DANKE, dem Mountainbiker aus Bergedorf

bernie
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 74
Registriert: 17.03.2007, 17:12
Wohnort: HH rahlcity

DANKE, dem Mountainbiker aus Bergedorf

Beitragvon bernie » 22.12.2012, 22:31

fuhr heute mittag die wilde bille rauf. am mittag, kurz vor kuddewörde dann totaler plattfuß vorne, kein problem, ich habe antiplatt im schlauch, also aufpumpen, der erste pumpversuch und nichts geht. doch dann zerbrach die luftpumpe vorne, die teile verschwinden im laub und schnee. ich bin ganz alleine und habe noch keinen anderen biker heute gesehen, doch da kommt einer, eine minute nach meiner panne, er hat ne pumpe, doch die luft ist nach 50 metern wieder raus. noch ein versuch, auch nichts!! :(

er bietet mir seinen reserveschlauch an, doch ich möchte nicht, habe eigentlich schon das handtuch geworfen, wollte mich abholen lassen. doch er gibt nicht auf , bietet mir weiterhin ganz beharrlich seinen reserveschlauch an und baut ihn sogar noch ein!! DANKE, wir fahren noch ein stück gemeinsam bis kuddewörde, er biegt rechts ab, ich richtung grander tannen. kurz nach sonnenuntergang bin ich nach einer schönen schneetour wieder in rahlcity.

DANKE, führ Deine beharrliche empfehlung den schlauch doch zu nehmen. DANKE für den schlauch, für den Du nicht mal was nehmen wolltest. man sieht sich immer zweimal im leben, ich würde mich freuen, wenn ich dir dann auch helfen kann. wie ich vorhin schon gesagt habe: schön Dich getroffen zu haben.
:wink:
gruß bernie
Lieber auf ner Waldautobahn, als Asphalt unterm Reifen
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Beitragvon UweK » 23.12.2012, 01:26

Ich würd mal sagen, willkommen im "Team Pannenmilch".

Auch ich hatte einen Retter in der Not, allerdings bei einer geführten permanenten CTF. Seinen Schlauch konnte ich ihm bei Gelegenheit zurückgeben, ich selbst hatte "Dank Vertrauen in die Milch" weder Schlauch noch Reifenheber oder gar Pumpe dabei... (welch grober Unfug)

Ich finde es schön, dass es immer wieder solche Retter in der Not gibt, also auch von mir Danke an den Unbekannten!

Das zeigt doch immer wieder, dass Breitensport-Radler ein ganz herrliches Volk sind :-)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste