Schwimm-Training im Natur-Freibad Hamburg-Tonndorf

Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12402
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Schwimm-Training im Natur-Freibad Hamburg-Tonndorf

Beitragvon Helmut » 13.06.2006, 00:07

<img src="http://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/Tr ... stbild.jpg">

In einem Natur-Freibad in Tonndorf in Hamburgs Osten kannst Du Dich auf Deinen nächsten Triathlon bestens individuell vorbereiten. Es gibt einen abgesteckten Schwimmer-Bereich von exakt 100 Metern Länge, den Du rauf- und runterschwimmen kannst.

Das Freibad Ostende liegt nur wenige Gehminute entfernt vom S-Bahnhof Tonndorf in der Straße Ostende, Hausnummer 37. Es ist von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Wenn Du eine Jahreskarte erwirbst, bekommt Du einen Schlüssel für das Gelände, kannst dann von 6:00 bis 21:00 Uhr trainieren.

Gruß, Helmut
Zuletzt geändert von Helmut am 12.07.2009, 00:53, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12402
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Triathlon-Training im Freibad Ostende, Hamburg-Tonndorf

Beitragvon Helmut » 08.09.2006, 22:04

Letzten Mittwoch hab ich's abend nun erstmals selbst ausprobiert dort mit meinem Neo zu schwimmen. Ausser mir waren nur fünf Leute im Wasser, davon vier Triathleten.

Mir hat es gut gefallen. Dass der Sand im Nichtschwimmerbereich gereinigt werden sollte, betraf nicht mich. Störend fand ich die rutschigen Treppenstufen unter der Wasserlinie. Die sollten mit einem scharfen Besen gereinigt werden. Werd den Betreiber mal darauf hinweisen. Die 1,80 Euro waren trotzdem gut angelegt.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12402
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Freibad Ostende - Öffnungszeiten, Zustand

Beitragvon Helmut » 15.07.2007, 20:38

In den Sommerferien hat das Bad bei gutem Wetter von Mo.-Mi. bis 21:00 Uhr geöffnet.

Heute war bei gutem Wetter im Schwiimerbereich wenig Betrieb. In dem 100 mal ca. 40 Meter großen mit Leinen abgesperrten Areal waren immer nur so um die 10 Leute unterwegs.

Der Zustand der Anlage hat sich erheblich gebessert. Das Nichtschwimmerbecken und die Einstiegstreppen wurden gereinigt. Du kannst Deine Sachen im Umkleideraum in Schränken verschließen. Dafür musst Du nur ein kleines Vorhängeschloss selbst mitbringen.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
sNIKE
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 69
Registriert: 14.05.2009, 08:35

Beitragvon sNIKE » 14.05.2009, 12:26

Hallo Helmut,

kann man auch außerhalb des abgesperrten Bereiches schwimmen? Gerade wenn es bei schönem Wetter so voll ist, sollte sich dadurch doch etwas "verlaufen", da der Teich relativ groß ist ...
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12402
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 14.05.2009, 23:21

Nein, das geht leider nicht, aber das Becken ist immerhin 100 Meter lang, da kommt niemals Enge wie in einem Hallenbad auf.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
sNIKE
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 69
Registriert: 14.05.2009, 08:35

Beitragvon sNIKE » 15.05.2009, 09:42

Schade!
Ich werde mir das Strandbad aber trotzdem mal am Wochenende ansehen. Soll noch meinen Informationen gestern eröffnet haben.

Danke für den Tip! :Empfehlung:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste