Ratzeburger Adventslauf '12 (Bericht+Bilder)

Benutzeravatar
rozzzloeffel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 301
Registriert: 06.08.2010, 15:53
Wohnort: PI

Ratzeburger Adventslauf '12 (Bericht+Bilder)

Beitragvon rozzzloeffel » 02.12.2012, 23:59

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2043.JPG">

<b>Ratzeburger Adventslauf 2012
Von Note 1 bis 6 alles dabei</b>


Ups und Abs gabs heute zu verzeichnen. Bei 96 km Anfahrt ging's um 6:45 h ausm Bett. Es stellte sich auch gleich sie erste Frage: Bahn oder Auto? Da ich von Elmshorn nach Ratzeburg 2 x umsteigen und einige km vom Bhf. zum Start laufen muss und in der Ausschreibung kein Hinweis auf eine Beutelabgabe gefunden hab, wurde es doch das Auto. Mit müdem Schauer ging's hinein in den tristen Sonntagmorgen. Ab Schwarzenbek kam Schneeregen, die Laune sank.

In RZ angekommen, sah man ab dem Ortsschild schon die ersten Läuferscharen zum ausverkauften Laufevent tapern. Am Start habe ich zügig einen Parkplatz gefunden. Nun wollte ich die Startunterlagen abholen - und erlebte das negative Tageshighlight: Der Bereich der Schule war viiiiiel zu klein für die Masse der Teilnehmer. Es wurde gewuselt und gerempelt, es war hoffnungslos überfüllt. So voll, dass es mich schon aggressiv machte. Zudem mussten rein- und rausströmenden Massen durch eine (!) Tür, so breit wie ne Wohnzimmertür. Die viel zu große Verkaufsmesse im Vorraum schürte die Menschenmassen zunehmens. Dazu fand ich keinerlei Hinweise auf Toiletten, sodass ich mitten in der Stadt an nen Baum pinkeln musste. Es gab bestimmt Toiletten; gefunden hab ich sie nicht. Die Orga um den Anmeldebereich verdient hierfür die glatte Note 6 mit Sternchen. Im Gewusel traf ich die Foris BriMore und mad.mat an, welcher mich gleich mit den Worten begrüßte: na, auch kein Bock?

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2013.JPG">

Nach Abholung der Startnummer holte ich mir am Start noch'n Brötchen- hhmm.. der hatte sogar schon Bratwurst um 10 h aufm Grill.. soll ich oder nicht?? :?

Nun ging's Richtung Marktplatz zum Start. Kurz warmlaufen und dann erklang um 11:15 h der Startschuss. Mad.mat, BriNore und ich liefen zusammen los. Britta bildete mit drei weiteren Mädels ne Viererkette, zwei Minuten weiter vorn setzten Matthias und ich uns ab (Gott, das klingt ja, als führten wir das Feld an ;) ).

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2016.JPG">

Nun ging's Richtung Küchensee. Anfangs war die Strecke etwas schräg und daher unangenehm zu laufen. Aber das war nach kurzer Zeit auch vorbei. Mat und ich blieben stets zusammen. Wir hatten beide ein angenehmes gemeinsames Tempo, der Puls ging selten über die 155 hinaus.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2052.JPG">

Bergan musste ich kniebedingt mal gehen, dafür musste Mat Pipi :HaHa: Wir liefen komplett zusammen und hatten viel Gaudi dabei. Von beruflichem Gefachsimpel bis zum Schwelgen von Erinnerungen zum kalten Krieg war alles mögliche dabei, was Trashtalk so mit sich bringt. :shock:

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2038.JPG">

Die Strecke selbst ging stets auf und ab, war dadurch anspruchsvoll und machte viel Spaß. Wir querten auch den X-Weg von HHXRZ. Wir schätzten so 50 Min. Zeit ein, nach 51 Min. kamen wir ins Ziel. Mat kurz vor mir, um erst von sich ein Zielfoto zu schießen (was auch der Moderator erwähnte) und dann von mir. Mat hat viele Fotos gemacht unterwegs.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2069.JPG">

Hach nun waren wir so schön warm gelaufen und jetzt war alles schon vorbei. Kurz nach uns kam Britta mit ihrer "LG" ins Ziel.

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2082.JPG">

Dort gabs Tee, Lebkuchen, Riegel, Brühe und gegen Transponder eine tolle Laufmütze - geil!! Echt tolle Idee!!

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2084.JPG">

Nach kurzem Schnack verabschiedeten wir uns. Im örtlichen Schwimmbad durfte man duschen. Doch wie sollte ich den Spind verschließen? Wollte die Schranktür von mir 1 DM haben..... Verdammt, und nun?? 1 € ging erwartungsgemäß auch.... Nach einem Schwenker über den Lübecker Weihnachtsmarkt fuhr ich gen Heimat.

Fazit: nach Noten würde ich den Lauf so benoten:

Startorga: 6
Strecke: 2+
Zielorga: 1
Gesamt also ne glatte 3.

Mit Mad.mat hatte ich viel Freude und ein gutes Tempo beim Laufen. Kurzum: War ein nicht verschwendeter Sonntag. ;-)
Benutzeravatar
Helmut
Admin
Beiträge: 12394
Registriert: 03.04.2006, 22:15
Wohnort: Hamburg-Tonndorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Helmut » 03.12.2012, 01:17

<img src="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... f%2050.JPG">

Hier kommen von mad.mat

<a target="_blank" href="http://bilder.helmuts-fahrrad-seiten.de ... x.html">53 Bilder vom Ratzeburger Adventslauf</a>.
Wenn's um die Wurst geht, sollte man gut abschneiden.
Benutzeravatar
heihu11
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 223
Registriert: 03.06.2006, 03:51
Wohnort: Hamburg

Re: Ratzeburger Adventslauf '12 (Bericht+Bilder)

Beitragvon heihu11 » 03.12.2012, 10:33

rozzzloeffel hat geschrieben:<b>Ratzeburger Adventslauf 2012
Von Note 1 bis 6 alles dabei</b>

Nun wollte ich die Startunterlagen abholen - und erlebte das negative Tageshighlight: Der Bereich der Schule war viiiiiel zu klein für die Masse der Teilnehmer. Es wurde gewuselt und gerempelt, es war hoffnungslos überfüllt. So voll, dass es mich schon aggressiv machte. Zudem mussten rein- und rausströmenden Massen durch eine (!) Tür, so breit wie ne Wohnzimmertür. Die viel zu große Verkaufsmesse im Vorraum schürte die Menschenmassen zunehmens. Dazu fand ich keinerlei Hinweise auf Toiletten, sodass ich mitten in der Stadt an nen Baum pinkeln musste. Es gab bestimmt Toiletten; gefunden hab ich sie nicht. Die Orga um den Anmeldebereich verdient hierfür die glatte Note 6 mit Sternchen. Im Gewusel traf ich die Foris BriMore und mad.mat an, welcher mich gleich mit den Worten begrüßte: na, auch kein Bock?
Hallo,

ich fand es dort wieder klasse. Bis auf die Verkaufsfläche genau im Vorraum, wo es tatsächlich immer sehr eng ist, war alles klasse und auch ausgeschildert.

Es gab insgesamt übrigens 3 Ausgänge: 2 aus der Halle und einen Hinterausgang Richtung Hof bei der Starunterlagenabholung. Die "WC Richtungsschilder" standen an den Räumen zur Startunterlagenabholung, auf dem Hof und vor der Halle. Im Hof standen etwa 8-10 Dixis und es ging auch noch runter in den Keller zu den Schultoiletten, die ebenfalls ausgeschildert waren. Ausgeschildert waren auch die Container, in denen man sich umziehen konnte. Ansonsten kann man eigentlich auch an den Pulks und Schlangen von Wartenden erkennen, wo sich WC´s befinden.

Es war alles etwas wuseliger als sonst, was aber dadurch bedingt war, dass es draußen sehr feucht von oben kam und die Teilnehmer solange wie möglich versuchten im Warmen zu bleiben.

.. und Bock hatte ich auch keinen, aber Spaß gemacht hat es trotzdem. ;-)

Leider habe ich euch nicht gesehen :(
Gruß, Heike
Benutzeravatar
Thali
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 646
Registriert: 26.04.2006, 16:20
Wohnort: HH-Ottensen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thali » 03.12.2012, 18:32

@ Rozzzloeffel: War eigentlich ne stramme Leistung der Orga. Neben euch 559 Kurzstrecklern mussten sie auch uns 1.281 Langstreckler auf den 26 km versorgen. Dafür hatten sie insgesamt 5 gut organisierte Verpflegungstationen aufgebaut, an denen viele freundliche Freiwillige ihren Dienst verrichteten. Danke!

Im Ziel gab es dann auch noch ein Präsent in Form einer Laufmütze. Mehr kann man eigentlich nicht verlangen, für seinen vergleichsweise kleinen Obolus.
Am Ende hat es doch Spaß gemacht - oder? :wink:
Bild
Altona skal være Dansk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste