Sind alles nur meine Anregungen für weitere Planungen.
Schade eigentlich, daß es wohl keine Möglichkeit gibt, die H-F-S Seite mit einem Trauerflor zu versehen.
Ledersattel

Verfasst: 15.02.2016, 22:41
von Los Vannos
So Leute, ich habe den ersten Beitrag editiert und mit einer Kontoverbindung versehen...
Für alle die spenden wollen, bitte an das oben genannte Konto!

Verfasst: 16.02.2016, 05:49
von DextroEnergy
Das finde ich auch eine sehr gute Idee! Werde mich gerne mit einem kleinen Beitrag beteiligen.
Erfährt man denn auch hier über das Forum wann die Trauerfeier ist.....Würde gerne so einem besonderen Menschen die letzte Ehre erweisen!
Kann leider am Stammtisch nicht teilnehmen. Da ich leider arbeiten muss.

Mit aufrichtigem Gruß und im Gedanken.....

Sven Nijenhuis[/i]

Verfasst: 16.02.2016, 08:05
von Das Biest
Betrag ist soeben angewiesen worden. Das ist das Mindeste, was ich ihm schuldig bin.

Habe noch vor kurzem hier einen Startplatz gewonnen für das Battle auf der Mö, am Tag vor den Cyclassics.......

Das werde ich fahren. Mit Trauerflor. Für Helmut.

Ride on Helmut!

Verfasst: 16.02.2016, 08:18
von dirksen1
Kleiner Betrag für einen großen Menschen ist raus.

Bitte haltet uns auf dem Laufenden für die gemeinschaftlichen Aktionen, um Helmuts letzte Tour zu ehren, aber gebt Lila auch den Raum und die Zeit, um die Dinge zu verarbeiten.

Verfasst: 16.02.2016, 08:27
von Tomcat
Schöne Idee. Danke dafür.

Gruß

Thomas

Verfasst: 16.02.2016, 08:51
von Radrennbahn Hamburg
Dabei & überwiesen.

Verfasst: 16.02.2016, 09:17
von Mike667
ebenfalls dabei und überwiesen

Verfasst: 16.02.2016, 09:34
von Uli Kampffmeyer
Karin und ich sind dabei. Wir werden auch am Mittwoch Abend, 17.2., 20:00, ins "The Brake", Caffamacherreihe 28a, Hamburg, kommen.

Verfasst: 16.02.2016, 09:46
von Slowfish
Überweisung ist raus. Bei unserem Einroller am 20.3. werden wir mit Trauerflor fahren - so einen wie Helmut wird es wohl nicht wieder geben. Ich möchte weiterhin meinen Teil zum Erhalt dieser Seite beitragen, indem ich über Touren berichte - eine bessere Möglichkeit eines "Gedenksteins" durch das Fortführen von HFS gibt es aus meiner Sicht kaum- zumindest für die, die nicht bei oder in Hamburg leben, wobei ich auch alle anderen Ideen gut finde, die ich bisher gelesen habe.

Verfasst: 16.02.2016, 10:34
von ducdich
Überweisung habe ich getätigt.
Zum Stammtisch kann ich aus terminlichen Gründen leider nicht kommen,
aber ich würde mich sehr freuen wenn eine Lösung gefunden wird die Homepage HFS aufrecht zu erhalten.
Auch ich denke das wäre in Helmut's Sinne auch wenn es nicht so toll und aktuell wie bei ihm laufen würde.

Verfasst: 16.02.2016, 11:09
von Ledersattel
Uli Kampffmeyer hat geschrieben:Wir werden auch am Mittwoch Abend, 17.2., 20:00, ins "The Brake", Caffamacherreihe 28a, Hamburg, kommen.
Seid so gut und achtet auf die weiteren Informationen unter !
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... 6884#66884
UweK und ich versuchen gerade Kontakt mit The#Brake herzustellen, was bisher leider nicht gelungen ist.
Eventuell müssen wir uns eine andere Lokation für unser Treffen suchen.
Wir arbeiten aber -mit Hochdruck- daran und Ihr erfahrt alles weitere hier!
Gruß
Ledersattel//UweK
Gerhard

Re: Eigentlich haben wir den "Gedenkstein" doch sc

Verfasst: 16.02.2016, 11:40
von Schattenfell
Uli Kampffmeyer hat geschrieben:Es gilt den technischen Betrieb und besonders die inhaltliche Pflege neu zu organisieren, auf mehr Köpfe zu verteilen. Ich glaube, dies wäre sehr im Sinne von Helmut.
Da möchte ich gerne meinen Teil zu beitragen. In technischer Sicht könnte ich bestimmt hier und dort mit anpacken, inhaltlich könnte ich hingegen weniger zum Thema beitragen.

Verfasst: 16.02.2016, 11:54
von CrMo-Stahl
Überweisung erledigt damit Helmuts Erbe und Erinnerung in uns wach bleibt.

Leider liegen Treffen und Trauerfeier räumlich zu weit weg, gedanklich nicht!

Verfasst: 16.02.2016, 12:38
von Thali
Bin dabei, kann aber am Mittwoch vermutlich nicht dabei sein.

Gedenkstein, ist das wörtlich gemeint?

Lebendiges Gedenken in Form einer RTF, Kinder und Jugendwettbewerb mit kleinem Preis oder "Bambi-Verleihung" fände ich angemessen.

Liebe Grüße ans "Komitee"

Verfasst: 16.02.2016, 13:51
von crumble
Thali hat geschrieben: Gedenkstein, ist das wörtlich gemeint?

Lebendiges Gedenken in Form einer RTF, Kinder und Jugendwettbewerb mit kleinem Preis oder "Bambi-Verleihung" fände ich angemessen.
Das eine schliesst das andere ja n icht aus. Bei Permanenten ga es doch immer Kontrollfragen. Falls sich ein sinnvoller Ort dafuer finden wuerde, koennte man eine Permanente daran vorbei fuehren.

So etwas ist mit einer einmaligen Finanzierung zu schaffen. Ein Wettbewerb mit Preis will dauerhaft finanziert und organisiert sein.

Egal ob Stein, Preis oder Veranstaltungsname. Das ist ja ehern fuer uns gedacht. Ich finde bevor so etwas in die Tat umgesetzt wird, sollten wir uns das Einverstaendnis seiner Angehoerigen holen, nachdem sie etwas zur Ruhe gekommen sind.

Verfasst: 16.02.2016, 14:00
von Schnuffi
Thali hat geschrieben: Lebendiges Gedenken in Form einer RTF, Kinder und Jugendwettbewerb mit kleinem Preis oder "Bambi-Verleihung" fände ich angemessen.
Ich denke, das wäre mehr in Helmuts Sinn als ein Helmut-Gedenkstein.
Überweisung erledigt.

Verfasst: 16.02.2016, 15:18
von Harterbrocken
Ledersattel hat geschrieben: Schade eigentlich, daß es wohl keine Möglichkeit gibt, die H-F-S Seite mit einem Trauerflor zu versehen.
Ledersattel
Genau das hatte ich versucht über den Webmaster der Forumssoftware zu regeln. Leider seit drei Tagen keine Antwort. Da müsste sich mal jemand mit IT-Kompetenz reinhängen.

Alle Aktionen für Helmuts Gesenken sind klasse und zeigen eindrucksvoll wie beliebt er war.

Verfasst: 16.02.2016, 15:23
von Dreckschleuder
Schnuffi hat geschrieben:
Thali hat geschrieben: Lebendiges Gedenken in Form einer RTF, Kinder und Jugendwettbewerb mit kleinem Preis oder "Bambi-Verleihung" fände ich angemessen.
Ich denke, das wäre mehr in Helmuts Sinn als ein Helmut-Gedenkstein.
Überweisung erledigt.

Bin derselben Meinung.

Ich habe keine Erinnerung daran, dass er selber irgendwann glorifiziert werden wollte. Im Gegenteil, ich hätte ihn bei seiner Bambi-Verleihung selber gerne geehrt, was er aber vehement abgelehnt hat.

Re: Eigentlich haben wir den "Gedenkstein" doch sc

Verfasst: 16.02.2016, 15:29
von Dreckschleuder
Schattenfell hat geschrieben:
Uli Kampffmeyer hat geschrieben:Es gilt den technischen Betrieb und besonders die inhaltliche Pflege neu zu organisieren, auf mehr Köpfe zu verteilen. Ich glaube, dies wäre sehr im Sinne von Helmut.
Da möchte ich gerne meinen Teil zu beitragen. In technischer Sicht könnte ich bestimmt hier und dort mit anpacken, inhaltlich könnte ich hingegen weniger zum Thema beitragen.
So gern ich es auch sähe, dass das Forum weiterbetrieben wird.
Es gilt auch hier, Helmuts Angehörige mit einzubeziehen, bevor wir agieren.

Technisch ist Betrieb und Unterhaltung nicht so aufwendig. So etwas machen wir auch für andere Firmen.

HFS ist aber deshalb so beliebt, weil Helmut omnipräsent war, zu allem eine Meinung hatte. Ich rede von der redaktionellen Arbeit. Es war mir immer ein Rätsel, wie Helmut so viele Veranstaltungen besuchen konnte und zusätzlich alles verschlungen hat, wo das Wort Fahrrad verwendet wurde.

Da das eher niemand von uns leisten kann und will , bräuchten wir einen aktiven ehrenamtlichen Redaktionsstab.

Verfasst: 16.02.2016, 15:30
von Harterbrocken
@Ledersattel, @ UweK, @all
Ich habe mit den Machern von The Brake gesprochen. Ab 20 Uhr ist geöffnet, Getränke und Verpflegung sind aber selbst mitzubringen. Ich schleppe gerne einen Kasten Bier an und lasse den Hut rumgehen.

Verfasst: 16.02.2016, 15:37
von Dreckschleuder
Los Vannos hat geschrieben: Aber die Idee eines richtigen Steines, am besten Helmut als Skulptur an nem Fahrrad lehnend mit ner Digitalkamera in der Hand...
Es ist zumindest das Bild, das ich von Helmut als erstes im Kopf habe, wenn ich an ihn denke...
Ich werde meinen Teil dazu beitragen, auch wenn ich nicht davon überzeugt bin, dass Helmut das gewollt hätte.

Die wahren drei Gedenksteine

Verfasst: 16.02.2016, 15:42
von Uli Kampffmeyer
Die wahren drei Gedenksteine sind doch:

(1) Die "HFS-Webseite", die ständig aktuell gehalten immer an ihn erinnern wird, bei jedem Aufruf der Seite.

(2) Die jährliche Jahresabschlussfahrt zum Wilseder Berg, nunmehr "Helmuts Jahresende"

(3) Die HFS-Bambi-Verleihungsparty, nunmehr "Helmuts Bambis"

Ein echter Stein, abgesehen von Kosten, "Stil" (Rad, Kamera + Fluppe ... oh nein), Platz und Pflege, würde schnell in Vergessenheit geraten. Es gibt nichts Schlimmeres als vernachlässigte, vergessene Denkmäler.

Re: Eigentlich haben wir den "Gedenkstein" doch sc

Verfasst: 16.02.2016, 16:13
von mad.mat
Dreckschleuder hat geschrieben:So gern ich es auch sähe, dass das Forum weiterbetrieben wird.
Es gilt auch hier, Helmuts Angehörige mit einzubeziehen, bevor wir agieren.

Technisch ist Betrieb und Unterhaltung nicht so aufwendig. So etwas machen wir auch für andere Firmen.

HFS ist aber deshalb so beliebt, weil Helmut omnipräsent war, zu allem eine Meinung hatte. Ich rede von der redaktionellen Arbeit. Es war mir immer ein Rätsel, wie Helmut so viele Veranstaltungen besuchen konnte und zusätzlich alles verschlungen hat, wo das Wort Fahrrad verwendet wurde.

Da das eher niemand von uns leisten kann und will , bräuchten wir einen aktiven ehrenamtlichen Redaktionsstab.

Vielen Dank Dreckschleuder.

Zunächst soviel, Lilas Wunsch ist es, dass das Forum in Helmut Sinne weitergeführt wird.

Den Redaktionsstab zu bilden halte ich persönlch eher für einfach. Schwerer stell ich mir da den Betreib und den Unterhalt vor. Gut das wir hier schon einige Freiwillige haben, die sich hierfür zur Verfügung stellen. Vielen Dank dafür.

Ganz wichtig halte ich neben dem Forum auch die Weiterführung der Terminliste und vor allem die wöchentliche Radsportvorschau.
Nach einem Blick unter der Woche hierauf verabreden sich die Leute erst.

Lasst uns am 17.02 die ersten Gespräche hierzu führen.

Verfasst: 16.02.2016, 17:09
von Fülle
Ich beteilige mich auch gerne ein wenig finanziell und würde auch noch mal aufstocken wenn kleinere Beträge fehlen, redaktionell und technisch bekomme ich allerdings nichts gebacken, aber Peer hatte doch schon für die Technik seinen Hut in den Ring geworfen.

Verfasst: 16.02.2016, 17:49
von UweK
Ledersattel hat geschrieben:
Uli Kampffmeyer hat geschrieben:Wir werden auch am Mittwoch Abend, 17.2., 20:00, ins "The Brake", Caffamacherreihe 28a, Hamburg, kommen.
Seid so gut und achtet auf die weiteren Informationen unter !
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... 6884#66884
Kontakt zu TheBrake hat funktioniert, wir treffen uns dort. Alles weitere im genannten Beitrag.

Verfasst: 16.02.2016, 18:10
von Duve
Ich bin dabei, in welcher Form auch immer.

Ich denke, dass wir mit dem Kontakt zu Helmuts Frau auf dem richtigen Weg sind, da ich mir nicht anmaßen möchte, den einen oder anderen Vorschlag besser oder schlechter zu finden.

Helmuts Nachruf

Verfasst: 16.02.2016, 18:48
von ramona73
ich habe soeben auch überwiesen - ich baue da ganz auf Euch, dass ihr etwas Gutes auf die Beine stellt für Helmuts Nachruf

Verfasst: 16.02.2016, 18:50
von Biker-Emma
Überweisung erledigt.

R.I.P. lieber Helmut

Biker-Emma & Knatterton

Kaum zu fassen

Verfasst: 16.02.2016, 18:59
von ole22
Ich wünsche Helmuts Familie mein Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit.

Ich habe Helmut zwar nur kurz gekannt, aber seine HFS waren immer
eine gute Informationquelle in Sachen Radsport und vieles mehr.
Ich hoffe, die HFS werden in seinem Sinne weiterlaufen.

Ole

Verfasst: 16.02.2016, 20:56
von BriMore
Wir haben auch soeben überwiesen.

Verfasst: 16.02.2016, 21:03
von joerg72
Ich bin auch mit dabei. Morgen zum Stammtisch schaffe ich es leider nicht.

Verfasst: 16.02.2016, 21:13
von RSG-Arne
Danke für Euer Engagement. Meine Überweisung ist raus. Ich glaube, wie andere hier schon geschrieben haben, auch, dass Helmut nicht der Typ für ein Denkmal/Gedenkstein war. Er sähe uns bestimmt lieber fröhlich auf und ums Rad. Eine Abschiedstour auf dem Rad würde mich sehr freuen.

Irgendwie ist die Nachricht bei mir immer noch nicht richtig angekommen. Wahrscheinlich wird uns das Fehlen nach und nach auf den ganzen kommenden Radveranstaltungen immer wieder/mehr bewusst werden...

Arne

Verfasst: 16.02.2016, 21:20
von Bernhard
Ich habe gerade eben die Überweisung fertig gemacht.

Neben der Fassungslosigkeit über seinen frühen Tod ist es gut hier von vielen Gleichgesinnten zu lesen, dass es im Forum in Absprache mit seiner Frau Lila hier weitergehen soll.

Ride in Peace lieber Helmut

Bernhard

Verfasst: 16.02.2016, 21:43
von OmaJantzen
Überweisung ist raus.
Kann den Stammtisch terminlich leider nicht wahrnehmen.

Uwe
(immer noch fassungslos)

Verfasst: 16.02.2016, 21:46
von Benotto
Überweisung ist raus.



Benotto

Spende?!

Verfasst: 16.02.2016, 22:19
von DextroEnergy
Ich weiss zwar nicht wie es finanziell aussah bei den beiden. Aber wäre es nicht vielleicht auch möglich seine Frau finanziell wegen der Beerdigung zu unterstützen?
Ist nur so eine Idee.....

MFg

Verfasst: 16.02.2016, 22:21
von olaf
Von uns ist auch etwas dazu gekommen!

Verfasst: 16.02.2016, 23:07
von Sonne_Wolken
Habe mich auch beteiligt.

Verfasst: 17.02.2016, 12:04
von Speedy Gonzales
Vielen Dank, daß ihr das in die Hand nehmt !

Mein Beitrag ist überwiesen.
Gerne unterstütze ich Helmuts Lebenswerk.
Auch eine Kondolenzfahrt begrüße ich sehr, natürlich nach Absprache.

Ich habe auch noch einen Vorschlag:
eine bestehende RTF einfach umbenennen in

z.B. "Helmuts Tour - Start: 10.00 Uhr " .

Ich glaube, er hätte sich über die späte Startzeit gefreut.

Sylvi

Verfasst: 17.02.2016, 15:14
von Gert
...habe auch überwiesen.

Leider kann ich von hieraus wenig bewegen, aber an einer zukünftigen Gedenktour würden einige von uns auch teilnehmen.

Gruß Gert

Verfasst: 17.02.2016, 18:21
von BriMoreMum
Überweisung getätigt

Brimoremum und Supporter Jürgen

Verfasst: 17.02.2016, 21:04
von axiom 1
Überweisung ist raus.
Danke Euch, die ihr die Kraft habt und die Initiative ergreift, damit Helmut neben dem Forum ein angemessenes Andenken bekommt.
Ich freue mich immer wieder was für tolle Menschen Helmut als Foristi um sich versammelt hat. Ich denke, das war ihm auch bewusst und hat ihn dazu getrieben zu Zeiten zu arbeiten, an denen ihm Schlaf sicherlich gut getan hätte.

Verfasst: 18.02.2016, 08:59
von Dreckschleuder
Gestern Abend eingeworfen

Verfasst: 18.02.2016, 09:49
von dirksen1
André Kayser bat mich, seinen Post zu veröffentlichen.
André Kayser hat geschrieben:Wir haben auch gespendet, es soll an nichts fehlen!
Bärbel und Andre Kayser,
TuS Eicklingen.

Wurde auch schon einmal über eine "Helmut Niemeier Stiftung" gesprochen?
Hieraus könnte doch sicherlich die weitere Existenz von HFS finanziert werden. Wenn viele HFS begeisterte Radsportler jedes Jahr nur einen geringen Beitrag leistet, kommt doch bestimmt eine stattliche Summe zusammen.

Gruss
Andre

Verfasst: 18.02.2016, 14:09
von jester1970
Wir haben uns ebenso beteiligt. Überweisung ist raus!

Sascha Beckmann
RSF Pinneberg

Verfasst: 18.02.2016, 14:27
von Konkursus
so, auch wir haben eben online überwiesen.

Wenn man sich das alles durchliest und - auch nach dem gestrigen Abend - versucht zu verarbeiten, es ist irgendwie irreal. Als wenn im Hinterkopf immer noch die Hoffnung rumspuken würde, die Tür ginge auf und Helmut wäre da...


Konkursus und Ulrike

Anzeige Abendblatt

Verfasst: 18.02.2016, 18:13
von Superwosi
Hallo Ihr,

die Traueranzeige im Abendblatt mit Farbe kostet bei einer Größe von 80 mm x 139 mm 939,- Euro, in schwarzweiß 729 Euro. Dieser Preis gilt nur für Privatpersonen. Firmen zahlen über 2000 Euro für eine Anzeige in der Größe, darum nützen uns auch Firmenkonditionen nichts.

Das Ganze berechnet sich nach mm die immer nach Spaltenbreite berechnet werden.

5 x 9 cm kosten z. B. 243,- Euro

Was wollen/können wir ausgeben?

Das Layout kann ich dann am Wochenende machen.

Wenn wir uns ein bisschen Platz gönnen, würde ich gern alle Namen in kleinster Schriftgröße hintereinander weg schreiben.

Los Vannos mail mir gern die Liste an superwosi@gmx.de.

Wenn wir die Anzeige ans Abendblatt mailen, müssen wir die Sterbeurkunde beilegen. Und die Rechnungsadresse. Und den gewünschten Erscheinungstermin nennen.

Als erstes sollten wir entscheiden was wir ausgeben wollen/können, dann mach ich mich ans Layout. Wie gestern besprochen mit HFS Logo und kurz.

Liebe traurige Grüße an Euch alle, es war hart gestern, aber auch toll, dass wir zusammen sein konnten.

Eure Wosi

Verfasst: 18.02.2016, 18:17
von Superwosi
Konkursus hat geschrieben:so, auch wir haben eben online überwiesen.

Wenn man sich das alles durchliest und - auch nach dem gestrigen Abend - versucht zu verarbeiten, es ist irgendwie irreal. Als wenn im Hinterkopf immer noch die Hoffnung rumspuken würde, die Tür ginge auf und Helmut wäre da...


Konkursus und Ulrike
Genauso ist das... ich habe ganz schlecht geschlafen und heute sitzt der Verlust noch tiefer, weil die Gewissheit eben leider da ist... er kommt einfach nicht mehr wieder... :-( oh Mann...

Verfasst: 18.02.2016, 18:59
von Los Vannos
Für die Listen der Danksagung, also für alle, die gespendet haben, werde ich den Forumsnick nehmen. Sollte kein Nick vorhanden sein, werde ich den realen Namen verwenden. Wer hiermit nicht einverstanden ist, möchte sich doch bitte dafür direkt bei mir melden (PN) Ich weise hiermit darauf explizit hin.

Wir möchten uns trotzdem vorab schon mal für Eure Spendenbereitschaft bedanken. Es sind mittlerweile knapp 2000€ zusammengekommen, und ich bin mir sicher, das es noch mehr wird.
Wir sind wirklich beeindruckt und freuen uns, das es so vielen Leuten wichtig ist, auch auf diese Weise zu helfen.

Verfasst: 18.02.2016, 19:01
von UweK
Auch meine Überweisung ist raus.

Verfasst: 18.02.2016, 19:05
von Besenwagenflüchtling
Hallo allerseits,

Die Überweisung von mir und meiner Tochter ist auch raus.

Verfasst: 18.02.2016, 20:38
von Ü40-Cyclist
Auch meine Überweisung ist raus.

Jedesmal wenn ich auf die seit Sonntag unveränderte HFS Startseite sehe, ist mir klar, es gibt kein zurück, auch wenn ich es immer noch nicht wahr haben will :(

Verfasst: 19.02.2016, 10:32
von bremser69
Auch wenn ich Helmut nie persönlich gesprochen habe, war ich immer fasziniert wie er auf Veranstaltungen unter Strom stand und alles aufgesaugt hat egal ob Messestände oder einfach nur mehrere Gespräche gleichzeitig. Wenn ich persönlich auch der Meinung bin das alles was man zu exzessiv betreibt mit Vorsicht zu genießen ist war Helmut der lebende Beweis das ich da völlig falsch liege. Ich finde auch sehr angenehm wie sich die engagierten User in diesem Forum behutsam mit viel Respekt gegenüber der Familie einen kleinen vorsichtigen Blick in die Zukunft wagen. Dafür meinen uneingeschränkten Respekt. Helmuts Familie wünsche ich viel Kraft und Sie können mit Recht stolz auf das Lebenswerk eines unvergesslichen Rad Enthusiasten sein.

Verfasst: 19.02.2016, 12:46
von CyclistHanover
Ich würde mich sehr freuen, wenn wir es schaffen, diese Seite zu erhalten, zu pflegen und damit Helmuts Lebenswerk zu ehren. Einen Gedenkstein braucht es meiner Meinung dafür nicht. Meine Überweisung ist raus.

Verfasst: 19.02.2016, 13:09
von crumble
Ich habe es heute auch endlich geschafft meine Ueberweisug einzuwerfen.

Eine kleine Sammlung der verstreuten Nachrufe auf Helmut

Verfasst: 19.02.2016, 13:53
von Uli Kampffmeyer
Das Gedenken an Helmut Niemeier zieht weite Kreise. Sehr verstreut, hier einige Links:

> St. Pedali (Harterbrocken)
http://st-pedali.blogspot.de/2016/02/na ... -wird.html

> Burkhart (bs)
https://photos.google.com/share/AF1QipP ... pjWWVnUkFB
http://www.radsport-hh.de/cms/index.php?ein-nachruf

> Radsport Celle (ES Fortuna)
http://radsport.esv-fortuna-celle.de/

> Radsport SH
http://www.radsport-sh.de/news/details/ ... huess.html

> Bri&Mat
https://brimat2015.wordpress.com/2016/0 ... -niemeier/

> Auf Facebook https://www.facebook.com/helmut.niemeier

> Im HFS Forum
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... hp?t=10145
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... hp?t=10146
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... hp?t=10154
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=6185
http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... a5a3ccff34

> S.C. Hammaburg e.V.
http://www.sc-hammaburg.de/38.0.html

> Freiwillige Feuerwehr Tonndorf
http://ff-tonndorf.de/

> RSC Kattenberg
http://rsc-kattenberg.de/helmut-niemeier-gestorben/

> Radrennbahn Hamburg
https://www.facebook.com/18339748502928 ... 3276877698

> RG Wedel
http://www.radgemeinschaft-wedel.de/

> Forum Tour
http://forum.tour-magazin.de/showthread ... -tot/page2

> RV Trave
http://www.rv-trave.de/hp/struktur.php? ... d_wahl=360

> ADFC + auf Facebook
http://hamburg.adfc.de/news/helmut-ist-gestorben/
https://www.facebook.com/groups/1435204 ... 578788071/

> RGH
http://www.rg-hamburg.de/index.php?opti ... &Itemid=72

> AUDAX Club
http://www.audaxclub-sh.de/node/686

> FC St. Pauli
http://www.fcstpauli-radsport.de/

> RTC Kirchlengern
https://www.facebook.com/62683664071603 ... 13/?type=3

> RSC Harsefeld
http://www.rsc-harsefeld.de/tag/helmut-ist-tot/

> Team Hamfelder Hof
http://www.teamhamfelderhof.com/

> ds.s4
http://de.s4.webdigital.hu/nachrichten/ ... ler-trauer

> Challenge Magazin
http://www.challenge-magazin.com/cms/in ... 1&Itemid=1

> Velobiz
http://www.velobiz.de/Portal/MeinVelo/N ... meier.aspx

> Fahrradsternfahrt
http://fahrradsternfahrt.info/index.php/67-helmut

> Mobil ohne Auto
http://fahrradsternfahrt.info/index.php/67-helmut

> cycle innovate
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 4804232377

> Critical Mass Hamburg
https://twitter.com/cm_hh/status/698791889361829888

und hier bei mir:
> https://www.facebook.com/DrUKff/posts/1115480995158811

Verfasst: 20.02.2016, 09:40
von Harterbrocken
Uli Kampffmeyer hat geschrieben:Das Gedenken an Helmut Niemeier zieht weite Kreise. Sehr verstreut, hier einige Links:...
Danke für die Liste, die ich gerne um einen Link zur Freiwilligen Feuerwehr Tonndorf ergänzen möchte. Dort war Helmut bereits seit den 70-er Jahren sehr aktiv und die Feuerwehrkameraden beschreiben einen Helmut, der auch noch Interessen und Engagement abseits des Radfahrens zeigte:
http://ff-tonndorf.de/

Helmut wir vermissen dich!

Verfasst: 20.02.2016, 11:10
von Joachim
Mein herzliches Mitgefühl an alle seine Angehörigen.

Du wirst uns fehlen. Ruhe in Frieden.

Joachim

Re: Anzeige Abendblatt

Verfasst: 20.02.2016, 12:00
von BikeFuchs
Superwosi hat geschrieben:Hallo Ihr,

die Traueranzeige im Abendblatt mit Farbe kostet bei einer Größe von 80 mm x 139 mm 939,- Euro, in schwarzweiß 729 Euro. Dieser Preis gilt nur für Privatpersonen. Firmen zahlen über 2000 Euro für eine Anzeige in der Größe, darum nützen uns auch Firmenkonditionen nichts.

Das Ganze berechnet sich nach mm die immer nach Spaltenbreite berechnet werden.

5 x 9 cm kosten z. B. 243,- Euro

Was wollen/können wir ausgeben?

Das Layout kann ich dann am Wochenende machen.

Wenn wir uns ein bisschen Platz gönnen, würde ich gern alle Namen in kleinster Schriftgröße hintereinander weg schreiben.

Los Vannos mail mir gern die Liste an superwosi@gmx.de.

Wenn wir die Anzeige ans Abendblatt mailen, müssen wir die Sterbeurkunde beilegen. Und die Rechnungsadresse. Und den gewünschten Erscheinungstermin nennen.

Als erstes sollten wir entscheiden was wir ausgeben wollen/können, dann mach ich mich ans Layout. Wie gestern besprochen mit HFS Logo und kurz.

Liebe traurige Grüße an Euch alle, es war hart gestern, aber auch toll, dass wir zusammen sein konnten.

Eure Wosi
Toll,
Vielleicht sollte es auch eine Anzeige im Wochenblatt geben, da könnte möglicherweise noch ein Nachruf mit Foto untergebract werden. Rahlstedt oder auch größerer Bereich. (z.B. MARKT Verlag SHZ)
Helmut hat mal erwähnt, das er dort gearbeitet hat - als freier Redakteur

Wenn Grafiken für Web bzw Print benötigt werden kurz mailen.

Überweisung geht raus

PS. Vielleicht kannja auch der Blogg-Kopf mit einer Nachricht versehen werden, vermute aber es gibt noch keinen Zugang...

Verfasst: 20.02.2016, 13:31
von BriMore
Liebe HFS-Foris,

hiermit wollen wir Euch nur mal kurz einen Zwischenstand bzgl. der Trauerfeier von Helmut geben:

Es steht leider noch immer kein genauer Termin fest. Vermutlich wird es aber nächste Woche nichts.
Selbstverständlich melden wir uns, sobald der Termin fest steht.
Dies wird bestimmt in Kürze folgen.

LG, Britta & Mathias

Verfasst: 21.02.2016, 19:55
von Tribala-Stine
Superwosi hat geschrieben:
Konkursus hat geschrieben:so, auch wir haben eben online überwiesen.

Wenn man sich das alles durchliest und - auch nach dem gestrigen Abend - versucht zu verarbeiten, es ist irgendwie irreal. Als wenn im Hinterkopf immer noch die Hoffnung rumspuken würde, die Tür ginge auf und Helmut wäre da...


Konkursus und Ulrike
Genauso ist das... ich habe ganz schlecht geschlafen und heute sitzt der Verlust noch tiefer, weil die Gewissheit eben leider da ist... er kommt einfach nicht mehr wieder... :-( oh Mann...

ja - es war schön das wir uns getroffen haben.....ihr sprecht mir aus der Seele - mir fehlen da immer noch die Worte....

Überweisung ist raus
Stine

Re: Anzeige Abendblatt

Verfasst: 22.02.2016, 13:21
von Don Vito Campagnolo
Superwosi hat geschrieben:Hallo Ihr,

die Traueranzeige im Abendblatt ...

Wenn wir die Anzeige ans Abendblatt mailen, müssen wir die Sterbeurkunde beilegen. ...
Neben den schönen Seiten des Lebens wie frischgeborene Babies oder fröhlich vermählte Paare gibt es ja auch wenig schöne Aufgaben:
Ich habe gerade Helmut´s Sterbefall beurkundet, also sind die Sterbeurkunden gedruckt, gesiegelt und auf dem Weg.


Mach´s gut, mein Lieber. Ich wette du triffst dich jetzt ab und an mal auf eine Zigarettenlänge mit "dem anderen" Helmut und seiner Loki. Und vielleicht schaust du ja mal zusammen mit dem David nach, ob es doch Leben auf dem Mars gibt...

Verfasst: 22.02.2016, 19:09
von Stauder Volker
Hallo Liebe Foris,
Ihr habt Euch bestimmt alle gewundert, warum ich mich noch nicht gemeldet habe.
An dem Schicksalstag, als unser lieber HELMUT für LILA uns alle so plötzlich aus dem Leben geschieden ist, war ich auf dem Weg in die Alpenrepublik und bin erst gestern Abend wieder aus dem Skiurlaub zurückgekehrt. Ich kämpfe immer noch mit mir zu akzeptieren, dass er nicht mehr unter uns weilt. Sehr gerne erinnere ich mich an die vielen angenehmen Momente und gemeinsamen Erlebnisse. Die Gespräche mit Helmut werden wir fehlen, aber es bleiben mir die vielen angenehmen Erinnerungen mit IHM.

Am Sonntag Abend noch hatte ich ein umfassendes Gespräch mit Madmat und er hat mich auf den aktuellen Stand gebracht. Dafür Danke ich Dir, Madmat, recht herzlich, denn es war nicht einfach für Dich, noch einmal alles aufzufrischen.
Danke auch an Wosi und Sonja1, die mich während meines Urlaubs über dieses bestürtzende Ereignis informiert haben.

Nachdem Lila ihre mündliche Zustimmung gegeben hat, dass wir Helmuts-Fahrrad-Seiten fortführen dürfen und Helmut durch sein Lebenswerk somit für uns alle in Erinnerung bewahren, um seiner herausragende Leistung für den Jedrmann Fahrradsport nicht nur im Norden sondern über die Grenzen von Hamburg, schliesse ich mich dem Ansinnen von Uli Kampffmeyer und Harterbrocken an, die Seite unverändert fortzuführen und die Aufgaben über mehrere Köpfe zu verteilen.
Dabei vertrete ich die Auffassung, dass die Websitebetreuung durch ein fachkompetentes IT-Unternehmen begleitet werden muss, um die bestehende qualität aufrecht zu erhalten.
Ich habe diesbezüglich bereits bei dem Cousin meiner Frau, der seit mehr als zwanzig Jahren ein erfolgreiches It-Unternehmen mit Programierkompetenz am Standort Hamburg führt, vorgeführt.
Bei seinen Überlegungen wird er all die angeführten Anregungen der Foris mit einbeziehen.
Sollte dieser Ansatz nicht gewünscht werden, lasst es mich bitte umgehend wissen ansonsten bleibe ich dran.
Mein Beitrag ist unterwegs auf das angegebene Konto.

Verfasst: 22.02.2016, 20:48
von Los Vannos
Bitte habt Verständnis dafür, das nur die Namen in der Anzeige im Abendblatt berücksichtigt werden, dessen Geld auch bis zum kommenden Donnerstag den 25.2. eingegangen ist.
Selbstverständlich werden aber die Namen von danach eingehenden Überweisungen hier nachgetragen (im Eingangspost ganz oben).

Wann genau kommt denn die Anzeige

Verfasst: 23.02.2016, 00:13
von DextroEnergy
Hallo Leute,

gibt es denn schon ein Termin für das Erscheinungsdatum der Anzeige? Ich wohne ein wenig weiter weg und müsste mir die Zeitung extra besorgen.
Vielen Dank für euren Einsatz!

MFg SVen

Verfasst: 23.02.2016, 10:10
von BriMore
Die Anzeige wird am kommenden Wochenende im Hamburger Abendblatt erscheinen.
Superwosi ist so nett und kümmert sich darum.

LG, Britta

Verfasst: 23.02.2016, 10:38
von Don Vito Campagnolo
Stauder Volker hat geschrieben:...schliesse ich mich dem Ansinnen von Uli Kampffmeyer und Harterbrocken an, die Seite unverändert fortzuführen und die Aufgaben über mehrere Köpfe zu verteilen.
Dabei vertrete ich die Auffassung, dass die Websitebetreuung durch ein fachkompetentes IT-Unternehmen begleitet werden muss, um die bestehende qualität aufrecht zu erhalten.
Ich habe diesbezüglich bereits bei dem Cousin meiner Frau, der seit mehr als zwanzig Jahren ein erfolgreiches It-Unternehmen mit Programierkompetenz am Standort Hamburg führt, vorgeführt.
Bei seinen Überlegungen wird er all die angeführten Anregungen der Foris mit einbeziehen.
Sollte dieser Ansatz nicht gewünscht werden, lasst es mich bitte umgehend wissen ansonsten bleibe ich dran. ...
Das ist sicher eine Variante die man auch in die Überlegungen mit einbeziehen sollte.

Eine weitere wäre eine "foreninterne" Lösung, Peer hatte hierzu ja schon sein Know-How und Manpower angeboten:
Peer hat geschrieben:...da ich in der internetbranche tätig bin, würde ich mich bereiterklären für alles "technische" zu sorgen. server... foren-software.. wartung etc...
inhalt etc. kann ich nicht leisten... ich bin der meinung dieses projekt muss weiter leben... das ist ein echtes erbe... solltest du (seine frau) das lesen oder jemand der sehr eng mit ihm ist... kontaktiert mich gerne.. ich will mithelfen und ich glaube es finden sich viele, die dabei wären.
(siehe hier, #48: http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... hp?t=10145 )

Wahrscheinlich gibt es auch noch mehr Foris die dazu etwas beitragen können/wollen.

Wobei sich das hier sicher nicht abschließend erörtern und ausklamüstern lässt. Dafür sollte sich wohl lieber alle, die dazu etwas beitragen können und wollen mal an einen Tisch setzen sollten um zu schauen, was wie machbar und sinnvoll ist.

Verfasst: 23.02.2016, 11:19
von Dreckschleuder
Der Weiterbetrieb der Seite ist sicherlich etwas, was uns allen wichtig ist, aber schaut einmal auf das Thema hier.

Und macht bitte dafür ein neues auf. Vielleicht könnte ja dort MadMat den Stand der Dinge erläutern.

Trauerfeier

Verfasst: 23.02.2016, 13:00
von Hajobu
Jetzt ist es amtlich!
Die Trauerfeier findet statt

am Mittwoch, den 2.3. um 14:00 in der Kapelle auf dem Tonndorfer Friedhof, Ahrensburger Straße 188 .


Ich bin dabei!

Hajo

Verfasst: 23.02.2016, 14:50
von Los Vannos
Dreckschleuder hat geschrieben:Der Weiterbetrieb der Seite ist sicherlich etwas, was uns allen wichtig ist, aber schaut einmal auf das Thema hier.

Und macht bitte dafür ein neues auf. Vielleicht könnte ja dort MadMat den Stand der Dinge erläutern.
Das Thema wurde eh schon am Stammtisch besprochen.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... 7056#67056


Und zur Trauerfeier findet Ihr weitere Infos auch hier

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... hp?t=10165

Verfasst: 23.02.2016, 20:57
von Besenwagenflüchtling
@superWosi

Ich habe unser Logo als eps vorliegen falls du es brauchen solltest.

Gruß Stephan

Verfasst: 24.02.2016, 19:04
von Tribelix
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich hab auf FB immer noch Einladungen von Helmut zu Veranstaltungen, bei den ich garantiert keine Zeit hab, aber ich bin unfähig die zu ignorieren, oder abzusagen.

Ich bin sprachlos, was dieser Mann in den vielen Jahren tief in mir, hinterlassen hat.

Das wollte ich mal sagen

Verfasst: 24.02.2016, 19:32
von Deichfahrer
@ Tribelix

Da bist du nicht der einzige, so ergeht es auch mir. Helmut hat mit seiner ganzen Energie tiefe Einblicke und Eindrücke für mich hinterlassen. Nicht nur sprachlos sondern große Traurigkeit hat in mir ausgelöst. Kann man nicht in Worte fassen.

Verfasst: 24.02.2016, 19:42
von crumble
Tribelix hat geschrieben: Ich bin sprachlos, was dieser Mann in den vielen Jahren tief in mir, hinterlassen hat.
Selbst wenn man ihn nicht gut kannte, fehlt er einem. Er war halt einfach immer irgendwie um einem herum. Selbst wenn ich ihn nicht nicht selber auf einer Veranstaltung gesehen habe, hatte ich immer irgendwo aus der Menge heraus seinen Namen gehoert.

Und dazu hat er mich seinem Charisma und Angagement etwas nahezu unmoeglichen geschaffen. Ein Forum, bei den es keine Flamewars gibt, selbst wenn man bei bestimmten Themen auf keinen gemeinsammen Nenner kommt.

Ich wuenschte er koennte einfach so wieder zu uns zurueckkehren wie meine Ueberweisung. Wenn ihr noch Geld fuer das Forum oder die Gedenkfahrt braucht, versuche ich es gerne erneut. Fuer die Anzeige und Trauerfeier wird mein Anteil sicherlich zu spaet kommen.

Verfasst: 24.02.2016, 20:52
von Ötzy
Ja, da gerät so einiges ins schwimmen wenn wir an unseren stets kommunikativen Freund, Sportkameraden und Entertainer Helmut denken.

Er hat mit seinen vielen Ideen, Anregungen und Auseinandersetzungen oftmals Feuer entfacht.
Hat Menschen angesprochen, motiviert, bewegt und mitgenommen - die Flammen lodern lassen
Und immer dann wenn es zeitlich eng, in der Argumentation zu heißblütig, der Sache nicht gerecht war
oder eine Lösung her musste, hat er die Kurve gekriegt - das Feuer gelöscht.

So sehr er uns fehlen wird, ich werde immer mit einem lächeln an ihn denken !

Die vielen gemeinsamen Kilometer und Momente, auch abseits des sportlichen, die wir (und ihr) gemeinsam verbrachten waren immer von einer positiven Stimmung geprägt. Kein mieses Wetter, kein leergefegtes Buffet oder ein schales Bier bei einem der vielen gemeinsamen Radtouren oder Konzertbesuche bot nicht mindestens eine Gelegenheit dies mit einem Lachen zu quittieren.
So gesellig und gleichzeitig streitbar, so überzeugt und entgegenkommend, vor allem aber oftmals selbstlos...
- Wir begleiten Helmut weiter, hier auf seiner Welle

Verfasst: 24.02.2016, 22:48
von Los Vannos
crumble hat geschrieben: Ich wuenschte er koennte einfach so wieder zu uns zurueckkehren wie meine Ueberweisung. Wenn ihr noch Geld fuer das Forum oder die Gedenkfahrt braucht, versuche ich es gerne erneut. Fuer die Anzeige und Trauerfeier wird mein Anteil sicherlich zu spaet kommen.
Musst mal kucken,. da muss was bei Dir falsch gelaufen sein, da ich durchgehend Überweisungen erhalte. Wie Du an der Liste oben auch erkennen kannst...
Ich nehm Dich jetzt auf jeden Fall in die Liste mit rein, auch im Abendblatt wirst Du mit erwähnt. Überweis einfach noch mal, und gut ist.

Verfasst: 24.02.2016, 23:57
von Stauder Volker
Bei den Überlegungen über die Fortbestimmung von Helmuts Lebenswerk finde ich die Anregungen von Don Vito Campagnolo sowie Peer mit einer Foreninternen Lösung genauso diskussionswert, wie das Angebot einer Person mit professioneller Kompetenz, bei der weiteren Ausrichtung hinzuzuziehen.
Der Cousin meiner Frau will uns gerne bei dem von uns allen von Herzen gewünschten Ansinnen, Helmuts Lebenswerk fortzusetzen, unterstützen. Sein Eengagement erfolgt dabei für sein Unternehmen ertragsneutral. Dies ist sein Beitag.

Letztendlich kann es nur auf den Vorschlag von Don Vito C. hinauslaufen, dass sich ein Kompetenzteam, bei überschaubarer Teilnehmerzahl, auf Einladung von Mad.mat. zusammensetzt und die weitere Vorgehensweise auslotet. Im Anschluss dann Lila diese Vorschläge unterbreitet und auf diesem Wege Helmuts Lebenserk dann seine Fortsetzung findet.

Ich hoffe, wir sehen uns alle am Mittwoch.

Verfasst: 25.02.2016, 00:01
von UweK
Stauder Volker hat geschrieben:Bei den Überlegungen über die Fortbestimmung von Helmuts Lebenswerk finde ich die Anregungen von Don Vito Campagnolo sowie Peer mit einer Foreninternen Lösung genauso diskussionswert, wie das Angebot einer Person mit professioneller Kompetenz, bei der weiteren Ausrichtung hinzuzuziehen.
Der Cousin meiner Frau will uns gerne bei dem von uns allen von Herzen gewünschten Ansinnen, Helmuts Lebenswerk fortzusetzen, unterstützen. Sein Eengagement erfolgt dabei für sein Unternehmen ertragsneutral. Dies ist sein Beitag.

Letztendlich kann es nur auf den Vorschlag von Don Vito C. hinauslaufen, dass sich ein Kompetenzteam, bei überschaubarer Teilnehmerzahl, auf Einladung von Mad.mat. zusammensetzt und die weitere Vorgehensweise auslotet. Im Anschluss dann Lila diese Vorschläge unterbreitet und auf diesem Wege Helmuts Lebenserk dann seine Fortsetzung findet.

Ich hoffe, wir sehen uns alle am Mittwoch.
Lieber Volker,
Peer, Uli und ich sind an der Sache dran. Gerne nehmen wir deinen Kontakt auch mit auf. Schreib mir bitte eine PN, dann nehme ich dich in den Email-Verteiler mit auf.

Verfasst: 25.02.2016, 07:50
von Manfred
Wir haben uns auch beteiligt.

Verfasst: 25.02.2016, 10:42
von Wurzelwegtreter
Ich habe mich eben auch noch schnell finanziell eingebracht und bekomme einfach den Kopf nicht frei.

Erst heute morgen habe ich im Abendblatt die Traueranzeige von der Haspa gesehen habe. Zuerst habe ich an einer Verwechselung des Names gedacht.

Oh man oh man

Re: Wann genau kommt denn die Anzeige

Verfasst: 25.02.2016, 14:55
von Don Vito Campagnolo
DextroEnergy hat geschrieben:...gibt es denn schon ein Termin für das Erscheinungsdatum der Anzeige? Ich wohne ein wenig weiter weg und müsste mir die Zeitung extra besorgen.
...
Wenn du nicht zwingend die Print-Ausgabe in Händen halten willst, dann kannst du die Traueranzeigen hierüber einsehen:

http://trauer.abendblatt.de/

Wie Frank schon schrieb hat heute die Haspa als Helmuts Arbeitgeber eine Anzeige veröffentlicht:

Bild

Und "unsere" Anzeige erscheint morgen?

Verfasst: 26.02.2016, 10:27
von DextroEnergy
Und unsere Anzeige erscheint morgen im Hamburger Abendblatt?

MFg SVen

Verfasst: 26.02.2016, 12:51
von BriMore
Ja, unsere Anzeige erscheint morgen.
Wosi hat sich darum gekümmert.

LG, Britta

Verfasst: 27.02.2016, 12:42
von Don Vito Campagnolo
Bild

Verfasst: 27.02.2016, 14:02
von BikeFuchs
Schade, hatte zwar zeitig gespendet, bin aber nicht in der AZ drin…