ADFC Radmesse (Berichte und Bilder)

sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 327
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

ADFC Radmesse (Berichte und Bilder)

Beitragvon sonja1 » 26.02.2017, 19:40

Eigentlich hatte ich heute geplant, an der CTF in Neumünster teilzunehmen. Aber dann war die Wettervorhersage eher so :regenschutz: Also haben wir uns spontan für die Indoor-Alternative entschieden und die ADFC Radreisemesse in Hamburg besucht. Diesen Gedanken hatten offensichtlich noch viele andere: Es war nämlich ziemlich voll. Und außerdem haben wir u.a. Ledersattel, RSG-Arne, Uli, Radmanne, Radsanne, Conti-Rainer und Goschi getroffen.

Die Messe mußte umziehen und fand jetzt zum ersten Mal in der Alsterdorfer Sporthalle und nicht mehr in den Messehallen statt. Durch den begrenzten Platz war es etwas "gemütlicher". Nicht so gut war der Umzug aber für die Testfläche, auf der man Fahrräder ausprobieren kann. Diese war deutlich kleiner als in den Messehallen, Dadurch kam es öfter mal zu Stau. Auf der Testfläche konnten wir teilweise sehr exotische Exemplare bewundern, so z.B. ein Lastenfahrrad für Kinder

Bild

ein Klapprad interessanter Bauart

Bild

oder aber auch die von "Rund um Hamfelde" bekannten Räder für gemeinsame Touren von Menschen mit und ohne Behinderung

Bild

Die schlechte Bildqualität bitte ich zu entschuldigen. Meine Kamera ist für Bilder in Bewegung nicht mehr so gut geeignet ...

Nach dem ersten Blick auf die Testfläche haben wir uns die Aussteller angesehen. Das Thema "E-Bike" ist auch hier relativ stark vertreten. E-Bikes habe ich bisher immer als relativ klobig empfunden. Da hat mich dann dieses Exemplar positiv überrascht.

Bild

Für ein E-Bike wirkt es verhältnismäßig elegant - wie ich finde.

Neben E-Bikes gab es aber auch andere interessante Fahrräder. So haben wir uns beispielsweise ein Rad aus Bambus ansehen können.

Bild

Aber auch für Kinder

Bild

und Freunde farbenfroher Fahrräder bot die Messe Inspiration.

Bild

Stark besucht war die Sitzknochenvermessung für die Auswahl des richtigen Sattels.

Bild

Witzig war hier nur, daß die Messebesucher, die das Angebot der Sitzknochenvermessung wahrgenommen haben, hinterher nicht so richtig wußten, was sie mit diesem Ergebnis anfangen sollten. Wir haben dann etwas Hilfestellung gegeben und hinsichtlich der individuellen Beratung auf die Verkäufer verwiesen.

Wer etwas Pause benötigte, konnte sich entweder stilecht an der Rad-Bar

Bild

verpflegen oder alleine oder mit seinen Kindern Fahrräder malen.

Bild

Die Ergebnisse der Malaktion wurden an einer Pinnwand gesammelt.

Bild

Auf der Messe trafen wir auch den Unterstützer von HFS Trenga

Bild

und die Polizei mit ihrer Fahrradstaffel.

Bild

Bei der Polizei war der Airbag für Radfahrer ausgestellt. Ich fand es interessant, dieses Modell, das ich schon von Fotos kannte, mal fühlen zu können. Anprobieren konnte man den Airbag jedoch nicht, so daß wir nicht ausprobieren konnten, wie dieses Teil am Hals sitzt (eng oder weit? schwer oder leicht? usw.). Für diese Tests verwies die Polizei an den Fachhändler vor Ort.

Bild

Aus Gesprächen, die ich an diesem Stand verfolgen konnte, habe ich mitbekommen, daß dieser Stand der Polizei nicht nur dazu genutzt wurde, um über Sicherheit für Radfahrer aufzuklären (z.B. Reflektoren für die eigene Sicherheit oder Fahrradschlösser für das eigene Rad). Nein, die Polizei war auch Ansprechpartner für die Messebesucher, die die Polizei auf problematische Stellen im Hamburger Stadtverkehr aufmerksam machten. So war die Polizei auf der Messe quasi als bürgernahe Beamter vor Ort.

Auch die Stadt Hamburg war als Ansprechpartner für seine Bürger auf der Messe vertreten.

Bild

Auf dem Foto ist zu erkennen, daß auch dieser Stand stark besucht war.

Außerdem waren natürlich viele Stände für Radreisen im In- und Ausland vertreten.

Bild

Bild

Ich habe dabei jedoch ein Angebot vermißt (oder nicht gesehen?): Angebote für Reisen mit dem Rennrad. So wünsche ich mir Angebote von Ausstellern, die Reisen anbieten, bei denen man mit dem Rennrad von A nach B fahren kann, während das Gepäck vom Veranstalter transportiert wird. Vielleicht ist das eine Anregung für nächstes Jahr ...

Mein persönliches Highlight war die Fahrt mit Erik. Am Werbestand für "Rund um Hamfelde"

Bild

sprach ich mit Anke Brammen von den Hermann Jülich Werkgemeinschaften über ihre neuste Errungenschaft. Durch Sponsoren und Spendengelder war es möglich, daß der Fuhrpark der Werkgemeinschaften aufgestockt werden konnte. Heute um 11 Uhr wurde ein neues Rad übergeben, mit dem Rollstuhlfahrer (!) mit dem Rad gefahren werden können. Anke kündigte mir einen Test mit Erik an. Das mußte ich mir ansehen. Also gingen bzw. fuhren wir gemeinsam zur Testfläche. Dort stand das neue Rad:

Bild

Christian bereitete es vor, damit Erik mitfahren kann. Erst wurde die Rampe angelegt.

Bild

Dann durfte Erik einsteigen.

Bild

Erik bzw. sein Rollstuhl wurde festgeschnallt.

Bild

Und los ging´s:

Bild

Ich durfte dann auch mal probefahren. Überrascht war ich, wie leichtgängig das Rad zu bewegen war. Nur beim Wendekreis, der naturgemäß etwas größer ist, mußte ich aufpassen und mich daran gewöhnen. Nach der ersten Runde fragte ich Erik, ob wir noch weiterfahren wollen. Klare Antwort: "Noch eine Runde!" Und so fuhren wir weiter. Erik war glücklich! Und ich auch! Es war einfach toll.

Nach meiner Fahrt traf ich noch das Team vom NDR. Diese waren noch auf der Suche nach einem interessanten Lastenfahrrad. Ich machte sie auf Erik aufmerksam. Und schwups: Erik und seine neue Mobiltät wurden gefilmt. Es soll im Hamburg Journal des NDR ausgetrahlt werden. Ich bin gespannt.

Alle Bilder (jetzt leichter anzuschauen, da das Plug-In geändert wurde) findet ihr hier: http://www.hfs.bike/2017/02/26/adfc-rad ... e-hamburg/

P.S.: Die nächste Radreise-Messe findet am 25. Februar 2018 statt.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Hans47
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 88
Registriert: 02.01.2013, 19:52
Wohnort: Hamburg

Re: ADFC Radmesse (Berichte und Bilder)

Beitragvon Hans47 » 27.02.2017, 08:36

Vielen Dank für den schönen/ bebilderten Bericht. So muss ich nicht traurig sein, dass ich nicht dort war (sondern in Neumünster :Aetsch: )
Benutzeravatar
Ledersattel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 306
Registriert: 09.03.2007, 20:02
Wohnort: Hamburg-Poppenbüttel

Re: ADFC Radmesse (Berichte und Bilder)

Beitragvon Ledersattel » 27.02.2017, 11:12

Die Radreise-Messe mußte umziehen und hatte dadurch(?) leider auch weniger Fläche anzubieten als in den Vorjahren. Das war einerseits gut, weil es allgemein "voller" wirkte, oder waren tatsächlich mehr Besucher, auf Grund von :regenschutz:, gekommen? Andererseits fehlte der :Radler: Testfläche natürlich der Raum.
Ob es dadurch auch zu den vielen Stürzen kam oder ob es an den ungewohnten Handhabung der getesteten Fahrrädern? :Unentschlossen:
Neben vielen Radreise-Anbietern war natürlich ein Augenmerk der der Radhersteller- und anbieter; eben für Radreisen - aber nicht nur. Neben den in Serie gefertigten Rahmen waren Manufakturen mit ihren maßgefertigten Rahmen/Rädern für Reisen, Touren und Rennen vor Ort vertreten. Mein Favorit, "NORWID", feiert übrigens dieses Jahr sein 25jähriges Firmenjubiläum.:Wow:
Das Angebot für Falträder (ich habe mir sagen lassen, daß der Begriff "Klapprad" falsch wäre -?) war auch vielseitig und interessant.
Sonja hat mit Ihrem Bericht den Auftakt der Berichterstattung gemacht und wohl auch alles weiter Relevante das es zu berichten gab erwähnt und mit vielen :foto: illustriert (Michael hat den Wink wegen der Bildqualität/Kamera hoffentlich verstanden!?). :zwinkern:
Schön war, daß sich einige Foris auf der Messe zeigten und so nebenbei noch weitere "Fachgespräche" geführt werden konnten. :gruss:
Auch wenn es hauptsächlich eine (Rad-)Reisemesse ist, wünsche ich mir mehr Anbieter für Zubehör, Ausstattung, Bekleidung und Technik.
Gruß
Ledersattel
Benutzeravatar
olaf
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 697
Registriert: 07.10.2008, 22:45
Wohnort: Duisburg

Re: ADFC Radmesse (Berichte und Bilder)

Beitragvon olaf » 27.02.2017, 15:24

Bild

Das kleine "Klapprad" in der außergewöhnlichen Bauform gab es in Essen auch zu sehen. Ist das mal Jemand Probe gefahren?

Zurück zu „Alles was nirgendwo sonst reinpasst“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast