Rhön-Radmarathon 2016: Anmeldung ab 18.01.

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Rhön-Radmarathon 2016: Anmeldung ab 18.01.

Beitragvon Helmut » 20.12.2015, 00:12

Der RSC '77 Bimbach e. V. schrieb:

Liebe Radsportfreundin,
lieber Radsportfreund,

sicher warten schon einige Marathonenthusiasten ganz gespannt darauf wann man sich endlich für den Rhön-Radmarathon 2016 anmelden kann. Nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Das Anmeldeportal wird im Laufe des 18.01.2016 freigeschaltet.

Am Pfingstwochenende (14. und 15. Mai 2016) warten unsere Marathon- und RTF-Strecken wieder darauf, von Euch bezwungen zu werden. Die aus diesem Jahr bekannten geänderten Streckenbezeichnungen der Touren sind nun durchgängig in den Ausschreibungen, auf der Homepage und der Beschilderung umgesetzt.

Als besondere Herausforderung haben wir uns wieder etwas Neues einfallen lassen. Die "BIMBACH 400" wartet kommendes Jahr auf alle, die sonst nicht genug bekommen. Alle Teilnehmer die nachweislich am Samstag die Tour 4 mit 156 km und am Sonntag die Tour E mit 258 km gefahren sind, bekommen eine besondere Auszeichnung.

Auch 2015 werden wir wieder ein sehr großes Spektrum an unterschiedlichsten Strecken anbieten. Angefangen von einer 25 km Familientour und RTF Strecken ab 50 km, bis zu den Marathon-Distanzen mit bis zu 258 km sollte für jeden eine geeignete Strecke zu finden sein.

Um die Marathonstrecken wieder etwas interessanter zu gestalten haben wir im bayrischen und thüringischen Teil leichte Änderung an der Streckenführung vorgenommen. Die Tour B hat nun 180 km mit 2.700 Hm, die Tour C hat 216 km mit 3.700 Hm und die Tour E 258 km mit 4.700 Hm.

Um für Euch die wichtigsten Informationen zusammen zu fassen haben wir einen neuen übersichtlichen Flyer als reine Online-Version gestaltet. Diesen findet ihr ab sofort unter folgendem Link:

http://www.rhoen-radmarathon.de/service ... ungs-flyer

Weiter gibt es noch eine ganz wichtige Sache: Vielen Dank - Ihr habt den Rhön-Radmarathon 2015 zu einem unvergesslichen Radsporterlebnis gemacht.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen an Pfingsten und wünschen Euch ein paar schöne Feiertage und einen guten Start in die neue Radsaison.

Zu den Anmeldungen gelangt ihr unter folgendem Link:
http://www.rhoen-radmarathon.de/strecken

Allgemeine Informationen zur Anmeldung sind unter folgendem Link zu finden:

http://www.rhoen-radmarathon.de/informa ... ldevorgang
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Rhön-Radmarathon 2016: Anmeldung ab 18.01.

Beitragvon Heimfelder Dirk » 30.12.2015, 16:28

Helmut hat geschrieben:. Die "BIMBACH 400" wartet kommendes Jahr auf alle, die sonst nicht genug bekommen.

Na Helmut, wäre das nich mal was für uns?

Kerstin`s Vorbereitungen beginnen am 01.01: Da fängt sie an, mich leichter zu machen
:HaHa: :HaHa: :!:
:gruss:
dirk
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 996
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 30.12.2015, 18:15

Ist wirklich zu empfehlen in der Rhön zu fahren. Dafür solltet ihr rechtzeitig mit Training anfangen. :cool: Wäre doch eine Galatour für euch beide. ;)
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1126
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Rhön-Radmarathon 2016: Anmeldung ab 18.01.

Beitragvon UweK » 30.12.2015, 18:26

Heimfelder Dirk hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:. Die "BIMBACH 400" wartet kommendes Jahr auf alle, die sonst nicht genug bekommen.
Na Helmut, wäre das nich mal was für uns?
Hehe, in 2014 war ich 150+200 gefahren, traue ich mich dieses Jahr an die neue Herausforderung?!
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Re: Rhön-Radmarathon 2016: Anmeldung ab 18.01.

Beitragvon Helmut » 30.12.2015, 21:36

Heimfelder Dirk hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:Die "BIMBACH 400" wartet kommendes Jahr auf alle, die sonst nicht genug bekommen.
Na Helmut, wäre das nich mal was für uns?
Bei den 250 hätte ich wohl ob der vielen Anstiege ein Problem mit der Zeit für den Zielschluss.
Heimfelder Dirk hat geschrieben:Kerstin`s Vorbereitungen beginnen am 01.01: Da fängt sie an, mich leichter zu machen :HaHa: :HaHa: :!:
Psst, das muss unter uns bleiben, sonst wollte mein Mädel bestimmt auch solche Vorbereitungen anstellen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Rhön-Radmarathon 2016: Anmeldung ab 18.01.

Beitragvon Heimfelder Dirk » 31.12.2015, 10:13

Helmut hat geschrieben:Psst, das muss unter uns bleiben, sonst wollte mein Mädel bestimmt auch solche Vorbereitungen anstellen.
Zu spät....sie hat das schon gelesen :)
:gruss:
dirk
Benutzeravatar
Fördedeern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 04.06.2014, 09:23

Beitragvon Fördedeern » 06.01.2016, 09:59

Ich werde in diesem Jahr wieder dabei sein. Allerdings muss mir der 200er am Sonntag reichen. Beide Tage schaffe ich nicht :roll:

Vielleicht schaffen wir es in diesem Jahr mal, ein HH/SH-Carree auf der Wiese zu erstellen. Mit Grillerei in netter Runde am Samstagabend?

VG, Steffi
RG Kiel rockt!!
www.rg-kiel.de
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 06.01.2016, 10:03

Fördedeern hat geschrieben:Vielleicht schaffen wir es in diesem Jahr mal, ein HH/SH-Carree auf der Wiese zu erstellen. Mit Grillerei in netter Runde am Samstagabend?
Gute Idee!

Nur mal so zur Info: Wären auf der hessischen Wiese auch HFS'ler mit einem niedersächsischen oder sonstigen Pfingst-Migrationshintergrund willkommen?
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Fördedeern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 04.06.2014, 09:23

Beitragvon Fördedeern » 06.01.2016, 11:05

Helmut hat geschrieben:Wären auf der hessischen Wiese auch HFS'ler mit einem niedersächsischen oder sonstigen Pfingst-Migrationshintergrund willkommen?
Aber natürlich doch. Hauptsache, wir haben Spaß! ;)
RG Kiel rockt!!
www.rg-kiel.de
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 06.01.2016, 12:44

Wenn es ein SH/HH Carree mit ner HFS-Ecke gibt, muss der Chef aber auch erscheinen! 8)

Die Seevetaler aus Heimfeld werden auch mal vorbei schauen, wenn`s die Carreekommandantin erlaubt ;-)
:gruss:
dirk
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 06.01.2016, 20:07

Heimfelder Dirk hat geschrieben:Wenn es ein SH/HH Carree mit ner HFS-Ecke gibt, muss der Chef aber auch erscheinen! 8)
Im Geiste bin ich doch immer dabei, wenn's irgendwo Radsport gibt.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 06.01.2016, 20:21

Helmut hat geschrieben:
Heimfelder Dirk hat geschrieben:Wenn es ein SH/HH Carree mit ner HFS-Ecke gibt, muss der Chef aber auch erscheinen! 8)
Im Geiste bin ich doch immer dabei, wenn's irgendwo Radsport gibt.
Das weiß ich! Beim Kampf gegen Steffi`s Grillbuffet reicht deine mentale Präsenz jedoch nicht aus appetithaben appetithaben appetithaben
Da musst du dann auch mal zeigen, was du physisch drauf hast. Damit meine ich nicht deine Durchschnittsgeschwindigkeit hinauf zur Wasserkuppe... :trommel: :trommel: biertrinken biertrinken
:gruss:
dirk
Benutzeravatar
F75 Pilot
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2013, 18:20
Wohnort: Göttingen

Beitragvon F75 Pilot » 18.01.2016, 19:08

Bin gemeldet für die 216 km. Mit einem neuen Laufradsatz werde ich eine brennende Spur auf dem Asphalt in der Rhön hinterlassen. :Totlach:

Keinen Tag hat es gedauert und schon ausverkauft!!!
Benutzeravatar
Fördedeern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 04.06.2014, 09:23

Trailer Bimbach

Beitragvon Fördedeern » 04.05.2016, 11:51

Heimfelder Dirk, hast du schon gesehen? Du bist im Bimbach-Trailer!! Ein echter Held! Sogar auf YouTube :D

VG, Steffi
RG Kiel rockt!!
www.rg-kiel.de
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Trailer Bimbach

Beitragvon Heimfelder Dirk » 04.05.2016, 14:15

Fördedeern hat geschrieben:Heimfelder Dirk, hast du schon gesehen? Du bist im Bimbach-Trailer!!
Was? Wie? Wo denn????? :?
:gruss:
dirk
Benutzeravatar
Ketsch
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 70
Registriert: 18.10.2012, 08:18
Wohnort: Elmshorn

Re: Trailer Bimbach

Beitragvon Ketsch » 04.05.2016, 16:21

Heimfelder Dirk hat geschrieben: Was? Wie? Wo denn????? :?
Hier: https://www.youtube.com/watch?v=MRAOA0OixhQ
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Re: Trailer Bimbach

Beitragvon Heimfelder Dirk » 04.05.2016, 17:47

Ketsch hat geschrieben: Hier: https://www.youtube.com/watch?v=MRAOA0OixhQ
Ach herrjeh! Ich glaube ich wollte den Kameramann fragen ob er kaltes Bier dabei hat :HaHa:
:gruss:
dirk
Benutzeravatar
F75 Pilot
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2013, 18:20
Wohnort: Göttingen

Beitragvon F75 Pilot » 12.05.2016, 12:45

A propos kalt: Fahrt ihr in Bimbach noch mit und mit Winterklamotten? Oder wie?
Benutzeravatar
Querfeldein
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 34
Registriert: 26.01.2013, 15:37
Wohnort: Bei Hamburg

Beitragvon Querfeldein » 12.05.2016, 17:34

F75 Pilot hat geschrieben:A propos kalt: Fahrt ihr in Bimbach noch mit und mit Winterklamotten? Oder wie?
Je nach Wetter! ;-)
Benutzeravatar
Heimfelder Dirk
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1729
Registriert: 09.10.2010, 20:06
Wohnort: Seevetal - Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Heimfelder Dirk » 12.05.2016, 17:41

Querfeldein hat geschrieben:
F75 Pilot hat geschrieben:A propos kalt: Fahrt ihr in Bimbach noch mit und mit Winterklamotten? Oder wie?
Je nach Wetter! ;-)
Die Prognosen werden leider täglich schlechter :sad:
Sonntag sollte man ne Regenjacke dabei haben. Winterklamotten bleiben aber zu hause. Zur Not fange ich schon Vormittags an, Steffi`s Grill anzuheizen :HaHa:
:gruss:
dirk
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 996
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 12.05.2016, 22:18

Auf der Wasserkuppe sollte man schon dicke anziehen wenn es in die Abfahrt geht. Letztes
Jahr war es auch saukalt und nur kurz geregnet was weiter nicht schlimm war. Wettervorhersage scheint noch gut zu verlaufen. Euch viel Spaß
Benutzeravatar
Fördedeern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 04.06.2014, 09:23

Beitragvon Fördedeern » 13.05.2016, 11:27

Arm- und Beinlinge sind wohl Pflicht. Genauso auch die Regenjacke. Ansonsten sind mir diese Temperaturen deutlich lieber als die 36°C von 2014.

@Dirk: Ich werde erst am Samstagnachmittag - evtl. auch etwas später - anreisen. Den Grill müsstest du schon mal anheizen :wink:
RG Kiel rockt!!
www.rg-kiel.de
Benutzeravatar
F75 Pilot
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2013, 18:20
Wohnort: Göttingen

Beitragvon F75 Pilot » 13.05.2016, 12:08

Prognose von heute für die Wasserkuppe lautet: 1° bei Schneeregen im Zeitraum von 9-10 Uhr. Also ich trete in Winterkampfmontur an. Auch wenn es dann außerhalb der Hohen Rhön etwas warm wird.
Benutzeravatar
Fördedeern
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 53
Registriert: 04.06.2014, 09:23

Pfingsten fährt man Bimbach (Bericht)

Beitragvon Fördedeern » 18.05.2016, 10:42

Trotz des wechselhaften Wetters war es sehr schön in der Rhön. Dies war meine zweite Teilnahme am Rhön-Radmarathon in Bimbach. Stiegen die Temperaturen in 2014 noch auf bis zu 36°C, gingen sie in diesem Jahr auch mal in den einstelligen Bereich. In der Hochrhön auch deutlich kälter. Vier- oder fünfmal hat mich ein Hagelschauer erwischt. Pfefferkorn große Dinger zwar nur, aber auch die tun ganz schön weh. Besonders bei den Abfahrten. Ansonsten wechselten sich Sonne, Regen und Hagel ziemlich regelmäßig ab. Was mich aber sehr überraschte war der Wind. Zwar wusste ich, dass in der Rhön Wind, sogar böig, vorhergesagt war, aber was kann das schon bedeuten. Ich als Küstenkind bin ja Wind gewohnt. Tatsächlich wurde es doch zeitweise unerwartet stürmisch.

Bild

Die Strecke verlief in diesem Jahr etwas anders. So ging es z. B. erst hoch ins Schwarze Moor und von dort dann schnurstracks runtern nach Fladungen. Also anders herum. Habe ich in 2014 bei der Abfahrt vom Schwarzen Moor noch gedacht: "Um Gottes Willen, da will ich niemals hochfahren!", wurde dies in diesem Jahr Realität. Allerdings war mir das da noch nicht ganz klar. Deshalb war der Austieg zwar sauanstrengend, aber machbar. Runter war dann weniger lustig, da dort wieder Hagel einsetzte und mein Kopf "dicht" machte. So hatte ich, in Fladungen angekommen, auch ernsthaft überlegt auszusteigen. Nicht, weil ich nicht mehr konnte, im Gegenteil, ich hatte noch richtig Bock, aber die Aussicht auf weitere solche Abfahrten... Mir wurde versichert, dass jetzt nur noch humane Anstiege und somit auch entsprechende Abfahrten kommen. Also bin ich weiter. Ein dickes Ding kam dann aber noch, bevor es "wellenartig" und auch noch recht schön zum Ziel ging.
Von Anfang an bin ich das Ding ruhig angegangen, war demnach aber auch die gesamte Strecke allein unterwegs. Ich muss sagen, dass diese Strategie für mich aufgegangen ist. So musste ich mich um keine Windschattengeber oder -nehmer kümmern und konnte die gesamte Strecke in vollen Zügen genießen. Raus kamen am Ende 216 km, 3.500 hm in gut 12 Stunden. Für mich völlig ausreichend.

Bild

Bild

VG, Steffi


Edit: Auf der Facebookseite des Rhön Marathon/Rhön Rundfahrt gibt es folgende, wie ich finde sehr aussagekräftige bilder zu sehen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Genauso war es!!
RG Kiel rockt!!
www.rg-kiel.de
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 996
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 18.05.2016, 11:50

@ Fördedeern,

Hmmmmm, mein Garmin zeigte 4000 Hm bei exakt 216 km an. Dann hast du wohl Berg vergessen :HaHa: Wetter war wirklich chaotisch, hatte aber nur 1× Hagel und 10km vor dem Ziel etwas Regen ansonsten richtige Klamottenwahl getroffen und auch Gruppe.

Du hast alles erwähnt und somit schließe ich mich an. ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste