Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Atorre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 26
Registriert: 18.06.2020, 15:21

Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Atorre » 30.06.2020, 09:45

Moin zusammen!

Mich beschäftigt gerade folgendes... Wenn einem die Schulden angehäuft sind und Anmeldung der Privatinsolvenz winkt, werden ja dann die Sachen aus dem Privathaushalt gepfändet... Was passiert dann mit dem Fahrrad, ist es auch futsch? Habe paar allgemeine Infos da gefunden: https://www.schuldnerberatung.org/sachpfaendung/ kann aber nichts konkretes über die Fahrräder finden... :Weissnicht: Der Logik nach, wenn ich mein Fahrrad als "Fortbewegungsmittel" nutze und evtl. weiterhin für Kurierdienst, sprich Arbeit, sollte es doch möglich sein das zu behalten, oder? :Unentschlossen:
Benutzeravatar
Ü40-Cyclist
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 401
Registriert: 08.10.2012, 20:05
Wohnort: 23863

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Ü40-Cyclist » 30.06.2020, 13:49

Ich sag mal so:
Wenn Du Deinen Kurierdienst mit einer 10.000& Rennsemmel betreibst, wird man das Rad Pfänden dürfen. Fährst Du mit einem „normal würzigem Rad“ wirst Du es behalten dürfen.
Alles ohne Gewähr!
Guckst Du auch hier:
https://www.schulden-insolvenzberatung. ... pfaendung/

Game on! Gruß Mario ;-)
Jede Minute Zweifel verschenkt 60 Sekunden das Gefühl es zu schaffen.
BIKE for SMA - Ich unterstütze "muskeln für muskeln - Eine Therapie für SMA"
www.muskeln-fuer-muskeln.org/spenden.php
Atorre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 26
Registriert: 18.06.2020, 15:21

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Atorre » 01.07.2020, 20:29

Danke dir Mario! Sieht in meinem Fall gut aus weil ich ein mehr oder weniger "normales" Rad habe... Ja, noch etwas nachlesen und evtl. eine verbindliche Beratung, wäre nicht schlecht. LG
sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 824
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon sonja1 » 01.07.2020, 21:09

Atorre hat geschrieben:
01.07.2020, 20:29
und evtl. eine verbindliche Beratung, wäre nicht schlecht. LG
Kleiner Hinweis: "verbindliche" Beratungen kosten Geld und werden sicherlich nicht hier im Forum gegeben.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
kocmonaut
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 762
Registriert: 06.11.2012, 21:50
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon kocmonaut » 01.07.2020, 22:48

Kleiner Hinweis: "verbindliche" Beratungen kosten Geld und werden sicherlich nicht hier im Forum gegeben.
Hallo Atorre, sagst Du uns Bescheid falls Du woanders verbindliche Empfehlungen für lau findest? Oder eben auch nicht? Da sind sicherlich auch andere für Hinweise dankbar.

Lars
Benutzeravatar
Don Vito Campagnolo
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 797
Registriert: 25.10.2010, 18:16

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Don Vito Campagnolo » 01.07.2020, 22:50

Bisschen Deko für <10€ und du bist auf der sicheren Seite:
https://www.floristik24.de/spray-vintag ... gKlXvD_BwE
Benutzeravatar
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 412
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Jacfm » 02.07.2020, 12:04

Ich denke da werden auch Faktoren wie der Unterschied "Rad als Transportmittel zur Arbeit" (gibts andere Transportmittel?) und "Rad als essentielles Arbeitsmittel" (Fahrradkurier) eine Rolle spielen, und wie Ü40-Cyclist schon sagte ebenso wie der Wert (oder Zeitwert) des Rades eine Rolle spielen, also ein Zusammespiel diverser Faktoren.

Aber das kann wie erwähnt im Einzelfall wohl nur eine gute und nicht kostenlose Beratung klären ;)
hellonheels
Hobby-Schreiber
Beiträge: 16
Registriert: 20.05.2020, 17:23

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon hellonheels » 02.07.2020, 14:05

Oh wow. Ich hoffe du kannst das ganze irgendwie noch umgehen! Lg
Atorre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 26
Registriert: 18.06.2020, 15:21

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Atorre » 06.07.2020, 10:52

Danke, ihr lieben! Ja, ohne eine Beratung wird wahrscheinlich nicht gehen. Bin gerade auf der suche nach einer, am besten kostenlosen aber verbindlichen... Werde euch auf dem Laufenden halten.
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1171
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Tribelix » 07.07.2020, 07:31

Solange du dir das Internet leisten kannst, ist es bestimmt nicht so schlimm, mit deinen Schulden
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Besenwagenflüchtling
HFS Moderator
Beiträge: 754
Registriert: 21.08.2012, 11:55
Wohnort: Tor zur Welt

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Besenwagenflüchtling » 07.07.2020, 22:54

Moin wir sind hier kein Juristen Forum.

Berichte über Touren, Bikes, etc.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer langsam fährt hat mehr von der Strecke.

2. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Atorre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 26
Registriert: 18.06.2020, 15:21

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Atorre » 08.07.2020, 10:56

Tribelix hat geschrieben:
07.07.2020, 07:31
Solange du dir das Internet leisten kannst, ist es bestimmt nicht so schlimm, mit deinen Schulden
kann man sich denn zurzeit das Leben ohne Internet überhaupt vorstellen? Mittlerweile läuft alles (nicht nur coronabedingt) online, inkl. behördliche Kommunikation. alleine schon Onlinebanking... Das gehört schon zu den Fixkosten und man hat einen längerlaufenden Vertrag, den man nicht auf Knopfdruck abschalten kann pleite hin oder her.
Atorre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 26
Registriert: 18.06.2020, 15:21

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Atorre » 08.07.2020, 10:58

Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
07.07.2020, 22:54
Moin wir sind hier kein Juristen Forum.

Berichte über Touren, Bikes, etc.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sag das der "Sonja - die radelnde Anwältin". Darf sie hier auch nichts posten..? Es ist ein Forum rund ums Rad, mit allem drum und dran...
Atorre
C-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 26
Registriert: 18.06.2020, 15:21

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Atorre » 08.07.2020, 11:17

Bin gerade mit Recherche für kostenlose Beratungen beschäftigt. Es scheint aber wegen Corona überall lange Wartezeiten zu geben, leider...
Mike667
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 520
Registriert: 03.04.2012, 14:35

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Mike667 » 08.07.2020, 17:25

Atorre hat geschrieben:
08.07.2020, 10:58
Besenwagenflüchtling hat geschrieben:
07.07.2020, 22:54
Moin wir sind hier kein Juristen Forum.

Berichte über Touren, Bikes, etc.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sag das der "Sonja - die radelnde Anwältin". Darf sie hier auch nichts posten..? Es ist ein Forum rund ums Rad, mit allem drum und dran...
Du wirst keinem der Rechtsanwälte und Notare, die hier im Forum sind, eine Rechtsberatung für lau bekommen. Warum nicht? Ganz einfach, weil sie von der Rechtsberatung leben. In der Regel schreiben diese hier im Forum über RTFs, CTFs und weitere (Breiten-)Sportveranstaltungen.
Vorstand
HFS- Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
OmaJantzen
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 247
Registriert: 01.06.2013, 16:34
Wohnort: Hamburg (Eilbek)

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon OmaJantzen » 08.07.2020, 17:47

Ich glaub', ich setz mir den Kollegen mal auf die Ignore-Liste.
Uwe
Benutzeravatar
Jacfm
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 412
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Wohnort: Hamburch

Re: Wird das Fahrrad weg sein falls pleite..?

Beitragvon Jacfm » 08.07.2020, 19:22

Also ein Leben ohne Internet kann ich mir vorstellen, aber ein Luxusprodukt ist dies heutzutage nun nicht mehr, das zählt wohl eher zu den Grundbedürfnissen eines Menschen, ob von zuhause oder übers Mobile, zumindest in einfacher Form, so wie früher ein einfacher Telefonanschluß.

Und stimmt, hier ist kein Juristenforum, auch wenn Sonja Juristin ist, sie ist hier wegen ihrem Hobby dem Radfahren wie wir alle. Aber alles rund ums Radfahren kann man hier doch ruhig fragen, viele haben ihre Erfahrungen gemacht, und evtl wäre für Atorre auch was dabei gewesen.
Nur verbindliches sollte man eben nicht in einem Forum rund ums schönste Hobby der Welt erwarten, alle Posts auf eigene Gefahr :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste