Baumberger Alpintour '14 (Berichte, Bilder + Video)

Benutzeravatar
michel66
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2011, 10:57
Wohnort: Hamburg

Baumberger Alpintour '14 (Berichte, Bilder + Video)

Beitragvon michel66 » 30.09.2014, 11:18

Baumberger Alpintour 2014 der Hoffungsradler Dülmen

Radeln für den guten Zweck. Das ist das Motto der Hoffnungsradler Dülmen, die mit ihrem Engagement die Elterninitiative krebskranker Kinder an der Vestischen Kinderklinik Datteln e.V. unterstützen. Zu diesem Zweck werden pro Jahr bis zu sieben verschiedene Radtouren organisiert, bei denen der Großteil der Spendengelder eingesammelt werden. Zum Abschluß der Radeljahres stand am Sonntag die Baumberger Alpintour auf dem Programm.

Wie der Namen schon sagt, eine eher sportliche Veranstaltung, auch wenn die Baumberge im Münsterland eher mit den Harburger Bergen oder der Holsteinischen Schweiz vergleichbar sind. Die ausgewiesenen knapp 1.200 Höhenmeter auf der 106 Kilometer Tour verteilen sich nach Abzug der flachen An- und Abfahrt von Dülmen in die Baumberge aber auf nur rund 70 Kilometern. Ein ständiges Auf und Ab mit steilen Rampen ist damit garantiert. Ebenso eine äußerst verkehrsarme Streckenführung in schöner Umgebung.

Da ich aufgrund einer Geburtstagsfeier in der Nähe weilte, wollte ich mir diese schöne Tour nicht entgehen lassen, auch wenn eine zünftige westfälische Feier am Vorabend eine eher kontraproduktive Vorbereitung auf eine 100 Kilometer Tour bedeutete. :sad: Bei feinstem Wetter bis zu 21 Grad trafen sich 98 Rennradler um die Tour in Angriff zu nehmen. Insgesamt fuhren die Hoffnungsradler ca. 5.500 Euro in diesem Jahr zusammen. Eine tolle Summe!

Im geschlossenen Verband ging es die ersten rund 15 Kilometer in die Baumberge, bis die Einheimischen und gut Trainierten das Feld an den ersten Steigungen auseinander fuhren. Nach der Streckenteilung fuhr ich erst einmal alleine weiter. Die gesamte Gruppe, mit der ich mehr oder weniger unterwegs war, bog auf die kürzere 76 Kilometerrunde ab.

An der Kontrolle bei Kilometer 55 konnte ein wenig genascht und die Getränkeflaschen aufgefüllt werden und weiter ging`s. Später hängte ich mich an eine kleine Dreiergruppe, die die Strecke sehr gut kannte. Ich hatte große Mühe bei den doch manchmal puckeligen und schmalen Abfahrten dran zu bleiben. Da bin ich doch eher vorsichtig unterwegs. Und als der anstregende Teil eigentlich schon zu Ende schien, zeigte das Streckenschild auf den kleinen, aber fiesen Anstieg an der Leopoldshöhe, den ich schon von vergangenen Trainingsrunden kannte (und den man bei einer örtlichen RTF auch runter und nicht hinauf fährt). Man spürte förmlich das breite Grinsen des Streckenplaners an dieser Stelle, denn man hätte auch drum herum fahren können. Was wohl der ein oder andere Ortskundige auch getan hat, denn aus der Vierergruppe wurde an dieser Stelle eine Dreiergruppe...

Die Oberschenkel brannten mittlerweile ordentlich und ich war froh, die letzten Kilometer nicht mehr alleine fahren zu müssen. Kaffee und Kuchen bei bei netten Gesprächen auf der Terasse des Sportlerheims der DJK Dülmen rundeten den sonnigen Tag hervorragend ab. Eine schöne Sache, Das!

Fotos habe ich während der Fahrt nicht gemacht, war ich doch zu sehr mit mir selbst und der Strecke beschäftigt. :cool: Hier der Link zu den Hoffnungsradlern mit weiteren Informationen und natürlich einigen Bildern und einem Kurzvideo.

http://www.hoffnungsradler-duelmen.de/f ... pintour-1/
FC ST. PAULI RADSPORT
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 05.10.2014, 00:25

Danke für den Bericht, Christoph!

Der hat den Hoffnungsradlern so gut gefallen, dass sie ihn auf ihre Homepage gesetzt haben.

http://www.hoffnungsradler-duelmen.de/2 ... er-erfolg/
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
michel66
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 89
Registriert: 17.06.2011, 10:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon michel66 » 06.10.2014, 10:58

Helmut hat geschrieben:Der hat den Hoffnungsradlern so gut gefallen, dass sie ihn auf ihre Homepage gesetzt haben.

http://www.hoffnungsradler-duelmen.de/2 ... er-erfolg/
Cool!
FC ST. PAULI RADSPORT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste