Duathlon, Run and Bike

sonja1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 662
Registriert: 30.04.2008, 17:04
Kontaktdaten:

Duathlon, Run and Bike

Beitragvon sonja1 » 09.12.2017, 13:59

In den letzten Wochen bin ich auf interessante Veranstaltungen aufmerksam geworden, die meiner Ansicht nach einen Beitrag im Forum wert sind. Es geht um Duathlon-Wettkämpfe. Während beim Triathlon schwimmen, laufen und radfahren gefordert werden, sind es beim Duathlon nur zwei dieser Disziplinen, die offensichtlich unterschiedlich kombiniert werden können. Bisher habe ich die Kombinationen "laufen und schwimmen" und "laufen und radfahren" (neudeutsch: run and bike) gefunden. Da wir in unseren Reihen ja auch den einen oder anderen Läufer haben, ist "laufen und radfahren" sicherlich ein interessanter Wettkampf. Bisher habe ich folgende Veranstaltungen im norddeutschen Raum gefunden:

Der TuS Holstein Quickborn veranstaltet bereits zum 33. Mal sein "Run and Bike" (http://www.quickbo-run.de/run_bike.php). Hier sind 5,5 km Laufen, 37 km Radfahren und nochmal 11 km Laufen gefordert. Das nächste Mal findet dieser Wettkampf am 13. Mai 2018 ab 10 Uhr in Hemdingen bei Quickborn statt.

Der VfL Jesteburg hat einen etwas anderen Ansatz bei seinem "Bike & Run" (http://volkslauf.vfl-jesteburg.de/bike-run/). Hier starten immer zwei Personen als Team, wobei einer läuft und der andere nebenher mit dem Rad fährt. Man darf sich zwischendurch abwechseln. Einen Termin für 2018 habe ich noch nicht gefunden.

Etwas weiter weg gibt es eine Cross-Ausgabe eines "Bike & Run" (http://www.bikexrun.de/). In Leipzig findet der Cross-Bike-and-Run zum 7. Mal am 11. März 2018 ab 12 Uhr statt. Im Angebot sind hier die Kurzstrecke (5 km laufen, 17 km radfahren und nochmal 2,5 km laufen), die Langstrecke (7,5 km – 27,9 km – 5 km) und die Staffel (7,5 km – 27,9 km – 5 km mit mindestens zwei und maximal 3 Athleten).

Ich finde, das klingt nach interessanten Veranstaltungen. Vielleicht hat ja der eine oder andere schon einmal an so einem Wettkampf teilgenommen und mag berichten. Termin-Ergänzungen sind natürlich auch gewünscht.
Sonja - die radelnde Anwältin

www.rechtsanwaeltin-richter.de
Benutzeravatar
Tribelix
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1132
Registriert: 26.05.2008, 19:18
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon Tribelix » 11.12.2017, 12:21

Hallo Sonja,
Swin & Run, Bike & Run, sowie Duathlon sind keine unbekannten Veranstaltungen.
Es wurde schon mehrfach in diesem Forum, über deine erwähnten Veranstaltungen berichtet. ;)
HFS Jedermann Reporter 2010 "Triathlon"
HFS Jedermann Reporter 2011 "Multi-Sport"
Grinsekasper = Cyclocross Fahrer
IRONMAN
Bild
Benutzeravatar
Konkursus
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 964
Registriert: 13.08.2008, 09:11
Wohnort: zwischen Hamburg und Bremen
Kontaktdaten:

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon Konkursus » 17.12.2017, 18:06

wobei ich schreiben muss, dass sich mir der wahre Sinn von bike and run (oder umgekehrt) noch nicht erschlossen hat.

Es gewinnen halt die, die über den schnellsten Läufer oder die schnellste Läuferin verfügen, aber dann kann man auch gleich eine Laufveranstaltung draus machen.

Sinn gäbe run and bike nur bei Pflichtwechseln, da es dann auch auf die läuferischen Fähigkeiten des 2. Teilnehmers ankäme. Aber Veranstaltungen mit Pflichtwechseln habe ich noch nicht entdeckt.

Duathlon hingegen ist sowas von anstrengend, weil von vornherein am Anschlag Sport betrieben wird. Taktieren ist nicht groß. Steigerung: Cross Duathlon, noch anstrengender, dann mit MTB und Geländelauf. Veranstaltungen in unserem Bereich Cross-Duathlon Wolfsburg (immer im März), Cross-Duathlon Helmstedt (15.04.2018) und Cross-Duathlon Güstrow, immer im Oktober.

Früher gab´s noch einen in SLH - Frörup. Ob´s den noch gibt, müsste ich mal recherchieren.

Viele Grüße aus Niedersachsen


Konkursus
Norbert1961
Forums-Novize
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2017, 22:49

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon Norbert1961 » 02.01.2018, 17:44

Hallo Sonja, der Bike & Run in Jesteburg findet am 16.9.2018 statt. Termin schon mal vormerken, die Anmeldung ist voraussichtlich ab 04.2018 offen.
VG Norbert
Dicke Berta
Hobby-Schreiber
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2014, 14:56
Wohnort: an der langen Leine

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon Dicke Berta » 03.01.2018, 09:04

Duathlon ist in der Tat nichts Neues. Das mach ich seit ca 15 Jahren und selbst da gab es viele Veranstaltungen schon zum 20. Mal.
Viele Duathlons gibt es inzwischen leider auch nicht mehr.

Wolfsburg ist nett und technisch sehr einfach. Der in Harburg (gibts den noch?) war da von anderem Kaliber.

Wers etwas länger mag, kann sich in Kasterlee (Belgien) beim Winterduathlon versuchen, das sind 15/110/30. Die 110 km auf dem MTB sind zwar flach, aber meist sehr schlammig.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon axiom 1 » 03.01.2018, 19:17

Natürlich ist Duathlon nichts neues. Wie so vieles andere ist es allerdings wert aus der Versenkung gehoben und im Forum wieder besser sichtbar gemacht zu werden, insbesondere wenn es darum geht Veranstaltungen anzukündigen. Daher kann ich die meisten Kommentare hier wenig bis nicht nachvollziehen. :oops:

Danke für das wache Auge und das Engagement, liebe Sonja, hier immer wieder Zeit für die internet-Recherche zu investieren und uns auf dem laufenden zu halten. :Respekt:

Achja: dass es Sieger bei Rennen gibt und einige dabei im Vorteil sind und andere nicht, das ist irgendwie auch nicht neu. :oops:
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Dicke Berta
Hobby-Schreiber
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2014, 14:56
Wohnort: an der langen Leine

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon Dicke Berta » 04.01.2018, 12:32

axiom 1 hat geschrieben:
03.01.2018, 19:17


Achja: dass es Sieger bei Rennen gibt und einige dabei im Vorteil sind und andere nicht, das ist irgendwie auch nicht neu. :oops:
Darum gings Konkursus auch nicht ;)

Wenn Du den Sinn von Run and Bike verstanden hast, kannst Du ihn ja mal erklären. Mir gehts da eher wie K.
axiom 1
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 619
Registriert: 08.08.2011, 22:17
Wohnort: 22359 HH

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon axiom 1 » 05.01.2018, 22:16

Dicke Berta hat geschrieben:
04.01.2018, 12:32
Wenn Du den Sinn von Run and Bike verstanden hast, kannst Du ihn ja mal erklären. Mir gehts da eher wie K.
Run and bike ist mir relativ egal, da ich nur Quartalsläufer bin.

Aber: nicht das Siegen ist wichtig, sondern eigene Ziele zu erreichen. Ich glaube hier im Forum keinen zu kennen, und das sind im Laufe der Jahre schon ein paar, die/der auf Platz 1 oder zumindest das Treppchen gepoolt ist. Darum geht es. Was nützt es auf dicke Hose zu machen oder megacool und sich über die Qualität der challenge zu echauffieren, wenns nicht für ganz vorne im Ranking reicht.

Den eigentlichen Sinn von Sportveranstaltungen meine ich schon verstanden zu haben. Ich denke dies ist quasi ein Buffet: man nimmt sich was und wieviel man mag und einem gut bekommt. Wers anders macht: urteilt selbst.
Gründungsmitglied Cyclocross Hamburg e.V.
www.cyclocross-hamburg.de
www.cyclocross-land.de
Mitgründer HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.
Benutzeravatar
Der Kran
B-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 63
Registriert: 25.05.2006, 09:19
Wohnort: Stelle

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon Der Kran » 07.01.2018, 08:32

axiom 1 hat geschrieben:
05.01.2018, 22:16
Dicke Berta hat geschrieben:
04.01.2018, 12:32
Wenn Du den Sinn von Run and Bike verstanden hast, kannst Du ihn ja mal erklären. Mir gehts da eher wie K.
Run and bike ist mir relativ egal, da ich nur Quartalsläufer bin.
:Unentschlossen:

Ich kenne Run and bike zwar auch nicht, verstehe es aber so:

Der eine läuft, der andere fährt Rad und unterwegs wird gewechselt. D.h. der Läufer kann sich während des Radfahrens erholen. Insgesamt ist man dann etwas schneller, als wenn man nur läuft. Insofern ergeben sich die Wechsel automatisch und man gewinnt nur mit zwei guten Läufern/Läuferinnen.

Ganz allgemein finde ich es gut, wenn auch auf weniger bekannte Veranstaltungen hingewiesen wird obwohl sie dem einen oder anderen schon bekannt sind. Sicher gibt es doch den einen oder anderen, dem sie unbekannt sind und durch den Eintrag im Forum animiert, wird daran teilzunehmen.

Viele Grüße

Der Kran
Benutzeravatar
UweK
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 1123
Registriert: 15.05.2012, 11:34
Wohnort: Hamburg-Eilbek
Kontaktdaten:

Re: Duathlon, Run and Bike

Beitragvon UweK » 07.01.2018, 19:21

axiom 1 hat geschrieben:
03.01.2018, 19:17
Natürlich ist Duathlon nichts neues. Wie so vieles andere ist es allerdings wert aus der Versenkung gehoben und im Forum wieder besser sichtbar gemacht zu werden, insbesondere wenn es darum geht Veranstaltungen anzukündigen. Daher kann ich die meisten Kommentare hier wenig bis nicht nachvollziehen. :oops:
So sehe ich das auch. Wir hatten doch einige Emails in Sachen Duathlon in unterschiedlichen Kombis, und hier im Forum wurde lange nicht darüber gefachsimpelt. Das mit dem Wechsel z.B. war mir nicht so klar... und mit dem gewinnen, naja man kann es auch wie eine RTF/CTF angehen, hauptsache Spaß an der Freude :GrosseZustimmung:
1. Vorsitzender HFS - Helmuts-Fahrrad-Seiten e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast