Jedermannrennen Dänemark 2017

Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 864
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Deichfahrer » 20.02.2017, 19:58

@ Foris,

hier mal kleiner Termin - Überblick für Jedermannrennen im Nachbarland Dänemark. Im Vorwege ist zu erwähnen, sind die Veranstaltungen sehr gut organisiert und insbesondere im Straßenverkehr wird sehr umsichtig gefahren. Es gibt sehr gute Unterstützung und Hilfe von Motorradmarshalls, diese sind die ständigen Begleiter während des gesamten Rennen.

Am 06.05.17 gibt eine Veranstaltung Stjerne Tour de Grindstedt- www.stjernetour.dk
Die Tour ähnelt eher einer RTF, jedoch sehr interessante hügelige Landschaften mit viel Abwechslung.

Am 14.05.17 gibt es die Grejsdalsløbet in Vejle - www.grejsdalsløbet.dk
Die Tour ist mit unter die härteste was Dänemark hat, steile - fiese - harte Rampen sind um die Ortschaft Vejle zu finden.

Am 24.06.17 gibt es die Haervejsløbet als Langstrecke von Flensburg nach Viborg, es kommen ca. 270km zusammen - www.haervejsløbet.dk
Eine absolute tolle Veranstaltung um das tiefe unbekannte Dänemark kennen zu lernen. Alle 20 - 40km gibt es Depots um nicht zu verdursten und verhungern.

Also Leute, trau euch und lerne Dänemark kennen.

Ich bin auf alle Fälle dabei.
Benutzeravatar
Goschi
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 487
Registriert: 26.09.2008, 19:39
Wohnort: Trittau

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Goschi » 22.02.2017, 07:15

Hört sich sehr interessant an...Vielleicht bekommt man ja zu dem einen oder anderen Rennen eine Fahrgemeinschaften hin.
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 712
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon olaf » 22.02.2017, 13:21

Spontan fallen mir noch 2 weitere Veranstaltungen bei unseren Nachbarn ein ;-)

Die Fjorden Rundt findet dieses Jahr am 3. Juni statt und startet in Skjern, Bork Havn, Hvide Sande und Ringkøbing. Streckenlänge sind ca. 105 Km rund um den Ringkøbing Fjord.

Fjorden Rundt

Ein weiteres schönes Rennen gibt es in Oksbøl, die Blavandshuk Rundt. Hier werden 3 Streckenlängen angeboten und der Termin für 2017 ist der 13. August.

Blavandshuk Rundt

Der Oksbøl Cykel Club hat aber noch ein paar andere Veranstaltungen die auch offen für Gäste sind. Infos gibt es auf der Webseite!

Die Blavandshuk Rundt sind wir schon mehrfach mitgefahren und es hat sehr viel Spaß gemacht.

Viele Grüße

Olaf
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 644
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Thali » 22.02.2017, 18:06

Nordyllandrund ab Aalborg 10.Juni 2017
260/200/150 oder 85 km, Langstrecken ähnlich Vätternrundan
http://www.nordjyllandrundt.dk/

Tøse-Runden (Größte Fahrradveranstaltung für Frauen in Europa) 113 km, 27.5.17
http://www.kogesportevent.dk/tose-runden
DK-4600 Køge, 40 km südlich Kopenhagen

und

Sjælland Rundt på Cykel, 305 km, ähnlich Vätternrundan, 24.6.17
http://www.kogesportevent.dk/sjaelland-rundt-pa-cykel
DK-4600 Køge, 40 km südlich Kopenhagen

Alle gefahren, bzw. bei der Tøse-Runden die Liebste begleitet. Alle durchaus zu empfehlen.
Bild
Altona skal være Dansk
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 457
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 25.02.2017, 23:40

Deichfahrer hat geschrieben:
20.02.2017, 19:58
Am 06.05.17 gibt eine Veranstaltung Stjerne Tour de Grindstedt- www.stjernetour.dk
Die Tour ähnelt eher einer RTF, jedoch sehr interessante hügelige Landschaften mit viel Abwechslung.
Das wäre ideal für mich, kurze Anreise, leider spreche ich kein Dänisch (nicht mal mit reichliche Faxe im Kopf)

Geht die Anmeldung auch vor Ort ?

Gruß stephan
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

Gründungsmitglied Verein HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten
2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 864
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Deichfahrer » 26.02.2017, 14:06

@Besenwagenflüchtling

Du brauchst nur das Dänische im Google Übersetzer eintragen für Deutsch und schon versteht man etwas Dänisch. ;) :HaHa: Die Veranstalter bieten auch Deutsch an auf ihrer Homepage.

Anmeldung vor Ort geht auch bei einigen Veranstaltungen, solltest dich aber vorher informieren im Internet bevor du böse Überraschung erlebst.
Im allgemeinen kostet es auch mehr, wie bei uns in der Republik.
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 493
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon sonja1 » 02.04.2017, 20:53

Über unser Kontaktformular zu den Veranstaltungshinweisen kam noch der Hinweis auf diese Veranstaltung, heißt scheinbar Alssundlobet/Sonderborg Rundt:

http://cms-soenderborg.dk/?page_id=112

Leider fehlen mir zusätzliche Informationen hierzu. Und mein dänisch reicht auch nicht aus ... ;) Ist aber vielleicht für den einen oder anderen trotzdem von Interesse.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 864
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Deichfahrer » 02.04.2017, 21:53

Die Veranstaltung auf der Insel Als ist vergleichbar wie eine RTF, kostet ca. 20€, dafür bekommt man bei gutem Ergebnis Sachleistungen und Verpflegung am Ziel. Strecke gibt es 100km oder 140km, soweit ich es mitbekommen habe. Ich war mal dort vor 2 Jahren und würde dieses Jahr wieder hin fahren.
Danke für den Hinweis, konnte es nicht finden.

:Empfehlung:
Benutzeravatar
Stauder Volker
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 194
Registriert: 17.08.2010, 23:53
Wohnort: Hamburg

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Stauder Volker » 11.04.2017, 21:23

Grejsdalslöbet, dieses Jahr am Sonntag, den 14. Mai gehört für Deichfahrer und meine Person zwischenzeitlich zur jährlichen Pflichtveranstaltung.
Das Rennen ist sehr gut organisiert, die Menschen sind sehr hilfsbereit, die Verpflegung auskömmlich und bei größeren Pannen auf der Strecke gibt es neben technischen Begleitfahrzeugen auch die Möglichkeit, sich mit seinem Rad in das Ziel verbringen zu lassen.
Die Anmeldegebühren für die Strecken über 85 KM, 140 KM, 185 Km und die Königsetappe mit 220 KM sind moderat. Je nach Steckenabschnitt sind die anspruchsvollen bis zu 28 Höjdekurver bei Längen von 400 M bis 1.700 M und Steigungsgraden von 4% bis 19%, zu bewältigen.
Wer interesse hat, sollte unsere Berichte der vergangenen Jahre mal lesen, um sich einen Eindruck zu verschaffen und dann über seine Teilnahme entscheiden. Gerne kann er mich auch direkt ansprechen. Meine Empfehlung ist, am Tage vorher anzureisen und dann am Sonntag gegen 08.00 Uhr zu starten. Die Startzeiten werden je nach Streckenabschnitt vorgegeben. Bei einzelnen Streckenabschnitten wird man von einem Polizeimotorad eskortiert. Die Ausschilderung für den Tourenverlauf befindet sich rechts am Straßenrand und sind für Jedermann klar erkennbar. Gefahrenpunkte sind sehr gut abgesichert und die Autofahrer nehmen große Rücksicht auf uns. Der Straßenbelag, primär Nebenstrecken, ist überwiegend im guten Zustand. Man sollte jedoch Mäntel mit hoher TPI aufziehen, da sich bei den Höjdekurver vereinzelt Schmutzfelder mit Kiesel, durch Ausspülungen von den Erdhängen, bilden. Einzelne Streckenabschnitte führen auch über Pflastersteinbelag. Landschaftlich sehr abwechslungsreich.
Man sollte einen Schnitt von 25 KM bis 28 KM für seine Kalkulation ansetzen, dann ist man auf der sicheren Seite.
Nun hoffe ich, dass sich weitere interessierte Teilnehmer zu uns gesellen und wir die :D-Land: zahlreicher als bisher vertreten. Dies ist auch der Wunsch des Veranstalters, der die Bitte an mich herangetragen hat, einen Vorbericht in unserem Forum zur Veranstaltung zu verfassen. Dem komme ich gerne nach. :D
Im Vordergrund steht der Spaß und das Team
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 864
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Deichfahrer » 15.04.2017, 14:22

Früher habe ich auch gedacht, naja was das wohl wird mit Dänemark und seiner Sprache. :shock:
Mittlerweile bin ich leidenschaftlicher Dänemark - Fahrer geworden und die Verständigungen dort sind wirklich gut. :GrosseZustimmung:
Außerdem ist das Fahren auf der Strecke sehr entspannt ( Autofahrer und Radfahrer harmonieren gut) und sehr gute Ausschilderung ohne zu verfahren.
Ihr werdet nicht enttäuscht sein, sondern euch über die freundliche Gastfreundschaft freuen, weiterhin bekommt ihr schöne verkehrsarme Strecken, insbesondere bei
der Grejsdalslöbet, geboten.
Hamburg - Vejle ist keine Entfernung und man kommt mit dem Auto sehr gut durch als Richtung Süden.

: Kreisel : : Kreisel : : Kreisel :
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 864
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Deichfahrer » 26.04.2017, 19:58

Anmeldung + Unterkunft ist gebucht für die Stjerne - Tour in Grindstedt am 06.05. Vorher werde ich noch mit Navi die Grejsdalsløbet am 05.05. abfahren in Vejle. Wer hat noch Bock?
:Tanzen:
Deichfahrer
Danish Dynamite
Beiträge: 864
Registriert: 11.07.2011, 16:18

Re: Jedermannrennen Dänemark 2017

Beitragvon Deichfahrer » 02.05.2017, 18:54

Wer spontan doch nach Dänemark will, hier eine kurze Info und doch ist alles sehr entspannt.

Startnummer - Ausgabe von Tinghusgade 15

Parkplatz, Umkleideräume, Spur Auslieferung und Frühstück - geht von MAGION SYD in Grindsted.
Input von Sdr. Boulevard 10 im Stadion. Es ist nicht möglich, MAGION Norden p.g.a. zu parken Anordnung von Grindsted Turnhalle.

Start und im Zentrum von Grindsted bei Sydbank beenden.
Warme Speisen und Unterhaltung im Zelt auf Nørretorv.

Nächster Parkplatz hier: http://www.findvej.dk/S%C3%B8ndreBoulevard10,7200
Siehe den Start / Ziel hier: http://www.findvej.dk/jernbanegade1,7200
Letzte Informationen für MTB-Fahrer: http://www.stjernetour.dk/cms/Clubstjer ... rytter.pdf

Weitere Informationen sind auf www.stjernetour.dk zur Verfügung.

Ihr Chip muss fest an der Spitze eines trockenen Helm gedrückt werden - siehe hier, wie: www.sporti.dk/docs/chipvejledning_cykling.pdf.
Startnummer auf der Brust oder Rücken gelegt.

Ergebnisse während und nach dem Rennen sind hier zu finden:
http://results.sporti.dk/results.aspx?CId=72&RId=212
Diplome kann nach dem Rennen aus dem gleichen Link heruntergeladen. Jegliche Kommentare können info@sporti.dk gesendet werden.


Mit sportlichem Gruß
Sydbank Star Tour de Grindsted

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste