Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon Ötzy » 01.10.2017, 19:03

Ich habe in den vergangenen Tagen mehrfach die Frage nach der allgemeinen Aktivität auf HFS gestellt bekommen.
Antworten konnte ich darauf nicht.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 356
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Beitritt zum Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Beitragvon sonja1 » 03.10.2017, 14:54

Ötzy hat geschrieben: Ich habe in den vergangenen Tagen mehrfach die Frage nach der allgemeinen Aktivität auf HFS gestellt bekommen.
Antworten konnte ich darauf nicht.
Die "allgemeine Aktivität" kann doch jeder beim Blick ins Forum selbst feststellen :Weissnicht: Und im übrigen liegt es an jedem Fori selbst, wieviel hier gepostet wird. Je mehr jeder selbst etwas schreibt, desto mehr Infos stehen hier zur Verfügung.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
UweK
HFS Vorstand
Beiträge: 914
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon UweK » 03.10.2017, 16:25

Zuerst einmal hab ich das Thema geteilt. Das passte ja so gar nicht.

Offizielle Statistiken über den besuch von Webseite und Forum gibt es nicht. Allerdings lässt es sich, wie Sonja1 auch schreibt, im Forum durchaus ablesen.

Nur soviel: die Zahlen sind weitgehend stabil was die Klickanzahl und Verweildauer betrifft. Auch gibt es regelmäßige Anfragen per Email und Anmeldungen für das Forum.
Ich denke, wir haben viel mehr Leser als es nach außen scheint.

Um es attraktiv nach außen zu halten, sollte jeder Fori daran mithelfen.

Immerhin lässt sich das Forum nun auch per App (Tapatalk) von der Couch aus mit dem Smartphone oder Tablet ansteuern.
Letzteres ist noch im Testbetrieb und wurde daher noch nicht öffentlich präsentiert. Kommt aber sicher noch.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Knud
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 635
Registriert: 09.06.2013, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon Knud » 03.10.2017, 17:36

Jeder Forum oder jede Newsgruppe hat eine gewisse Anzahl an aktiven Mitgliedern, einige "Gelegenheitstäter" und eine viel größere Anzahl stiller Mitleser. Eine Ahnung bekommt man, wenn man beim Einloggen mal darauf achtet wie viele Gäste da sind.

Aber Ötzy, war das die Frage? Mir war gar nicht klar, was man von Dir wissen wollte.

Gruß

Knud
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 515
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon axiom 1 » 03.10.2017, 18:28

Vielleicht sterben die Schreiber ja langsam aus?

Ich war auf keiner RTF. Osterlauf, QPE und Cyclocross-Land sind die einzigen Themen 2017, zu denen ich aktiv beitragen konnte. Anderen scheint es ähnlich gegangen zu sein. Neulinge sind im Forum kaum spürbar. Andere sind blogger auf eigenen Seiten. Und schon wird das gefühlt weniger. Und wenn "Ansagen der Leitung" (Diskussion um Jahresabschlussfahrt) kommen, die nicht allen gefallen, dann kann es eben auch noch weniger werden.

Jedenfalls war es schön so viele Foristi (min.15) in VolCXdorf im Cyclocross-Land zu treffen. Auch dies spiegelt sich nicht in der Zahl der Beiträge wieder.
Gründungsmitglied HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
www.cyclocross-land.de
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 810
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon Deichfahrer » 03.10.2017, 22:54

Die Schreiber sind schon ausgestorben nach meiner Auffassung :Wein:

Ich bin sehr aktiv unterwegs, leider sehe ich mich hier als Einzeltäter um Bericht zu schreiben. Womöglich liegt auch die Ursache ganz woanders. :Unentschlossen:

Ich habe absolut kein Interesse im Winter mit Crosser oder MTB durch die Wälder zu fahren und dabei bleibt es auch weiterhin so, somit keine Berichte :sieg:

Mehr kann ich zu diesem Thema nichts sagen
Benutzeravatar
Grotefend
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 516
Registriert: 29.05.2007, 19:17
Wohnort: Hamburg-Bahrenfeld

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon Grotefend » 04.10.2017, 15:23

sonja1 hat geschrieben:
03.10.2017, 14:54
Und im übrigen liegt es an jedem Fori selbst, wieviel hier gepostet wird. Je mehr jeder selbst etwas schreibt, desto mehr Infos stehen hier zur Verfügung.
Dieser mahnende Hinweis von Sonja hat bei mir (und vielleicht auch bei einigen anderen) ein leichtes Mitschuldgefühl aktiviert. Habe ich mich doch auch in den letzten Jahre so nach und nach vom Schreiber zum Nur-Leser entwickelt. Zugleich bin ich dankbar für die hier entstandene Gelegenheit, mein "Fernbleiben" zu erklären, statt klammheimlich unsichtbar zu werden.
Berichte u.a. zu schreiben setzt ja voraus, bei Veranataltungen u.s.w. gewesen zu sein. Und hier liegt mein Defizit. Leider habe ich den einen oder anderen gesundheitlichen Einbruch hinnehmen und längere Fahrpausen einlegen müssen. Ihr glaubt ja nicht, wie schwer es ist, im fortgeschrittenen Alter ( habe dieses Jahr meinen 80. abgehakt ) die Form wieder einigermaßen aufzubauen. Auch wenn z.B. eine RTF kein Rennen ist, es ist jedoch als Fahrt in einer Gruppe gedacht. Wenigstens in der langsamsten möchte man schon mithalten können.
Wenn auch beim Lesen der Berichte von den div. Veranstaltungen immer eine leichte Wehmut mitschwingt (...bleibt die Erknnerung doch....), es gibt immer auch Ansporn, zu versuchen, nach dem Abreissen wieder ranzukommen. In diesem Sinne freue ich mich weiter auf viele spannende Berichte.

Grotefend
Sonne in den Speichen sieht nur, wer sein Rad bewegt.
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1125
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon Ötzy » 05.10.2017, 19:24

Knud hat geschrieben:
03.10.2017, 17:36

Aber Ötzy, war das die Frage? Mir war gar nicht klar, was man von Dir wissen wollte.

Gruß

Knud
Das kann ich nicht so genau sagen.
Ich hinterfrage das mittlerweile auch nicht mehr, weil ich HFS als überfrachtet empfinde und mein Interesse etwas eingeschlafen ist.

Ich freue mich viel mehr daran, ab und an einigen wieder persönlich zu begegnen.
Beim Bier, einem guten Konzert, in den Wäldern und in 2018 vielleicht auch wieder am Arlberg mit einigen Foris.
Oder nächsten Samstag beim Start HH-B. Ich muss gleich noch mal Jochen anfunken....
Benutzeravatar
Tomcat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 29.03.2012, 23:04
Wohnort: Harsefeld
Kontaktdaten:

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon Tomcat » 06.10.2017, 17:39

Jo, ich würde auch gerne positiv für mehr Aktivität in Bezug auf das Posten sorgen, aber zu Veranstaltungen, an denen ich nicht teilnehme, kann ich auch nix schreiben. Und zu Themen, von denen ich aus meiner Sicht keine Ahnung habe, schreibe ich grundsätzlich nix.

Da viele Themen sehr Crosserlastig sind, und ich kein Fan von den Dingern bin, falle ich da auch raus. Und Mountainbiking, wo ich ein Fan von bin, kommt hier eher zu kurz.

Ist aber eigentlich auch wurscht. Ich mag HFS, finde es toll, wie einige fleißige Mitglieder die Seiten hier fortführen, und freue mich immer, andere User mit HFS-Trikot bei Veranstaltungen zu treffen.

Und für den Traffic hier sind alle User (also auch ich) verantwortlich. Ich hab zumindest mit diesem Post wieder etwas für mein Gewissen gemacht :GrosseZustimmung:

Ja ich weiß, der Smiley passt nicht wirklich, aber der sprach mich gerade so an :)

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 579
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon kocmonaut » 08.10.2017, 20:24

Helmut kannte alle und jeden und war somit nicht nur administrativ sondern auch real das Zentrum des Universums HFS. Es wäre schlimm, wenn wir sein Fehlen nicht merken würden. Dennoch muss sich kein Radsportler im Norden als Leser oder Schreiber in der "Aktivität auf HFS" eingeschränkt fühlen.

Lars
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 463
Registriert: 25.10.2010, 18:16
Wohnort: Metropolregion Schürensöhlen

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 12.10.2017, 20:31

kocmonaut hat geschrieben:
08.10.2017, 20:24
Helmut kannte alle und jeden und war somit nicht nur administrativ sondern auch real das Zentrum des Universums HFS. Es wäre schlimm, wenn wir sein Fehlen nicht merken würden. ...
+1: Imho fehlt eben das große H im HFS an allen Ecken und Enden - trotz aller lobenswerten Arbeit und Mühen des Vereinsteams ist eben der Spirit zusammen mit Helmut entschwunden.
Benutzeravatar
quasarmin
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 392
Registriert: 13.04.2006, 10:33
Wohnort: Eckernförde

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon quasarmin » 13.11.2017, 18:43

Moin

ich gestehe das ich schon lange nicht mehr hier reingeschaut habe. Zum einen ist HFS sehr HH-lastig geworden, früher war nach meinem Empfinden mehr Schleswig-Holstein oder Niedersachsen vertreten, und HH ist halt weit weg. Klar liegt das vor allem an der Initiative aus diesen Gegenden, ist mir halt aufgefallen.
Um ehrlich zu sein, hat mich das neue Design des Forums verschreckt. Diese roten Balken wirken auf mich sehr abweisend.

Gruß
Armin
"Bei langen Missionen sind Läuse störend." -- Aus dem Samurai-Handbuch
"Hagakure", 17. Jhdt.
Benutzeravatar
UweK
HFS Vorstand
Beiträge: 914
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Aktivität der HFS Helmuts-Fahrrad-Seiten

Beitragvon UweK » 13.11.2017, 19:04

Moin Armin
quasarmin hat geschrieben:
13.11.2017, 18:43
Zum einen ist HFS sehr HH-lastig geworden, früher war nach meinem Empfinden mehr Schleswig-Holstein oder Niedersachsen vertreten, und HH ist halt weit weg. Klar liegt das vor allem an der Initiative aus diesen Gegenden, ist mir halt aufgefallen.
Das ist durchaus richtig, allerdings liegt es vorallem an den Nicht-(mehr)-Schreibern. Die meisten richtig aktiven Leben derzeit in HH oder Nahe dran. Die Veranstaltungsberichte hingegen streuen sich trotzdem weit über Norddeutschland. Das kann man aber nur als Aktiver Nutzer wahrnehmen.

Aktuell ist für viele Saisonende und daher ist generell gerade nicht viel los hier im Forum (leider).

quasarmin hat geschrieben:
13.11.2017, 18:43
Um ehrlich zu sein, hat mich das neue Design des Forums verschreckt. Diese roten Balken wirken auf mich sehr abweisend.
Nur soviel nochmals: Helmut hatte mit mir ein Testforum aufgesetzt, das eben diese Farben haben sollte. Es ist sicher gewöhnungsbedürftig nach vielen Jahren des Std-Blau von phpBB. Aber der neue Style ist viel angenehmer (vorallem in der Benutzung, weniger wegen der Farbe her).

Viele Grüße
Uwe
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Zurück zu „Verein: HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast