Arlberg Giro: 2016 am Sonntag, den 31.07.

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Arlberg Giro: 2016 am Sonntag, den 31.07.

Beitragvon Helmut » 25.11.2015, 01:20

Der Veranstalter schrieb:

Die Wiege des Alpinen Skisports begeistert auch im Sommer. Ganz speziell die Radfans aus nah und fern. Der ARLBERG Giro hat sich in den vergangenen Jahren zum beliebten Rennradmarathon mit dem spektakulärsten Bergpanorama etabliert. Um ein Aufeinandertreffen zweier gleichartiger Radsportveranstaltungen zu vermeiden, findet die sechste Auflage an einem Sonntag statt.

http://newsroom.ofp-kommunikation.at/ne ... em-Sonntag

Anmerkung Admin: So war das 2015:

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=9615
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1118
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 30.12.2015, 18:14

Angemeldet für 2016. Nun plane ich den Urlaub drum herum.

Bis morgen (31.12.) gibt es noch den Frühbucherrabatt.

So war es 2014: http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... php?t=8466
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 359
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Warum, Warum, Warum

Beitragvon Kanarienvogel » 24.01.2016, 14:01

"Yes, he did it again" :D
Startnummer 916 :Radler:
Aber wieso?????? :mad:
Beim letzten Mal (2014) waren die Schuhplatten fast abgelaufen :bruellwitz:

Ganz einfach..........es war trotz der ganzen Anstrengung ein super Erlebnis. Das Rennen, das ganze drum herum, die Landschaft, die Menschen.

Das darf kein einmaliges Erlebnis bleiben. :swingen-2:

St. Anton, wir kommen. :D-Land:

@ Uwe: die Infos die du haben wolltest kommen gleich in einer PN
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1118
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 10.04.2016, 13:56

Verlosung der Startplätze ist durch,

Deichfahrer, Ötzy und Ü40-Cyclist

sind auch noch mit am Start.

http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/ ... hp?t=10226
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 902
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 02.06.2016, 20:54

Aufgrund der zu hohen Kosten etc. suche ich Mitfahrer nach Arlberg, allerdings auf harte Nummer am Samstag Anreise, Sonntag Rennen, nach dem Rennen Abreise.

Ansonsten würde ich Startplatz mit Übernachtung verschenken.

Bei Interesse einfach an mich PN
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 03.06.2016, 21:26

Bei den von Dir genannten Rahmenbedingungen kann ich wirklich nur hoffen, dass Du den Startplatz abgibst.

Der Berufskraftfahrer wird nicht ohne Grund per Gesetz in den Lenk- und Ruhezeiten reglementiert.
Und die Hobby-Antilope mutet sich nach sieben Stunden sportlicher Aktivität weitere 8 Stunden im Straßenverkehr zu?

Einundzwanzig, zweiundzwanzig, ...,...
Ich halte das für gefährlich und unverantwortlich.

Lebensfrohe Grüße,
Ötzy
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 359
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Beitragvon Kanarienvogel » 08.06.2016, 06:13

In der neuen Roadbike Zeitschrift (07/16) ist ein schöner Bericht über die Gegend um St. Anton. Auf dem Titelbild des Berichtes ein Ausblick den wir Live erleben werden :D .
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 359
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Beitragvon Kanarienvogel » 19.07.2016, 17:46

So, liebe St. Anton Freunde, im Allgäu sind wir schon mal :D
Heute erste Probefahrt mit RICHTIGEN Bergen :HaHa: . Danach sofort ins Sauerstoffzelt :sad: .
Ich hatte ja schon vorher angekündigt das ich es nach meiner langen Pause erst einmal ausprobiere ob es geht. Im Moment bin ich nicht so zuversichtlich.:roll:

Aber was ist denn in Hamburg los :shock: . Irgendwie steht der Arlberg Giro wohl unter keinen guten HFS Stern. Erst komme ich ins Krankenhaus, dann findet Hauke keine Mitfahrgelegenheit. Als nächstes stürzt Uwe in Norwegen und jetzt muss ich von einer Verletzung bei Ü40 Cyclist lesen. Ich hoffe es ist nichts schlimmes und du erholst dich schnell und kannst starten.
Also ich sach nur: SASCHA.........pass bloss auf dich auf, das dir nicht auch noch etwas passiert ;).

Ich werde wohl am Wochenende eine ultimative Probefahrt in St. Anton starten und dann den letzten Stand mitteilen.

Grüße aus Immenstadt wir sehen uns am 30.07. :wink:
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 19.07.2016, 19:20

Na, so richtig verletzt ist Mario ja nicht. Wir haben am Montag miteinander telefoniert und uns für die Abfahrt in der Nacht von Freitag auf Samstag verabredet. Wird schon werden !

Wird der frei gewordene Startplatz von Hauke neu vergeben ?

Mein Renner ist jedenfalls bestens in Schuss.
Neuer LRS, neue "Pro One"-Socken und neue Ultegra-Gruppe....(Danke, LosVannos !!!) nur der Reiter ist nicht richtig motiviert.
Mario hat aber bereits angedeutet, dass er die Tour wohl auch einbeinig fahren würde...-da häng`ich mich dann einfach hinter ;o)

Wir sehen uns beim Arlberg-Giro !
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1118
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 19.07.2016, 19:27

An sich kann Deichfahrer den Code auch weiterreichen, aber die Anmeldung ist bestimmt nicht mehr möglich.

Ich hab ja auch noch meinen selbstbezahlten Startplatz, da ich zwar vor Ort sein werde (so der Plan zumindest), aber selbst nicht fahren kann, wäre da vielleicht vor Ort noch eine Ummeldung möglich.

Von den Gewinnspielteilnehmern hab ich jedenfalls keine weiteren, hatte 3 Startplätze und 3 Bewerber...
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 329
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Beitragvon Ü40-Cyclist » 20.07.2016, 12:39

Kanarienvogel hat geschrieben:... und jetzt muss ich von einer Verletzung bei Ü40 Cyclist lesen. Ich hoffe es ist nichts schlimmes und du erholst dich schnell und kannst starten.
Moin Kanarienvogel,
weiß auch nicht was das ist/war? Irgendeine muskuläre Körperirritation :oops: Also, ich kann mich bewegen, bin heute zur Arbeit gerollert und Arlberg Giro ist kein CX. Daher von mir aktuell :OK:

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.betterplace.org/de/fundraising-even ... ke-for-sma?
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1118
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 23.07.2016, 11:58

Streckenbesichtigung:

https://www.youtube.com/watch?v=wogRObr ... e=youtu.be

sehr schönes Video, fasst alles wichtige gut zusammen.
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 902
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Beitragvon Deichfahrer » 25.07.2016, 21:43

Ich wäre gerne dabei gewesen, leider bin ich im Auto länger unterwegs als auf Rad.
Insbesondere hätte die AlleinFahrt mich aufgefressen und somit starte ich halt in Aabenraa.

Wünsche euch viel Spaß in Arlberg und Arlberg behalte ich weiter auf meiner Agenda.
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 329
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Beitragvon Ü40-Cyclist » 27.07.2016, 12:45

Die Nervosität steigt, nur noch ein paar Tage, da ist es immer gut einen Plan zu haben und eine gute Renntaktik.
Ötzy und ich (eventuell können wir ja noch andere HFS-Foristi rekrutieren) rollen Kräfte schonend den Arlberg-Pass hinauf und versuchen im weiteren Verlauf locker Anschluss zu halten. Im Anstieg zur Bielerhöhe werden wir zahlenmäßig größere Teams nutzen, um uns auf den Berg schleppen zu lassen. Ab dann wird es spannend, nun wird sich Ötzy in rasanter Weise den Berg hinunter stürzen und versuchen vorne raus zu fahren, um das Feld zu sprengen. Im letzten Anstieg nach St. Anton hoffe ich dann Ötzy als Relaisstation nutzen zu können, um mich wenig später im Alleingang gnadenlos zu exponieren und als Gewinner ins Ziel zu kommen (lt. Knud Wochenvorschau: "Gewinner wird, wer Rad fahrend ins Ziel kommt"). ;)

Man, man, man - 3 Wochen Tour de France haben doch Ihre Spuren hinterlassen.
@ Ötzy: Du weißt zwar noch nichts von dem Plan, hoffe aber Du findest Dich darin wieder (zur Not auch einbeinig) :)

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstützen "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.betterplace.org/de/fundraising-even ... ke-for-sma?
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1118
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 27.07.2016, 13:13

Ü40-Cyclist hat geschrieben:Ötzy und ich (eventuell können wir ja noch andere HFS-Foristi rekrutieren) rollen Kräfte schonend den Arlberg-Pass hinauf
Ha ha ha. Wie soll das denn gehen :)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 359
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Beitragvon Kanarienvogel » 27.07.2016, 18:33

So Leute, ich schalte mich hier mal ein :)

Wenn auch nicht eure Leistungsklasse strreicheln , kann ich nur sagen: "rollende Kräfte schonend den Arlberg Pass hinauf" :shock: ??????

NEIN!!!!!!!

DENN..........

.........Heute morgen 07:00 Uhr hat der Wecker geklingelt :cry: Ab ins Auto, kurz Vignette erstanden und auf nach St. Anton :D, Probefahrt absolvieren.

Da ich ja der einzige bin den ihr noch rekrutieren könntet :cool: und ich im Vorwege schon ankündigte das ich alles nach der Probefahrt entscheide, sage ich jetzt.........ich habe mich entschieden........ und zwar.......

Ich bin mir nicht sicher :sad: :( :bruellwitz:

Ich glaube wir müssen da Samstag noch mal drüber sprechen. Und wenn ich starte, kann ich nur sagen wartet nicht auf mich :P :wink: .

Ach so, die Probefahrt, wie war sie? Absolut der Hammer! Eigentlich hätte ich aus 2014 noch wissen müssen wie anstrengend es ist aber so etwas verdrängt der Mensch ja gerne. Da mir ja keiner im Nacken saß (außer ein paar Beton LKW's) habe ich öfters pausiert und die Garmin Anzeige fotografiert :). Sonst hätte ich schon alles wieder vergessen, wegen der Sauerstoffarmut im Kopf. Also hier erst einmal die knallhaarten Fakten:
Die ganze Strecke vom Ortsausgang St. Anton bis hoch nach St. Christophers ist 6,8 Km lang. Nicht 12km wie viele immer behaupten.
Nach 3,9 Kilometern waren 166Hm überwunden
Nach 4,9 Kilometern 262 Hm
5,7 Kilometer 343 Hm
und ganz oben 483 Hm

Es gibt fast keine Steigungspause auf dieser Strecke, immer geht es mit 8-13% bergauf. Kurz vor dem höchstem Punkt wird es dann flacher, damit es auf den letzten 150 Metern in St. Christopher noch einmal heftig wird.
Und wenn man oben ist, ist man der König Pokalhoch. Wenn man bedenkt das man dann "NUR" noch 1900 Hm vor sich hat und 140 Kilometer. Aber dann kommt erst einmal eine rasante Abfahrt. Leider mit 1-2 Baustellen.
Ich bin aber wieder den Arlberg Pass nach St. Anton runter. Leider fing es an zu regnen und da werde auch ich ein wenig zum Schisser, so das ich die Geschwindigkeit doch kräftig drosselte und leichte Krämpfe in den Händen vom bremsem bekam.

Denkt bloß an Wind- oder Regenjacken für die Abfahrten und solltet ihr in Kurz fahren an Armlinge.

So ich hoffe ihr konntet einen kleinen Eindruck gewinnen. Ich fand die knapp 7 Kilometer mörderanstrengend und dieser Streckenabschnitt ist gegen die Silvretta Hochalpenstasse ja nur eine Lachnummer.

CU am Samstag :wink:

Lars
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)
Ötzy
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1255
Registriert: 21.06.2010, 20:52
Wohnort: 22946

Beitragvon Ötzy » 27.07.2016, 20:07

Mensch Lars!
Du solltest doch da kleine Blatt (39er) benutzen...schon wieder vergessen,was?

Schmiedet mal schön Pläne, ich komme dann zum Radfahren ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste