HFS-Bambiverleihung 2015 (Berichte, Bilder + Video)

bs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 167
Registriert: 21.01.2008, 10:50

HFS-Bambiverleihung 2015 (Berichte, Bilder + Video)

Beitragvon bs » 23.01.2016, 12:18

Damit hatte ich nicht gerechnet

Jedenfalls hatte ich nicht mitbekommen, zu den Nominierten zu gehören. Aber zur HFS-Bambi Verleihung geht man, um Kontakt zu unterschiedlichen Fahrradwelten zu bekommen. Oder um zumindest mitzubekommen, dass es verschiedene Perspektiven auf das Radfahren gibt.

Bild

Soll man sich bemühen, möglichst viele von der eigenen Sichtweise zu überzeugen? Oder sollte man sich freuen, dass es auch andere Standpunkte gibt? Der Blick auf die eigene Welt des Vereinssports ist nicht immer erfreulich, trotzdem bleibt man dabei und steht dazu. Beides geht zusammen: überzeugt von sich selber zu sein und anzuerkennen, dass man es auch ein wenig anders sehen könnte. Gerade der unabhängige Blick von außen, der Spiegel, den man vorgehalten bekommt, zeigt die eigenen Schwächen und bietet wertvolle Erkenntnisse. Das muss man nicht immer gut finden. Manchmal muss es auch weh tun, damit man besser werden kann. Gerade Helmut und die vielen Autoren auf dieser Seite sind der Spiegel. Danke für Eure Arbeit, Danke für die Mühe der Bambi-Jury!

Bild

Umso mehr freut mich, dass zwei Bambis in diesem Jahr an Organisationsleistungen im Rahmen des Vereinssports gegangen sind (ich habe hoffentlich alles vollständig mitbekommen). Da ist Michael (Dreckschleuder), der sich in den vergangenen Jahren mit viel Einsatz um die Organisation von Orientierungs-CTF’s verdient gemacht hat. GPS-Navis am Fahrradlenker der Teilnehmer vereinfachen die Veranstaltungsorganisation. Damit wird manche Tour überhaupt erst möglich.

Bild

Auch für das Team rund um Radrennbahn-Koordinator Jörg, gab es den HFS-Bambi. Die drei haben in den letzten beiden Jahren die Hamburger Radrennbahn für alle interessierten Radfahrer geöffnet. Haben durch Aktionen wie Fahrradflohmarkt und „Bahn für alle“, die Anlage bekannter gemacht und für Leben gesorgt. Weil der Radsport die Bahn insgesamt ausreichend nutzt, wird die Sportstätte auch für den Lizenz-Sport gesichert.

Bild

Danke an das Team vom Specialized Concept Store. Das war eine interessante Örtlichkeit (ich weiß nicht, wie man Lookaischen schreibt) und es hat an nichts gemangelt. Ich denke jetzt allerdings nach längerer Zeit darüber nach, ob es mir nicht doch an einem neuen Rad mangelt.

Persönlich möchte ich mich für den Foto-Bambi bedanken. Bilder sind Geschmackssache und manches veröffentliche ich auch nicht. Hätte ich geahnt, was mich erwartet, hätte ich wahrscheinlich zur Spiegelreflex gegriffen. Da funktioniert das mit dem Aufsteckblitz irgendwie besser.

Egal, hier sind sie, die Bilder.

https://goo.gl/photos/BKhi46bxrUV6TxoX7
Zuletzt geändert von UweK am 15.08.2018, 17:48, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Bidler
Benutzeravatar
Los Vannos
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 316
Registriert: 05.05.2012, 18:36
Wohnort: Hamburg - Ost

Beitragvon Los Vannos » 23.01.2016, 12:35

Ich hab zwar schon nen Text, bin aber faul und kopier einfach das, was ich im Fratzenbuch schon geschrieben habe:

Im Namen des Bahn-Teams sag ich danke, danke und nochmals danke.
Etwas überrascht, dass wir nach der Nominierung dann auch wirklich geehrt wurden, da es ja im Grunde so viele würdige Konkurrenz gab.
Es gibt uns genug Kraft, um auch in der kommenden Saison weiterhin am Ball...ähem Bike zu bleiben und mit vollem Einsatz nicht nur die Bahn zu rocken

Auf jeden Fall war es auch ein schöner Abend mit vielen netten Leuten und es hat mich gefreut, so viel bekannte Gesichter wieder zu sehen.

Danke auch an Helmut, an Specialized an Uli und Karin (cooles Outfit ;)) und an Janibal, der nix verraten hat....
Benutzeravatar
Stahlrad Laatzen
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2015, 20:39
Wohnort: Laatzen
Kontaktdaten:

Ein fantastischer Abend

Beitragvon Stahlrad Laatzen » 23.01.2016, 13:15

Was für ein grandioser Abend...für mich als "Neuling", der zum ersten Mal dabei war und alles mit großen und staunenden Augen aufnahm, war es ein tolles Erlebnis. Danke an Helmut für die Einladung, Danke an die Jungs vom Specialized Conzept Store Hamburg für die tolle Lokation und die entspannte Unkompliziertheit und Danke an alle die da waren für einen wirklich tollen Abend.

Viele Grüße aus Laatzen (ja, ich war noch vor dem Glatteis zu Hause)
Thomas

@ dirksen1: ich habe - wie versprochen - deinen Bambi mitgenommen. Ich hoffe, du kommst zu unserer RTF nach Laatzen (16.04.2016!!!), dann kann ich ihn dir feierlich überreichen :-)
Zuletzt geändert von Stahlrad Laatzen am 23.01.2016, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
www.stahlradlaatzen.de
Bei uns sieht es aus wie im Harz...nur ohne Berge!
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 382
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Beitragvon Mike667 » 23.01.2016, 14:35

Es war ein schöner Abend in einer schöner Location. Viele interessante Gespräche und schöne Räder. Am besten von allen hat mir das (restaurierte) Rad der Firma Diamant gefallen. Als praktisches Gadget habe ich einen Halter für nen Flachmann entdeckt. :cool:

//Michael
Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 331
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Ledersattel » 23.01.2016, 16:42

Mike667 hat geschrieben:Als praktisches Gadget habe ich einen Halter für nen Flachmann entdeckt. :cool: //Michael
Gleich mal gekuckt, damit beim nächsten Wilseder Berg auch der 108er dabei ist. Bekommst du hier http://www.bike24.de/p1145320.html :Freu:
Benutzeravatar
Uli Kampffmeyer
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 127
Registriert: 08.11.2013, 14:56
Wohnort: Hamburg Harvestehude
Kontaktdaten:

Merci

Beitragvon Uli Kampffmeyer » 23.01.2016, 19:15

Mike667 hat geschrieben:Am besten von allen hat mir das (restaurierte) Rad der Firma Diamant gefallen.
Auch davon gibt es Fotos, wenn ich aussortiert und Fotos & Film an Helmut expediert habe :)

@ Helmut & Specialized ... danke für den schönen Abend.
Uli Kampffmeyer
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 954
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon Konkursus » 23.01.2016, 19:36

...diesmal fand ich es besonders schön. Aber irgendwie haben wir jemanden vergessen. Wo war eigentlich Lila? Vielen Dank an dieser Stelle, dass sie Helmut die notendige Freiheit gibt, um für seine HFS-Gemeinde da zu sein.

Ko
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 24.01.2016, 03:50

Es ist ja gute Sitte, dass die Preisträger sich bedanken, hier aber haben vor allem ich und alle die sich HFS zugehörig fühlen zu danken, nicht nur den Preisträgern. Das sind neben den bereits erwähnten bs, Dreckschleuder und das Team der Radrennbahn Hamburg auch Johanna, für die Erfindung des "Mit dem Crosser unterwegs"-Fadens, dirksen1 für seinen Bericht über sein fulminantes Scheitern beim Versuch Rapha Festive 500 in einem Rutsch zu fahren, chris für seinen umfassenden, nichts glorifizierenden PBP-Bericht, Tribala-Stine für ihren Bericht über den OstseeMan und vor allem die Art, wie sie ein OstseeWoman wurde (auch wenn ihr "Trainer" Tribelix sie zu ihrem Glück antreiben "musste").

Dank geht aber auch an so viele, die ebenfalls einen HFS-Bambi verdient hätten, ihn wohl nicht bekamen, weil sie z. B. nicht im Norden angesiedelt sind (Westfalen Winter Bike Trophy) oder es leider einfach kaum Berichte darüber auf HFS gibt (Focus Weser-Ems Cross Cup). Auch es gab viele Berichte, die zumindest als „Gesamtkunstwerk“ ein Bambi verdient hätten, so die immer unterhaltsamen Texte vieler Schreiber über den Stevens Cyclocross Cup. Es muss aber nicht immer gleich Bambi-verdächtig sein. Jeder Bericht trägt mit dazu bei, dass es auf HFS kurzweilig zugeht. Allen Schreibern herzlichen Dank.

Dank geht an die Leute, die neben mir die HFS-Bambijury bilden, Harterbrocken, Janibal, mad.mat, Relef und Ulrike. Die sehr kurzfristig ihr Votum abgeben mussten und zweifelsfrei eine gute Wahl getroffen haben.

Bild

Dank an Rad-Sanne, die binnen zwei Wochen mal eben die Bambis kreiert und frei Hand gemalt hatte. Auf den Bechern steht 2016. 2015 wäre richtig gewesen. Da ich zu viele Becher bestellt hatte, steht nun fest, wie die Bambis 2016 aussehen werden. Sie selbst und ihr Rad-Manne waren als Sport-Supporter ebenfalls zu Recht als Bambigewinner nominiert.

Dank an Rainer Sprehe und seinem Covadonga Verlag, der alle Preisträger, die Jury und Sanne mit einem Radsportbuch bedachte. HFS steht für die kleinen Radsportgeschichten, Covadonga für die Großen. Diese Verbindung wird sich auch künftig mit dem stolzen Herzeigen des Logos des Covadonga Verlages auf der HFS-Kollektion zeigen.

Dank auch den HFS-Lesern, ohne Euch gäbe es kaum Schreiber auf HFS. Nur auf Facebook schreiben sich Leute für einige wenige FB-Freunde die Finger wund. Nachrichten auf der HFS-Titelseite erreichen binnen 24 Std. mehr als tausend Leute.

Dank den Leuten vom Specialized Concept Store Hamburg. Euer Laden war nicht nur optisch eine tolle Lokation. Der Laden steht nicht nur für Specialized, sondern wie HFS für die Begeisterung für das Radfahren in jeder Art, mit jedem Rad, und für den Genuss des Lebens überhaupt. Gute Getränke und Gespräche gehören dazu. Wir haben uns bei Euch mehr als wohlgefühlt. Nebenbei sei bemerkt, dass der Store auch die Kosten für Speis und Trank trug.

Bild

Dank allen Firmen, die mich und HFS unterstützen, da steht mit Abstand in erster Linie TRENGA DE, die an dem Abend leider nicht persönlich vertreten war. Vermisst habe ich leider wieder Stevens. Meine bei der DM-Cross erneut ausgesprochene ausdrückliche Einladung wurde mit dem Verweis auf Radrennen in Belgien ausgeschlagen. Vielleicht verzeiht man mir nicht, dass ich ein Trenga-Fahrer bin? Immerhin war zu meiner Freude Bergamont mit Dano vertreten. Derby Cycles haben uns auch noch nicht auf dem Radar. Wir arbeiten daran. Und Rudi von Norwid schnacke ich eines Tages auch noch zu den HFS-Bambis.

Es ist mir egal, was für ein Rad jemand fährt, welches Trikot er an hat, ob er ein Er oder eine Sie ist, ob er oder sie auf auf Männer oder Frauen steht, welche Hautfarbe er hat und ob und an welchen Gott er glaubt, wie alt jemand ist und wie viel Geld er in den Taschen trägt. Wer mit mir diese Ideale teilen mag, ist mir willkommen. Besonders willkommen sind mir Leute, die mit mir für das Radfahren in all seinen Facetten einstehen mögen, so wie wir an diesem denkwürdigen Abend.

Mit dabei war Kai Rapp, Geschäftsführer von Lagedère Unlimited, der zwar aus familiären Gründen kaum Zeit hatte, aber unbedingt dabei sein wollte. Multi-Radsport-Organisator und -Initiator Bernd Schmidt war mit seiner Andrea aus Nortorf trotz Eisregenwarnung aus Nortorf angereist. Stahlradler Thomas Hebecker kam gar aus Laatzen zu uns. Mit Armin Raible und Dano fanden sich frisch gebackene Deutsche Cross-Meister und Vize-Meister ein.

Bild

Größer noch als die sehr großen Cyclassics ist nach Teilnehmerzahlen bemessen die Fahrradsternfahrt Hamburg. Großen Beitrag daran haben Heidrun und Uwe Jancke, ein stets bescheiden auftretendes Paar, das Großes bewegt.

Zum Gelingen des Abends trug auch Daniel Robert bei, der nicht nur stabile und preiswerte Carbonlaufräder mitbrachte, auch seinen eigenen Wein, zu dem er uns einlud (The French Red Nose).

Bild

Bild

Frohe Kunde kam von Herwig Reus, der einen alten Traum von mir wahrwerden lässt. Dank seiner Hilfe wird es die HFS-Kollektion künftig von Champion System geben, hochwertig und preiswert in riesiger Auswahl. Das alles, weil Herwig (von Ernesto Colnago kurz "Enzo" genannt) von HFS ebenso begeistert ist, wie ich von Champion System.

Bild

Sogar ein Trikot in einem Damenschnitt wird es geben. Dank hammaburgs Dame Eva gab es den Schnitt bereits zu bewundern.

Bild

Apropos Damen: Cecilia war da. Die Frau, die für Specialized vor dem Laden bis zu 30 Frauen um sich schart, um mit ihnen eine Frauen-Runde zu drehen, nicht ohne sich vorher die Lippen nachzuziehen. Cecilia ist stets begeistert von ihrem Tun und ich von ihr.

Bild

Dank an Rad-Restaurator Nico, der den alten Renner mit Holzfelgen mitgebracht hatte, zudem drei seiner Oldtimer-Kalender, die ich unter das HFS-Volk verstreuen durfte.

Bild

Bild

Michael – Macher des Filmes Brevet – ist leider krank, hofft nun, dabei zu sein, wenn wir HFS‘ler am Montag seinen Film im Abaton und bei einem Absacker nebenan würdigen werden. Dazu vergab er zehn Freikarten, die ratzfatz vergeben waren.

Dank auch an Uli Kampffmeyer, dem Hof- und Gelände-Fotografen der QPE-Serie. Dank für die vielen schönen Bilder (und dem 18 Jahren alten Single Malt Whiskey in seiner speziellen Edition). Uli hatte bei seiner Bambi-Nominierung umgehend auf eine Ehrung verzichtet und um diese für bs gebeten. Einen Preis hätten auch Ulis und Karins QPE-Shirts verdient. Soll's bei joerg geben. So ein's will ich auch.

Bild

Hier kommen von Uli

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... index.html">>>> 72 Bilder und ein Video von der HFS-Bambiverleihung und dem Velophilentreffen <<<</a>.

Ein ganz besonderer Dank geht an Lila, mein Mädel, die sich sehr über das Bemerken ihres Fehlens gefreut hat. Sie hatte den Verlauf des Abends anders eingeschätzt, sich lieber um unsere Wauwis gekümmert. Statt wie geplant um halb Zehn den Laden zu einem oder mehr Absacker in die Kneipe zu verlassen, verließen wir rundum satt gegen elf den Laden.

Mein Mädel meint, diese HFS-Bambiverleihung war nicht mehr die Bambi-Verleihung, die sie anfangs mal war. Anfangs kamen die Damen und Herren in Abendgarderobe, jetzt putzt sich jeder auf seine Art für den Abend heraus. Gut so, denn die Bambiverleihung ist mehr als nur die Ehrung verdienter Radaktivisten, es ist ein Treff glühender Velosophen und Velophiler.

Bilder: Uli und bs
Zuletzt geändert von UweK am 15.08.2018, 17:53, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Bilder
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
BikeFuchs
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 113
Registriert: 18.10.2012, 12:47
Wohnort: HH-Ohlstedt
Kontaktdaten:

Beitragvon BikeFuchs » 24.01.2016, 14:28

War wieder ein schönes Fest in dem tollen Laden. Da habe ich eigentlich „Begehungsverbot” wg. extremer Kaufsucht…

Toll war die Vielfalt der Radfahrer, von QPE - Recken, über ADFC, Radrennbahn Begeisterten, CTF/RTF -Jüngern bis Profiradfahrern und - wir. Dank an Helmut und dem Team für die Ausrichtung/Speis und Trank und dem Shop für die Location.

Bild

<IMG src="https://dl.dropboxusercontent.com/u/155 ... ambi02.jpg" width="800">

<IMG src="https://dl.dropboxusercontent.com/u/155 ... ambi03.jpg" width="800">

<IMG src="https://dl.dropboxusercontent.com/u/155 ... ambi04.jpg" width="800">

<IMG src="https://dl.dropboxusercontent.com/u/155 ... ambi05.jpg" width="800">

Foto: Burkhard Sielaff
Zuletzt geändert von BikeFuchs am 25.01.2016, 11:24, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos...
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 519
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Beitragvon sonja1 » 24.01.2016, 15:40

Helmut hat geschrieben:Nebenbei sei bemerkt, dass der Store auch die Kosten für Speis und Trank trug.
Das wußte ich nicht. Ich finde das super!! :Danke:
Helmut hat geschrieben:Es ist mir egal, was für ein Rad jemand fährt, welches Trikot er an hat, ob er ein Er oder eine Sie ist, ob er oder sie auf auf Männer oder Frauen steht, welche Hautfarbe er hat und ob und an welchen Gott er glaubt, wie alt jemand ist und wie viel Geld er in den Taschen trägt. Wer mit mir diese Ideale teilen mag, ist mir willkommen. Besonders willkommen sind mir Leute, die mit mir für das Radfahren in all seinen Facetten einstehen mögen, so wie wir an diesem denkwürdigen Abend.

Das schätze ich so an Helmut. Jeder ist bei ihm willkommen. Ganz in diesem Sinne habe ich meinen Unified-Partner Carsten zum Treffen mitgebracht. Carsten ist zwar kein Forumsmitglied, aber radsportbegeistert. Gemeinsam treten wir in der City-Nord beim Unified-Paarzeitfahren oder beim Triathlon in der Staffel an. Außerdem sind wir schon gemeinsam RTF´s gefahren. Da war es nur konsequent, ihn auch zum Bambi-Treffen einzuladen.

Bild

Es war ein wirklich sehr schöner Abend. Viele bekannte Gesichter (auch wenn mir der Name nicht immer gleich einfiel, aber ihr seht ohne Trikot und Helm auch irgendwie anders aus ... :Unentschlossen: ), nette Gespräche, super Location - was will man mehr?
Zuletzt geändert von UweK am 15.08.2018, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 308
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Beitragvon Ü40-Cyclist » 24.01.2016, 17:14

Wäre gern mit dabei gewesen. Leider hat mich eine Anfangs leichte Erkältung dann doch noch ziemlich außer Gefecht gesetzt. Glückwunsch allen Geehrten und dem Radsport, denn er ist so farbenfroh und mit seiner Vielfältigkeit der wahre Gewinner. Ich habe jahrelang Fußball gespielt und nicht annähernd soviel tolles erlebt, gesehen und soviel geniale Menschen kennengelernt.
Dank, dass ich ein Teil dieser bunten HFS-Radsportwelt sein darf.

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
Rennrad-Nord.de - BIKE for SMA
Wir unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.betterplace.org/de/fundraising-even ... ke-for-sma?
Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 331
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Beitragvon Ledersattel » 24.01.2016, 19:32

Helmut hat geschrieben:... wenn wir HFS‘ler am Montag seinen Film im Abaton und bei einem Absacker nebenan würdigen werden.
Gibt es einen Treffpunkt und um welche Uhrzeit?

Anmerkung Admin: Kommt per Mail.
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 612
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon kocmonaut » 24.01.2016, 22:49

sonja1 hat geschrieben:aber ihr seht ohne Trikot und Helm auch irgendwie anders aus ...
Hm, irgendwie älter und verbrauchter. Helm und Sonnenbrille kann das ganz gut kaschieren. Nur die Frauen erkennt man immer. Die sehen immer toll aus.

War ein schöner Abend mit strahlenden Gewinnern und viel Zeit zum Klönen. Leider (er)kannte ich einige nicht, so muss ich das eine oder andere Kennenlernen noch nachholen. Auch mein Schatz hat sich über viele angenehme Gespräche gefreut. War so kurzweilig, dass wir eine Stunde nach geplantem Ende aus dem Laden gefegt wurden, weil das Specialized Team nach einem langen Arbeitstag Feierabend machen wollte. Den haben sie sich aber auch verdient. Lob und Danke an das Team von Specialized.
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 971
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Beitragvon Janibal » 25.01.2016, 00:10

Uuuiiihhhh, die cx WM steht an und es musste noch eine Fahnenstange her, die gibt es in Henstedt Ulzburg. Der Verkäufer verriet mir, dass auch die HSV-Kurve hier einkauft. Doch dann der riesen Gau. Sehr pünktlich in der Zeit stelle ich mich auf der A7 hinten an, beim Stau. So etwas kennt der Radfahrer nicht und so tickten die Sekunden herunter. Eröffnung, Begrüßung, Handshake...parallel zum Fahren im 1. Gang.

Ich war dann doch noch rechtzeitig. Ich mag den Store (Laden) auch. Licht und großflächig, sortiert und doch etwas versteckt gibt es alles, was hip ist, aber auch guten Standard.

Als Juryst (der von der Jury), ist so manches im Vorfeld klar. Helmut F. S. hat es trotzdem für mich geschafft, die Spannung zu halten. Reden kann er ja, Radfahren auch und berichten sowieso. Kleines Manko, Diamantring für Lila vergessen zu kaufen, damit sie auch kommt. Nächste Look-ation wohl bei Helmut zu Hause...

Kurz noch die Ziele für 2016 abgesteckt, ist doch so manch Geselle da, der sonst nur schnell an einem vorbei rauscht. Mein ERSTES Vorbild Mr. Dano zum Beispiel. Angeblich soll AIDA überlegt haben, sein Spinningrad auf der Kreuzfahrt vor Weihnachten mit der Antriebswelle zu verbinden.

Die Apres Party ging dann auch noch länger als erwartet, schön flexibel der Store incl. Personal.

Schönes Ding.
St. Jan
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 511
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 25.01.2016, 07:24

Endlich geschafft: Seit 4 oder 5 Jahren will ich ja schon bei der jährlichen Bambi-Verleihung dabei sein, dieses mal hat es hingehauen.

Viele bekannte und auch viele (noch) nicht bekannte Gesichter, hier 'n Schnack und da 'n Schnack und die Jury mit ausgezeichnetem Urteilsvermögen: Alle Geehrten waren mehr als nur preisverdächtig.
Nebenbei habe ich auch endlich den Speci-Store mal live gesehen - ist zwar nicht meine Marke Nr. 1, aber der Laden ist schon fein gemacht und war ein toller Gastgeber.

So ein Abend ist ein echter Lichtblick in der dunklen Jahreszeit.
Benutzeravatar
dirksen1
Weltbeherrscher und Psychopath
Beiträge: 1401
Registriert: 09.11.2009, 12:06
Wohnort: Peine-Handorf
Kontaktdaten:

DANKESCHÖN

Beitragvon dirksen1 » 25.01.2016, 08:32

Endlich bin ich gestern Abend auf dem Streichelphone dazu gekommen, die Berichte der Verleihung durchzulesen. Ich kann es kaum glauben, aber doch, es stimmt. Ich hab nen Bambi gewonnen :cool:

Wofür?
Für ein Scheitern? Geil!
Höher kann man die Atmosphäre und die Fairness einer Community wohl nicht erleben.
Keine Bestzeiten, kein Profi-Schnitt, keine Universums-Jahresbestleistung, sondern ehrliche, gefühlte, erlebte Schilderungen des ganz normalen "Wahnsinns", dem wir uns auf den 2 Rädern, die uns so viel bedeuten, hingeben.

Danke Helmut, dass ich Teil dieser Community bin und danke der Jury für den Preis ;-)

@Stahlradler: klar werde ich meinen Bambi bei dir abholen, vielleicht schaffe ich es ja auch vor eurer RTF. Danke für's Mitbringen :D
ES LIEGT NIE AM RAD!
Bild
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 25.01.2016, 13:27

<IMG src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... CN6635.JPG">

Lorenz, unser Gastgeber, schrieb an die Leute des Stores und mich:

Es ist mir wichtig, noch heute einen großes Dankeschön an alle, die geholfen haben zu senden: Shane, Sabine, Martin, Philipp, Ennes, Cecilia und alle, die ich hier namentlich vergessen habe. Und zwei möchte ich dennoch herausheben: Arnd und Henne. Ohne euch hätte ich diesen Abend nicht gestalten können, da ihr mir und damit der ganzen Gemeinschaft die Möglichkeit ein solches Fest zu veranstalten erst bereitgestellt habt. Herzlichen Dank dafür.

Und dir, Helmut, gilt ein ebenso herzlicher und besonderer Dank. Wie du deine Leute, Gäste und Helfer würdigst und ihnen deine Dankbarkeit übermittelst, ist beispielhaft. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Veranstaltungen, zu denen wir die HFS Fioristi im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter in diesem Jahr einladen werden.

Und damit die Erinnerungen daran auch wach bleiben, ist hier der Link zu Cecilias und meinen Fotos:

https://www.dropbox.com/sh/4xv3ef7alnvm ... cliGa?dl=0

Anmerkung Admin: Dem Dankeschön an alle Mitwirkenden des Stores schließe ich mich gern an und bin mir sicher, dass wir schon bald dies oder zusammen machen werden.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Tribala-Stine
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 320
Registriert: 23.05.2010, 15:15
Wohnort: Hamburg-Öjendorf

Beitragvon Tribala-Stine » 26.01.2016, 22:20

......ohne Worte.....es war ein wieder mal ein sehr schöner Abend.... :)
über die Lokation brauch ich nichts sagen....ich liebe diesen Laden, es passte einfach alles, die Leute, der Wein, das Essen... wie im ganzen Jahr 2015...

Am Ende des Jahres habe ich echt gedacht "das war mein Sport-Jahr" - ich hoffe aber, dass noch viele solche Jahre kommen werden (Planungen sind schon im Kopf) in denen alles passt...und dann noch ein Bambi, von dem ich nichts geahnt habe - Wahnsinn banana

Bild

Danke an die Jury - an Helmut - .....und natürlich Tribelix der bestimmt so einiges ertragen musste, die Ruhe bewahrt hat und sich immer um mein Material gekümmert hat :Danke:

:wink: Stine
Zuletzt geändert von UweK am 15.08.2018, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder
Treib Sport - oder du bleibst gesund!
Bild
Grinsekasper, UltraBike, Stoneman & Ostsee-IRONMAN finisher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast