1.000 Kilometer unter 42 Stunden - eine Herausforderung auf dem Handbike

Benutzeravatar
radfreunde
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 431
Registriert: 24.09.2006, 21:04
Wohnort: Rissen
Kontaktdaten:

1.000 Kilometer unter 42 Stunden - eine Herausforderung auf dem Handbike

Beitragvon radfreunde » 23.05.2017, 23:39

Boris Guentel stellt sich einer riesigen Herausforderung: Ein Weltrekordversuch 1.000 km in weniger als 42 Stunden mit einem Handbike zu schaffen.

Das ganze zu Pfingsten (meist Pfingstsamstag) bei uns in Kappeln. Und es ist wie immer, im letzten fehlt es an einigen Dingen, Begleitfahrer (zeitweise), Ordner (zeitweise) usw. und Zuschauer/Anfeuerer.

Alle Informationen findet ihr auf seiner Webseite Boris Guentel und alle immer aktuellen Infos http://guentel-handbike.de/down/Flyer_C ... e_2017.pdf .

Wer also Teil einer großen Herausforderung werden, alle Kontaktdaten findet ihr auf der Webseite.

Wir sehen uns in Kappeln...

Viele Grüße

Wilfried
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1124
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: 1.000 Kilometer unter 42 Stunden - eine Herausforderung auf dem Handbike

Beitragvon UweK » 25.05.2017, 14:20

Interessanter Versuch - 109 Runden a 9.6 km mit einem Handbike - Respekt.

Das Rahmenprogramm ist auch gut gefüllt - dennoch werde ich es zeitlich vermutlich nicht schaffen vorbei zukommen.

Ich hoffe auf einen Bericht hier im Forum :)
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Re: 1.000 Kilometer unter 42 Stunden - eine Herausforderung auf dem Handbike

Beitragvon Thali » 01.06.2017, 17:46

Ich bin am Wochenende an der Schlei, in der Nähe von Missunde. Werde ab und an mal in Kappeln/Olpenitz vorbei schauen.

Start: Freitag, 20h

Bild
Bild
Altona skal være Dansk
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 709
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: 1.000 Kilometer unter 42 Stunden - eine Herausforderung auf dem Handbike

Beitragvon sonja1 » 06.06.2017, 20:16

Dem Nachrichtenportal shz.de entnehme ich, daß der Weltrekordversuch leider bereits nach 113 km gescheitert war. Aus dem Bericht geht hervor, daß es technische Probleme mit der Schaltung gab. Boris Guentel benötigte dabei offensichtlich vom Start weg immer 5-8 Versuche, um den Gang zu wechseln. Dadurch verlor er natürlich Zeit, die er möglicherweise noch hätte aufholen können. Aber die Schwierigkeiten verstärkten sich immer mehr, so daß er sich schweren Herzens nach "nur" 113 km zur Aufgabe entschlossen hatte. Das ist nach so langer Vorbereitungszeit natürlich sehr ärgerlich. Vielleicht startet er ja irgendwann noch einmal einen neuen Versuch ...
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste