Konkurrenz zu HFS?

HFS Webseite und Forum
Benutzeravatar
hanseat
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 17.09.2007, 18:37
Wohnort: Buxtehude

Konkurrenz zu HFS?

Beitragvon hanseat » 14.04.2011, 11:20

eher nicht.. ;)

Bei Radsport-Aktiv guckt man wohl neidisch auf die HFS-Reporter und nun versucht man mit einem Aufruf, auch eigene Hobbyreporter zu gewinnen, die dann ihre persönlichen Berichte zu Jedermannveranstaltungen posten. Es gibt dort auch eine Prämie pro Bericht..

Näheres hier:

http://www.radsport-aktiv.de/freizeit/f ... _68529.php
"Mr. Nachkommastelle"
...wir sitzen alle in einem Boot, die einen rudern und die anderen genießen die Aussicht...
Benutzeravatar
Janibal
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 975
Registriert: 01.12.2008, 14:07
Wohnort: Bad Sooden Allendorf

Konkurrenz

Beitragvon Janibal » 14.04.2011, 13:08

Habe den mal den Link von HFS geschickt und siehe da, jetzt habe ich 218 nützliche Rad-Accessoires, alles rote Blinklichter. Babi hat nun 649 Satteltäschchen, eine für Kippen, eine Für Feuer, eine für Ersatzfeuerzeug, eine für ...
Das mit den Link stimmt nicht.

Mal sehen, ob die das da schaffen, so was wie HFS aufzubauen. Das Prinzip bruht schon ein bisschen auf Ehrlichkeit. Nur die gibt es in der Nähe von Frankfurt n... wirklich. Frankfurt ist übrigens die Zentrale des BDR, DB usw. klar....

Vielleicht stellt unser Admin ja ein erfahrenes Beraterteam zusammen und das könnte dann auf Prämienbasis + Spesen bei festen Stundensatz (das ist BWL-Sprache) eine günstige Prognose vorort erstellen. BWL schafft auf Basis von Annahmen min. vier Nachkommastellen. Würde mich schon melden, der Taunus soll schön sein...

Auch wenns schwer ist, ich wünsche mir das die weißen Flecken auf der Landkarte ohne Jedermannreporter verschwinden. Wir haben alle was davon.

(falls das politsch nicht korrekt ist, lösch ich das auch wieder)
St. Jan
Benutzeravatar
Halvtreds
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 210
Registriert: 23.05.2006, 12:38

Beitragvon Halvtreds » 14.04.2011, 16:08

Früher™ gab's in der Papierausgabe der Tour auch mal Berichte von Jedermannveranstaltungen, da gab's sogar Honorar für veröffentlichten Text und/oder Bilder.
Ist aber schon vor ein paar Jahren eingeschlafen.

Es gibt ja inzwischen auch reichlich Gelegenheit sich zu dem Thema auszulassen, der Eine lieber hier, der Andere lieber dort.
Meist treffen sich über kurz oder lang Gleichgesinnte auf irgend einer Plattform: die Plasitkrad-Fahrer, die bei-jedem-Mistwetter-immer-dabei Fahrer, die Quer-durch-Europa Fahrer, die Schnellfahrer, die Genuss-Radler, ......

Warum denn nicht auch die BDR-Fahrer ?
Die Szene lebt davon dass wir untereinander über die Touren diskutieren. Allso mal sehen was aus der Initative wird. Hauptsache man toleriert dort auch Andersdenkende und ggfs. auch mal Kritik am Verband und dessen Arbeit
Ob man dadurch zusätzliche Leute auf's Rad und in die Vereine lockt ist aber sicher noch ein andere Baustelle. Da ist eher Initiative und Präsenz vor Ort gefragt.


Halvtreds
Das Gefälle ist mein Freund.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.04.2011, 21:13

Halvtreds hat geschrieben:Warum denn nicht auch die BDR-Fahrer?
Das liegt ein Missverständnis vor. Es geht um Berichte auf der privatwirtschaftlichen Plattform www.radsport-aktiv.de

Vermutlich verwechselst Du das mit dem neuen Breitenradsportportal des BDR. Siehe http://breitensport.rad-net.de/
Halvtreds hat geschrieben:Die Szene lebt davon dass wir untereinander über die Touren diskutieren. Also mal sehen was aus der Initative wird. Hauptsache man toleriert dort auch Andersdenkende und ggfs. auch mal Kritik am Verband und dessen Arbeit.
Ganz Deiner Meinung.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste