Besi & Friends - Film + Vortrag, Hamburg (Vorschau)

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Besi & Friends - Film + Vortrag, Hamburg (Vorschau)

Beitragvon Helmut » 21.10.2014, 00:40

Bild

Besi & Friends - Rad statt Rollstuhl

Andreas Beseler kennt man in der Radszene als "Besi". Ihm war es gelungen, mit Hilfe des Fahrrads dem scheinbar unvermeidbaren Schicksal „Rollstuhl“ zu entkommen. Um andere Menschen mit ähnlichem Schicksal zu ermuntern, es ihm gleich zu tun oder es wenigstens zu versuchen, organisierte er eine Gruppen-Etappenfahrt für 40 Leute von Frankfurt nach Barcelona, mit kranken und gesunden Menschen. Was diese Tour diese Menschen brachte, ist schwer in Worte zu fassen. So ganz nebenbei sammelten sie Spenden für die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, die sich für MS-Kranke in Not einsetzt. Wer die Doku über die Tour am Sonntag im Ersten verpasst hat, sollte sie sich in der Mediathek anschauen.

http://www.ardmediathek.de/tv/Gott-und- ... Id=2833732

Mit dabei waren die schwer kranke Monika Reker vom MC Pirate Hamburg und Thorsten Ostrowski vom RSV Adler Goslar als Mit-Organisator. Ich bin noch immer zutiefst beeindruckt von deren Leistungen. :ergebung:

Alle Infos zu der Tour gibt es hier:

http://www.rad-statt-rollstuhl.de/
Zuletzt geändert von Helmut am 26.02.2015, 21:23, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 23.11.2014, 21:26

Monika Reker schrieb:

Hallo liebe HFS'ler,

viele von Euch sahen am 19.10.14 die ARD Dokumentation "Über den Berg- mit dem Rennrad zu neuem Lebensmut". Viel wichtiger die Resonanz nach dem Film - wir haben vielen Menschen damit Mut gemacht, nicht aufzugeben. Deshalb soll der Film jetzt ins Kino. Helft uns dabei, egal wie und wenn Ihr nur auf unsere Aktion aufmerksam macht. Es lohnt sich !!! Wer schon einmal mental am Boden lag, der weiß, dass so ein Film Reserven freisetzen kann - bei vielen haben es die 30 Minuten schon getan.

Dickes Dankeschön an Euch vom ganzen Besi & Friends Team und Gropperfilm.

http://www.monika-reker.de/besi-friends ... ends-news/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 10.01.2015, 14:15

Thorsten Ostrowski schrieb:

In 45 Minuten kann natürlich eine 12 tägige Etappenfahrt nicht zusammengefasst werden. JETZT GEHT’S LOS!!!!!!! Die Finanzierungsphase hat begonnen und wir müssen bis 16. Feb. die 22.000 € für den Kinofilm zusammen bekommen. Ch. Gropper stellt sein gesamtes Filmmaterial kostenlos zur Verfügung und jeder Euro den der Film einspielt, gibt er weiter an die Stiftung.

Durch den ARD Bericht haben wir schon sehr vielen Menschen Mut, Kraft und Zuversicht geben und viele waren sehr begeistert. Nun liegt es auch an uns Allen ob der Kinofilm zu Stande kommt. Ich bitte jeden Einzelnen von Euch seinen Beitrag im Rahmen seines Budget zu leisten, den Link all Euren Freunden, Verwanden und Bekannten weiter zuleiten und Sie um Teilnahme zu bitten.

https://www.startnext.de/besi-friends

Leider haben sich nicht alle von Euch bis jetzt als Fan registriert, es wäre sehr schön wenn wir die wir alle dabei waren auch uns daran beteiligen.

Hier noch ein kurzes Statement von Ch. Gropper: Ahoi an alle, die unser Projekt bis jetzt schon unterstützt haben. Wir haben bereits in einer Woche die notwendigen Fans für die erste Phase zusammen bekommen. Deshalb trauen wir uns noch bis morgen in die Finanzierungsphase zu wechseln, damit wir möglichst bald mit dem Schnitt beginnen können. Natürlich freuen wir uns weiterhin über jeden neuen Fan und jeden Unterstützer.

ALSO LOS GEHT´S UND MACHT BITTE ALLE MIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Aero 9-3
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 30.08.2013, 13:02

Beitragvon Aero 9-3 » 14.01.2015, 15:16

Unglaubliche Leistung und WILLENSSTÄRKE! Bravo!!! :applaus: :applaus: :applaus:

Unbedingt weitersagen, weitertragen etc. und für den Film spenden! Selbst kleine Beträge bewirken Positives. ;)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.02.2015, 05:58

22 TEU gilt es für das Kinoprojekt einzusammeln. Dies scheint zu klappen. In den kommenden zwei Wochen gilt es lediglich noch tausend einzusammeln. Mit dabei helfen könnte folgender Vortragsabend.

Sebastian Rosenkranz von der Bewegungsschmiede Hamburg schrieb:

LUST AUF EINEN TOLLEN ABEND MIT EINEM TOLLEN THEMA?

Dann feiere doch am Mittwoch, den 25.02.2015 mit uns in der Bewegungsschmiede den Crowdfunding-Endspurt eines tollen Projekts: Sei dabei und hilf mit, die Besi & Friends Tour 2014 ins Kino zu bringen. Monika Reker wird durch den Abend führen. Sie war 2014 mit dabei und kann sehr viele tolle und bewegende Sportlergeschichten erzählen.

Wir beginnen ab 18:30, Start des Vortrags mit Filmvorführung ist dann um 19:00 - wir, Moni und ich, freuen uns sehr auf Dich. Für die bessere Planung wird um kurze Anmeldung gebeten.

Ach ja, gesunde und leckere selbstgemachte frische Schokolade gibt es auch - zum Selbstkostenpreis und freiwilliger Spende!

Hier geht's zur doodle-Anmeldung für den Vortrag - in jeden Fall eintragen!

http://doodle.com/q535t5qxheg2z3h4
Zuletzt geändert von Helmut am 14.02.2015, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1707
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 14.02.2015, 06:42

Helmut hat geschrieben:doodle.com/q535t5qxheg2z3h4
@Helmut: Führt ins Leere, bitte korrigieren!
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.02.2015, 07:23

Danke für den Hinweis.

So geht's: http://doodle.com/q535t5qxheg2z3h4
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast